Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Wert aus Inputbox für Feldname
zurück: AbsolutePosition im Endlosformular weiter: Unterformular ausblenden wenn keine Werte enthalten sind ... Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
TumVVN1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Okt 2013, 18:28
Rufname:

Wert aus Inputbox für Feldname - Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ich habe ein gesperrtes Formular, in dem ich aber durch einen Button mit VBA ein bestimmtes Feld entsperren und den Focus setzen kann, um nach Daten zu suchen.

Nun möchte ich die Sache erweitern, so dass ich in mehreren Feldern suchen kann.
Dafür habe ich eine Inputbox aufgerufen, in die ich den Feldnamen eingebe.
Aber mit dem Wert der Inputbox kann ich leider den Focus nicht auf das zu durchsuchende Feld setzen.

Wie wäre der VBA-Code, um mit dem Wert der Inputbox den Focus auf das Feld zu setzen?

MfG

Tum
derArb
getting better


Verfasst am:
10. Okt 2013, 19:12
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
vielleicht hilft Dieser Link, wo die Controls eines Formulars durchlaufen werden.
statt
Code:
ctrl.Tag
probiere es mal mit
Code:
ctrl.Name

http://www.office-loesung.de/ftopic427579_0_0_asc.php?sid=cefcd75f3b300a16405ef259f652daa1#1775901

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
TumVVN1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Okt 2013, 03:38
Rufname:

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo derArb,

hat mit ctrl nicht funktioniert.

Vielleicht wird mein Ansinnen deutlicher, wenn ich einen Auszug aus dem Code angebe:
Code:
Suchfeld = InputBox("In welchem Feld soll gesucht werden?")
      Suchfeld.Enabled = True
      Suchfeld.Locked = False
      Suchfeld.SetFocus
        DoCmd.FindRecord Suchwert, acEntire, False, _
        acSearchAll, False, , True
      NachsterSatz.SetFocus
      Suchfeld.Enabled = False
      Suchfeld.Locked = True

In der Inputbox wird der Name des zu durchsuchenden Feldes angegeben.
Leider funktioniert aber der nachgeschaltete Code nicht mit der Variablen "Suchfeld" und es wird der Fehler Laufzeitfehler 424, Objekt erforderlich" ausgegeben.
derArb
getting better


Verfasst am:
11. Okt 2013, 10:47
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
warum sollte es mit ctl.name nicht funktionieren?

Code:
Private Sub bntTest_Click()
Dim ctl As Control
Dim check As String
  check = InputBox("In welchem Feld soll gesucht werden?")
  For Each ctl In Me.Controls
    If ctl.Name = check Then
       ctl.Enabled = False
    End If
  Next ctl
End Sub

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Gast



Verfasst am:
11. Okt 2013, 15:00
Rufname:


AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo derArb,

naja, so hab ich es ja auch nicht versucht Sad
Ich habe Suchfeld durch ctrl.name ersetzt.

Zunächst mal Danke für die Hilfe und den Code. Werde aber erst am Sonntag testen können.

MfG

Tum
TumVVN1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
12. Okt 2013, 19:36
Rufname:

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo derArb,

so funktioniert es.
Lediglich enabled=False musste durch True ersetzt werden.

Danke!

MfG

Tum
TumVVN1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
15. Okt 2013, 17:08
Rufname:

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

könnte ich in o. a. Beispiel auch die Inputboxen durch ein neues Formular ersetzen, in dem der Suchtext in ein Textfeld und das Suchfeld als Auswahl in einer Combobox gewählt werden kann?
Wie wäre dann der Code, wenn ich die Werte sofort in VBA verarbeiten würde und nicht in einer Tabelle speichere?

MfG

Tum
derArb
getting better


Verfasst am:
15. Okt 2013, 18:28
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
ich verstehe Dein Ansinnen leider nicht.

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Gast



Verfasst am:
15. Okt 2013, 19:41
Rufname:

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo derArb,

in o. a. Code verwende ich je eine Inputbox für für den Suchtext und für das Feld in dem Gesucht werden soll.
Nun wäre es komfortabler, wenn ich statt der Inputboxen ein Formular öffnen könnte, in dem ein Textfeld und eine Combibox wär. In das Textfeld könnte dann der Suchtext eingegeben werden, und in der Comibox könnten die auszuwählenden Felder, in denen gesucht werden soll, ausgewählt werden.
Z. B. will ich in dem Feld ID nach der ID-Nr suchen, oder im Feld Namen nach dem Nachnamen.
Ich will also z. B. im Textfeld die ID-Nr eingeben und aus der Combibox auswählen, dass das Feld Nachname entsperrt wird und den Focus erhält.

Somit könnten keine Schreibfehler bei der Wahl des Feldnamens passieren.

MfG

Tum
derArb
getting better


Verfasst am:
15. Okt 2013, 20:46
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
nun hat das aber nix mehr mit der Ursprungsidee zu tun.
Wie wäre es, gleich mal ein richtig komfortables Suchformular aufzubauen, in welchem man auch über mehrere Felder hinweg filtern kann?
Bitsqueezers Sucheformulare

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
TumVVN1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Okt 2013, 21:19
Rufname:

AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo derArb,

entschuldige dass ich mich jetzt erst wieder melde. Es ging aber nicht früher.

Habe Deinen Link besucht und denke, dass das nicht das ist was ich will.

Ich habe ein -zunächst für Änderungen gesperrtes- Formular, in dem der komplette Datensatz angezeigt wird.
Nun will ich dieses Formular aber auch zur Suche bestimmter Kriterien in verschiedenen Felder benutzen. Dazu meine o. a. Aufgabenstellung, die auch wunderbar nach Deiner Lösung funktioniert. Jetzt kam aber der Wunsch auf, die Eingaben etwas komfortabler zu gestalten und insbesondere die Suchfelder per Kombibox wählen zu können.
Das Formular war ja schnell erstellt, aber ich habe Probleme, die Auswahl für die weitere Bearbeitung in VBA zu speichern.
Hast Du dafür eine Lösung, oder wie kann ich das accesseigene Fenster zur Suche in Datensätzen in VBA aufrufen?

MfG

Tum
derArb
getting better


Verfasst am:
22. Okt 2013, 21:46
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Wert aus Inputbox für Feldname - AW: Wert aus Inputbox für Feldname

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
vielleicht hilft ja meine Beispiel DB in
http://www.office-loesung.de/ftopic624045_0_0_asc.php
Dort wird, wie in Deiner Codezeile
Code:
DoCmd.FindRecord Suchwert, acEntire, False, _
        acSearchAll, False, , True

in allen Feldern der Datenquelle gesucht.
Zusätzlich gibt es dort die undokumentierte Möglichkeit, per "+" oder " " mehrere Suchbegriffe hintereinander einzugeben.

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragekriterium: "Wert nicht vorhanden" 2 Anthu 802 26. Jan 2006, 16:49
Anthu Abfragekriterium: "Wert nicht vorhanden"
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert in Feld speichern 1 mädibo 602 20. Jan 2006, 22:06
taomik Wert in Feld speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wenn in Feld A Wert steht dann schreibe in Feld B "Auto 1 didi82 1583 10. Nov 2005, 16:25
stpimi Wenn in Feld A Wert steht dann schreibe in Feld B "Auto
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Eingabe Abfrage erscheint der Wert 5x ?!? 8 Amazonin 786 09. Aug 2005, 14:12
lothi Bei Eingabe Abfrage erscheint der Wert 5x ?!?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist 1 AccessAlex 874 08. Aug 2005, 22:18
Gast neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert in Tabelle schreiben 16 majeca 12941 27. Jul 2005, 15:12
majeca Wert in Tabelle schreiben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert von der Tabelle abziehen 1 elmar9700 892 10. Jul 2005, 22:22
stpimi Wert von der Tabelle abziehen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über Formular einen Wert übergeben. 4 magnum 1280 29. Mai 2005, 14:55
jens05 Abfrage über Formular einen Wert übergeben.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hochzählen ab bestimmten Wert 3 vitalik 893 06. Mai 2005, 12:47
stpimi Hochzählen ab bestimmten Wert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Überprüfen ob Wert in Tabelle = NULL 3 Cossack 1498 18. Apr 2005, 17:52
Gast Überprüfen ob Wert in Tabelle = NULL
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldwert als Feldname in der Abfrage einsetzen 1 Airgirl 596 11. März 2005, 18:44
Airgirl Feldwert als Feldname in der Abfrage einsetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert von Kontrollkästchen für Abfrage verwenden? 1 JoHo 1690 21. Jan 2005, 11:41
JoHo Wert von Kontrollkästchen für Abfrage verwenden?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript