Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Filter in den Berichtseigenschaften
zurück: Summe aus untergeordneter Gruppe weiter: Bilder werden manchmal nicht gedruckt Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
craysee
Inputsucher


Verfasst am:
02. März 2012, 10:38
Rufname:

Filter in den Berichtseigenschaften - Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Guten Morgen liebe Access-Gemeinde,

ich habe eine Frage zum Filtern in den Eigenschaften eines Berichts (rechts in der Übersicht der Eigenschaften).
Wozu ist der nützlich und was muss ich da eingeben ?

Ich habe einen Bericht, der Daten direkt aus einer Tabelle abruft. Trotzdem soll ein Feld gefiltert werden, deshalb wollte ich mir die Abfrage dazwischen sparen. Ich habe versucht, den Feldnamen einzugeben mit der Bedingung, das klappt aber nicht (z. B. [Name]="Schmidt")

Wenn das so einfach nicht geht, werde ich wohl doch eine Anfrage einbauen.

Schönen Gruß

Cray
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
02. März 2012, 10:42
Rufname:


AW: Filter in den Berichtseigenschaften - AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

[Name]="Schmidt"...
und welchen Schmidt hättens denn nun gern, wenn es 4 gibt ?
craysee
Inputsucher


Verfasst am:
02. März 2012, 10:45
Rufname:

AW: Filter in den Berichtseigenschaften - AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Marmeladenglas,

na alle.. Smile
Ist nach Name gruppiert und eine neue Seite nach jedem Schmidti...

Gruß

Seele

Edit: Das Feld ist einmalig, also Schmidt1, Schmidt2 etc. Und haben möchte ich alle, die mit Schmidt beginnen.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
02. März 2012, 15:01
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: AW: Filter in den Berichtseigenschaften - Re: AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
craysee - 02. März 2012, 09:45 hat folgendes geschrieben:
Und haben möchte ich alle, die mit Schmidt beginnen.
dann musst du das wohl so schreiben:
Code:
[Name] LIKE "Schmidt*"

Allerdings ist "Name" ein reserviertes Wort und könnte an der Stelle missverstanden werden, daher solltest du dieser Unsitte (a) reservierte Worte als Datenfeldnamen zu benutzen und b) den Begriff 'Nachname' zu 'Name' zu verhunzen) am besten gleich ein Ende bereiten.

_________________
Gruß MissPh!
craysee
Inputsucher


Verfasst am:
06. März 2012, 08:04
Rufname:

AW: Filter in den Berichtseigenschaften - AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Guten Morgen,

funzt leider nicht. Er zeigt aber auch keinen Fehler an.

Das mit dem Namen habe ich nur als Beispiel genommen, weil das einfach ist und mir als erstes eingefallen ist. Das Originalfeld heißt Projektnummer... Smile

Gruß
Cray
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
06. März 2012, 11:12
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Filter in den Berichtseigenschaften - AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
Zitat:
funzt leider nicht.
beschreibe bitte ganz genau was und wie du es gemacht hast und bitte diesmal mit Original-Code.

Ist der Datenfeldname korrekt geschrieben und ist das Datenfeld in der Datenherkunft des Berichts enthalten?

_________________
Gruß MissPh!
craysee
Inputsucher


Verfasst am:
06. März 2012, 16:33
Rufname:

AW: Filter in den Berichtseigenschaften - AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo MissPh!,

also ich bin genau so vorgegangen, wie du geschrieben hast. Ich habe :[Projektnummer] Like "FC*" in den Filter geschrieben, der am rechten Bildrand in der Auflistung der Berichtseigenschaften steht, geschrieben. Ich habe es ohne " versucht, ich habe es auf Deutsch versucht, mit und ohne Sternchen, nichts davon klappt. Da Access mir aber auch keine Fehlermeldung anzeigt, bin ich mir immer noch nicht klar darüber, wofür das Feld da steht.

Das ganze steht also in keiner Abfrage oder so, sondern nur in den Eigenschaften. Und das Feld ist in den Daten des Berichts hinterlegt.

Ich dachte einfach, das ist ein Weg, sich eine Abfrage zu ersparen, wenn die Daten direkt aus einer Tabelle kommen.

Grüße und schönen Feierabend

Craysee
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
06. März 2012, 16:55
Rufname:


AW: Filter in den Berichtseigenschaften - AW: Filter in den Berichtseigenschaften

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
Zitat:
das ist ein Weg, sich eine Abfrage zu ersparen

diese Aussage macht nur Sinn, wenn du, wie ich vermute, für jedes Kriterium eine einzelne Abfrage zu bauen gedenkst.
Sowas übergibt man dynamisch der Abfrage, womit wir bei deinen Versuchen sind:
1.) was machst, wenn du einen anderen Filter haben möchtest, als den, den du gerade versuchst auf die Zeile einzutragen ?
2.)sollte dir noch eine Zeile auffallen unter der "Filterzeile", die per default auf NEIN steht... -> das könnte deinen Ansatz funktionieren lassen

ABER .. ich halte es für unnötig bzw. ist es nicht flexibel so vorzugehen.
Die Methode OpenReport des Docmd Objekt kann als Eigenschaft ein WHERE-Kriterium enthalten.
D.h. hierüber setzt du den "Filter" des Berichts, dabei kann das ein Formularsteuerelement sein, welches du ausliest eine Variable oder Funktionswert oder wo sonst noch ein WErt herkommen könnte.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nach Dateneingabe auswahlbasierten Filter setzen 1 datademin 286 16. Dez 2009, 15:07
JoachimG Nach Dateneingabe auswahlbasierten Filter setzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage - Filter/Platzhalter 6 Gast 3231 04. März 2009, 19:07
Gast Abfrage - Filter/Platzhalter
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter oder neue Recordsource..was ist schneller mit Backend 5 derArb 1596 03. März 2009, 12:48
MAPWARE Filter oder neue Recordsource..was ist schneller mit Backend
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter in Tabellen 2 Deathoger 287 22. Okt 2008, 13:00
Deathoger Filter in Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Abfragen und FIlter 2 skillz 576 19. Sep 2008, 09:54
skillz Tabelle, Abfragen und FIlter
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Filter eines Recordsets 1 stonezz 407 18. Sep 2008, 22:50
jens05 Frage zu Filter eines Recordsets
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter durch konkrete Werte ersetzen 1 gburk 286 03. Sep 2008, 10:33
lleopard Filter durch konkrete Werte ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Form basierten Filter in Tabelle ausgeben 1 der Jöns 600 02. Sep 2008, 22:21
maike kaluscha Form basierten Filter in Tabelle ausgeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Filter in Abfrage 1 schnacko 394 05. März 2008, 19:44
Marmeladenglas Frage zu Filter in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter im Listenfeld aus Abfrage 1 hansemann2510 686 23. Aug 2007, 21:22
hansemann2510 Filter im Listenfeld aus Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Query Filter mit leerem Feld ignorieren 8 blabub 1005 26. Jun 2007, 14:53
Gast Query Filter mit leerem Feld ignorieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Recordset Filter 1 Gast 5164 03. Aug 2006, 08:40
SGast Recordset Filter
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum