Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung
zurück: Frage zu der Matrix von SVERWEIS weiter: SUMME vs. SUMMENPRODUKT Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Quaasi
Gast


Verfasst am:
22. Aug 2005, 20:05
Rufname:

Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung - Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung

Nach oben
       

Hallo Leute

Ich habe gleich 2 Aufgaben die mir den Kopf zerbrechen Smile

Die eine ist die das ich 8 Zellen Prüfen möchte ob ewenduel zweimal der gleich Name steht.
Wenn ja soll es rot Untermald werden mit hilfe der Bedingten Formatierung.

und Zweitens möchte ich die Stunden unten Ausgerechnet bekommen.

z.B.: in B14 steht "ABC"
die Formel erkennt "ABC" und Prüft welcher Tag B14 ist da, es ein Samstag ist errechnet er C7-B7 und fühgt in G55, 8/208 ein

ist so etwas mit Excel möglich ??

Der Link zur Tabelle
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
22. Aug 2005, 20:48
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg


AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung - AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung

Nach oben
       

Hallo,
zu Teil 1 deiner Frage bzgl. der doppellten Namen schau mal hier

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=20862

Zum Prüfen von Samstag

=wenn(wochentag(B14)=7;,,,,,,,,,,,

Wie und wo genau du das bei dir umterbringen willst ist mir allerdings nicht ganz klar

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
Quaasi
Gast


Verfasst am:
22. Aug 2005, 21:17
Rufname:

schon fast gut :) - schon fast gut :)

Nach oben
       

Hi ae

Meine Excel Tabelle geht natürlich über das ganze Jahr die Web version ist eine kurz fassung von dem.

Folgente Funktion ist eingebaut wenn mein Chef ein Zettel (mit Urlaubs und Frei Wünschen) auf den Tisch gelegt bekommt kann er die entsprechenden Daten hinten in der Übersich eingeben und den zettel dann getrosst abhefeten.
Denn wenn er die Person dann an den entsprecheneden tagen Arbeiten lassen möcht geht ihm sozusagen ein Licht auf Very Happy

Da ich nun noch die die Stunden zusammen rechnen lassen möchte stellts sich mir jetzt folgendes problem.
Ich habe die Januar 2005 so verlinkt das er sich die Jahres Daten hinten aus der Übersicht (oder hier Tabelle 2; A5 ) zieht. Und diese sich wieder um auf Tabelle 2; S2. das heißt das mein Chef die gleich Tabelle für die folgenden 50 Jahre nehmen kann da er nur das S2 Datum ändern muss und der Rest (Wie umänderungen der Wochenenden) Automatisch läuft.
Jetzt hbe ich natürlich keine Festen werde was das zusammen rechnen der Stunden an geht ich kann nich im Jannur sagen A2 ist immer Samstag oder A3 immer Sonntag das kommt ja auf das Jahr an.
und das macht es mir schwirig die Zeiten ausrechen zu lassen.
Mit der unterbringung denke ich meinst Du die Zelle wo die Formel stehen soll, oder ??

G55 fragt erst wer steht in F55 dannsucht er den Namen auf den Dinstplan merkt sich wo der Name steht und sucht sich dann die entsprechenden zeiten raus rechnet die zusammen und fügt sie in G55 ein.

G56 .... sihe oben

Quaasi
Quaasi
Gast


Verfasst am:
22. Aug 2005, 22:26
Rufname:

Hmm.. irgentwas stimmt nicht - Hmm.. irgentwas stimmt nicht

Nach oben
       

[quote=ae]Hallo,
zu Teil 1 deiner Frage bzgl. der doppellten Namen schau mal hier

http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=20862 [/quote]


=zählenwenn(und(($B$13:$C$13);($F$13:$G$13);($J$13:$K$13);($N$13:$O$13));B13)<2

Hmm.. an dieser Formel stimmt was nicht aber ich weiß nicht was Question Question

Quaasi
Quaasi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Aug 2005, 07:41
Rufname:


habe weiter probiert ... - habe weiter probiert ...

Nach oben
       

=zählenwenn($B$13:$C$13+$F$13:$G$13+$J$13:$K$13+$N$13:$O$13;B13)<2

Die sie Formel wirt zwar ohne Fehler von der Gültigkeitsprüfung angenommen aber funktioniren tut sie ihrgentwie auch nicht richtig Sad
Denn wenn ich schon die erste Person eingeben möchte, springt die Gültigkeits Prüfung schon an.

Mfg Quaasi
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
23. Aug 2005, 08:01
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg

AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung - AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung

Nach oben
       

Hallo,
die Zählenwenn ist syntaktisch falsch -

Das geht so nicht über mehrere Bereiche

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
Quaasi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Aug 2005, 08:22
Rufname:

AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung - AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung

Nach oben
       

Hmm.. und ich dacht in Excel ist pracktich alles möglich. Sad
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
23. Aug 2005, 08:40
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg

AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung - AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung

Nach oben
       

Hallo,
es sagt ja niemand es sei unmöglich -
ich habe nur gesagt die syntax für deine zählenwenn ist schlicht und ergreifend falsch-
du kannst evtl. mehrere Zählenwenn aufaddieren und auf grösser 2 verproben -
also deine Bereiche einzeln abfragen
Zitat:

=zählenwenn($B$13:$C$13;B13)+zählenwenn($F$13:$G$13;B13)+zählenwenn($J$13:$K$13;B13)+zählenwenn($N$13:$O$13;B13)<2

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
Quaasi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Aug 2005, 09:00
Rufname:

Super Klasse ........ - Super Klasse ........

Nach oben
       

Mr. Green Danke ae Mr. Green

Das Funktioniert *hüpf*

Jetzt muss ich nur noch die ihrgentwie die Stunden zusammen gerechent bekommen dann bin ich Glücklich Very Happy


mfg Quaasi
Quaasi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Aug 2005, 19:22
Rufname:

kann mir keiner weiter helfen? - kann mir keiner weiter helfen?

Nach oben
       

Das zusammen rechnen der Stunden auf flexipler basis ist echt schwierig.

Ich habe neben dem normalen Dienstplan eine weiter tabelle erstellt
die mir erstmal die Stunden zusammen adiert also =(C4-B4)*24 usw.

dann habe ich in der Spalte R13 bis R43 die Wochentage per Datum´s funktion eingetragen. Also auch fexibel gehalten Very Happy

und in den zellen S12 bis AL12 habe ich bezug auf F55:F62 , J55:J62 und N55:N58 genommen.

Jetzt geht die Rechnerrei los Embarassed

Beginnent in S13 möcht ich Prüfen ob ABC in den Zellen B13:B14 steht! Wenn dem so ist sol er in R13 Prüfen was für ein Wochentag gerade ist! Am 1.1.05 war dies ein Samstag.
Jetzt soll er wissen wo er seine Daten herholt nämlich aus R9 was ja 8 Stunden entspricht.

Jetzt ist es aber so das er nicht nur in den Zellen B13:C13 nach ABC suchen soll sondern auch in F13:G13, J13;K13 und in N13;O13. Sollte er ABC dort in den zellen finden muss er auch den entsprechenden Bezug auf R9=8 Stunden, S9=0 Stunden, T9=0 Stunden oder U9=0 Stunden nehmen.
Question Question Question Question Question Question Question Question Question Question

Wie kann ich das nur hin bekommen??

Habe hir mit wenn und identisch eine mega lange Formel hingezaubert aber nach sieben mal Klammer ist ja auch schluß mit Formel berechnung Crying or Very sad

Bitte bitte Helft mir.

mfg Quaasi
fridgenep
Gast


Verfasst am:
20. Sep 2005, 17:01
Rufname:


AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung - AW: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung

Nach oben
       

Hallo,

1. ist nach 7 Wenn noch nicht wirklich schluss...

2. ist dein Bsp. ziemlich verwirrend und
Zitat:
Beginnent in S13 möcht ich Prüfen ob ABC in den Zellen B13:B14 steht! Wenn dem so ist sol er in R13 Prüfen was für ein Wochentag gerade ist! Am 1.1.05 war dies ein Samstag.
Jetzt soll er wissen wo er seine Daten herholt nämlich aus R9 was ja 8 Stunden entspricht.

Jetzt ist es aber so das er nicht nur in den Zellen B13:C13 nach ABC suchen soll sondern auch in F13:G13, J13;K13 und in N13;O13. Sollte er ABC dort in den zellen finden muss er auch den entsprechenden Bezug auf R9=8 Stunden, S9=0 Stunden, T9=0 Stunden oder U9=0 Stunden nehmen.


hat nicht jeder Lust das nachzubauen... Wink verständlicherweise

von daher... versuch doch die Grundproblematik an einem reduzierten Bsp. zu erläutern... wenn wir dafür eine Lösung basteln, kannst du sicherlich dies auf das Ganze erweitern...

nur so´ne Idee...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Stunden berechnen 4 Blacksmithtwo 3129 25. Apr 2005, 17:18
Leeza Stunden berechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Stunden in Tage umrechnen 8 picus 17773 10. Apr 2005, 17:55
picus Stunden in Tage umrechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: ZS bedingte sverweis formel... 1 Citizen 711 08. Apr 2005, 10:53
Citizen ZS bedingte sverweis formel...
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn Formel als bedingte Formatierung 3 Unregistered 1057 04. Apr 2005, 13:21
Unregistered Wenn Formel als bedingte Formatierung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung der Tage "Abwesenheit" pro Monat 9 eagle-eye 1655 19. März 2005, 14:50
eagle-eye Berechnung der Tage "Abwesenheit" pro Monat
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Hintergrundfrabenabhängige bedingte Formatierung 1 glea 1247 19. Feb 2005, 13:48
Jeanie Hintergrundfrabenabhängige bedingte Formatierung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Stunden und Minuten umwandeln in Anzahl Arbeitstage mit Rest 13 Kim 3911 10. Feb 2005, 18:35
Kim Stunden und Minuten umwandeln in Anzahl Arbeitstage mit Rest
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Summenberechnung Ausfall in Stunden pro System 7 twistx 1948 27. Jan 2005, 20:58
Thomas Ramel Summenberechnung Ausfall in Stunden pro System
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Stunden summieren 1 Roland7 3354 12. Nov 2004, 11:02
ae Stunden summieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung mit ausgeblendeten Zellen 2 Urban 1123 11. Nov 2004, 08:25
Günni Berechnung mit ausgeblendeten Zellen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Auswahlmenue / Selektion - Berechnung 2 tom2ba 696 10. Nov 2004, 11:13
tom2ba Auswahlmenue / Selektion - Berechnung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formatierung einer anderen Zelle wenn in der einen ein Text 2 Gast 5007 01. Sep 2004, 11:04
Gast Formatierung einer anderen Zelle wenn in der einen ein Text
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum