Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Seitenansicht/ Seitenumbruch per Makro bestimmen weiter: VBA Word Selection Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
bigmig
Mehr Fragen als Antworten


Verfasst am:
17. Apr 2013, 09:12
Rufname: Christoph
Wohnort: Deutschland

2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

bisher konntet ihr mir immer helfen, also versuche ich es gleich noch einmal:

Ich habe zwei Arrays mit emailadressen die an Outlook übergeben werden. Damit ein Empfänger nicht zwei, oder mehr, Mails bekommt, überprüfe ich die Arrays auf doppelte Werte. Das klappt soweit.

Das erste Problem ist jetzt, das Werte die im TO-Array auftauchen, nicht mehr im CC-Array auftauchen dürfen. Leider liefert mir weder dieses Forum, noch Google eine brauchbare Lösung.

Das zweite Problem ist, dass ich die erste Überprüfung der doppelten Werte innerhalb eines Arrays für verschiedene Arrays hintereinander laufen lasse.
Jetzt ist das Problem, dass ich das Objekt
Code:
    Set objArraylist = CreateObject("System.Collections.Arraylist")
zwischen den Schritten nicht geleert bekomme.
Weder
Code:
    Set objArraylist = Nothing
funktioniert, noch konnte ich den Clear-Befehl zum arbeiten bewegen.

Danke für eure Anregungen und Hilfe!
Code:
    '************ Doppelte Werte aus email-Strings löschen (Umweg über Array)*************
    Dim sArrayTOIn As Variant
    Dim sArrayCCIn As Variant
    Dim sArrayTOOut As Variant
    Dim sArrayCCOut As Variant
    Dim sArrayACCIn As Variant
    Dim sArrayACCOut As Variant
    Dim objArraylist As Object
    Dim objArraylist2 As Object
    Dim L As Long
    Dim eTO As String
    Dim eCC As String
    Dim str_email_TO_OUT As String
    Dim str_email_CC_OUT As String
    Dim str_acc_out As String
   
    eTO = str_email_A_TO & str_email_SGA_TO
    eCC = str_email_A_CC & str_email_SGA_CC
    'String in Array mit Simikolon als Trenner
    sArrayTOIn = Split(eTO, ";")
    sArrayCCIn = Split(eCC, ";")
    sArrayACCIn = Split(str_acc_in, ";")
    Set objArraylist = CreateObject("System.Collections.Arraylist")
    'Doppelte Werte aus Array raus
    'Für TO String
    With objArraylist
        For L = LBound(sArrayTOIn) To UBound(sArrayTOIn)
            If Not .contains(CStr(sArrayTOIn(L))) Then .Add CStr(sArrayTOIn(L))
        Next L
        .Sort
        sArrayTOOut = .toArray
    End With
    L = 0
    'Für CC String
    With objArraylist
        For L = LBound(sArrayCCIn) To UBound(sArrayCCIn)
            If Not .contains(CStr(sArrayCCIn(L))) Then .Add CStr(sArrayCCIn(L))
        Next L
        .Sort
        sArrayCCOut = .toArray
    End With
    L = 0
    'Für ACC String
    With objArraylist
        For L = LBound(sArrayACCIn) To UBound(sArrayACCIn)
            If Not .contains(CStr(sArrayACCIn(L))) Then .Add CStr(sArrayACCIn(L))
        Next L
        .Sort
        sArrayACCOut = .toArray
    End With
    Set objArraylist = Nothing
    'Von Arrays zurück zum String
    For i = 1 To UBound(sArrayTOOut)
        str_email_TO_OUT = str_email_TO_OUT & sArrayTOOut(i) & ";"
    Next i
    For i = 1 To UBound(sArrayCCOut)
        str_email_CC_OUT = str_email_CC_OUT & sArrayCCOut(i) & ";"
    Next i
    For i = 1 To UBound(sArrayACCOut)
        str_acc_out = str_acc_out & sArrayACCOut(i) & ";"
    Next i
    'das letzte Simikolon entfernen
    str_email_TO_OUT = Left(str_email_TO_OUT, Len(str_email_TO_OUT) - 1)
    If Not str_email_CC_OUT = "" Then
        str_email_CC_OUT = Left(str_email_CC_OUT, Len(str_email_CC_OUT) - 1)
    End If
    str_acc_out = Left(str_acc_out, Len(str_acc_out) - 1)
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
17. Apr 2013, 14:07
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

die interessantere Frage hierbei ist doch wohl, wie die Emailadressen in die Arrays kommen!
Ich denke, an dieser Schraube sollte gedreht werden.

Ansonsten könnte dieser Thread dir wohl weiter helfen: doppelte werte aus array entfernen und Alphabetisch sortiere
(soviel zum Stichwort "Leider liefert mir weder dieses Forum, noch Google eine brauchbare Lösung") Wink

_________________
Gruß MissPh!
bigmig
Mehr Fragen als Antworten


Verfasst am:
23. Apr 2013, 08:47
Rufname: Christoph
Wohnort: Deutschland

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

der von dir genannte Thread ist mir bekannt. Bringt mich aber in keinerlei Weise weiter. Ein Array inhaltlich auf doppelte Werte prüfen klappt ja auch bei mir ohne Probleme.

Das Problem ist aber: Wie vergleiche ich den Inhalt zweier Arrays und lösche doppelte Werte nur aus dem zweiten.

Die Arrays werden aus Tabellen gefüllt. Da hier in verschiedenen Zellen die gleiche Emailadresse stehen kann (und muss) lässt sich an dieser Schraube leider nicht drehen.

Hat sonst noch jemand einen Tipp?

Danke!
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
23. Apr 2013, 09:33
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi.
Zitat:
lässt sich an dieser Schraube leider nicht drehen.
natürlich ginge das, bspw. mit Hilfe einer Union-Abfrage. Zeig doch bitte mal, wie du den Array erstellst.
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
23. Apr 2013, 09:38
Rufname:


AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Ich habe zwei Arrays mit emailadressen die an Outlook übergeben werden.
Das ist falsch (= gelogen). Was man sieht ist, dass Strings über Arrays verarbeitet werden, aber Input und Output sind Strings. (Es hilft, wenn man weiß, was man tut.)
Zitat:
Die Arrays werden aus Tabellen gefüllt. Da hier in verschiedenen Zellen die gleiche Emailadresse stehen kann (und muss) lässt sich an dieser Schraube leider nicht drehen.
Etwas Ordnung in den Tabellen (Normalisierung?) oder zumindest passende Abfragen auf die Tabellen (wir sind doch in einer Datenbank?) ersparen das ganze Sortieren und Vergleichen in Deinen Array-Konglomeraten. SQL kann das viel effektiver und einfacher.
bigmig
Mehr Fragen als Antworten


Verfasst am:
23. Apr 2013, 10:53
Rufname: Christoph
Wohnort: Deutschland

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Das ist falsch (= gelogen)...(Es hilft, wenn man weiß, was man tut.)
Warum denn so schlecht gelaunt? Hat wohl schon ein Grund warum du als Gast schreibst...
Natürlich werden nicht die Arrays an Outlook übergeben. Ein Array in einen String umwandeln ist aber nicht das Problem. Da ich nicht dachte, dass dies bei der Lösungsfindung relevant ist, habe ich das nicht extra erwähnt. Wer es ganz genau wissen wollte hatte ja, wie du, extra den Code.

Kommen wir wieder zu was konstruktiveren. Danke MissPh!

Hier ein paar Infos zum füllen der Arrays:
In einer Tabelle gibt es diverse Zellen mit emailadressen. Diese sind nach Zellen und Spalten "kodiert". Erstelle ich eine Nachricht in Access werden automatisch die korrekten Zellen ausgewählt und simikolongetrennt in einen String geschrieben. Einmal für TO und einmal für CC.
Eine Emailadresse kann mehrmals auftauchen, da für verschiedene Bereiche die gleiche Person zuständig sein kann. Diese Strings werden nun in ein Array gewandelt, jeweils doppelte Werte gelöscht und zurück in einem String (sowie in einer Tabellenzelle) gespeichert.
Das Problem ist halt, dass Werte im TO-String/Array nicht mehr im CC-String/Array auftauchen sollen. Der Empfänger würde immer zwei oder mehr gleiche Nachrichten erhalten.

Wenn ich diesen Weg vereinfachen oder anders realisieren kann, bin ich für konstruktive Vorschläge gerne zu haben. Ich werde dann versuchen diese umzusetzen.

Ein grober und ungenauer Tipp wie
Zitat:
SQL kann das viel effektiver und einfacher.
hilft mir da leider nicht weiter. Wenn ich wüsste wie es geht, hätte ich nicht gefragt.


Allen anderen wie immer vielen Dank für eure Hilfe und Bemühungen.
Gast



Verfasst am:
23. Apr 2013, 11:19
Rufname:

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Die Feststellung, dass etwas falsch dargestellt ist, hat nichts mit schlechter Laune zu tun, sondern das ist schlicht die Darstellung der Realität.
Zitat:
Ein grober und ungenauer Tipp wie ...
In einer Tabelle gibt es diverse Zellen mit emailadressen. Diese sind nach Zellen und Spalten "kodiert"
... lässt nun auch keine präzisen Vorschläge zu. Eine etwas umfangreichere Darstellung der Tabelle(n) wäre da sinnvoll.
Datenbanktabelle, Datenmodell, Normalisierung ... mit diesen Begriffen (notwendig in einer Datenbank) kannst Du etwas anfangen?

Einen String erst einmal zusammenzubauen, um ihn dann sofort wieder aufzuspalten und aufzuarbeiten - das ist offensichtlich nicht effektiv. Man könnte daran denken, erst die gewünschten Elemente (Mailadressen) herauszufiltern und zu sortieren und dann erst daraus den String zusammenzusetzen.
bigmig
Mehr Fragen als Antworten


Verfasst am:
23. Apr 2013, 11:36
Rufname: Christoph
Wohnort: Deutschland

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Wenn du meinst, dass wichtige Informationen für die Hilfestellung fehlen, dann sag das doch einfach. Meine persönliche Meinung ist halt, dass du unfreundlich und unkonstruktiv geantwortet hast. Ist meine Meinung, vielleicht sehen andere das nicht so. Spielt aber auch eigentlich keine weitere Rolle.

Wenn ich die Daten anders aus der Tabelle auslesen kann, gerne. Ich sage ja, ich bin für jeden Tipp offen.

Die Tabelle ist wie folgt aufgebaut:
-----ID-----Program-----Team-----TO_C11-----CC_C11-----TO_C21-----CC_21-----TO-----usw. bis CC-C14

Das Program ist für jedes Team einmal vorhanden, insgesamt werden es 8 Programme. Teams gibt es 6 bisher. Dann noch bisher zwei Firmen (erste Stelle hinter C) und 4 Länder (zweite Stelle hinter C).
Es sind also 48 benötigte Zeilen und 16 notwendige Spalten = 768 Zellen

also:
----1----1----1----email1----email2----email3----....
----2----1----2----email4----email5----email1----....
----3----1----3----...
....
----6----1----6----...
----7----2----1----...
----8----2----2----...
...
----n----8----6----...

Wenn jetzt per checkbox ein oder mehrere Häkchen für eine Empfängergruppe gesetzt wird, wird automatisch geschaut:
1. Welches Program
2. Welches Team
3. Welche Firma TO_Cxy
4. Welches Land TO_Cxy

Der Inhalt dieser Zelle wird in einen String geschrieben. Sicherlich könnte man auch gleich ein Array erstellen, die Problematik bleibt aber die gleiche.

In den CC Feldern kann auch mehr als eine Adresse stehen. Daher der Umweg über einen String, der wieder aufgesplittet wird. Sonst würden in einem Arrayfeld mehrere Adressen stehen, was auch problematisch wäre.

Irgendwelche Vorschläge, Ideen?
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
23. Apr 2013, 12:55
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
wenn du zeigen würdest, wie du die Strings aus den Tabellen erzeugst, könnte man dir zumindest eine Lösung vorschlagen, wie man eindeutige Adressen innerhalb einer Liste erzeugt.

BTW:
Ich habe da noch ein Verständnisproblem: TO und CC ist klar, aber was bedeutet ACC? Oder meinst du vielleicht BCC? Confused

Zitat:
Leider liefert mir weder dieses Forum, noch Google eine brauchbare Lösung.
Dazu brauchst du eigentlich weder Google noch ein Forum, musst nur mal die eigenen Hirnzellen anschubsen, denn was liegt näher als die Suche nach Duplikaten auf die übergeordnete Liste zu erweitern? Dazu brauchst du ein Objekt für jede Liste. Damit erübrigt sich auch das Problem mit dem Löschen. Wink

Beispiel:
Code:
'Für TO String
Set objArraylistTO = CreateObject("System.Collections.Arraylist")
.
.
.

'Für CC String
Set objArraylistCC = CreateObject("System.Collections.Arraylist")
For L = LBound(sArrayCCIn) To UBound(sArrayCCIn)
    If Not objArraylistCC.contains(CStr(sArrayCCIn(L))) AND Not objArraylistTO.contains(CStr(sArrayCCIn(L))) Then
        .Add CStr(sArrayCCIn(L))
    End If
Next
objArraylistCC.Sort
sArrayCCOut = objArraylistCC.toArray
 

Nachtrag:
Meine Antwort entstand vor der Mittagspause, die letzten Antworten hatte ich also noch nicht gelesen.
Zitat:
Es sind also 48 benötigte Zeilen und 16 notwendige Spalten = 768 Zellen
Hierzu wird wohl jeder sagen: "Falsches Datenmodell", aber das wirst du sicher nicht hören wollen.
Dennoch sollten sich die Adresslisten in der gewünschten Form per SQL (evtl. unter Einsatz einer Hilfsfunktion) erstellen lassen.

_________________
Gruß MissPh!
bigmig
Mehr Fragen als Antworten


Verfasst am:
23. Apr 2013, 13:32
Rufname: Christoph
Wohnort: Deutschland

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Super. Das ist doch mal ein guter Tipp.
Damit komme ich wieder weiter. So wie du es gepostet hast wird aber immer nur eine Zelle vom TO-Array gegengeprüft, oder?
Das alle Zellen geprüft werden, bekomme ich aber hin. Vielen Dank.

Das meine Empfängertabelle großer Mist ist, ist mir leider auch bewusst. Ich verliere zeitweise schon den Überblick. Wie soll das dann jemand fremdes ergehen, der da Werte ändern soll.
Ich hatte leider bisher keine vernünftige bessere Idee. Man könnte für jedes Programm eine eigene Tabelle machen. Acht Tabellen mit gleicher Struktur erschienen mir aber auch nicht empfehlenswert.

Vielen Dank aber, dass du mir geholfen hast.

P.S. ACC habe ich die Acceptorenliste getauft. Also diejenigen die die Nachricht bestätigen müssen. Das ist noch ein verbleibsel vom Anfang. Eigentlich brauche ich die nicht mehr, da es jetzt analog zum TO-Array ist. Die CC im vergleich dazu sollen nur mitlesen.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
23. Apr 2013, 13:57
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
So wie du es gepostet hast wird aber immer nur eine Zelle vom TO-Array gegengeprüft, oder?
Nein, es wird jeweils ein Element aus dem CC-Array gegen die CC-Liste und die TO-Liste geprüft.

Deinen eigenen (bzw. selbst zusammengestellten) Code solltest du schon verstehen, ehe du ihn einsetzt.
Mein Vorschlag war ja nur eine (kleine!) Erweiterung dessen was du vorgelegt hast.

_________________
Gruß MissPh!
bigmig
Mehr Fragen als Antworten


Verfasst am:
23. Apr 2013, 14:08
Rufname: Christoph
Wohnort: Deutschland

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hast ja recht. Smile

Die blöde Datenbank raubt mir noch den letzten Nerv. Ich bin kein Programmierer, es soll aber immer mehr rein und ich muss mich in alles neu einarbeiten. Ich werde aber von Tag zu Tag besser...


Vielen Dank für deine Hilfe!
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
23. Apr 2013, 14:18
Rufname:

AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Wenn du meinst, dass wichtige Informationen für die Hilfestellung fehlen, dann sag das doch einfach. Meine persönliche Meinung ist halt, dass du unfreundlich und unkonstruktiv geantwortet hast.
finde eigentlich eher dich unfreundlich und unkonstruktiv. Finde die Hinweise von Gast äußerst konstruktiv und richtungsweisend.
Zitat:
dann sag das doch einfach
Hat er doch.
Nur du gehst mit der eines Anfängers eigenen Arroganz darüber hinweg und erkennst nicht die wertvollen Hinweise die Gast (Ebs?) Dir gibt.
Du wirfst ihm grobe, unkonstruktive Vorschläge vor. Was soll man auch anders antworten, wenn man grobe, unpräzise Beschreibungen präsentiert bekommt.

Das Festhalten an diesem Array-Geduddel in Kombination mit der scheinbar komplett falsch aufgebauten Tabelle, halte ich für falsch.
Aber komischweise weiß es der Anfänger ja meistens besser Wink
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
23. Apr 2013, 15:02
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList le - Re: AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList le

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
nun muss ich wohl auch mal meinen Kommentar loswerden, obwohl ich das ursprünglich nicht vorhatte.
Anonymous - 23. Apr 2013, 09:38 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich habe zwei Arrays mit emailadressen die an Outlook übergeben werden.
Das ist falsch (= gelogen).
Einen derartigen Kommentar halte ich für überzogen und provokativ und daher für völlig überflüssig. Was der TO außerhalb des hier gezeigten (auf das eigentliche Problem redizierten) Codes noch macht oder auch nicht entzieht sich unserer Kenntnis und demnach auch unserer Beurteilung. Nirgendwo steht doch, dass der Outlook-Kram in dem hier gezeigten Code stattfindet. Confused
Und Ja, natürlich werden nicht die Arrays sondern Strings übergeben, aber wer hier jedes geschriebene Wort auf die Goldwaage legen wollte, hätte eine unendliche und kaum lösbare Lebensaufgabe vor sich.

Falls ich eine tiefgründige Spitzfindigkeit, die das Blatt noch zum Positiven wenden könnte, in besagtem Kommentar übersehen haben sollte, liegt das wohl an meiner Reaktion auf die mAn ziemlich dreisten Einleitung bzw. an meiner Unfähigkeit. Wie man nach dieser - erfahrungsgemäß durchaus nicht scherzhaft gemeinten - Einleitung noch positive Aspekte aus dem Beitrag ziehen kann, ist für mich schwer nachvollziehbar.

Ich kann den Standard-Kommentar "Falsches Datenmodell" ehrlich gesagt schon nicht mehr hören. Selbstverständlich hat er seine Berechtigung (sofern zutreffend) bei Anfragen zum Datenmodell und anderen in der ersten Entwicklungsphase, nicht aber bei Problemen mit einem bereits in die Jahre gekommenen Alt-System, mit dem man (zunächst einmal) leben muss. Wer kann denn wohl in einem solchen Fall "mal so eben" das Datenkonzept auf neue Füße stellen, um den Kritikern gerecht zu werden und die angestrebte "Ideallösung" einsetzen zu können! Das ist doch völlig realitätsfremd!

@bigmig:
Ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht zur Umsetzung des ganzen mit Hilfe von Abfragen. Das ist zwar auch nicht gerade wenig Code, könnte aber bei größeren Datenmengen performanter sein.
Im Anhang findest du die Textdatei mit dem Code. Das Ergebnis der Prozedur (strTO und strCC) könnte für den weiteren Einsatz globalen Variablen zugewiesen, oder besser noch, als byRef-Parameter übergeben werden. (-> eben noch angepasst)

Question Wieso darf man hier keine txt-Dateien hochladen? Question

_________________
Gruß MissPh!



mod_EmailsOhneDups.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  mod_EmailsOhneDups.zip
 Dateigröße:  1.34 KB
 Heruntergeladen:  4 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
23. Apr 2013, 15:19
Rufname:


AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren - AW: 2 Probleme: 2 Arrays vergleichen, sowie ArrayList leeren

Nach oben
       Version: Office 2007

@MissPh!
Zitat:
nicht aber bei Problemen mit einem bereits in die Jahre gekommenen Alt-System
Was meiner Beobachtung nach bzw. subjektivem Empfinden nach, eher die Ausnahme darstellt.
Und ja, die meisten Threads beschäftigen sich nunmal mit einem falschen Tabellenmodell. Liegt auch in der Natur der Sache, da vorwiegend eher der Anfänger seine Fragen stellt und der möchte schöne Formulare bauen und kümmert sich weniger um ein Tabellenmodell.

Bzgl.
Zitat:
Das ist falsch (= gelogen).
ist zugegebenermassen in der Formulierung etwas überzogen, aber insgesamt bewegt sich der Kommentar meiner Meinung nach durchaus auf sachlicher Ebene.

Zuletzt bearbeitet von Marmeladenglas am 23. Apr 2013, 15:32, insgesamt einmal bearbeitet
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 Tabelle vergleichen und felder einfügen 1 suadklassen 2394 08. Dez 2006, 14:42
GJ 2 Tabelle vergleichen und felder einfügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes mit den Werten einer Spalte vergleichen 2 Ralf48 693 18. Nov 2006, 02:10
Willi Wipp Wert eines Feldes mit den Werten einer Spalte vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zahlenwert vergleichen 1 RobArb 494 16. Okt 2006, 20:02
jens05 Zahlenwert vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 Abf vergleichen, anzeigen die nicht gleich sind 2 DukeCastino 1487 12. Okt 2006, 13:14
Willi Wipp 2 Abf vergleichen, anzeigen die nicht gleich sind
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum vergleichen 1 Ricardo 677 23. Aug 2006, 11:22
Nouba Datum vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 Tabellen vergleichen und Unterschiede feststellen 1 Gast 2029 09. Aug 2006, 16:26
Nouba 2 Tabellen vergleichen und Unterschiede feststellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage sollte mit Werten aus Tabelle vergleichen 6 fhs12557 1213 27. Jul 2006, 15:06
fhs12557 Abfrage sollte mit Werten aus Tabelle vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: doppelte Einträge vergleichen 2 Juana 693 08. Jun 2006, 11:45
Gast doppelte Einträge vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Tabellen miteinander vergleichen 4 grimsel 1091 08. Mai 2006, 22:09
grimsel Zwei Tabellen miteinander vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen vergleichen 0 knosim 802 05. Mai 2006, 11:40
knosim Tabellen vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leeren Datensatz oder leere zwischen Zeile hinzufügen 3 cool.scheffe 1005 23. März 2006, 13:51
rita2008 Leeren Datensatz oder leere zwischen Zeile hinzufügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ein Datum mit einem Jahr vergleichen? 4 Keo 2708 24. Feb 2006, 13:46
Keo Ein Datum mit einem Jahr vergleichen?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web