Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: normale Menüleiste in Access per VBA wieder einblenden weiter: CopyObject mit Makro. Neuer Name aus Zwischenablage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 10:11
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen

Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Gemeinde,

ich greife von einer Access-Datenbank im Netzwerk auf eine andere Access-Datenbank auf einem einzelnen Rechner zu.

Ich habe den Ordner, in dem die DB liegt, freigegeben und mir Vollzugriff auf diesen gegeben.
Wenn ich jetzt ein
Code:
    DoCmd.TransferDatabase acImport, Dateipfad, acTable, "Abfrage1", "Abfrage1"
aufrufe bekomme ich die im Thread-Titel stehende Fehlermeldung.
Woran kann das liegen?

Wenn ich richtig informiert bin liegt es an den fehlenden Rechten. Aber ich habe mir ja Vollzugriff auf diesen Ordner gegeben.

Danke LG Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
lleopard
IT Datenbankentwickler


Verfasst am:
27. Jun 2011, 10:25
Rufname: leo


AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

hi björn,

fehlt da nicht grundsätzlich der Datenbank-Type?
Bei mir gehts so ohne Fehler
Code:
    Dim Dateipfad As String
   
    Dateipfad = "c:\test.mdb"
    DoCmd.TransferDatabase acImport, "Microsoft Access", Dateipfad, acTable, "Abfrage1", "Abfrage1"
Prüfst du vorher, ob in deiner Import-DB nicht schon ein Objekt Abfrage1 vorhanden ist? Wenn nicht, bau es ein und lösche ggf das Objekt! Wink
[Selber bin ich Acc03 nutzer. Also sorry, wenn Acc10 da anders tickt]

Gruß Leo

_________________
Gruß Leo

Honnit soit qui mal y pense!
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 10:35
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Leo,

die Überprüfung ist bereits vorhanden, ob die Abfrage bereits existiert oder nicht. Es schlägt lediglich der DoCmd.TransferDatabase fehl.

Das Ganze funktionierte zuvor auch einwandfrei. Der Code musste nur auf einen einzelnen PC umgestellt werden, da die Datenbank vom Netzwerk auf einen Rechner lokal gewandert ist.

Gruß Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
lleopard
IT Datenbankentwickler


Verfasst am:
27. Jun 2011, 10:50
Rufname: leo

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi Björn

wäre es da nicht einfacher per Database-Objekt auf die Abfrage zuzugreifen und den SQL String an Abfrage1 in der lokalen mdb (ACCDB) zu übergeben?

So viele Wege nach Rom Wink

Gruß Leo

_________________
Gruß Leo

Honnit soit qui mal y pense!
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 10:56
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen


AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi Leo,

wenn ich dich richtig verstehe kopiere ich so doch nur die Abfrage(SQL) selber, oder nicht?

Ich will aber den Inhalt der Abfrage in eine andere DB/Tabelle kopieren. Als eine Art Aktualisierung.

Gruß Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
27. Jun 2011, 11:03
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt we - Re: AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt we

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ChillOut - 27. Jun 2011, 10:35 hat folgendes geschrieben:
Es schlägt lediglich der DoCmd.TransferDatabase fehl.
dann solltest du vielleicht dem Hinweis, dass die Syntax bei dem von dir gezeigten Code falsch ist, mehr Beachtung schenken.
_________________
Gruß MissPh!
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 11:07
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo MissPh!,

an der Syntax kann es aber nicht liegen, da sich lediglich der Dateipfad geändert hat und dieser jetzt nicht mehr ins Netzwerk verweist sondern auf einen einzelnen Rechner.

Wieso sollte die Syntax nur durch ändern des Dateipfades fehlerhaft sein?
Der Dateipfad ist auch korrekt!

Die Fehlermeldung besagt ja auch, dass ich für die Datenbank / Abfrage, auf die ich zugreifen will, keine Zugriffsberechtigungen habe.(laut google.de)

Die sind aber vorhanden.

Gruß Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
Gast



Verfasst am:
27. Jun 2011, 12:07
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Erstaunlich, was alles so funktioniert. Ich würde bei einer Abfrage den Parameter acQuery benutzen.
Zitat:
Der Dateipfad ist auch korrekt!
Per Augenschein geprüft oder Erreichbarkeit mit Dir geprüft?
Zitat:
Ich will aber den Inhalt der Abfrage in eine andere DB/Tabelle kopieren.
Wenn man wie versucht eine Abfrage importiert, importiert man die Abfragedefinition, nicht den Inhalt der Abfrage.
Datensätze, also Inhalt, tauscht man besser (wie schon genannt) per SQL-Anweisung (Abfrage) aus. Dann könnte man auch gleich Tabellen innerhalb des verwendeten Datenmodells verwenden.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
27. Jun 2011, 12:29
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt we - Re: AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt we

Nach oben
       Version: Office 2010

ChillOut - 27. Jun 2011, 11:07 hat folgendes geschrieben:
Wieso sollte die Syntax nur durch ändern des Dateipfades fehlerhaft sein?
Es wurde lediglich gesagt, dass die Syntax des Befehls, so wie du ihn hier gezeigt hast, falsch ist.
Aber möglicherweise hast du nur ein Komma unterschlagen.
==> Code stets kopieren und nicht abtippen!
Zitat:
Das Ganze funktionierte zuvor auch einwandfrei.
Wie kann das sein, wenn du mit völlig falschen Erwartungen daran gehst?
Zitat:
Ich will aber den Inhalt der Abfrage in eine andere DB/Tabelle kopieren.
Confused
_________________
Gruß MissPh!
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 12:30
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Gast,

also ich versuche mal das Problem zu erklären:

Ich habe 2 Datenbanken. Eine liegt im Netzwerk und die andere auf einem Rechner lokal.
Ich importiere nun die Abfrage aus der lokalen Datenbank in die Netzwerkdatenbank. Hier erstelle ich eine Tabelle, die bestandteile aus der importierten Abfrage enthält.
Zuvor lag die Datenbank mit der benötigten Abfrage auch im Netzwerk. Dort funktionierte auch alles einwandfrei.
Ich habe jetzt herausgefunden, dass ich trotz der "Vollzugriff"-Rechte auf dem PC, wo die lokale Datenbank liegt, keinen Zugriff habe. Ist wohl ein Problem bei den Rechten....
Also wäre das Problem weitestgehend gelöst.

Ich habe aber nun ein weiteres:
Ich gebe in Access als Dateipfad folgendes an:
Code:
\\PC1\Benutzer1\Programme\Test\Datenbank.mdb
dieser Pfad funktioniert auch im Explorer!
Access macht mir allerdings folgenden Pfad draus:
Code:
C:\Programme\Test\Datenbank.mdb
und dieser Pfad ist natürlich falsch
Wieso wird hier der Pfad geändert?

Danke Gruß Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
27. Jun 2011, 12:46
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

An welcher Stelle könnte das denn passieren? Zeige bitte den Code dazu.

Und was das betrifft:
Code:
    DoCmd.TransferDatabase acImport,                     Dateipfad, acTable, "Abfrage1", "Abfrage1"
                                     ^^^^^^^^^^^^^^^^^^
                                     "Microsoft Access",
Wenn du den fehlenden Parameter einsetzt, so funktioniert es tatsächlich, dass man damit eine (Auswahl-)Abfrage in eine Tabelle importieren kann!
(habe ich wie offensichtlich auch andere noch nie gemacht/gebraucht)

_________________
Gruß MissPh!
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 14:08
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo MissPh!,

Hatte wirklich einfach den Parameter nicht mitkopiert..... Embarassed

der Fehler tritt an folgender Stelle auf (zeigt der Debugger):
Code:
    DoCmd.TransferDatabase acImport, "Microsoft Access" _
                         , "\\PC1\Benutzer1\Programme\Test\Datenbank.mdb" _
                         , acTable, "Abfrage1", "Abfrage1"
Er bringt eine Fehlermeldung:
Zitat:
C\:Programme\Test\Datenbank.mdb ist kein zulässiger Pfad....

Gruß Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
27. Jun 2011, 14:34
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Ich habe das getestet und grundsätzlich sollte es funktionieren mit der absoluten Pfadangabe in der gezeigten Form.
Aber wahrscheinlich ist das wieder nur ein Beispiel und der Pfad sieht in Wirklichkeit ganz anders aus? Wink

_________________
Gruß MissPh!
ChillOut
Echt jetzt?! Ne....


Verfasst am:
27. Jun 2011, 14:47
Rufname: Björn
Wohnort: Hessen

AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

es steht der richtige Nutzer und PC drin. Die kann und möchte ich hier aber nicht Posten. Der Pfad beinhaltet keine Leerzeichen, Sonderzeichen oder dergleichen falls du das vermuten solltest.

Wenn ich den benutzten Pfad so im Explorer eingebe , funktioniert es.
Aber in Access macht er irgendwie C:\Programme draus statt \\PC\Benutzer\....

Gruß Björn

_________________
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort mit Erfahrung.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
27. Jun 2011, 14:52
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden - AW: Laufzeitfehler 3050 - Datei konnte nicht gesperrt werden

Nach oben
       Version: Office 2010

Ich habe das jetzt mal mit A2010 getestet und siehe da, dort klappt es nicht, eine Abfrage in eine Tabelle zu importieren, also die Daten!
Das gibt allerdings den Fehler 3078... Confused

Wie hast du das denn gemacht mit der Freigabe? Ist Benutzer1 der Freigabename?

_________________
Gruß MissPh!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: DTA Datei erstellen 3 Frankie 3052 21. Feb 2010, 13:52
steffen0815 DTA Datei erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufzeitfehler 3085 - Undef. Funktion CONVERT 4 noob80 997 19. Feb 2010, 18:38
noob80 Laufzeitfehler 3085 - Undef. Funktion CONVERT
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Excel Datei importieren 1 j.roeckle 1299 04. Nov 2009, 17:55
stargazer01 Daten aus Excel Datei importieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: erstellen einer CSV Datei 5 azwinzds 907 05. Sep 2009, 12:04
tk6 erstellen einer CSV Datei
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrere Tabelleneinträge mit Verweis auf dieselbe Datei 1 Marauder 489 05. Aug 2009, 20:11
Bitsqueezer Mehrere Tabelleneinträge mit Verweis auf dieselbe Datei
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufzeitfehler 94 13 noreia 413 11. Dez 2008, 09:24
noreia Laufzeitfehler 94
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Excel-Tabelle importieren mit Auswahl der Datei 1 thoka26 484 27. Nov 2008, 16:35
Gast Excel-Tabelle importieren mit Auswahl der Datei
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufzeitfehler 3109, Datensatz nicht zu löschen 0 Mitch26 407 31. Okt 2008, 18:45
Mitch26 Laufzeitfehler 3109, Datensatz nicht zu löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufzeitfehler bei Übertrag in Listenfeld 1 Gast 510 01. Okt 2008, 22:20
MiLie Laufzeitfehler bei Übertrag in Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Importieren von Excel Datei als Memo 0 Gustl 1092 08. Mai 2008, 14:48
Gustl Importieren von Excel Datei als Memo
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze in Tabelle gesperrt....?? 0 mokona.s 1215 11. März 2008, 17:11
mokona.s Datensätze in Tabelle gesperrt....??
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: PDF - Datei öffnen... 2 SzP/TEF13 1143 11. Feb 2008, 17:24
Willi Wipp PDF - Datei öffnen...
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver