Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: suche Formel für Subtrahieren für Kreditsumme weiter: Suche passende Formel für mein Problem Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Florian***
Gast


Verfasst am:
22. Dez 2005, 10:26
Rufname:

Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo zusammen,

ich habe folgende Spalte:
A:
11.01.2005
11.01.2005
12.01.2005
13.01.2005
15.01.2005

Nun will ich mir berechnen lassen, wieviele verschiedene Datum in Spalte A stehen.
Das Datum kann öfters vorkommen und auch mit Tagen Pause dazwischen.
Hier wäre die Lsg.: 4

Kann mir jemand die entsprechende Formel nennen???

Danke
< Peter >
Excel-Moderator, der immer noch dazu lernt


Verfasst am:
22. Dez 2005, 10:49
Rufname: Kommt darauf an wer ruft
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun


AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo,

das sollte mit der folgenden Matrixformel funktionieren:

Tabelle1
AB
111.01.2005
211.01.2005
312.01.2005
413.01.2005
515.01.20054
Formeln der Tabelle
B5 : {=SUMME(WENN(A1:A1000&lt;&gt;"";1/ZÄHLENWENN(A1:A1000;A1:A1000)))}

Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!


Code:
=SUMME(WENN(A1:A1000<>"";1/ZÄHLENWENN(A1:A1000;A1:A1000)))

_________________
Gruß
Peter
Arnim
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Dez 2005, 10:52
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo,

oder auch:
=SUMME((HÄUFIGKEIT(A:A;A:A)>0)*1)


Gruß Arnim
florian***
Gast


Verfasst am:
22. Dez 2005, 12:25
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Danke euch, klappt super
Gruss
Florian
condor
Neuling


Verfasst am:
30. Apr 2006, 10:31
Rufname:


AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo
ich habe diese 2 Formeln mal mit Texten und nicht mit Daten versucht da geht sich nicht gibt es auch eine möglichkeit das es bei Texten Funktioniert ? Also z.b. folgendermassen:

Hallo
Ich
Essen
Trinken
Hallo
Guten Tag
Trinken

das ergebniss müsste 5 sein

Danke schon mal

_________________
Gruss
Michael
ransi
Für den Hausgebrauch reicht's..


Verfasst am:
30. Apr 2006, 10:40
Rufname:
Wohnort: Im schönen Weserbergland

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo Condor

Die häufgkeit() funzt tatsächlich nicht n deinem Beispiel.
Die Matrixformel tut es allerdings ohne Probleme.

Tabelle1
 AB
1Hallo5
2Ich 
3Essen 
4Trinken 
5Hallo 
6Guten Tag 
7Trinken 
Formeln der Tabelle
B1 : {=SUMME(WENN(A1:A1000<>"";1/ZÄHLENWENN(A1:A1000;A1:A1000)))}

Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
 



ransi
condor
Neuling


Verfasst am:
30. Apr 2006, 10:44
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo
die Formel geht bei mir nicht da kommt dann 1 raus obwohl in meinem fall über 400 rauskommen müsste.

_________________
Gruss
Michael
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
30. Apr 2006, 11:46
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Grüezi Michael

Versuche es mal so; dann kannst Du auch auf den Matrix-Abschluss mit Strg+Umschalt+Return verzichten:

Tabelle1
 ABC
1Hallo 5
2Ich  
3Essen  
4Trinken  
5Hallo  
6Guten Tag  
7Trinken  
Formeln der Tabelle
C1 : =SUMMENPRODUKT((A1:A2000<>"")/(ZÄHLENWENN(A1:A2000;A1:A2000)+(A1:A2000="")))
 

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
condor1
Gast


Verfasst am:
30. Apr 2006, 12:57
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Danke jetzt geht es
Monix
Gast


Verfasst am:
14. Feb 2012, 12:04
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem und komme aber mit der hier vorgestellten lösung nicht weiter:

Ich habe eine Tabelle die aus 12 Spalten und 3630 Zeilen besteht.
In Spalte A stehen ab der Zeile 2 jeweils ein Datum und in Spalte B eine Auftragsnummer.
In den Folgespalten stehen jeweils Details zu den Aufträgen. Die Aufträge können mehrfach vorkommen, d.h. der Auftrag mit der Nummer 1000 kann sowohl in Zelle B10 als auch in Zelle B2100 zu finden sein. Ich möchte jetzt per Formel ermitteln, wie viele unterschiedliche Aufträge ich in der gesamten Tabelle habe, sprich die Anzahl der ungleichen Auftragsnummern.

Beispiel:
Auftragsnummer in Spalte B
123456
789109
123456
987654
987654
456789

Als Ergebnis sollte dann 4 raus kommen, da ich 4 unterschiedliche Aufträge habe.
Wie stelle ich das an?
steve1da
Moderator


Verfasst am:
14. Feb 2012, 12:08
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hola,

einfach z.B. die Formel von Thomas anpassen:

Code:
=SUMMENPRODUKT((B2:B3630<>"")/(ZÄHLENWENN(B2:B3630;B2:B3630)+(B2:B3630="")))


Gruß,
steve1da
Monix
Gast


Verfasst am:
14. Feb 2012, 12:39
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

ah, Danke! Ich hatte es so auch versucht, aber einen blöden Fehler drin gehabt.

Weitere Frage: Könnte man die Formeln noch ergänzen, in dem nur die Aufträge gezählt werden, die zusätzlich in Spalte F das Attribut "901" und in Spalte G "902" haben?
Franzi96
Gast


Verfasst am:
16. Feb 2012, 12:37
Rufname:

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,

ich arbeite mit dieser Formel

=SUM(1/COUNTIF(E2:E2899;E2:E2899)) (nutze eine englische Version)

und bekomme immer die richtigen Ergebnisse heraus.

In einer Spalte ist das Ergebnis allerdings 2671,5. Wie kann es zu einer Nachkommastelle kommen, wenn durch den Kehrwert alle gleichen Werte zu 1 summiert werde?

Vielen Dank fuer eure Hilfe
Franzi
< Peter >
Excel-Moderator, der immer noch dazu lernt


Verfasst am:
16. Feb 2012, 12:44
Rufname: Kommt darauf an wer ruft
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Hallo,

das ist eine Matrixformel. Ist in der entsprechenden Spalte die Formel auch mit Strg-Shift-Enter abgeschlossen?

_________________
Gruß
Peter
Franzi96
Gast


Verfasst am:
16. Feb 2012, 12:47
Rufname:


AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert - AW: Zählen bzw. Anzahl verschiedener Wert

Nach oben
       

Ja, ist richtig abgeschlossen. Wie gesagt funktioniert es bei den anderen Spalten korrekt. Woran kann es liegen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Anzahl bei 2 Bedingungen aus Tabelle berechnen 6 Satanico 1723 21. Okt 2004, 14:48
Satanico Anzahl bei 2 Bedingungen aus Tabelle berechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: gegeben 2 Spalten/ ges. wie oft Wert aus Spalte 1 mit Wert a 4 Stefan B. 1310 21. Okt 2004, 08:06
Stefan B. gegeben 2 Spalten/ ges. wie oft Wert aus Spalte 1 mit Wert a
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Summe verschiedener Zellen mit Suchkreterium (sverweis) 3 Ralli 11135 13. Okt 2004, 23:12
ae Summe verschiedener Zellen mit  Suchkreterium (sverweis)
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: DATUM -> Tage zählen ? 3 anna-bolika 4451 11. Okt 2004, 16:34
lou38 DATUM -> Tage zählen ?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: SVERWEIS, Wert aus der nächsten zelle 9 Dave 5483 11. Okt 2004, 13:50
Dave SVERWEIS, Wert aus der nächsten zelle
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert nach 2 Kriterien raussuchen 2 KARL 1902 24. Sep 2004, 12:11
KARL Wert nach 2 Kriterien raussuchen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wie kann ich einen Wert aus einem Vergleich übernehmen? 1 lolarenntwieder 1725 22. Sep 2004, 00:25
fl618 Wie kann ich einen Wert aus einem Vergleich übernehmen?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Pauschaler Pausenabzug bzw Nettoarbeitszeit 1 schwatzbaer 1287 07. Sep 2004, 09:26
ae Pauschaler Pausenabzug  bzw Nettoarbeitszeit
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Suche Zelle nach einem ähnlichem Wert ab... (wildcart) 2 Ranzi 2538 09. Aug 2004, 18:22
icke Suche Zelle nach einem ähnlichem Wert ab... (wildcart)
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn in Spalte A der Wert .... dann die Felder in Spalte B 3 mucky 2520 16. Jul 2004, 08:06
mucky Wenn in Spalte A der Wert .... dann die Felder in Spalte B
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zusammenhängende Zellen mit gleichem Text zählen 10 Red Hair 1522 09. Jul 2004, 15:22
Red Hair Zusammenhängende Zellen mit gleichem Text zählen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: ANZAHL in einer bestimmten Schriftfarbe formatierter Zellen 12 curious 1933 21. Jun 2004, 13:56
Gast ANZAHL in einer bestimmten Schriftfarbe formatierter Zellen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project