Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um!
zurück: Textteile behalten bei Ersetzen-Funktion weiter: *T*Datum wird durch DRUCKEN aktualisiert Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
corneliasfreund
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Jul 2013, 18:00
Rufname:

Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um! - Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um!

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Wie kann ich das verhindern? Oder wo ändere ich die Standardeinstellung für die vorgegebenen Maße? Danke für schnelle Hilfe!
corneliasfreund
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Jul 2013, 11:07
Rufname:


AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um - AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Weiß niemand wie das geht?
Wordobat
Word-, Excel- und Acrobat-Kenner


Verfasst am:
22. Jul 2013, 19:23
Rufname:

AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um - AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Was meinst du mit "Spaltenmaß"? 1-spaltig, 2-spaltig usw.?

Ich vermute, du hast im fertigen Index die Zahl der Spalten manuell eingestellt.

Das Problem: Ein Index ist ein Feld. Felder haben die Eigenschaft, dass jede manuelle Änderung bei der Aktualisierung des Feldinhalts überschrieben wird. Die Standardeinstellung für den Index ist 2-spaltig.

Mit Alt-F9 kannst du von der Inhaltsansicht in die Feldansicht umschalten. Dann steht da so etwas wie: {Index \c "2" \z "1031"}
\c ist der "Schalter" für die Spalten. Einfach aus der 2 eine 1 oder 3 machen und schon wird der Index bei der nächsten Aktualisierung die gewünschte Zahl der Spalten haben.

Nach der Einstellung erneut Alt-F9 drücken. Das Ergebnis der Umstellung ist nicht sofort zu sehen. In den Index klicken (egal wo) und F9 (für "Feldaktualisierung") drücken. Das müsste es gewesen sein.
corneliasfreund
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Jul 2013, 19:32
Rufname:

AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um - AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo, vielen Dank für Deine Antwort.

Nein, ich habe die Spaltenanzahl vorher festgelegt und die bleibt auch bei der Aktualisierung erhalten. Es ist tatsächlich die Spaltenbreite, welche sich auf ein scheinbar vorgegebenes Maß einstellt. Korrigiere ich die Spaltenbreite auf das gewünschte Maß, geht diese nach Aktualisierung immer wieder auf die ursprüngliche Spaltenbreite zurück...
Wordobat
Word-, Excel- und Acrobat-Kenner


Verfasst am:
22. Jul 2013, 19:59
Rufname:

AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um - AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Jeder manuelle Eingriff in den Inhalt oder die Formatierung eines Feldes wird bei der Aktualisierung überschrieben. Über den Schalter \c lässt sich kein Einfluss auf die Spaltenbreite nehmen, aber du könntest die Formatvorlagen Index 1 und Index 2 umdefinieren (die Einzüge von links und rechts auf andere Werte einstellen). Solche Änderungen werden nicht überschrieben.

Eine andere Möglichkeit: Wenn klar ist, dass immer wieder Aktualisierungen anstehen, würde ich mit jeder Art von manueller Einstellung bis ganz zum Schluss warten, also bis alle Indexeinträge feststehen und nicht mehr verändert werden. Dann auf das Index-Feld klicken und Strg-6 betätigen. Damit wird der Feldinhalt in "normalen" Inhalt umgewandelt. Jetzt kannst du beliebige Einstellungen vornehmen. Sie bleiben dann bei jedem evtl. erneuten Aktualisierungsversuch unverändert wie jede andere Textstelle auch.

Viele Erfolg!
corneliasfreund
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Jul 2013, 11:33
Rufname:

Re: AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenma - Re: AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenma

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Wordobat - 22. Jul 2013, 19:59 hat folgendes geschrieben:
Eine andere Möglichkeit: Wenn klar ist, dass immer wieder Aktualisierungen anstehen, würde ich mit jeder Art von manueller Einstellung bis ganz zum Schluss warten, also bis alle Indexeinträge feststehen und nicht mehr verändert werden. Dann auf das Index-Feld klicken und Strg-6 betätigen. Damit wird der Feldinhalt in "normalen" Inhalt umgewandelt. Jetzt kannst du beliebige Einstellungen vornehmen. Sie bleiben dann bei jedem evtl. erneuten Aktualisierungsversuch unverändert wie jede andere Textstelle auch.

Viele Erfolg!


Hallo Wordobat, vielen Dank für Deine Mühe.

...aber würde das nicht bedeuten, dass sich die Seitenzahlen nicht mehr aktualiesieren können. Das wird aber wichtig, weil meine Schrift nicht nur in einer Druckausgabe erscheint, sondern auch als eBook, dass durch die Größenanderungen die Anpassung der Seitenverweise braucht.

Ich hatte jetzt kurz die Idee, dass ich nach der Umwandlung Querverweise einbinden könnte, die dann Verknüpfung erhalten. Aber das Buch hat über 1500 Seiten und würde knapp 5000 weitere Querverweise erfordern. Da habe ich nicht mehr die Zeit, auch wenn es den Index im weiteren verbessern würde, weil der normale Index keine verlinkbare Seitenangabe ermöglicht...

Lösung 1 geht so nicht ohne weiteres. Ich habe auch nur Index 1 im Gebrauch. Es würde jetzt vielleicht zu weit führen, wenn ich erkläre, warum...
Wordobat
Word-, Excel- und Acrobat-Kenner


Verfasst am:
23. Jul 2013, 12:15
Rufname:

AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um - AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Du sprichst zwei neue Pobleme an:
1. E-Book-Erzeugung mit der Notwendigkeit, die Seitengröße anzupassen
2. Verlinkung von Indexeinträgen

Zu 1: E-Books passen die Seitengröße abhängig von der auf einem Reader gewählten Schriftgröße automatisch an, zumindest, solange es ein E-Book im EPUB- oder MOBI-Format ist. D.h., hier hat es keinen Sinn bzw. hat man keine Möglichkeit, im Vorfeld Seitenzahlen in einem Index anzupassen. E-Books in den genannten Formaten kennen keine Seitenzahlen. Einen Index mit Seitenzahlen im E-Book zu haben (was leider bei sehr vielen E-Books der Fall ist), ist für den Leser kein Gewinn, sondern lästig. Bei E-Books sollten die Indexeinträge im Index keine Seitenverweise haben, sondern mit dem Text verlinkt sein.

Die einzige E-Book-Variante, bei der Seitenzahlen nach wie vor sinnvoll sind, sind E-PDFs. Das übliche PDF-Format weist ein fixes Layout auf und da könnte man, um dem Leser entgegenzukommen, in der Tat im Vorfeld ein den Standard-Readern anepasstes Seitenformat wählen und den Index aktualisieren. Aber dazu wäre es gut, eine zweite Version der Ur-Word-Datei zu erzeugen. In beiden Word-Dateien könnte der Index am Ende vom Feld in einen statischen Text umgewandelt werden. Die dann im Index in der PDF enthaltenen Seitenverweise lassen sich (aber nur bei Nutzung von Spezialprogrammen) auf Knopfdruck mit dem Text verlinken.

Zu 2: Für die Formate EPUB und MOBI gibt es zurzeit noch keine direkte Möglichkeit, Indexe, die aus Word kommen, "aktiv" zu machen. Der Weg, der zu empfehlen (aber trotzdem mühsam) ist, besteht darin, die Word-Datei in HTML umzuwandeln und dann in einem HTML-Editor die Links zu setzen. Andere, komfortablere Wege bedeuten, dass ein Layoutprogramm wie InDesign oder FrameMaker für die Erzeugung des E-Books verwendet wird. Solche Programme sind nämlich in der Lage, sämtliche Indexmarken aus Word zu übernehmen und bei der Umwandlung in EPUB oder MOBI alle Einträge im Gesamtindex automatisch in aktive Links umzusetzen.
corneliasfreund
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Jul 2013, 12:33
Rufname:


AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um - AW: Aktualisierender Index stellt auch eigenes Spaltenmaß um

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo Wordobat,

ich verstehe alles - auch jene Antworten, von denen ich noch nicht wusste, dass ich die Fragen haben werde.

Ich weiß jetzt, was ich wie zu tun habe und danke Dir für Deine gute und wichtige Hilfe.

Alles Gute!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word 2010: Seitenzahlen im Index "ausschreiben" 3 Gast201301024 216 11. Nov 2013, 13:34
Gast201301024 Word 2010: Seitenzahlen im Index "ausschreiben"
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Index aus Überschriften erstellen 1 Nijo 414 26. Jun 2012, 10:21
Nijo Index aus Überschriften erstellen
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Index erstellen mit Verweis auf Fussnoten 3 szhvoj 607 10. Jan 2012, 18:28
szhvoj Index erstellen mit Verweis auf Fussnoten
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Index und Verzeichnisse fehlt 2 Kostbar 1297 24. März 2010, 12:20
Gast Index und Verzeichnisse fehlt
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Index erstellen - Wörter sind bereits für Index markiert ... 7 herstellung 1730 08. Dez 2009, 14:38
iso Index erstellen - Wörter sind bereits für Index markiert ...
Keine neuen Beiträge Word Formate: Kopfzeile-Gliederungsebene angezeigt und bei Index fehler 0 Gast 1318 14. Apr 2009, 15:34
Gast Kopfzeile-Gliederungsebene angezeigt und bei Index fehler
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Formatierung als "Index" entfernen 4 lucie_skywalker 2957 14. März 2009, 12:21
herti11 Formatierung als "Index" entfernen
Keine neuen Beiträge Word Formate: Rechtschreibprüfung stellt auf andere Sprache um 3 @ndreas 6877 03. Dez 2008, 17:03
charlybrown Rechtschreibprüfung stellt auf andere Sprache um
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: seitenzahlen im index 1 simon99 595 07. Okt 2008, 00:24
simon99 seitenzahlen im index
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Index verknüpfen 4 Muecke1982 805 20. Jul 2008, 09:28
Muecke1982 Index verknüpfen
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Fehlerhafte Seitenangaben im Index 2 holgpadd 510 29. Jun 2008, 13:15
holgpadd Fehlerhafte Seitenangaben im Index
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Gemeinsamer Index 3 Klein_Karlchen 405 19. Dez 2007, 13:55
Hübi Gemeinsamer Index
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum