Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datenbankdesign - Firmensuche
zurück: Tabelle spalten weiter: richtiges txt-Format Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
action jackson
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Dez 2011, 22:10
Rufname:

Datenbankdesign - Firmensuche - Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

ich bin gerade dabei eine Datenbank zu erstellen, die Firmen nach Booleschen Auswahlmöglichkeiten filtern soll.

Zunächst wird die Firma einer Gesamt-Kategorie zugeteilt, die sich aus 4 möglichen Unterkategorien zusammensetzt. Eine Firma kann in einer, mehreren oder allen Unterkategorien sein. Eine Firma ist z.b. in Unterkat. 1, eine andere in 2+3, eine andere in 2+3+4. Es gibt also 15 unterschiedliche Möglichkeiten.

EINE Firma hat EINE Gesamtkategorie.
EINE Gesamtkategorie hat MEHRERE Firmen.

Jede Unterkategorie hat mehrere boolesche Variablen, nach denen dann später gefiltert werden soll.

Unterkat. 1
blnOpt1, blnOpt2 ... blnOptn

Unterkat. 2
blnOpt1, blnOpt2 ... blnOptn

Unterkat. 3
blnOpt1, blnOpt2 ... blnOptn

Unterkat. 4
blnOpt1, blnOpt2 ... blnOptn

EINE FIRMA hat MEHRERE Unterkategorien
EINE Unterkategorie hat MEHRERE Firmen.

Wie modelliere ich das am geschicktesten? V.a. bei den 4 Unterkategorien bin ich mir etwas unsicher, ob das so hinhaut.

Hier mal meine (vereinfacht dargestellte) Idee:



Firmensuche-v01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  42.66 KB
 Angeschaut:  801 mal

Firmensuche-v01.jpg



Firmensuche_v01.rar
 Beschreibung:
.mdb Datei

Download
 Dateiname:  Firmensuche_v01.rar
 Dateigröße:  16.83 KB
 Heruntergeladen:  19 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Dez 2011, 23:17
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Datenbankdesign - Firmensuche - AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo!
Mir ist nicht ganz klar, wie Du das mit den Boolschen Variablen meinst. Du müsstest Dein Problem mal mit konkreten Beispielen beschreiben!
Wenn ich das, was Du geschrieben hast, wörtlich nehme, müsste das Datenmodell so aussehen (siehe Bild und .mdb-Datei). Ich habe aber den Verdacht, dass das nicht das ist, was Du meinst. Wie gesagt - schreibe mal KONKRET, was das für Kategorien und Bool'sche Variable sein sollen!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



Firmensuche-v02.JPG
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  24.54 KB
 Angeschaut:  785 mal

Firmensuche-v02.JPG



Firmensuche-v02.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  Firmensuche-v02.zip
 Dateigröße:  13.98 KB
 Heruntergeladen:  15 mal

action jackson
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Dez 2011, 00:28
Rufname:

AW: Datenbankdesign - Firmensuche - AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

erstmal Danke für deine Antwort.
Hier mal etwas konkretes:

die 4 Unterkategorien sind:
Fest, flüssig, Parenteral, Verpackung

Jede Firma bekommt eine Kombination davon zugeteilt, z.B. "Fest und Verpackung".

Jede der 4 Unterkategorien, z.B. Verpackung hat dann etliche Felder mit ja/nein als Felddatentyp, z.B:
Flaschen = ja/nein
Tuben = ja/nein
Dosen = ja/nein
usw.
Diese werden dann für jede Firma "angekreuzt" oder eben nicht.

Ziel:
In einem Formular werden die gewünchten Checkboxen (aus allen Checkboxen der 4 Unterkategorien) ausgewählt und als Ergebnis wird eine Liste mit den Firmen ausgegeben, welche diese Eigenschaften erfüllen.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
31. Dez 2011, 00:44
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Datenbankdesign - Firmensuche - AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo!
Das hatte ich mir schon gedacht. Dann müsste das Datenmodell so aussehen (siehe Upload). In tblFirma_Kat kannst Du speichern, welche Kategorie zu welcher Firma gehört und in tblFirma_Eig, welchen Wert (ja/nein) die dazugehörigen Eigenschaften für diese Firma haben.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



Firmensuche-v03.JPG
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  30.53 KB
 Angeschaut:  755 mal

Firmensuche-v03.JPG



Firmensuche-v03.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  Firmensuche-v03.zip
 Dateigröße:  14.92 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

action jackson
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Dez 2011, 16:14
Rufname:

AW: Datenbankdesign - Firmensuche - AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Danke für die nächste Version Smile

Nach langem Überdenken deines Modells habe ich noch ein paar Verständnisfragen:

- Ich gebe also alle meine Eigenschaften in tblEigenschaft ein und den dazugehörigen Wert speichere ich in tblFirma_Eig?

- In tblKategorie speichere ich dann nur meine 4 Kategorien?

- Wo genau speichere ich den Wert der Kategorie, fehlt da nicht noch ein Feld in tblFirma_Kat?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
31. Dez 2011, 18:06
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Datenbankdesign - Firmensuche - Re: AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo!
In tblKategorie (kat_name) kommt "Fest", "Flüssig", "Parenteral" und "Verpackung".
In tblEigenschaft (eig_name) kommt "Flaschen", "Tuben", "Dosen", usw.
In tblFirma_Eig (firmaeig_janein) kommt "ja" oder "nein".

Ich muss allerdings sagen, die Kategorien "fest" und "flüssig" kommen mir sehr verdächtig vor. Vielleicht kannst Du nochmal genauer erläutern, um was es konkret geht.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
action jackson
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Jan 2012, 17:03
Rufname:

AW: Datenbankdesign - Firmensuche - AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
OK, das ich mir gedacht, trotzdem habe ich noch Probleme damit, die Daten über ein simples Formular einzugeben. Das Formular bleibt z.B. einfach leer, wenn bestimmte Felder im Formular enthalten sind, usw. Ich habe die Datenbank jetzt nochmal neu angelegt und werde es weiter probieren.

Warum "verdächtig"?
Wie gesagt: Es sollen Unternehmen nach best. Kriterien gefiltert werden.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
05. Jan 2012, 08:08
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


Re: AW: Datenbankdesign - Firmensuche - Re: AW: Datenbankdesign - Firmensuche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo!
Zitat:
Warum "verdächtig"?
Weil nach dem Datenmodell EINE Kategorie MEHRERE Eigenschaften hat. Was sollte "flüssig" für Eigenschaften haben? "zähflüssig / sehr flüssig / überflüssig"??

Wenn Du mit der Entwicklung von Formularen beginnen willst, solltest Du Dir vorher mal mein Tutorium ansehen:Formularentwurf: Gutes Layout und nutzerfreundliche Funktion
Das Tutorium selber ist zwar eher für Leute, die schon Formulare erstellen können und denen ich zeigen will, wie man es besonders gut macht. Die Beispieldatenbank, die Du Dir dort herunter laden kannst, ist aber auch etwas für Anfänger. Darin habe ich Schritt für Schritt den Weg zum fertigen Formular erläutert.

Bitte vollzieh' dieses Beispiel erst einmal komplett nach! Ich merke immer wieder, dass sich unerfahrene Access-Benutzer mit Feuereifer auf die Formularentwicklung stürzen und dann sehr schnell frustriert sind, weil aber auch gar nichts so funktioniert, wie es soll. Die Ursache ist meist, dass sich die Leute viel zu viel vornehmen. Gleich das erste Formular soll "ALLES" können. Lieber erst mal mit einem ganz einfachen Stammdatenformular anfangen und die Funktionsweise von Formularen generell verstehen!!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datenbankdesign 1 elephant9 55 16. Okt 2013, 21:31
Marmeladenglas datenbankdesign
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit dem Datenbankdesign 7 jmboettger 498 11. Jan 2012, 15:02
KlausMz Problem mit dem Datenbankdesign
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankdesign - Medikamentenstand 10 RJanko 956 28. Dez 2011, 21:16
RJanko Datenbankdesign - Medikamentenstand
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Datenbankdesign und Formulare 15 Solari 677 14. Feb 2011, 10:13
Gast Datenbankdesign und Formulare
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankdesign mit IS-A-Beziehung, m:n- und 1:1-Beziehung 3 kuempsjack 2825 15. Jun 2010, 15:08
astern Datenbankdesign mit IS-A-Beziehung, m:n- und 1:1-Beziehung
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Hilfe beim Datenbankdesign (Akten- und Vorgangsverwaltung)? 2 tomtom 1172 26. Jan 2010, 00:08
tomtom Hilfe beim Datenbankdesign (Akten- und Vorgangsverwaltung)?
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datenbankdesign Denkanstoss 1 bastl 842 09. Dez 2009, 13:38
astern Datenbankdesign Denkanstoss
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank-Design: Stammdaten 3 Bonusjaeger 819 06. Dez 2008, 04:22
Willi Wipp Datenbank-Design: Stammdaten
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Primärschlüssel in Tabellen (Datenbankdesign) 1 donti 600 06. Okt 2008, 12:15
JörgG Primärschlüssel in Tabellen (Datenbankdesign)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank-Design 9 Access-Bastler 976 03. Sep 2008, 08:35
Access-Bastler Datenbank-Design
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank-Design 3 enem 379 25. Aug 2008, 11:52
Willi Wipp Datenbank-Design
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Grundlegendes Datenbankdesign?!?!?! 6 Aphrob 548 27. Mai 2008, 23:44
Aphrob Grundlegendes Datenbankdesign?!?!?!
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme