Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Hilfe!! Finde "Speichern unter" für Outlook in VBA
zurück: Outlook 2003 "An..."-Fenster in VBA verwendbar? weiter: Problem mit Foldersize ermitteln in CDO Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
unmoumt
Gast


Verfasst am:
21. Nov 2005, 15:10
Rufname:

Hilfe!! Finde "Speichern unter" für Outlook in VBA - Hilfe!! Finde "Speichern unter" für Outlook in VBA

Nach oben
       

Also , "Speichern unter "Dialog in Outlook 2000-Die Zweite!
Da schienbar niemand meinen Hilfeschrei hörte, muss ich nochmal schreien.
Ein kleines, aus dem Netz gesogenes Makro soll bei neueuntreffenden Mails ausgeführt werden.
Klappt!
Durchsucht die neue Mail nach Anhängen, bei Vorhandensein kontrolliert es , ob die Anhänge vom Typ .jpg und .bmp sind.
Klappt!
Nun kopiert es die Anhänge.
Klappt!
NUN MEIN PROBLEM:
ICH will den Speicherpfad nicht statisch vorgeben, SONDERN ich will, dass der "Speichern unter" Dialog erscheint und den User nach dem Ziel fragt.
Wie mache ich das, bzw, wie muss ich es implementieren?
Wäre ZUUUUUU gütig, wenn hier jemand davon Plan hat!!!
Ist schon mein zweiter Hilfeschrei, denn der erste blieb unbeantwortet!
Vielen Dank im Voraus!!!!!
Hier mein Quote:
_____________________________________________________________
Zitat:
Dafür habe ich im Netz folgenden Code gefunden, der aber bisher statischen Pfad zum Speichern vorgibt:
Code:

Sub Test()
Dim objNameSpace As NameSpace
Dim objPosteingang As MAPIFolder
Dim objNachricht As MailItem
Dim strMsg As String
Dim intI As Integer
Dim intButton As String
Dim strBasisOrdner As String
Dim strOrdner As String
Dim strPfadname As String
Dim oCmd As Office.CommandBarButton

strBasisOrdner = "c:"
If Right(strBasisOrdner, 1) <> "" Then
strBasisOrdner = strBasisOrdner & ""
End If

Set objNameSpace = Application.GetNamespace("MAPI")
Set objPosteingang = objNameSpace.GetDefaultFolder(olFolderDeletedItems)
For Each objNachricht In objPosteingang.Items




If objNachricht.Attachments.Count > 0 Then
strMsg = "Die Nachricht " & Chr(34) & objNachricht.Subject & Chr(34) & " von " & objNachricht.SenderName & " enthält folgende Anhänge:" & vbCr
For intI = 1 To objNachricht.Attachments.Count
strMsg = strMsg & "- " & objNachricht.Attachments(intI).FileName & vbCr
Next
strMsg = strMsg & vbCr & "Möchten Sie diese Anhänge separat speichern?"

intButton = MsgBox(strMsg, vbYesNoCancel + vbQuestion, "Anhang speichern...")
If intButton = vbCancel Then
Exit For
ElseIf intButton = vbYes Then
_____________________________________________________________

Set oCmd = Application.ActiveInspector.CommandBars.FindControl(, 748)
oCmd.Execute
_____________________________________________________________

'strBasisOrdner & Date'
If Dir(strOrdner & "\nul") = "" Then
MkDir strOrdner
End If

objNachricht.Display
For intI = objNachricht.Attachments.Count To 1 Step -1
strPfadname = strOrdner & "" & objNachricht.Attachments(intI).FileName
objNachricht.Attachments(intI).SaveAsFile strPfadname
objNachricht.Body = objNachricht.Body & vbCr & "<<" & objNachricht.Attachments(intI).FileName & ">> separiert nach: " & strOrdner

Next

objNachricht.Close olSave
End If
End If
Next




End Sub

Peter Marchert
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Nov 2005, 13:17
Rufname:

AW: Hilfe!! Finde "Speichern unter" für Outlook in - AW: Hilfe!! Finde "Speichern unter" für Outlook in

Nach oben
       

Hallo,

bitte mal nachsehen, ob in der Entwicklungsumgebung unter "Extras", "Verweise" der Eintrag "Microsoft Commom Dialog Control 6.0 SP3" vorhanden ist. Wenn ja, dann bitte anklicken und folgenden Code verwenden:
Code:

Function BrowseForFile(Optional strDialogTitle As String, Optional strFilter As String) As String
   
    '=========================================================================================
    ' Zeigt den Windowsinternen Dialog zum Speichern einer Datei an.
    '=========================================================================================
    ' Attribute: http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/cmdlg98/html
    ' /vbidxCommonDialogControlConstants.asp
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
   
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    ' Variable deklarieren
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    Dim objDialog       As MSComDlg.Commondialog
   
   
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    ' Fehlerbehandlung ausschalten
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    On Error Resume Next


    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    ' Ein neues Dialogobjekt wird instanziert
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    Set objDialog = New MSComDlg.Commondialog
   
   
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    ' Die Eigenschaften werden festgelegt, danach der Dialog angezeigt
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    With objDialog
       
        If Trim(strFilter) <> "" Then .Filter = strFilter 'z.B. "Bilddateien (*.jpg, *.bmp)|*.jpg|*.bmp"
       
        .FilterIndex = 1
       
        If Trim(strDialogTitle) <> "" Then .DialogTitle = strDialogTitle

        .FLAGS = cdlOFNExplorer Or cdlOFNHideReadOnly
       
        .ShowSave
       
        '-------------------------------------------------------------------------------------
        ' Der Dateiname wird zurückgegeben
        '-------------------------------------------------------------------------------------
        BrowseForFile = .FileName
       
    End With
   
   
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    ' Die Objectvariable wird gelöscht
    '-----------------------------------------------------------------------------------------
    Set objDialog = Nothing
   
End Function


Aufruf mit strPfadname = BrowseForFile("Dein Titel", "Bilddateien (*.jpg, *.bmp)|*.jpg|*.bmp")

Gruß
Peter

_________________
Tipps, Tricks & Tools für
Microsoft® Office Outlook®
Juergen Hirth
Office VBA-Anfänger


Verfasst am:
25. Nov 2005, 12:20
Rufname:
Wohnort: Gaggenau


Probier mal diesen Code.... - Probier mal diesen Code....

Nach oben
       

Mit diesem Project passiert folgendes:
Ich bekomme eine Mail, öffne sie, und wenn wichtig, dann Speichere ich die Mail komplett mit Anhang in einem zwar vorgeben Pfad, aber der Code legt, wenn noch nicht vorhanden einen Ordner mit dem Namen der Person an von welchem die Mail kommt.
Man benötigt dazu allerdings noch ein Formular, mit welchem der Grundpfad des Laufwerkes vorgegeben wird, um diesen Pfad in der Registry zu speichern.
Code:

 Public Declare Function RegOpenKey Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegOpenKeyA" (ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpSubKey As String, phkResult As Long) As Long

Public Declare Function RegQueryValueEx Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegQueryValueExA" (ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpValueName As String, ByVal lpReserved As Long, _
  lpType As Long, lpData As Any, lpcbData As Long) As Long

Public Declare Function RegSetValueEx Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegSetValueExA" (ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpValueName As String, ByVal Reserved As Long, _
  ByVal dwType As Long, lpData As Any, ByVal cbData As Long) _
  As Long

Public Declare Function RegCloseKey Lib "advapi32.dll" _
  (ByVal hKey As Long) As Long

Public Declare Function RegCreateKey Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegCreateKeyA" (ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpSubKey As String, phkResult As Long) As Long

Public Declare Function RegDeleteValue Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegDeleteValueA" (ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpValueName As String) As Long

 Public Const HKEY_CURRENT_USER = &H80000001
Public Const REG_SZ = 1
Public Const REG_BINARY = 3
Public Sub StarteExport()
Dim objInsp As Inspector
Dim objMail As MailItem
Dim strSubj As String, strText As String, strMail As String, mailKopieren As String
Set objInsp = ActiveInspector
Set objMail = objInsp.CurrentItem
strSubj = objMail.SenderName
strSubjSenden = objMail.To
Dim prnName As String
Dim Gesendete As String
Dim Name As String
Name = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "Meine Anwendung", "Name")
'den Pfad für das ablegen der Mails auslesen
prnName = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, _
  "MeineAnwendung", "Pfad")
 
 '*Wichtig*
If strSubj <> Name Then   ' ist der >>SenderName<< nicht gleich wie der eingetragene Name,
                            ' dann den Code für empfangene Mails ausführen
 On Error GoTo errHandler
  Dim fso, f
  'ab hier wird geprüft, ob es schon einen Ordner mit dem Absendernamen gibt
  'wenn ja dann errHandler ausführen, wenn nein dann Ordner erstellen und
  'Function Kopie ausführen
  Dim OrdnerName As String
  OrdnerName = (prnName & "\" & strSubj) 'Pfad und Namen zusammenstellen
  Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 'OrdnerObject erstellen
  Set f = fso.CreateFolder(OrdnerName) 'und zum Schluß erstellen
  OrdnerErstellen = f.Path ' und dem Pfad zuweisen
  strMail = objInsp.Application
mailKopieren = Kopie() 'Function ausführen
  Exit Sub
errHandler:
'wenn Ordner vorhanden, dann Function Kopie ausführen
mailKopieren = Kopie() 'Function ausführen
Else
Gesendete = StarteSendenExport()  ' wenn der Sendername gleich dem eingetragen Namen ist,
End If                              'dann die Function gesendete Mails ausführen
End Sub

Public Function Kopie()
'Dieser Code veranlaßt eine Copy der göffneten Mail
On Error GoTo errorhandler
Dim outlookPfad As String, Pfad As String
Dim thismail As MailItem
Pfad = ""
outlookPfad = ""
Pfad = OrdnerAuswählen()
If Pfad = "" Then
MsgBox ("Es wurde kein Ordner ausgewählt")
Else
Set thismail = Application.ActiveInspector.CurrentItem
marke1:
ersetzungsZeichen = "_"
Betreff = thismail.Subject
Betreff = Replace(Betreff, "\", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "/", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, ":", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "*", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "?", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, Chr(34), ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "<", ersetzungsZeichen) Betreff = Replace(Betreff, ">", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "|", ersetzungsZeichen)

If Right(Pfad, 1) <> "\" Then
Pfad = Pfad & "\"
End If
thismail.SaveAs Pfad + Betreff + ".msg", olMSG
MsgBox ("Mail wurde erfolgreich gespeichert")
'************* soll die Mail anschließend gelöscht werden,
'************* so muß der nächste Code aktiviert werden.
If MsgBox("Soll die Mail nun in Outlook gelöscht werden!", vbQuestion + vbYesNo, "Mail löschen") = vbYes Then
thismail.Delete 'Mail löschen
Else
Exit Function ' ansonsten Abschnitt verlassen
End If
'*** erledigt
End If
GoTo ende
errorhandler:
If Err.Number = 91 Then
Set thismail = Application.ActiveExplorer.Selection.Item(1)
GoTo marke1
Else
MsgBox "Folgender Fehler ist aufgetreten: " + Err.Number + ": " + Err.Description, vbCritical, "Fehler"
End If
ende:
End Function

Function OrdnerAuswählen()
Dim prnName As String
Dim objShell, objFolderDlg
prnName = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, _
  "MeineAnwendung", "Pfad")
 On Error Resume Next
Set objShell = CreateObject("Shell.Application")
Set objFolderDlg = objShell.BrowseForFolder(&H0, "Ordnerliste der emfangene Mails" & vbCrLf & "" & vbCrLf & _
" entsprechenden Ordner suchen und markieren", &H0, prnName & "\")
OrdnerAuswählen = objFolderDlg.ParentFolder.ParseName(objFolderDlg.Title).Path
End Function
Public Sub FrmStarten()
frmPfad.Show
End Sub


'Wert für einen bestimmten
'Schlüsselnamen auslesen.
'
'Parameterbeschreibung
'---------------------
'hKey (Hauptschlüssel) : z.B. HKEY_CURRENT_USER
'sPath (Schlüsselpfad) : z.B. MeineAnwendung
'sValue (Schlüsselname): z.B. Path
'Rückgabewert          : z.B. c:\programme\MeineAnwendung

Public Function fWertLesen(hKey As Long, sPath As String, _
   sValue As String)

  Dim vRet As Variant
  hKey = HKEY_CURRENT_USER
  sPath = "MeineAnwendung"
  RegOpenKey hKey, sPath, vRet
  fWertLesen = fRegAbfrageWert(vRet, sValue)
  RegCloseKey vRet
End Function
'Wird von "fWertLesen" aufgerufen und gibt den Wert
'eines Schlüsselnamens zurück. Hierbei wird autom.
'ermittelt, ob es sich um einen String oder Binärwert
'handelt.
 Public Function fRegAbfrageWert(ByVal hKey As Long, _
  ByVal sValueName As String) As String
   
  Dim sBuffer As String
  Dim lRes As Long
  Dim lTypeValue As Long
  Dim lBufferSizeData As Long
  Dim iData As Integer

  lRes = RegQueryValueEx(hKey, sValueName, 0, _
    lTypeValue, ByVal 0, lBufferSizeData)
  If lRes = 0 Then
    If lTypeValue = REG_SZ Then
      sBuffer = String(lBufferSizeData, Chr$(0))
      lRes = RegQueryValueEx(hKey, sValueName, 0, _
        0, ByVal sBuffer, lBufferSizeData)
      If lRes = 0 Then
        fRegAbfrageWert = Left$(sBuffer, _
          InStr(1, sBuffer, Chr$(0)) - 1)
      End If
    ElseIf lTypeValue = REG_BINARY Then
      lRes = RegQueryValueEx(hKey, sValueName, 0, _
        0, iData, lBufferSizeData)
      If lRes = 0 Then
        fRegAbfrageWert = iData
      End If
    End If
  End If
End Function


ab hier der Code für das zusätzlich benötigte Form opject

Code:

'Wert (String/Text) für einen bestimmten
'Schlüsselnamen speichern. Sollte der Schlüssel nicht
'existieren, wird dieser autom. erstellt.
'
'Parameterbeschreibung
'---------------------
'hKey (Hauptschlüssel) : z.B. HKEY_CURRENT_USER
'sPath (Schlüsselpfad) : z.B. MeineAnwendung
'sValue (Schlüsselname): z.B. Path
'iData (Schlüsselwert) : z.B. c:\programme\MeineAnwendung
           
Sub fStringSpeichern(hKey As Long, sPath As String, _
  sValue As String, iData As String)

  Dim vRet As Variant

  RegCreateKey hKey, sPath, vRet
  RegSetValueEx vRet, sValue, 0, REG_SZ, ByVal iData, _
    Len(iData)
  RegCloseKey vRet
End Sub
Private Sub cmdSpeichern_Click()
Dim prnName As String
Dim prnPfad As String
Dim prnPfadGesendet As String
'wenn noch kein Pfad gespeichert, dann zeige Inhalt des Textfeldes an
If prnPfad = "" Then prnPfad = txtPfad.Text
If prnName = "" Then prnName = txtName.Text
If prnPfadGesendet = "" Then prnPfadGesendet = txtGesendeteMails
'den im Textfeld eingegebenen Text speichern und die Werte in die
'Registry eintragen
fStringSpeichern HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "Pfad", prnPfad
fStringSpeichern HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "Name", prnName
fStringSpeichern HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "PfadGesendet", prnPfadGesendet
End Sub
Private Sub CommandButton1_Click()
Unload Me
End Sub
Private Sub UserForm_Activate()
'zuletzt eingestellten Pfad ermitteln
Dim prnPfad As String
prnPfad = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "Pfad")
prnName = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "Name")
prnPfadGesendet = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "PfadGesendet")
'und in den Labels zur Anzeige bringen
lblPfad.Caption = "empfangene Mails:" & "  " & prnPfad
lblGesendete.Caption = "gesendete Mails:" & "  " & prnPfadGesendet
lblName.Caption = "eingetragener Name:" & "  " & prnName
'gleichzeitig auch im Textfeld als Vorlage eintragen
txtPfad = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "Pfad")
txtName = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "Name")
txtGesendeteMails = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, "MeineAnwendung", "PfadGesendet")
End Sub



da ich noch beim Speichern unterscheide zwischen empfangene Mails und den gesendeten mails, benötigt man noch diesen Code
Code:

Public Function StarteSendenExport()
Dim objInsp As Inspector
Dim objMail As MailItem
Dim strSubj As String, strText As String, strMail As String, mailKopieren As String
Set objInsp = ActiveInspector
Set objMail = objInsp.CurrentItem
strSubj = objMail.To
Dim prnName As String
prnName = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, _
  "MeineAnwendung", "PfadGesendet")
 
 On Error GoTo errHandler
  Dim fso, f
  'ab hier wird geprüft, ob es schon einen Ordner mit dem Absendernamen gibt
  'wenn ja dann errHandler ausführen, wenn nein dann Ordner erstellen und
  'Function Kopie ausführen
  Dim OrdnerName As String
  OrdnerName = (prnName & "\" & strSubj)
  Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 'OrdnerObject erstellen
  Set f = fso.CreateFolder(OrdnerName) 'und zum Schluß erstellen
  OrdnerErstellen = f.Path ' und dem Pfad zuweisen
  strMail = objInsp.Application
mailKopieren = SendenKopie() 'Function ausführen
  Exit Function
errHandler:
'wenn Ordner vorhanden, dann Function Kopie ausführen
mailKopieren = SendenKopie() 'Function ausführen
End Function

Public Function SendenKopie()
'Dieser Code veranlaßt eine Copy der göffneten Mail
On Error GoTo errorhandler
Dim outlookPfad As String, Pfad As String
Dim thismail As MailItem
Pfad = ""
outlookPfad = ""
Pfad = OrdnerSendenAuswählen()
If Pfad = "" Then
MsgBox ("Es wurde kein Ordner ausgewählt")
Else
Set thismail = Application.ActiveInspector.CurrentItem
marke1:
ersetzungsZeichen = "_"
Betreff = thismail.Subject
Betreff = Replace(Betreff, "\", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "/", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, ":", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "*", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "?", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, Chr(34), ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "<", ersetzungsZeichen) Betreff = Replace(Betreff, ">", ersetzungsZeichen)
Betreff = Replace(Betreff, "|", ersetzungsZeichen)

If Right(Pfad, 1) <> "\" Then
Pfad = Pfad & "\"
End If
thismail.SaveAs Pfad + Betreff + ".msg", olMSG
 MsgBox ("Mail wurde erfolgreich gespeichert")
 '************* soll die Mail anschließend gelöscht werden,
'************* so muß der nächste Code aktiviert werden.
If MsgBox("Soll die Mail nun in Outlook gelöscht werden!", vbQuestion + vbYesNo, "Mail löschen") = vbYes Then
thismail.Delete 'Mail löschen
Else
Exit Function ' ansonsten Abschnitt verlassen
End If
'*** erledigt
End If
GoTo ende
errorhandler:
If Err.Number = 91 Then
Set thismail = Application.ActiveExplorer.Selection.Item(1)
GoTo marke1
Else
MsgBox "Folgender Fehler ist aufgetreten: " + Err.Number + ": " + Err.Description, vbCritical, "Fehler"
End If
ende:
End Function

Function OrdnerSendenAuswählen()
Dim prnName As String
Dim objShell, objFolderDlg
prnName = fWertLesen(HKEY_CURRENT_USER, _
  "MeineAnwendung", "PfadGesendet")
 On Error Resume Next
Set objShell = CreateObject("Shell.Application")
Set objFolderDlg = objShell.BrowseForFolder(&H0, "Ordnerliste der gesendeten Mails" & vbCrLf & "" & vbCrLf & _
" entsprechenden Ordner suchen und markieren", &H0, prnName & "\")
OrdnerSendenAuswählen = objFolderDlg.ParentFolder.ParseName(objFolderDlg.Title).Path
End Function




Du solltest beim geöffneten Fenster der Mail in der oberen Leist über anpassen zwei Buttons einbauen und die beiden Makros zuordnen
1.) Starte Export
2.) FrmPfad

Der Code erkennt anhand des in der Registry gespeicherten Namen des Anwenders von sich aus ob eine empfangen oder eine gesendet mail vorliegt.
Ich habe mir auf einem separaten Laufwerk den Pfad folgendermaßen angelegt
M:\Mails\empfangene Mails\2005 bzw.
M:\Mails\gesendete Mails\2005 ab hier werden dann die Ordner automatisch erstellt.
Ich hoffe das ist nicht zu viel für deinen bedarf.

Gruß Juergen

_________________
Man muss nicht alles wissen, man sollte nur die Fähigkeit besitzen, sich immer positiv dar zu stellen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bekanntmachung: Outlook Mail: Bitte Versionsnummer von Outlook mit angeben !! 1 domin8tor 9436 06. März 2004, 12:42
domin8tor Bitte Versionsnummer von  Outlook mit angeben !!
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook versendet Doppelte eMails an Selbstdef. Verteiler 0 ichbinsnur 2638 08. Jul 2004, 13:22
ichbinsnur Outlook versendet Doppelte eMails an Selbstdef. Verteiler
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook Emailbenachrichtigung 1 =(Apache)= Com. 1967 01. Jul 2004, 13:06
=(Apache)= Com. Outlook Emailbenachrichtigung
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook druckt HTML mails ohne linken Rand 1 kubu 3429 24. Jun 2004, 14:59
kubu Outlook druckt HTML mails ohne linken Rand
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook 2003 "Sie haben Post" funktioniert nicht 8 grit_manuela 10739 16. Jun 2004, 22:25
stneaga Outlook 2003 "Sie haben Post" funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Hilfe! Filterregel für Outlook 2002 - nicht vom Server laden 1 ulli 2132 07. Jun 2004, 11:54
JoernZ Hilfe! Filterregel für Outlook 2002 - nicht vom Server laden
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook 2003 / Senden von E-Mails 2 Wieso 7182 05. Jun 2004, 11:46
Wieso / Flo Outlook 2003 / Senden von E-Mails
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Sicherheitseinstellung von outlook verstellen 2 Philippe Sch. 3474 15. Mai 2004, 18:24
Gast Sicherheitseinstellung von outlook verstellen
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Senden/Empfangen bei Outlook 2003 6 DerMattze 5630 24. März 2004, 23:30
fdsa Senden/Empfangen bei Outlook 2003
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Automatische Verbindung beim Starten von Outlook 2003??? 1 Mulay 5480 18. März 2004, 10:08
domin8tor Automatische Verbindung beim Starten von Outlook 2003???
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Autovervollständigung der E-Mailadresse unter Outlook 2000 3 bendiel 7979 15. März 2004, 14:22
domin8tor Autovervollständigung der E-Mailadresse unter Outlook 2000
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Automatischer Versand mit Outlook oder Outlook Express 1 Otto 3564 10. März 2004, 09:51
domin8tor Automatischer Versand mit Outlook oder Outlook Express
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS