Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Access 2003:MIN von mehreren Werten + Verfügbarkeitsanzeige
zurück: n>m Beziehungen und Formulare weiter: ODBC & Zugriffscontrolle Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Schimpansoid
Gast


Verfasst am:
30. Nov 2005, 16:05
Rufname:

Access 2003:MIN von mehreren Werten  + Verfügbarkeitsanzeige - Access 2003:MIN von mehreren Werten + Verfügbarkeitsanzeige

Nach oben
       

Hallo Leute,

ich stehe vor einem, für mich, großem Problem. Wir haben gerade in der Uni vertieft mit Access zu tun und ich komme einfach nicht weiter.

Ich habe eine Accessdatenbank mit mehreren Tabellen. Die relevanten Tabellen lauten artikel und artikel_preis. Beide Tabellen haben ein eindeutiges Feld namens ID.

Aufbau artikel:

id | name | gruppenid

001 - baum - 002

Aufbau artikel_preis:

id | verfügbarkeit | preis

001 - 3 - 99
001 - 0 - 55
001 - 4 - 45
002 - 4 - 39

In der artikel_preis DB stehen zu einer ID mehrere Werte. Ich möchte nun, dass jeweils der niedrigste Preis ausgelesen wird, sodass in der Abfrage zu jeder ID nur ein Eintrag ist. Die Verfügbarkeit sollte auch berücksichtigt werden, das heisst, wenn bei Verfügbarkeit "0" steht, soll automatisch der nächst größere Wert für preis der verfügbar ist, angezeigt werden. Quasi der Aufbau DB artikel, nur dass diese DB um die Spalte Preis + Verfügbarkeit erweitert wird.
Ich habe es schon hinbekommen, mit der MIN Funktion für jeden ID den Eintrag mit dem niedrigsten Wert für die Spalte Preis auszugeben, allerdings ohne Berücksichtigung der Verfügbarkeit.

Der nächste Schritt, bei dem ich auch noch unschlüssig bin, ist die Erstellung einer Maske. Diese sollte auf die ausgelesenen Daten zugreifen und die Option bieten, in ein Eingabefeld einen Prozentsatz einzutragen, der dann auf den ausgelesen Preis x % aufschlägt und anzeigt.
Selbiges Sollte einmal komplett für alle Artikel mit einem eingegeben Prozentsatz x möglich sein, sowie mit unterschiedlichen Prozentsätzen für die eizelnen Gruppenid's. In der Maske sollte man die Prozentsätze eintragen können, diese sollten dann automatisch benutzt werden, allerdings mit der Option die Sätze nachträglich einfach ändern zu können. Am besten idiotensicher.
Die Maske sollte dann in etwa so die Ergebnisse liefern:

ID | Name | Preis | Preis + x% | Preis laut % der Gruppen ID | Verfügbarkeit

Ich weiss, dass das eventuell etwas komplex ist, aber ich hoffe dass mir irgendjemand Lösungvorschläge oder Ansätze liefert damit ich weiterkomme Sad
Wäre mehr als dankbar da mein Schädel raucht.
Nachtrag: Gast am 01. Dez 2005 um 07:32 hat folgendes geschrieben:
hat denn wirklich keiner eine idee? Sad
hawf
Gast


Verfasst am:
01. Dez 2005, 11:39
Rufname:


AW: Access 2003:MIN von mehreren Werten  + Verfügbarkeitsanz - AW: Access 2003:MIN von mehreren Werten + Verfügbarkeitsanz

Nach oben
       

Hallo,

wie wär's denn wenn Du bei den Abfragen wie folgt vorgehst:

Erste Abfrage findet alle Artikel mit Bestand >0, wie z.B. so etwa:
Code:
SELECT id, verfügbarkeit, preis
FROM   Tabelle1
WHERE  verfügbarkeit>0;
Eine 2. Abfrage nimmt dann die Egebnisse von der ersten und gruppiert nach niedrigstem Preis, ungefähr so:
Code:
SELECT   id, Min(preis) AS [Min von preis]
FROM     Abfrage1
GROUP BY id;
Und schon solltest du den momentan niedrigsten Preis aller Artikel mit Bestand haben.

Dieses Ergebnis lässt sich dann wiederum per Abfrage leicht zusammenfriemeln, so dass im Ergebniss eine Tabelle (in einem Endlosform dargestellt, oder wie auch immer) mit Artikelbezeichnung, Preis, Verfügbarkeit rauskommt.

Vielleicht hilft Dir das schon etwas weiter.

mfg
Gast



Verfasst am:
01. Dez 2005, 12:01
Rufname:

AW: Access 2003:MIN von mehreren Werten  + Verfügbarkeitsanz - AW: Access 2003:MIN von mehreren Werten + Verfügbarkeitsanz

Nach oben
       

danke erstmal. die überlegung ist schon mal nicht verkehrt.
die abfrage, die mir jede id mit dem günstigsten preis anzeigt funktioniert. nun wollte ich aber auch passend zum ausgelesenen preis die dazugehörige verfügbarkeit anzeigen lassen, mir gelingt es aber einfach nicht ein paasendes kriterium zu definieren, vermutlich weil mir auch die syntax noch nicht ganz bekannt ist. wie würde denn der befehl dafür lauten, dass die verfügbarkeit aus der ausgelesen id zeile benutzt werden soll? Embarassed
hawf
Gast


Verfasst am:
01. Dez 2005, 13:25
Rufname:


AW: Access 2003:MIN von mehreren Werten  + Verfügbarkeitsanz - AW: Access 2003:MIN von mehreren Werten + Verfügbarkeitsanz

Nach oben
       

Also weiter,

wenn ich meine bereits erwähnten Abfragen wieder "bemühe", könnte es dann so weitergehen:

Eine dritte Abfrage verbindet dann die beiden ersten, um zur Artikel-ID mit dem niedrigsten Preis die dementsprechende Verfügbarkeit zu bekommen. Damit es nicht zu Duklikaten führt, müssen beide Abfragen nicht nur über die gemeinsame id, sondern auch über den Preis, sowie [Min von preis] verknüpft werden.
Code:
SELECT Abfrage3.id, Abfrage3.[Min von preis], Abfrage1.verfügbarkeit
FROM   Abfrage1
       INNER JOIN Abfrage3
       ON  Abfrage3.[Min von preis] = Abfrage1.preis
       AND Abfrage1.id = Abfrage3.id;
Dieses Werk wird dann in der 4. und letzten Abfrage mit der Artikeltabelle (und bei Bedarf Gruppentabelle) verknüpft, wie z.B.
Code:
SELECT Tabelle_Artikel.id, Tabelle_Artikel.Artikelname,
       Abfrage2.verfügbarkeit, Abfrage2.[Min von preis],
       Tabelle_Artikel.Gruppe
FROM   Tabelle_Artikel
       INNER JOIN Abfrage2
       ON Tabelle_Artikel.id = Abfrage2.id;
und kann dann ungefähr in sowas resultieren (in meinem Fall Luxus-Putzeimer)
Code:
id    Artikelname      verfügbarkeit    Min von preis    Gruppe
 2    Grüne Putzeimer              3              110         4
 1    Blaue Putzeimer              2               10         4
 3    Gelbe Putzeimer              2               70         4
Versteht sich von selbst, dass man in der Praxis etwas aussagekräftigere Namen für die Abfragen wählt, als ich jetzt, aber ich denke, du wirst es sinngemäss umsetzen können.

mfg und hth
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus "Wenn.." in 97 wird Funktion/GP in 2003? 5 StefanS 777 29. Nov 2005, 21:08
jens05 Aus "Wenn.." in 97 wird Funktion/GP in 2003?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Schreibschutz bei mehreren 1:n verknüpfungen 2 matze0815 810 23. Okt 2005, 21:25
matze0815 Schreibschutz bei mehreren 1:n verknüpfungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenvergleich von Werten 2 Nonetti 708 24. Aug 2005, 10:08
Nonetti Tabellenvergleich von Werten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem bei Abfrage mit mehreren Filter-Kriterien 11 Mr.Wilson 693 17. Aug 2005, 12:31
Mr.Wilson Problem bei Abfrage mit mehreren Filter-Kriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Gleiche Daten in mehreren Spalten zählen 1 majeca 1218 19. Jul 2005, 07:26
Sub-Z3r0 Gleiche Daten in mehreren Spalten zählen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Welche Beziehungen fuer eine Querie aus mehreren Tabellen 1 Philipp 574 22. Jun 2005, 11:11
Philipp Welche Beziehungen fuer eine Querie aus mehreren Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Berechnung in Access 2003 mit einer Bedingung 2 Kranich 1422 02. Jun 2005, 10:47
Kranich Berechnung in Access 2003 mit einer Bedingung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: LEFT JOIN und subselect (Access 2003) 1 Cybernd 8568 14. Apr 2005, 14:10
Cybernd LEFT JOIN und subselect (Access 2003)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL-Abfrage mit Kriterien aus mehreren Feldern einer Spalte! 6 Casius 1651 31. Jan 2005, 00:47
Casius SQL-Abfrage mit Kriterien aus mehreren Feldern einer Spalte!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summieren von Werten in Abfrage bei Bedingung 1 SamSamSam 574 06. Jan 2005, 23:09
reke Summieren von Werten in Abfrage bei Bedingung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Löschabfrage mit mehreren Bedingungen 5 Gast 1416 15. Nov 2004, 16:01
Skogafoss Löschabfrage mit mehreren Bedingungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2003: Fälligkeitsdatum berechnen 4 Keule 2462 04. Okt 2004, 23:16
Keule Access 2003: Fälligkeitsdatum berechnen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps