Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Zukunftsprognose durch Regressionsgerade
zurück: Fortgeführter Verweis auf gleiche Zelle weiter: Verweis auf absolut Wert einer Zelle in Funktion Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
wurst-peter
Du darfst mich auch Wurst nennen.


Verfasst am:
28. Dez 2012, 13:22
Rufname:

Zukunftsprognose durch Regressionsgerade - Zukunftsprognose durch Regressionsgerade

Nach oben
       

Hallo Leute,

ich habe in meinem Calc-Dokument zwei Spalten. In der ersten stehen Daten mit Uhrzeit, in der zweiten eine entsprechende Zahl. Aus diesen Spalten konnte ich mithilfe von Calc ein Diagramm erstellen, dass mir anzeigt, wie sich die Zahl aus Spalte 2 im Laufe der Zeit entwickelt (Diagrammtyp XY, nur Linien). Nun habe ich es sogar geschafft eine Regressionsgerade berechnen und einfügen zu lassen. Trendlinie heißt das hier. Mein eigentliches Ziel war jedoch, die Zukunft vorauszusagen, das heißt, ich würde den Verlauf der Regressionsgeraden gerne in der Zukunft kennen. Jedoch wird mir im Diagramm die Gerade nur durch die Daten gelegt, die ich schon habe. Wenn man im Diagramm einfach irgendwo angeben könnte, welchen Bereich X- und Y-Achse haben, wäre die Sache ganz schnell behoben, dann würde ich der X-Achse einfach ein größeres Zeitintervall zuordnen. Nur leider habe ich das nicht gefunden. Wisst ihr, wie das geht?

Vielen Dank!
MaxMona
Ja ne ist klar


Verfasst am:
23. Jul 2013, 17:18
Rufname:


AW: Zukunftsprognose durch Regressionsgerade - AW: Zukunftsprognose durch Regressionsgerade

Nach oben
       

Hallo Peter,

das kannst du mit der Trendfunktion lösen:
Documentation/How Tos/Calc: TREND function

Habe mich selbst etwas einarbeiten müssen, letztlich ist es so:

deine Uhrzeit steht in A1:A10 (zu den ersten 5 hast du das Ergebnis zum Rest nicht)
deine Werte in B1:B5
die Trendwerte kommen in C1:C10
Dann ist der Befehl {=TREND(B1:B5; A1:A5;A1:A10)}

den packst du inklusive geschweifter Klammern in C1 und bestätigst mit Strg+Umschalt+Enter (weil Array-Befehl)

Grüße,
Max
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript