Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Tabelle über VBA löschen.
zurück: Abfrage einer Tabelle weiter: Berechnung von zeiten Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Franzi87
Gast


Verfasst am:
08. Sep 2005, 18:37
Rufname:

Tabelle über VBA löschen. - Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Wenn nicht dann sorry. Ich möchte das wenn ein User fertig ist mit seinen Auswertungen, er über ein Botton in einem Formular die Tabelle löschen kann oder halt leeren. Ist egal.

cu
Franzi
waldwuffel
Hardware & OS, Sicherheit


Verfasst am:
08. Sep 2005, 18:59
Rufname:
Wohnort: Bergisch Gladbach


AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Du kannst fürs Leeren der Tabelle eine Abfrage erstellen und diese - entweder direkt oder über eine kleine VBA-Prozedur - an den Button binden.
Code:
DELETE FROM tabelle_1;
Fürs Löschen de Tabelle:
Code:
DROM TABLE tabelle_1;
Die Löschabfrage ist in Standard-SQL geschrieben, ich kann nicht garantieren, daß sie unter Access (Microsoft macht ja gerne parallel seinen eigenen Syntax, s. INNER JOIN).

Ich würde Dir sowieso das LEEREN der Tabelle empfehlen, da Du sonst nach jeder Auswertung die Tabelle neu erstellen musst. Und die erste Tugend der Programmierer ist nun mal Faulheit ... Very Happy

_________________
Dein Feedback ist mein täglich' Brot - lass mich nicht verhungern ...
jens05
Moderator


Verfasst am:
08. Sep 2005, 20:34
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Hallo,
um die Antwort von Waldwuffel anzurunden ;)

im Ereignis "Beim Klicken" deines Button.
Code:
    CurrentDB().Execute "DELETE FROM tabelle_1"
um eventuelle Fehlermeldungen angezeigt zu bekommen ist eine kleine Erweiterung notwendig
Code:
    CurrentDb().Execute "DELETE FROM tabelle_1", dbFailOnError
Ein Verweis auf "Microsoft DAO 3.x Object Library" ist zu setzen (unter Extras->Verweise)
_________________
mfg jens05 Wink
Franzi87
Gast


Verfasst am:
09. Sep 2005, 13:51
Rufname:

AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Danke jetzt hätte ich noch eine frage. Ich schreibe gerade eine Verarbeitung einer Tabelle. Ich möchte das ganze verarbeiten umändern und dann Bestimmte werte in eine neue Tabelle schreiben. Und die alte danach löschen.
Mit
Code:
    While rs.EOF = True
        '...
        rs!Edit =...
        rs!Test1 = "..."
        rs!Test2 = "..."
        rs!Update = ...
        rs.MoveNext =...
    Wend
klappt es nicht. wieso???

mfg
Franzi
jens05
Moderator


Verfasst am:
09. Sep 2005, 19:51
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Hallo,
in deinem Code befinden sich zu viele Ausrufezeichen und Gleichheitszeichen ;)
Code:
    While not rs.EOF 
        '...
        rs.Edit
        rs!Test1 = "..."
        rs!Test2 = "..."
        rs.Update
        rs.MoveNext
    Wend

_________________
mfg jens05 Wink
Franzi87
Gast


Verfasst am:
09. Sep 2005, 21:26
Rufname:

AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Da ist noch ein Fehler drin.
Code:
    While rsP.EOF = True
muss das heißen. Ich schreibe die Daten von rsP nach rs.
So wie ich es hingeschrieben habe klappt es ja nicht. auch wenn ich die ! und = ändere.

mfg
jens05
Moderator


Verfasst am:
09. Sep 2005, 21:56
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Hallo,
kannst du bitte mal deinen kompletten Code posten? von "rsP" hatte ich bis jetzt noch nichts gelesen. ;)

_________________
mfg jens05 Wink
Franzi87
Gast


Verfasst am:
10. Sep 2005, 09:01
Rufname:

AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Das ist mal ein ausschnitt. Er soll eigentlich wenn fehler <> 0
den Datensatz kopieren (bzw nur bestimmte spalten) und in eine andere Tabelle schreiben
Code:
    'Dim ....
    Dim rsP As DAO.Recordset
    Dim rs As DAO.Recordset

    'Aus ihr sollen die Daten kommen
    Set rsP = CurrentDb.OpenRecordset("Fehlerimp")
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("Fehlerb") 'hier sollen sie hin
    While rsP!EOF = True
        fehler = rsP!fehler
        Datum = rsP!Datum
        Beschreibung = rsP!Beschreibung
        If Not rsP!fehler = 0 Then
            rs.Edit
            rs!fehler = fehler
            rs!Datum = Datum
            rs!Beschreibung = Beschreibung
            rs.Update
            rsP.MoveNext
        End If
    Wend
jens05
Moderator


Verfasst am:
10. Sep 2005, 12:57
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Tabelle über VBA löschen. - AW: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Hallo,
so sollte es gehen.
Hinweis:
While führt eine Reihe von Anweisungen aus, solange eine gegebene Bedingung den Wert True hat (Zitat OH)
bei "While rsP.eof = True" gibt bei einer gefüllten Tabelle immer False zurück, also wird die Schleife nicht begonnen.
Das MoveNext muss nach dem "end If" stehen, ansonsten geht der DS nicht weiter wenn Fehler = 0 .
Code:
    Dim rsP As DAO.Recordset
    Dim rs As DAO.Recordset
   
    'Aus ihr sollen die Daten kommen
    Set rsP = CurrentDb.OpenRecordset("Fehlerimp")
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("Fehlerb") 'hier sollen sie hin
    While Not rsP.EOF '= True
        fehler = rsP!fehler
        Datum = rsP!Datum
        Beschreibung = rsP!Beschreibung
        If Not rsP!fehler = 0 Then
            rs.AddNew
            rs!fehler = fehler
            rs!Datum = Datum
            rs!Beschreibung = Beschreibung
            rs.Update
        End If
        rsP.MoveNext
    Wend
    rsP.Close
    rs.Close
    Set rsP = Nothing
    Set rs = Nothing

_________________
mfg jens05 Wink
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. Sep 2005, 10:37
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Tabelle über VBA löschen. - Re: Tabelle über VBA löschen.

Nach oben
       

Hi Franzi87,

wenn es sich bei fehler, Datum und Beschreibung um nicht deklarierte Variablen handelt
und diese sonst nicht noch woanders benoetigt werden (wovon ich ausgehe Wink),
dann kannst Du es auch so machen
Code:
    Dim rsP As DAO.Recordset
    Dim rs As DAO.Recordset
   
    'Aus ihr sollen die Daten kommen
    Set rsP = CurrentDb.OpenRecordset("Fehlerimp")
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("Fehlerb") 'hier sollen sie hin
    If Not rsP.EOF Then rsP.MoveFirst
    While Not rsP.EOF '= True
        If Not rsP!fehler = 0 Then
            rs.AddNew
            rs!fehler = rsP!fehler
            rs!Datum = rsP!Datum
            rs!Beschreibung = rsP!Beschreibung
            rs.Update
        End If
        rsP.MoveNext
    Wend
    rs.Close
    Set rs = Nothing
    rsP.Close
    Set rsP = Nothing
Die Zeile mit MoveFirst ist nur zur Sicherheit.
_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Doppelte Datensätze suchen und löschen. 4 Psus82 6651 24. Jun 2004, 16:57
Psus82 Doppelte Datensätze suchen und löschen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle von Excel importieren 1 Sonnenschein 2640 15. Jun 2004, 06:57
stpimi Tabelle von Excel importieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tage auf Datum addieren und an bestehende Tabelle anfügen... 1 lorelei 1234 11. Jun 2004, 08:38
stpimi Tage auf Datum addieren und an bestehende Tabelle anfügen...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: tabelle exportieren 1 Gast 1501 01. Jun 2004, 12:25
Willi Wipp tabelle exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate einer Tabelle löschen?! 3 Esel 2108 28. Mai 2004, 08:53
lothi Duplikate einer Tabelle löschen?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spaltennamen einer Tabelle ermitteln 1 Alexander Neron 899 27. Mai 2004, 13:47
lothi Spaltennamen einer Tabelle ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)?? 3 Michel_9 1005 26. Mai 2004, 14:28
Michel_9 kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Inkonsistenzsuche löschen 1 Kevin 1017 18. Mai 2004, 13:27
stpimi Inkonsistenzsuche löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren 1 robby 1115 12. Apr 2004, 23:10
Helge Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle 2 topflop 1698 30. März 2004, 16:06
Gast Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle 6 moni 2010 29. März 2004, 15:39
moni neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate löschen 1 kiter 778 29. März 2004, 15:22
riker Duplikate löschen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum