Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
"Timer"-Function funktioniert nicht
zurück: XML Datei für eine Sammelüberweisung erstellen! weiter: Access Benutzersteuerung programmieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Xilyte
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Jul 2013, 09:48
Rufname:

"Timer"-Function funktioniert nicht - "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo zusammen,

in der Access-VBA-Hilfe habe ich folgendes gefunden, die "Timer-Function". Dort gab es folgendes Code-Beispiel:

Code:
Public Function Wait (MilliSekunden As Double)
Dim I As Double, Ende As Double
Ende = Timer + (MilliSekunden / 1000)
Do While I < Ende
  DoEvents
  I = Timer
Loop
End Function


Folgendes Problem:
bei mir wird immer "Timer" markiert und es kommt die Fehlermeldung:
"Compile Error: Expected Function or Variable". Fehlt da vielleicht ein Verweis/Reference, wenn ja welcher? Oder hättet ihr sonst eine Idee wie ich das Problem lösen könnte?

Danke! Grüßle
Louisleon
man muß nicht alles wissen...


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:17
Rufname:


AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Xilyte,

sieht nach fehlerhaften Verweisen aus.
Timer ist eine interne Funktion wie Date u.a. und kommt aus der Office Library welche standardmäßig immer eingebunden ist.
Setze mal einen neuen Verweis (irgendeinen) speichere und lösche diesen wieder, dann sollte es wieder gehen. Ich vermute es handelt sich um eine DB einer früheren Accessversion.

Gruß

LL
mac_k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:20
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,

hmm... also in einer neuen DB funktioniert der Code ohne Probleme...

Was du mal Probieren kannst ist anstelle von Timer - DateTime.Timer zu verwenden. Wenn dies Funktioniert, so kann es sein das du einen falschen Verweis auf eine DLL/OCX/etc..

Hier wäre der Code deiner Funktion mit DateTime.Timer

Code:

Public Function Wait(MilliSekunden As Double)
Dim I As Double, Ende As Double
Ende = DateTime.Timer + (MilliSekunden / 1000)
Do While I < Ende
  DoEvents
  I = DateTime.Timer
Loop
End Function


Du kannst auch mal Testen was passiert wenn du auf Timer einen Rechtsklick machst und dort den Punkt 'Definition' auswählst. Hier sollte er dann ein Fenster einblenden und im normalfall die Klasse 'DateTime' ausgewählt und das Element 'Timer' selektiert haben.


Gruß
mac_k
Louisleon
man muß nicht alles wissen...


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:24
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Zitat:
...und kommt aus der Office Library...

meinte natürlich Access Library! Die Office Library ist nicht standardmäßig eingebunden.

Gruß

LL
Xilyte
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:30
Rufname:


AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Euch beiden und vielen Dank schonmal. Generell schonmal vorab erwähnt: Die DB ist ziemlich neu - im März erstellt. Mit Access 2010.

Louisleon:
Also das mit dem Verweis erneuern hat nicht geklappt, hat danach auch nicht funktioniert.

mac_K:
Der neue Code funktioniert. Er wartet brav die Zeit ab.

Bei Rechtsklick auf "Timer" -->"Definition" passiert absolut gar nichts.

Ich kann diese neue Methode nun ja einsetzen, trotzdem nochmal nachgefragt, habt ihr sonst noch irgendeine Idee worin der Fehler liegen könnte? Der könnte sich ja ggf. auch anders wo manifestieren, daher die Rückfrage.
Danke schonmal!
Louisleon
man muß nicht alles wissen...


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:34
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Ich bin wohl noch nicht ganz wach Confused Confused
Es ist natürlich die VBA Library, sorry für die Verwirrung!

Zitat:
trotzdem nochmal nachgefragt, habt ihr sonst noch irgendeine Idee worin der Fehler liegen könnte?

Schon mal eine Reparatur versucht?
Da stimmt was mit deiner VBA-Lib nicht.

Gruß

LL
mac_k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:36
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hey

hmm...
welche Verweise hast du denn gesetzt und in welcher Reihenfolge?
Ist das der einzige Code in dem Modul oder ist dort noch weiterer vorhanden?
Hast du evtl. eine globale Variable/Funktion mit dem Namen Timer?

Hast du mal deine Datenbank komprimiert + reparieren lassen?

Gruß
mac_k
Louisleon
man muß nicht alles wissen...


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:41
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Im Objektkatalog solltest Du in der Bibliothek VBA die Funktion Timer finden,
welche übrigens identisch mit DateTime.Timer ist.

Such mal in deinem Code nach Timer, evtl. als Variable, Konstante gesetzt?

Gruß

LL
Xilyte
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:48
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo nochmal,

also habe jetzt nochmals und mehrmals die Verweise "herum" geklickt und jetzt funktionierts auch so. Smile

Vielen Dank!
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
05. Jul 2013, 10:56
Rufname:

AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

statt so einer VBA-Funktion mit einer "DoEvents"-Schleife empfehle ich, die Windows API Sleep Funktion zu benutzen. Das Betriebssystem legt dabei nicht gleich die CPU lahm, denn auch eine Schleife mit DoEvents belegt extrem die CPU.

Vor allem braucht man sich hier über Verweise keine Gedanken zu machen, da diese Funktion immer (in jeder Programmiersprache, die mit APIs umgehen kann) in Windows zur Verfügung steht.

http://www.vbarchiv.net/api/api_sleep.html

Gruß

Christian
Gast



Verfasst am:
05. Jul 2013, 17:49
Rufname:


AW: "Timer"-Function funktioniert nicht - AW: "Timer"-Function funktioniert nicht

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ich muss mal ein paar "Krümel" loswerden:
1. für die Timer() Funktion braucht es keine (zusätzlichen) Verweise
2. Api hat den nmW den Nachteil, dass eine 32/64bit Anpassung erfolgen muss
3. Timer() hat den Nachteil, dass es mitternachts in die Hose geht
4. Sleep ohne DoEvents() legt Access lahm

Daraus folgt für mich: Sleep und je nach Anwendung zusätzlich DoEvents().

Gruß Steffen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aus 2 Tabellen funktioniert nicht 0 niesel81 294 22. Okt 2008, 14:12
niesel81 Abfrage aus 2 Tabellen funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Befehl funktioniert nicht -> DELETE 1 eiskalterengel 2303 02. Okt 2008, 12:40
Willi Wipp SQL Befehl funktioniert nicht -> DELETE
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage soll Werte ausgeben, Nz funktioniert aber nicht... 6 Butterblume 407 31. Jul 2008, 11:18
Willi Wipp Abfrage soll Werte ausgeben, Nz funktioniert aber nicht...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Umst. Access DBs auf SQL- Paramterabfrage funktioniert nicht 0 Gast 514 06. Jun 2008, 09:09
Gast Umst. Access DBs auf SQL- Paramterabfrage funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: DELETE mit INNER Join funktioniert nicht 4 stefan325 4382 29. Apr 2008, 16:19
stefan325 DELETE mit INNER Join funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Warum funktioniert dieser Left Join nicht unter Access? 3 peterfarge 1442 28. Apr 2008, 17:45
peterfarge Warum funktioniert dieser Left Join nicht unter Access?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Löschabfrage funktioniert nicht 3 Bernett22 405 08. Apr 2008, 11:40
MAPWARE Löschabfrage funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Umsätze kumulieren - DSUM funktioniert nicht 1 Benicio 3234 10. Sep 2007, 18:11
Shai Umsätze kumulieren - DSUM funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Update-Abfrage funktioniert nicht richtig 2 Kelley1995 507 05. Jul 2007, 16:00
Kelley1995 Update-Abfrage funktioniert nicht richtig
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Warum funktioniert diese Abfrage nicht ? 6 Mirage 804 05. Jun 2007, 12:14
Mirage Warum funktioniert diese Abfrage nicht ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formularbasierte Abfrage funktioniert nicht 1 Rob-Bln 610 11. Mai 2007, 15:51
JörgG Formularbasierte Abfrage funktioniert nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage funktioniert nicht...hilfe!!!!! 2 bennie103 603 22. März 2007, 21:14
Gast Abfrage funktioniert nicht...hilfe!!!!!
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum