Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
xor und mod Berechnungen im Excel
zurück: Feiertage im Terminkalender einfügen weiter: eine bestimmte Zelle finden und den Wert daneben bekommen..? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast66
Gast


Verfasst am:
09. Jan 2006, 18:48
Rufname:

xor und mod Berechnungen im Excel - xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

Hallo Forum,

meine Frage, ist es Möglich im Excel eine mod und xor Berechnung zu Erstellen.
Die Formel im Detail:

The formula is ((A XOR B) MOD x), where A and B are the 6 least-most significant bits in the
source and destination MAC, and x is the number of active links in the MLT. Thus, we have:
((100001 XOR 010110) MOD 4) = 55 MOD 4 = 3

Kann mir da jemand helfen??

Dank im Voraus
bernd200
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Jan 2006, 19:00
Rufname: Bernd
Wohnort: Böblingen


AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

Hallo,

Mod machst du mit Mod(A,B) bzw. Rest(A;B) im deutschen Excel.
Zu XOr habe ich grad keine Idee.

_________________
Gruss, Bernd
____________________________
Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es ... Smile
bernd200
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Jan 2006, 19:12
Rufname: Bernd
Wohnort: Böblingen

AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

Hallo,

zu XOr schau dir diesen Link an:
http://www.cpearson.com/excel/array.htm

_________________
Gruss, Bernd
____________________________
Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es ... Smile
c0bRa
Excel-Moderator


Verfasst am:
10. Jan 2006, 11:57
Rufname: c0bRa
Wohnort: BY

AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

hio Smile

hab ich letzthin mal gebraucht Smile
XOR: =WECHSELN(A1+A2;2;0)
OR: =WECHSELN(A1+A2;2;1)
AND: =WECHSELN(A1+A2;1;0)/2 oder =WECHSELN(WECHSELN(A1+A2;1;0);2;1)

mit der funktion BININDEZ() und DEZINBIN() ausm analyse addin, sollteste dann keinerlei probleme mehr haben, die formel in eine Zelle zu schreiben Smile

[edit]
hab die AND formel angepasst Smile

_________________
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte...
Vergiss das Feedback nicht
c0bRa            
"A programmer is just a tool which converts caffeine into code..." CA152F09AC16D043695AC070477488C9A8C9C24D20706


Zuletzt bearbeitet von c0bRa am 10. Jan 2006, 13:20, insgesamt 3-mal bearbeitet
bernd200
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Jan 2006, 12:13
Rufname: Bernd
Wohnort: Böblingen


AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

Danke cobra,

es geht nichts ueber einen guten Formel Freak Smile
Hab ich gleich in mein Archiv aufgenommen.

_________________
Gruss, Bernd
____________________________
Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es ... Smile
Gast



Verfasst am:
10. Jan 2006, 14:06
Rufname:

AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

Hallo Forum,

Danke für eure Hilfe!!!

Mit dem xor hat super geklappt.
Jetzt stellt sich mir noch eine Frage.

Wie kann ich eine binäre Zahl in eine dezimale Zahl umwandeln??

Gruß
c0bRa
Excel-Moderator


Verfasst am:
10. Jan 2006, 14:12
Rufname: c0bRa
Wohnort: BY

AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

hio Smile

steht auch schon oben Smile

=BININDEZ(A1)

dazu musst du das analyse add-in anhaken unter extras -> add-ins
bei der zahl 512 ist der vorzeichenwechsel, sprich bis 511 reicht die obige funktion, wenn du zahlen bis 1023 darstellen musst geht das mit
=REST(BININDEZ(A1);1024)
alles größer als 1024 musst du zerpflücken oder per benutzerdefinierter Formel umrechnen...

[edit]
hier ne formel für >1024:
{=SUMME(TEIL(A1;ZEILE(INDIREKT("$1:$"&LÄNGE(A1)));1)*POTENZ(2;LÄNGE(A1)-ZEILE(INDIREKT("$1:$"&LÄNGE(A1)))))}

Achtung Matrixformel!!! Umrandende {} nicht mit eingeben, sondern Formel nach Eingabe mit Strg+Shift+Enter abschliessen!

die funktion prüft aber nicht ab, ob auch wirklich eine binärzahl in A1 steht, wenn keine drinsteht, dann kommt blödsinn raus ;)

[edit2]
und hier mit fehlerprüfung ;)
{=WENN(LÄNGE(WECHSELN(WECHSELN(A1;1;0);0;""))<>0;#WERT!;SUMME(TEIL(A1;ZEILE(INDIREKT("$1:$"&LÄNGE(A1)));1)*POTENZ(2;LÄNGE(A1)-ZEILE(INDIREKT("$1:$"&LÄNGE(A1))))))}

_________________
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte...
Vergiss das Feedback nicht
c0bRa            
"A programmer is just a tool which converts caffeine into code..." CA152F09AC16D043695AC070477488C9A8C9C24D20706
Gast



Verfasst am:
10. Jan 2006, 16:20
Rufname:

AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

Hallo Forum,

die Formel funktioniert!!!!

Danke euch allen für die Hilfe und vor allem für die schnelle Hilfe.

Meine Formel sieht so aus:

=REST((WECHSELN(A7+B7;2;0));(C7))

Die Umrechnung von Binär in Dezimal brauchte ich nicht, es geht auch so.

Empfehle euch weiter!
c0bRa
Excel-Moderator


Verfasst am:
10. Jan 2006, 16:33
Rufname: c0bRa
Wohnort: BY


AW: xor und mod Berechnungen im Excel - AW: xor und mod Berechnungen im Excel

Nach oben
       

die formel geht, aber liefert falsche ergebnisse Smile

A7: 01111
B7: 10101
C7: 3

deine formel:
=REST(WECHSELN(01111+10101;2;0);3)
=REST(11010;3)
=0


die exakte formel (wenn ich deine aufgabe richtig verstanden habe):
=REST(BININDEZ(WECHSELN(A1+B1;2;0));C1)
=REST(BININDEZ(WECHSELN(01111+10101;2;0);3)
=REST(BININDEZ(11010);3)
=REST(26;3)
=2

_________________
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte...
Vergiss das Feedback nicht
c0bRa            
"A programmer is just a tool which converts caffeine into code..." CA152F09AC16D043695AC070477488C9A8C9C24D20706
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnungen funktionieren nicht... Formeln zu aufwendig? 3 huffi 102 19. Dez 2013, 09:35
Gast Berechnungen funktionieren nicht... Formeln zu aufwendig?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Dienstzeiten und damit verbundene Berechnungen 4 cristor 90 20. Mai 2012, 18:19
cristor Dienstzeiten und damit verbundene Berechnungen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnungen für Excel Zeiterfassung 6 Nailys 36600 12. Nov 2011, 22:54
biggie Berechnungen für Excel Zeiterfassung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Ganzzahl manuell und andere Berechnungen automatisch rechnen 3 maddin1959 190 23. Okt 2011, 07:03
< Peter > Ganzzahl manuell und andere Berechnungen automatisch rechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Mau mau liste berechnungen 4 alfamike 710 02. Apr 2011, 12:53
alfamike Mau mau liste berechnungen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Excel Berechnungen mit Kombinationsfeldern 5 Fuchs-1 396 21. Sep 2010, 12:19
Gast Excel Berechnungen mit Kombinationsfeldern
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): verschiedene Berechnungen in Tabelle 7 vba niete 411 13. Mai 2010, 17:17
vba niete verschiedene Berechnungen in Tabelle
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Berechnungen für X-Produkte aut. ausführen 14 Drubo 383 27. Apr 2010, 22:22
Drubo Berechnungen für X-Produkte aut. ausführen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Größere Berechnungen 7 kosovafan 1009 16. Apr 2010, 23:55
kjot259 Größere Berechnungen
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Bereich automatisch festlegen, bedingte Berechnungen 4 Joe42 1013 14. Feb 2010, 19:56
Gast Bereich automatisch festlegen, bedingte Berechnungen
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Hilfeee!!!!! Berechnungen mit eigener Zelle 7 Steeven 295 17. Sep 2009, 06:33
Gast Hilfeee!!!!!    Berechnungen mit eigener Zelle
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Komplizierte Berechnungen mit extra Tabelle 4 Dastum 382 10. Jul 2009, 16:12
Dastum Komplizierte Berechnungen mit extra Tabelle
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum