Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
zurück: Text / Tabs anpassen ??? weiter: geschützter Bindestrich am Anfang einer Zeile Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
das_fragezeichen
Gast


Verfasst am:
26. Nov 2005, 02:11
Rufname:

beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern - beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern

Nach oben
       

Hallo,

ich möchte gerne, dass die Betreff-Zeile meiner Vorlage immer als Vorschlag für den Dateinamen beim Abspeichern verwendet wird...
klappt sowas in W2003?? es wird ja oft immer die erste zeile vorgeschlagen, aber ich hätte gern z.B. die 9. Zeile oder eine Textmarke...

allerdings nicht per Makro, dass das Dok automatisch sofort speichert, da die Betreff-Zeile ja erst irgendwann editiert wird...
also beim klick auf speichern sollte einfach mein Vorschlag da stehen

jetzt seid ihr dran - hoffentlich Wink

danke schon mal für euer nachdenken...
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
26. Nov 2005, 11:56
Rufname:
Wohnort: Leipzig


Dateiname beim Speichern vorgeben - Dateiname beim Speichern vorgeben

Nach oben
       

Hallo Fragezeichen,

ja, das geht mit einem Makro, und zwar so:
Code:
Sub FileSave()

    If ActiveDocument.Path = "" Then    'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
        FileSaveAs
        Exit Sub
    End If
    ActiveDocument.Save

End Sub
Sub FileSaveAs()

    Dim myRange As Range
    Const Pfad As String = "C:\Eigene Dateien\blabla\"   'Anpassbarer Pfad
   
    ChangeFileOpenDirectory (Pfad)
    Set myRange = ActiveDocument.Range(Start:=ActiveDocument.Paragraphs(9).Range.Start, _
        End:=ActiveDocument.Paragraphs(9).Range.End - 1)
    With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
        .Name = Trim(myRange)
       ' .Name = Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Betreff").Range)
        .Show
    End With
    Set myRange = Nothing
   
End Sub

Das Makro speichert nichts automatisch, sondern zeigt den normalen Speicherdialog an mit dem Vorschlag. Dort kann man den Namen auch noch ändern oder auch den Pfad, je nach Wunsch. Dies ist jetzt die Version für den 9. Absatz. Wenn du die Zeile .Name auskommentierst und stattdessen die Zeile
Code:
.Name = Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Betreff").Range)

verwendest (dann also vor die obere Zeile ein Apostroph ' setzen), dann wird der Inhalt einer im Dokument vorhandenen Textmarke namens "Betreff" vorgeschlagen. Diese muss natürlich existieren, sonst klappt es nicht.
Da, wo jetzt "anpassbarer Pfad" steht, solltest du natürlich auch deinen Pfad eintragen, klar.
Das Makro solltest du am besten in der Dokumentvorlage Brief (oder wie diese nun heißt) abspeichern. Die Prozedurnamen (FileSave und FileSaveAs) sollten nicht verändert werden. Dann springt das Makro einfach an, wenn du auf Datei - Speichern klickst oder auf Strg s.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!


Zuletzt bearbeitet von Lisa am 11. Feb 2010, 23:09, insgesamt einmal bearbeitet
Gast



Verfasst am:
01. Feb 2006, 01:01
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo!
Ist zwar schon etwas her, als Du Deine Antwort gegeben hast, aber da Du vom Fragenden kein Feedback bekommen hast, werde ich Dir eins geben.

Es funktioniert KLASSE !!! Vielen Dank für dieses Posting, habe das ganze Netz nach einer Lösung abgesucht und absolut nichts gefunden. Nach einigen Versuchen mit Google bin ich zum großen Glück dann auf Deinen Vorschlag gestossen und bin sehr glücklich, dass es nun endlich geklappt hat.

Super !!
Viele Grüße, Verena
Gast



Verfasst am:
01. Feb 2006, 04:24
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo nochmal.
Wollte mal fragen ob es diesen Makro auch für Excel 2000 gibt.
Habe leider nur etwas ähnliches gefunden, wobei man den neuen Dateinamen aber angeben muss. Ich würde ihn gern aus einer bzw. 2 Zelle entnehmen (ein Feld davon ist ein Datumsfeld, von dem ich nur die Jahreszahl plus einen Bindestrich benötige). Allerdings sollte die Dialogbox stehen bleiben, so dass man ggf. noch Änderungen vornehmen kann.
Ist das überhaupt möglich?
Gruß, Verena
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
01. Feb 2006, 17:51
Rufname:
Wohnort: Leipzig


AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo Verena,

mach mal im Forum Excel VBA dazu einen neuen Thread auf. Du kannst ruhig den Word-Code als Basis verwenden. Aber für Excel muss das Ganze noch bearbeitet werden, das unterscheidet sich sehr.

Gruß
Lisa
bahestro
VBA Neuling


Verfasst am:
17. Feb 2006, 09:32
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo habe den Code bei mir in ein Seriendruck Dokument eingefügt.
Funktioniert beim "Speichern unter" ganz Prima. Da ich kaum VBA Kenntnisse habe, habe ich mir den Speichernamen aus Seriendruckfeldern und Datum zusammengestellt als Textmarke "Speichern unter" und diese unsichtbar Formatiert.
Leider geht das beim Seriendrucken in ein Neues Dokument nicht.
Schön wäre es auch wenn man im Word Dokument den Pfad eintragen könnte z.b. D:\werbung\«Nachname»«Firmakurz» usw.

Wie müsste ich den VBA Code verändern

Ansonsten nochmals Anerkennung für die guten Beiträge

Grüße
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
18. Feb 2006, 17:01
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo Bahestro,

das einstellen des Pfades ist ja schon vorgesehen:
Code:
Const Pfad As String = "C:\Eigene Dateien\blabla\"   'Anpassbarer Pfad
    ChangeFileOpenDirectory (Pfad)

In der Konstante kannst du einen Pfad eintragen. Wenn du den Pfad aus dem Dokument holen willst, geht das natürlich auch. Dazu müsste er im Dokument irgendwo stehen, z. B. die Feldfunktion
Code:
{  FILENAME  \p  \* MERGEFORMAT }

eignet sich dafür. Falls ein solches Feld im Dokument steht, kann man daraus den Pfad holen.
Am besten, du sagst nochmal genau, was du machen willst.
Wenn es noch darum geht, Serienbriefe in einzelne Dateien zu speichern, gibt es hier ein Makro dafür:

Serienbrief in einzelne Dateien speichern

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
bahestro
VBA Neuling


Verfasst am:
20. Feb 2006, 22:59
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo
Lisa
Also nochmals meine Idee: möchte gerne wenn ich einen Serienbrief
erstellt habe die einzelnen Briefe zur Archivierung und zur Kontrolle
was ich den im einzelnen wann an wen geschrieben habe zunächst als
Datei abspreichern (Seriendruck in Datei) und wenn allles ok dann
drucken.
Der Speichername sollte sich zusammensetzen aus dem Nachnamen dem
FrimenKurznamen und dem Druckdatum, zusätzlich sollte der Speicherpfad
irgend wie im Word doc einfach festgelegt werden können. Ich denke eine
Kombination aus dem Code von Serienbrief in einzelne Dateien speichern
und dem obigen würde das sein was ich suche. Leider bekomme ich das im
Augenblick noch nicht geregelt.
auch dein Vorschlag "In der Konstante kannst du einen Pfad eintragen.
Wenn du den Pfad aus dem Dokument holen willst, geht das natürlich
auch. Dazu müsste er im Dokument irgendwo stehen, z. B. die
Feldfunktion
Code:
{ FILENAME \p \* MERGEFORMAT }"
bekomme ich nicht hin, finde die Feldfunktion nicht.
Also hoffe auf Hilfe und dann irgend wann auf den großen Durchblick.
Bis dahin zunächst Hellau
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
20. Feb 2006, 23:51
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo Bahestro,

welche Word-Version verwendest du? Falls es Word 97 ist, heißt die Feldfunktion "Dateiname", da sprach Word nämlich noch deutsch.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
bahestro
VBA Neuling


Verfasst am:
29. März 2006, 08:06
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Entschuldigung für die lange Pause hatte gerade ein paar andere Baustellen.
Bin im Augenblick wieder auf die manuelle Methode umgestiegen.
Werde mich wenn Zeit nochmals mit dem Thema auseinader setzen. Hoffe dann auf Deine / Eure Hilfe

Bis dahin besten Dank und Grüße
Martino
Neuling


Verfasst am:
10. Jan 2007, 14:13
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo Lisa,

ich habe momentan ein ähnliches Problem wie Fragezeichen.
Im Prinzip wäre dein Script ideal für mich, da ich auch nach dem Inhalt einer Textmarke gehen muss.

Da ich leider kein VBA-Ass bin, bekomme ich das Skript, trotz deiner Hinweise, leider nicht richtig für das Auslesen der Textmarke zum Laufen.

[EDIT]
Es wird im "Speichern unter..."-Dialog jeweils an erster Stelle im Dateinamen ein Anführungszeichen eingefügt - dies führt beim Speicher-Versuch natürlich zu einer Fehlermeldung. (im Beispiel "Kleinert - statt Kleinert).
Zur Info: Die Textmarke wird aus einem Programm heraus mittels Automationsbefehl mit Inhalten gefüllt ( Befehl Selection.GoTo-1,,, "Dateiname"><Nachname> )

Screenshot: http://img99.imageshack.us/my.php?image=zwischenablage01lp8.jpg
[/EDIT]

Hier mein "Anpassungsversuch":

Code:
Sub FileSave()

    If ActiveDocument.Path = "" Then    'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
        FileSaveAs
        Exit Sub
    End If
    ActiveDocument.Save

End Sub
Sub FileSaveAs()

    Dim myRange As Range
    Const Pfad As String = "C:TEMP2"   'Anpassbarer Pfad
   
    ChangeFileOpenDirectory (Pfad)
    Set myRange = ActiveDocument.Range(Start:=ActiveDocument.Paragraphs(9).Range.Start, _
        End:=ActiveDocument.Paragraphs(9).Range.End - 1)
    With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
        '.Name = Trim(myRange)
        .Name = Trim(ActiveDocument.Bookmarks("Dateiname").Range)
        .Show
    End With
    Set myRange = Nothing
   
End Subcode


Könntest du mir bitte einen Hinweis geben?

Vielen Dank!


Zuletzt bearbeitet von Martino am 10. Jan 2007, 16:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
10. Jan 2007, 16:12
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo Martino,

steht das Anführungszeichen möglicherweise in der Textmarke? Wo kommt die Textmarke her. Wie sieht das im Text aus?
Oder verwendest Du einen Absatz des Dokuments?
Beschreib mal genauer, wir kriegen das schon hin.

Gruß
Lisa
Martino
Neuling


Verfasst am:
10. Jan 2007, 16:41
Rufname:

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo Lisa,

vielen Dank für dein schnelles Feedback!
Während du geantwortet hast, habe ich mein letztes Posting wohl gerade editiert.

Ich habe auch den Automationsbefehl in Verdacht gehabt.

Gerade komme ich auf die Lösung: es hat sich in die Textmarke ein Leerzeichen am Anfang eingeschlichen!
Dies blieb auch beim "Neubefüllen" der Marke bestehen.

Sorry, war mein Fehler.

Viele grüße
Martin
rschreiter
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Jan 2007, 16:42
Rufname:
Wohnort: Roth

AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       

Hallo das Anführungszeichen wird von der Absatzmake (Return) am ende des Textes in der Textmarke augelöst - wenn das Zeichen (chr(13)) entfernt wird sollte es gehen

Viele Grüße
Ralf
Gast



Verfasst am:
12. Feb 2007, 17:16
Rufname:


AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche - AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo miteinander!

es ist ein wunderbaren Makro, jedoch habe auch die Probleme mit dem Anführungszeichen... Bitte erklärt mir, was ich wo löschen soll, das es ohne " Anführungszeichen funktioniert. Danke!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 4
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Ganze leere Zeile im Adressetikett unterdrücken 1 samtpfote67 400 21. Feb 2013, 15:51
Ute-S Ganze leere Zeile im Adressetikett unterdrücken
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Seriendruckfeld aus Zeile 3 aus Excel einfügen 2 joschua2001 714 09. Aug 2012, 19:00
J_B Seriendruckfeld aus Zeile 3 aus Excel einfügen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbrief: 1. spalte, nicht 1. zeile, als inhaltsangabe 0 Gast 394 16. Jun 2012, 18:48
Gast Serienbrief: 1. spalte, nicht 1. zeile, als inhaltsangabe
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Zeile ausblenden wenn Seriendruckfeld den Wert 0 hat 3 peter007 3053 14. Okt 2011, 13:44
charlybrown Zeile ausblenden wenn Seriendruckfeld den Wert 0 hat
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Mehrere Adressen, Serienbrief oder besserer Vorschlag? 0 spunk 599 31. März 2008, 17:05
spunk Mehrere Adressen, Serienbrief oder besserer Vorschlag?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Problem beim speichern mit INCLUDEPICTURE 7 häschen 3447 28. März 2008, 09:50
häschen Problem beim speichern mit INCLUDEPICTURE
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Worddokumetn splitten und die Seiten einzeln speichern 2 motec 6483 12. Okt 2007, 13:03
majce Worddokumetn splitten und die Seiten einzeln speichern
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: dynamischer Dateiname bei LINK-Feld 0 Dirk79 1400 15. Mai 2007, 11:18
Dirk79 dynamischer Dateiname bei LINK-Feld
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: jede Seite eines Worddokuments in eigene Datei speichern 1 computerschmied 2625 30. März 2007, 12:24
Gast jede Seite eines Worddokuments in eigene Datei speichern
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Seriendruckempfänger speichern ...aber wie?? 0 MBMBMB 1304 04. März 2007, 14:47
MBMBMB Seriendruckempfänger speichern ...aber wie??
Keine neuen Beiträge Word Formate: Neue Formatvorlage selber erstellen und speichern 6 Olivia 11256 23. Mai 2006, 14:40
Gast Neue Formatvorlage selber erstellen und speichern
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word 2003 - Makros u. Autotexte speichern 1 Luzie 5855 26. Apr 2006, 13:24
Luzie Word 2003 - Makros u. Autotexte speichern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum