Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Klausurfrage: Datenmodelle
zurück: Import von Datein aus Excel schon in der Tab aufsteigend sor weiter: Daten Import - Datum manuell eingeben Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Klausurschreiber
Gast


Verfasst am:
13. Jun 2012, 10:37
Rufname:

Klausurfrage: Datenmodelle - Klausurfrage: Datenmodelle

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Community,

ich würde mich freuen wenn ihr mir bei folgendem Thema helfen könntet:
Ich schreibe bald eine Klausur über Datenbanken und muss dabei unter anderem einordnen können welches Modell von einer Änderung betroffen ist (intern/extern/konzeptionell/gar keins)
Die Modelle werden ja auf diversen Seiten formal beschrieben, jedoch fehlt mir ein wenig der Praxisbezug.
Ich würde mich also über ein paar Beispiele freuen, bei welchen konkreten Änderungen welches Modell betroffen ist Smile
Zum Beispiel welches Modell ist hier betroffen:
In einem Einzelhandelsunternehmen ist ein System XENO entwickelt worden, welches alle wichtigen kaufmännischen Funktionen abgebildet. XENO enthält eine Angestelltenverwaltung, mit den zugehörigen Abteilungen, eine Kundenverwaltung, die Auftragsbearbeitung , eine Artikelverwaltung und die Artikel, die vom jeweiligen Lieferanten geliefert werden können. Nach einer Einführungszeit von einigen Monaten ergeben sich die ersten Änderungswünsche.
1."Im Warenhaus wird die Abteilung Lebensmittel in Zukunft von einem anderen Eigner betrieben"
2.Der Bereich Lebensmittel wird ausgelagert. In Zukunft betreut diesen Bereich ein externer Anbieter
3. In der Angebotsliste sollen zu den Preisen noch die Rabatte aufgenommen werden .
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
13. Jun 2012, 12:29
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken


AW: Klausurfrage: Datenmodelle - AW: Klausurfrage: Datenmodelle

Nach oben
       Version: Office 2010

Weder 1 noch 2 haben mMn einen Einfluß auf das Datenmodell, da in beiden Fällen die SW-Anwendung von den jeweiligen Betreibern genutzt werden kann. Hier kommt es lediglich darauf an ob die SW Mandantenfähig ist oder als eigenständige Installation mit eigener Datenbasis von dem Betreiber verwendet wird.

Zusätzliche Rabatte in den Preislisten erfordert aber eine Anpassung des Datenmodells.

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
13. Jun 2012, 15:28
Rufname:

AW: Klausurfrage: Datenmodelle - AW: Klausurfrage: Datenmodelle

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

zumindest eins kann ich Dir sagen: In der Praxis wird Dich NIE jemand fragen, ob es um "intern/extern/konzeptionell" geht - alleine die Unterscheidung zu treffen oder sich darüber nur Gedanken zu machen, ist lediglich für solche Aufgabenstellungen von Interesse. Ich könnte Dir, ohne danach zu googlen, nicht mal den Unterschied nennen, was das überhaupt sein soll (wenn es nicht gar jeder anders definiert).

Man kann sich den Kopf wunderbar vollknallen mit hochtheoretischen Betrachtungen, meine persönliche Meinung ist: Es gibt so dermaßen viel wirklich Wichtiges zum Thema Datenbanken und auch Datenmodell-Entwicklung zu lernen, was in der Praxis wirklich gebraucht wird, daß man keinerlei Zeit über solche unsinnigen Betrachtungen verschwenden sollte. Wenn es um die genannten Beispiele geht, dann lautet in der Praxis Dein Job: "Hier sind die Punkte 1,2,3, bis wann können Sie das umgesetzt haben?" Dein Auftraggeber wird das Datenmodell nie zu Gesicht bekommen, sich nie dafür interessieren, nur für das Ergebnis und wie lange Du dafür brauchst. Da hat niemand die Zeit, sich nun zu überlegen, ob ein internes, externes oder konzeptionelles Datenmodell davon betroffen ist...

In der Praxis kannst Du schon von Glück sagen, wenn Du überhaupt die Zeit hast, ein halbwegs gutes Datenmodell zu entwickeln...

Meine Meinung: Wenn man begriffen hat, wie Daten normalisiert werden, wie man vernünftige Relationen zwischen Tabellen herstellt und eine gut durchdachte Namensgebung, wenn man vorausschauend die richtigen Datentypen wählt und eine Trennschicht zwischen Anwendung und Datenmodell aufbauen kann, die einem erlaubt, die Datenschicht auch im laufenden Betrieb anzupassen, dann hast Du schon eine MENGE gelernt und wirst alle Hände voll zu tun haben, das alles umzusetzen. Nein, es fragt auch niemand danach, ob eine Tabelle die dritte oder fünfte Normalform erreicht hat...

Kurz: Pauke den Müll für's Kurzzeitgedächtnis, damit Du es für diese eine Klausur replizieren kannst, danach kannst Du es getrost wieder vergessen.

Gruß

Christian
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
13. Jun 2012, 15:45
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken


AW: Klausurfrage: Datenmodelle - AW: Klausurfrage: Datenmodelle

Nach oben
       Version: Office 2010

DIe Fragestellung erinnert mich stark an die teilweise RL-ferne der bekannten Weiterbildungsinstitute wie SGD und ILS. Für die gilt mEn nur "Antworte so wie es schon immer beantwortet wurde".
_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern 51 derArb 8382 07. Mai 2013, 09:39
Gast Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln