Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfügen
zurück: Bedingte Formatierung abhängig von Wert in anderem Formular? weiter: Button im HFo aktiv/inaktiv nach Requery UFo Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
neomagic
Copy Paster


Verfasst am:
25. Nov 2013, 02:00
Rufname:

String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfügen - String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfügen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi Ihr kundigen Helfer!

Ich möchte in einem Access-Formularfeld einen kommagetrennten String von Sprachcodes (z. B. "DE,EN,FR") erzeugen, indem ich auf die jeweiligen Buttons klicke.

Für das gezeigte Beispiel würde ich also auf die drei Buttons [DE] [FR] [IT] gehen und nacheinander würde sich der String, mit Kommas getrennt, aufbauen. Am Ende soll kein Komma sein.

Geht das mit dem Code-Generator und wenn ja wie?



Beispiel.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.06 KB
 Angeschaut:  90 mal

Beispiel.jpg


Gast



Verfasst am:
25. Nov 2013, 09:06
Rufname:


AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge - AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,

also mit dem Ausdrucksgenerator funktioniert das ganze nicht.
Das müsste über VBA gelöst werden.

Was soll den passieren wenn der Anwender ein weiteres mal auf den gleichen Button klickt?
1. soll der Wert dann zwei mal enthalten sein?
2. soll der zweite Klick ignoriert werden?
3. soll der Wert wieder entfernt werden?

Hier mal eine VBA-Funktion welche Punkt 3 erledigt:

Kopiere die folgende Funktion in den VBA-Code deines Formulares
(Du musst alle txt_Audio einträge mit dem Feldnamen deines Textfeldes ersetzen)
Code:
Private Function fnc_Set_Audio(ByVal sValue As String)
    'Prüfen ob Wert schon im Feld vorhanden
    If Nz(InStr(1, Me.txt_AUDIO, sValue), "0") = 0 Then
        'Nein => also Hinzufügen
        Me.txt_AUDIO = Me.txt_AUDIO & ", " & sValue
      Else
        'Ja => Wert wieder entfernen
        Me.txt_AUDIO = Replace(Me.txt_AUDIO, ", " & sValue, "")
        'Falls es der letzte Wert im Feld ist
        '-> ohne vorangestelltes Komma suchen und ersetzen
        Me.txt_AUDIO = Replace(Me.txt_AUDIO, sValue, "")
    End If
    'Das führende Komma entfernen
    If Left(Trim(Me.txt_AUDIO), 1) = "," Then
        Me.txt_AUDIO = Trim(Mid(Me.txt_AUDIO, 2))
    End If
End Function
Als Ereignisprozedur BeiKlick fügst du dann z.B. folgenden Code bei den einzelnen Buttons ein:
Code:
Private Sub btn01_Click()
    Call fnc_Set_Audio(Me.btn01.Caption)
End Sub

' ODER
Private Sub btn01_Click()
    Call fnc_Set_Audio("DE")
End Sub
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
25. Nov 2013, 09:34
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge - AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
dass das Vorhaben nicht den üblichen Regeln einer Datenbank entspricht sollte nicht unerwähnt bleiben. Es widerspricht bereits der 1.Normalform (jedes Feld hat atomare Inhalte).
Die Sprachen sollten in einer extra Tabelle als Datensätze angelegt werden und nicht in einem Feld. Dann lässt sich auch sehr einfach eine Doppelung verhindern.
Und VBA ist nicht ein Buchstabe erforderlich. Die Auswahl erfolgt mit einem Kombifeld aus einer Tabelle mit allen möglichen Sprachen.

Stelle Dir mal mit Deinem Aufbau vor es kommt noch eine Sprache dazu?
Und auch das Auswerten wer welche Sprachen spricht (oder ähnlich) ist nicht gerade einfach.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
25. Nov 2013, 19:38
Rufname:

AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge - AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge

Nach oben
       Version: Office 2010

@Gast: Hammer! Dass es auch per Button wieder verschwindet, ist großartig. Du hast es echt drauf Smile

@KlausMz: Hast ja Recht, aber ich benötige genau diesen String, weil weiterverarbeitene Software zur Auswertung schon darauf eingestellt ist.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
25. Nov 2013, 19:43
Rufname:


AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge - AW: String per Button in Formularfeld verketten bzw. angfüge

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
der weiterverarbeitenden Software bietet man die Info über eine Abfrage an, die diesen String bildet, aber speichern tut man wie erwähnt über n:m
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: OptionButton per VBA aktivieren 1 Gast 3352 23. Jan 2006, 18:45
Ludger OptionButton per VBA aktivieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access - Tabelleninhalt mittels Button sortieren 5 Hepper35 10338 22. Dez 2005, 20:54
jens05 Access - Tabelleninhalt mittels Button sortieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wie"x*" bzw x* 6 Neuling123 584 22. Sep 2005, 18:45
Gast wie"x*" bzw x*
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate löschen per Abfrage 2 DanielW 6779 21. Sep 2005, 15:51
DanielW Duplikate löschen per Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen per update verändern??? 5 segel12 1606 22. Aug 2005, 07:49
stpimi Tabellen per update verändern???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen erweitern und aktualisieren, bzw. zusammenführen 1 Sharon060370 801 16. Aug 2005, 10:34
lothi Tabellen erweitern und aktualisieren, bzw. zusammenführen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: problem mit einer abfrage bzw tabelle 3 dragonfly 599 04. Aug 2005, 11:51
Dalmatinchen problem mit einer abfrage bzw tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige von selektierten Daten in einem Formularfeld 1 steffen21m 792 10. Jun 2005, 08:37
rita2008 Anzeige von selektierten Daten in einem Formularfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Abfrage per Stichtag 3 Teresa 1711 16. Mai 2005, 13:26
jens05 Access Abfrage per Stichtag
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie mache ich per Abfrage 305 -> K3.05? 2 Maik_25 792 21. Jan 2005, 10:38
Maik_25 Wie mache ich per Abfrage 305 -> K3.05?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Create View bzw. Abfrage 1 Hedonist 899 17. Dez 2004, 12:07
lothi Create View bzw. Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle per SQL umbennen (Access 2000) 2 DerPater 1084 09. Dez 2004, 14:02
Gast Tabelle per SQL umbennen (Access 2000)
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme