Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht
zurück: SVERWEIS geht nicht mehr weiter: Kriege es einfach nicht hin. Bin zu dumm für excel Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
22. Jan 2006, 10:06
Rufname:
Wohnort: Griesheim

Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Morgen.
Ich habe da ein kleines Problem. Ich möcht das Excel mir anhand der daten die stunden von sonntagsarbeit und oder nachtschichtarbeit und oder feiertagsarbeit errechnet. Das problem ist. A: soll excel erkennen ob es ein feiertag ist oder nachtschicht ist oder sonntag ist und dem entsprechend in die dazugehörige spalte die stunden eintragen. B: wenn ich nachtschicht habe und die nachtschicht an einem sonntag beginnt bekomme ich bis 2400 uhr den sonntagszuschlag und ab 24 bis 0600 den nachtschichtzuschlag. jetzt soll excel mir z.b. in die spalte j16 8,5std eintragen da ich von samstag auf sonntag einmal 7 std (Sonntags) ,gearbeitet habe und von sonntag auf montag nochmal 1,5std (Sonntags) gearbeitet habe und anschließend 6std in die spalte in k16 eintragen da ich von sonntag auf montag noch 6std (von 2400 - 0600) nachtschichtzulage bekommen habe. Also einfach gesagt soll excel das alles trennen. IST DAS MÖGLICH???????????????????????????
PS Die feiertage habe ich rot unterlegt.


Falls ich mich irgendwie falsch oder zu kompliziert ausdrücke oder es nicht gescheit erklären kann sagt es bitte und nehmt es mir nicht übel. Ich komme gerade aus der Nachtschicht.

April
 ABCDEFGHIJKLM
5    PostenAnfangEndeArbeitsstundenÜbergabezeitLohnSonntagNachtFeiertag
61.Sa D00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
72.So D00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
83.Mo D00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
94.Di 000:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
105.Mi TTraining8:0015:007:00 Std0:00 Std60,27 €0:00 Std 0:00 Std
116.Do S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
127.Fr S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
138.Sa S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
149.So S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
1510.Mo S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
1611.Di S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
1712.Mi S00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
1813.Do 000:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
1914.FrxNN RG22:307:008:30 Std0:30 Std73,18 €0:00 Std 1:30 Std
2015.Sa NN Sup23:308:008:30 Std0:30 Std78,62 €8:00 Std 8:00 Std
2116.SoxNN 32 A22:307:008:30 Std0:30 Std75,68 €1:30 Std 8:30 Std
2217.MoxNN RG22:307:008:30 Std0:30 Std73,18 €0:00 Std 1:30 Std
2318.Di NN Sup23:308:008:30 Std0:30 Std78,62 €0:00 Std 0:00 Std
2419.Mi NN 31 A22:307:008:30 Std0:30 Std75,68 €0:00 Std 0:00 Std
 

_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2


Zuletzt bearbeitet von Iceman1981 am 22. Jan 2006, 21:44, insgesamt 4-mal bearbeitet
Hübi
Es gibt immer bessere Lösungen, als meine.


Verfasst am:
22. Jan 2006, 18:36
Rufname: Hübi (selten Herbert)
Wohnort: Strausberg


AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi Iceman,

vor langer Zeit habe ich eine ähnliche Frage schon einmal beantwortet.
Schaue dir diesen Thread an http://www.office-loesung.de/ftopic57679_15_0_asc.php
Da hast du erst einmal einen Anfang.

Edit:
Um diesem Thread ein ordentliches Aussehen zu verschaffen, editiere deinen Beitrag bitte und stelle die Tabelle neu ein. Lass dazu die Zeile 1 (verbundene Zellen) weg und lösche nichts im Quellcode.

_________________
Gruß Hübi
[Tipps getestet mit Win XP Prof. SP-2, Office 2000 Premium SP3 / Office 2003 Prof. SP3 / Office Professional 2007 SP1]
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
22. Jan 2006, 21:03
Rufname:
Wohnort: Griesheim

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

vielen dank für die antwort.
Es Funktioniert super. Nur fehlt mir jetzt noch die Formel für die nachtschicht Bzw Spätschicht. wie gesagt ich bekomme einen nachtschichtzuschlag von 2000-0600. wie muss die fomel aussehen und wie binde ich sie in die andere formel ein?????

PS: ich habe den anderen beitrag editiert aber es sieht immer noch so doof aus.

_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2
Hübi
Es gibt immer bessere Lösungen, als meine.


Verfasst am:
22. Jan 2006, 21:40
Rufname: Hübi (selten Herbert)
Wohnort: Strausberg

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi Iceman,

nicht auf dein Beispiel direkt angepasst - reicht es doch zur Darstellung der Vorgehensweise zur Berechnung der Nachtstunden. Nach diesem Prinzip kannst du auch die Spätschicht berechnen.
Tabelle1
 ABCD
1Nachtschicht:BeginnEnde 
2 20:0006:00 
3    
4Arbeitszeit:   
5BeginnEndeGesamtdavon Nacht-Std.
622:0001:0003:0003:00
719:0004:0009:0008:00
813:0023:0010:0003:00
923:0018:0019:0007:00
Formeln der Tabelle
C6 : =REST(B6-A6;1)
D6 : =MAX(;MIN(B6+(A6&gt;B6);MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A6;B$2))+MAX(;MIN(B6;MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(;B$2))*(A6&gt;B6)+MAX(;MIN(B6+(A6&gt;B6);MIN((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A6;))+MIN(B6;MIN((B$2&gt;C$2);C$2))*(A6&gt;B6)
C7 : =REST(B7-A7;1)
D7 : =MAX(;MIN(B7+(A7&gt;B7);MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A7;B$2))+MAX(;MIN(B7;MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(;B$2))*(A7&gt;B7)+MAX(;MIN(B7+(A7&gt;B7);MIN((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A7;))+MIN(B7;MIN((B$2&gt;C$2);C$2))*(A7&gt;B7)
C8 : =REST(B8-A8;1)
D8 : =MAX(;MIN(B8+(A8&gt;B8);MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A8;B$2))+MAX(;MIN(B8;MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(;B$2))*(A8&gt;B8)+MAX(;MIN(B8+(A8&gt;B8);MIN((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A8;))+MIN(B8;MIN((B$2&gt;C$2);C$2))*(A8&gt;B8)
C9 : =REST(B9-A9;1)
D9 : =MAX(;MIN(B9+(A9&gt;B9);MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A9;B$2))+MAX(;MIN(B9;MAX((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(;B$2))*(A9&gt;B9)+MAX(;MIN(B9+(A9&gt;B9);MIN((B$2&gt;C$2);C$2))-MAX(A9;))+MIN(B9;MIN((B$2&gt;C$2);C$2))*(A9&gt;B9)
 
Mache doch bitte deine Tabelle noch einmal neu.
Nutze in Excel A2:L12 (das reicht für´s Verständnis), lösche beim Editieren alles unter deinem Text und füge den Jeanie-Code unverändert ein.

_________________
Gruß Hübi
[Tipps getestet mit Win XP Prof. SP-2, Office 2000 Premium SP3 / Office 2003 Prof. SP3 / Office Professional 2007 SP1]
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
22. Jan 2006, 21:49
Rufname:
Wohnort: Griesheim


AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Das ist soweit so gut ich habe nur das problem das wenn ich von samstag auf sonntag arbeite mir excel dann sonntag und nachtschichtzuschlag errechnet. ich bekomme aber dann nur einen zuschlag. Nämlich bis 2400 den nachtzuschlag und ab 0000 sonntagszuschlag. Das ist mein problem. wie ihr an meiner Tabelle erkennen könnt habe ich auch das problem mit den feiertagszuschlägen. Wie gesagt ich bekomme entweder den nachtzuschlag oder den sonntagszuschlag oder den feiertagszuschlag
_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2


Zuletzt bearbeitet von Iceman1981 am 23. Jan 2006, 19:11, insgesamt einmal bearbeitet
Hübi
Es gibt immer bessere Lösungen, als meine.


Verfasst am:
22. Jan 2006, 21:54
Rufname: Hübi (selten Herbert)
Wohnort: Strausberg

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi Joe,

jetzt muss ich die Tabelle erst einmal nachbauen. Embarassed

Das dauert schon etwas länger.

_________________
Gruß Hübi
[Tipps getestet mit Win XP Prof. SP-2, Office 2000 Premium SP3 / Office 2003 Prof. SP3 / Office Professional 2007 SP1]
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
22. Jan 2006, 21:58
Rufname:
Wohnort: Griesheim

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Kein Thema. Ich danke Dir oder Ihnen für die Hilfe. Ich muss mich jetzt eh fertig machen für die nachtschicht. Ich schau dann morgen nochmal rein.

Nochmals danke für die Hilfe.


MFG

Heiko

_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2
Hübi
Es gibt immer bessere Lösungen, als meine.


Verfasst am:
23. Jan 2006, 07:28
Rufname: Hübi (selten Herbert)
Wohnort: Strausberg

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi Heiko,

mal als Anregung - Nachtzeit vor Mitternacht und nach Mitternacht berechnen. Dann dürfte es nicht mehr so schwer sein, die entspr. Zeit für Zuschläge auszuwählen.
Tabelle1
 ABCDEFGHKLMNO
1    PostenAnfangEndeArbeitsstundenSonntagNacht ges.FeiertagNacht vor MNNacht nach MN
214.FrxN 22:3007:0008:3000:0007:3001:3001:3006:00
315.Sa NN Sup23:3008:0008:3008:0006:3008:0000:3006:00
416.SoxNN 32 A22:3007:0008:3001:3007:3008:3001:3006:00
517.MoxxN RG22:3007:0008:3000:0007:3001:3001:3006:00
618.Di NN Sup23:3008:0008:3000:0006:3000:0000:3006:00
719.Mi NN 31 A22:3007:0008:3000:0007:3000:0001:3006:00
8             
9    Nacht ges.20:0006:00      
10    Nacht vor MN20:0000:00      
11    Nacht nach MN00:0006:00      
Formeln der Tabelle
L2 : =MAX(;MIN(G2+(F2&gt;G2);MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F2;F$9))+MAX(;MIN(G2;MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F2&gt;G2)+MAX(;MIN(G2+(F2&gt;G2);MIN((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F2;))+MIN(G2;MIN((F$9&gt;G$9);G$9))*(F2&gt;G2)
N2 : =MAX(;MIN(G2+(F2&gt;G2);MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F2;F$10))+MAX(;MIN(G2;MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(;F$10))*(F2&gt;G2)+MAX(;MIN(G2+(F2&gt;G2);MIN((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F2;))+MIN(G2;MIN((F$10&gt;G$10);G$10))*(F2&gt;G2)
O2 : =MAX(;MIN(G2+(F2&gt;G2);MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F2;F$11))+MAX(;MIN(G2;MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(;F$11))*(F2&gt;G2)+MAX(;MIN(G2+(F2&gt;G2);MIN((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F2;))+MIN(G2;MIN((F$11&gt;G$11);G$11))*(F2&gt;G2)
L3 : =MAX(;MIN(G3+(F3&gt;G3);MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F3;F$9))+MAX(;MIN(G3;MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F3&gt;G3)+MAX(;MIN(G3+(F3&gt;G3);MIN((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F3;))+MIN(G3;MIN((F$9&gt;G$9);G$9))*(F3&gt;G3)
N3 : =MAX(;MIN(G3+(F3&gt;G3);MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F3;F$10))+MAX(;MIN(G3;MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(;F$10))*(F3&gt;G3)+MAX(;MIN(G3+(F3&gt;G3);MIN((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F3;))+MIN(G3;MIN((F$10&gt;G$10);G$10))*(F3&gt;G3)
O3 : =MAX(;MIN(G3+(F3&gt;G3);MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F3;F$11))+MAX(;MIN(G3;MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(;F$11))*(F3&gt;G3)+MAX(;MIN(G3+(F3&gt;G3);MIN((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F3;))+MIN(G3;MIN((F$11&gt;G$11);G$11))*(F3&gt;G3)
L4 : =MAX(;MIN(G4+(F4&gt;G4);MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F4;F$9))+MAX(;MIN(G4;MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F4&gt;G4)+MAX(;MIN(G4+(F4&gt;G4);MIN((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F4;))+MIN(G4;MIN((F$9&gt;G$9);G$9))*(F4&gt;G4)
N4 : =MAX(;MIN(G4+(F4&gt;G4);MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F4;F$10))+MAX(;MIN(G4;MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(;F$10))*(F4&gt;G4)+MAX(;MIN(G4+(F4&gt;G4);MIN((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F4;))+MIN(G4;MIN((F$10&gt;G$10);G$10))*(F4&gt;G4)
O4 : =MAX(;MIN(G4+(F4&gt;G4);MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F4;F$11))+MAX(;MIN(G4;MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(;F$11))*(F4&gt;G4)+MAX(;MIN(G4+(F4&gt;G4);MIN((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F4;))+MIN(G4;MIN((F$11&gt;G$11);G$11))*(F4&gt;G4)
L5 : =MAX(;MIN(G5+(F5&gt;G5);MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F5;F$9))+MAX(;MIN(G5;MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F5&gt;G5)+MAX(;MIN(G5+(F5&gt;G5);MIN((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F5;))+MIN(G5;MIN((F$9&gt;G$9);G$9))*(F5&gt;G5)
N5 : =MAX(;MIN(G5+(F5&gt;G5);MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F5;F$10))+MAX(;MIN(G5;MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(;F$10))*(F5&gt;G5)+MAX(;MIN(G5+(F5&gt;G5);MIN((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F5;))+MIN(G5;MIN((F$10&gt;G$10);G$10))*(F5&gt;G5)
O5 : =MAX(;MIN(G5+(F5&gt;G5);MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F5;F$11))+MAX(;MIN(G5;MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(;F$11))*(F5&gt;G5)+MAX(;MIN(G5+(F5&gt;G5);MIN((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F5;))+MIN(G5;MIN((F$11&gt;G$11);G$11))*(F5&gt;G5)
L6 : =MAX(;MIN(G6+(F6&gt;G6);MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F6;F$9))+MAX(;MIN(G6;MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F6&gt;G6)+MAX(;MIN(G6+(F6&gt;G6);MIN((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F6;))+MIN(G6;MIN((F$9&gt;G$9);G$9))*(F6&gt;G6)
N6 : =MAX(;MIN(G6+(F6&gt;G6);MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F6;F$10))+MAX(;MIN(G6;MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(;F$10))*(F6&gt;G6)+MAX(;MIN(G6+(F6&gt;G6);MIN((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F6;))+MIN(G6;MIN((F$10&gt;G$10);G$10))*(F6&gt;G6)
O6 : =MAX(;MIN(G6+(F6&gt;G6);MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F6;F$11))+MAX(;MIN(G6;MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(;F$11))*(F6&gt;G6)+MAX(;MIN(G6+(F6&gt;G6);MIN((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F6;))+MIN(G6;MIN((F$11&gt;G$11);G$11))*(F6&gt;G6)
L7 : =MAX(;MIN(G7+(F7&gt;G7);MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F7;F$9))+MAX(;MIN(G7;MAX((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F7&gt;G7)+MAX(;MIN(G7+(F7&gt;G7);MIN((F$9&gt;G$9);G$9))-MAX(F7;))+MIN(G7;MIN((F$9&gt;G$9);G$9))*(F7&gt;G7)
N7 : =MAX(;MIN(G7+(F7&gt;G7);MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F7;F$10))+MAX(;MIN(G7;MAX((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(;F$10))*(F7&gt;G7)+MAX(;MIN(G7+(F7&gt;G7);MIN((F$10&gt;G$10);G$10))-MAX(F7;))+MIN(G7;MIN((F$10&gt;G$10);G$10))*(F7&gt;G7)
O7 : =MAX(;MIN(G7+(F7&gt;G7);MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F7;F$11))+MAX(;MIN(G7;MAX((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(;F$11))*(F7&gt;G7)+MAX(;MIN(G7+(F7&gt;G7);MIN((F$11&gt;G$11);G$11))-MAX(F7;))+MIN(G7;MIN((F$11&gt;G$11);G$11))*(F7&gt;G7)
 

Code:
L2: =MAX(;MIN(G2+(F2>G2);MAX((F$9>G$9);G$9))-MAX(F2;F$9))+MAX(;MIN(G2;MAX((F$9>G$9);G$9))-MAX(;F$9))*(F2>G2)+MAX(;MIN(G2+(F2>G2);MIN((F$9>G$9);G$9))-MAX(F2;))+MIN(G2;MIN((F$9>G$9);G$9))*(F2>G2)

_________________
Gruß Hübi
[Tipps getestet mit Win XP Prof. SP-2, Office 2000 Premium SP3 / Office 2003 Prof. SP3 / Office Professional 2007 SP1]
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
23. Jan 2006, 10:01
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

-

Nach oben
       

Hallo!

Versuche gerade, Deine Formel nachzubauen. Leider erhalte nich als Ergebnis "#name". Was bitte bedeutet "gt" in der Formel? Muss das etwa "G2" heisen?

Grüße, Mumpel
Hübi
Es gibt immer bessere Lösungen, als meine.


Verfasst am:
23. Jan 2006, 11:00
Rufname: Hübi (selten Herbert)
Wohnort: Strausberg

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi Mumpel,

Code:
&gt; steht für > und &lt; für <

Hier im Forum werden diese Zeichen leider in ihrer HTML-Umschreibung dargestellt.
Aus diesem Grunde habe ich auch die Formel aus L2 noch einmal im Code unterhalb dargestellt.

_________________
Gruß Hübi
[Tipps getestet mit Win XP Prof. SP-2, Office 2000 Premium SP3 / Office 2003 Prof. SP3 / Office Professional 2007 SP1]
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
23. Jan 2006, 18:48
Rufname:
Wohnort: Griesheim

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi.

Wenn ich deine Formel so übernehme dann habe ich trotzdem das problem dass excel mir die nachtschicht berechnet wenn ich den sonntagszuschlag oder den Feiertagszuschlag bekomme.

_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2
Hübi
Es gibt immer bessere Lösungen, als meine.


Verfasst am:
23. Jan 2006, 18:56
Rufname: Hübi (selten Herbert)
Wohnort: Strausberg

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Hi,

ich weiß ja nun nicht, wie du die Zeiten dann später verarbeiten willst. Aus dem Grund habe ich die Zeiten extra in vor Mitternacht und nach Mitternacht gesplittet.
Über eine WENN() sollte es doch möglich sein, zu entscheiden, welcher Stundenwert für weitere Berechnungen genommen werden soll.

_________________
Gruß Hübi
[Tipps getestet mit Win XP Prof. SP-2, Office 2000 Premium SP3 / Office 2003 Prof. SP3 / Office Professional 2007 SP1]
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
23. Jan 2006, 19:10
Rufname:
Wohnort: Griesheim

AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

ok. Ich danke Ihnen erstmal.
Ich werd dann mal weitertüffteln mit dem vor und nach mitternacht.
Danke nochmal für die hilfe

_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2
Iceman1981
Einsteiger


Verfasst am:
23. Jan 2006, 19:27
Rufname:
Wohnort: Griesheim


AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht - AW: Berechnung von Sonn- Feiertagen und Nachtschicht

Nach oben
       

Wie kann ich diesen code so umändern dass mir excel entweder die nachtschicht oder den sonntagszuschlag berechnet???

Mai
ABCDEFGHIJKLM
2 Nacht20:006:00
3 Nacht20:0024:00
4 Nacht24:006:00
5 Sonntag6:0024:00
6 Feiertag0:0024:00
7 PostenAnfangEndeArbeitsstundenÜbergabezeitLohnSonntagNachtFeiertag
81.MoxD00:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
92.Di 000:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
103.Mi TRange8:0016:008:00 Std0:00 Std73,18 €0:00 Std 0:00 Std
114.Do SS 17 A14:3023:008:30 Std0:30 Std75,68 €0:00 Std3:00 Std0:00 Std
125.Fr SS RG14:3023:008:30 Std0:30 Std73,18 €0:00 Std3:00 Std0:00 Std
136.Sa SS Sup15:3024:008:30 Std0:30 Std78,62 €0:00 Std4:00 Std0:00 Std
147.So SS 20 A14:3023:008:30 Std0:30 Std75,68 €8:30 Std3:00 Std0:00 Std
158.Mo SS RG14:3023:008:30 Std0:30 Std73,18 €0:00 Std3:00 Std0:00 Std
169.Di SS Sup15:3024:008:30 Std0:30 Std78,62 €0:00 Std4:00 Std0:00 Std
1710.Mi SS 30 A14:3023:008:30 Std0:30 Std75,68 €0:00 Std3:00 Std0:00 Std
1811.Do 000:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std 0:00 Std
1912.Fr NN Sup23:308:008:30 Std0:30 Std78,62 €0:00 Std6:30 Std0:00 Std
2013.Sa NN Sup23:308:008:30 Std0:30 Std78,62 €8:00 Std6:30 Std0:00 Std
2114.So NN 31 B22:307:008:30 Std0:30 Std73,18 €1:30 Std7:30 Std0:00 Std
2215.Mo NN 19 A22:307:008:30 Std0:30 Std75,68 €0:00 Std7:30 Std0:00 Std
2316.Di NN Sup23:308:008:30 Std0:30 Std78,62 €0:00 Std6:30 Std0:00 Std
2417.Mi NN RG22:307:008:30 Std0:30 Std73,18 €0:00 Std7:30 Std0:00 Std
2518.Do NFS0:000:000:00 Std0:00 Std0,00 €0:00 Std0:00 Std0:00 Std
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen <a style ="font-family:'Arial'; font-size:9pt; color:#FCF507; background-color:#1506F7; font-weight:bold;" href='http://www.haserodt.de/ejh_do/ex_jean_info.htm' target='blank'> Excel Jeanie HTML 3.0 Download </a>



Code:
=WENN(ODER(D11="N";D11="S");MAX(;MIN(G11+(F11>G11);MAX((F$3>G$3);G$3))-MAX(F11;F$3))+MAX(;MIN(G11;MAX((F$3>G$3);G$3))-MAX(;F$3))*(F11>G11)+MAX(;MIN(G11+(F11>G11);MIN((F$3>G$3);G$3))-MAX(F11;))+MIN(G11;MIN((F$3>G$3);G$3))*(F11>G11)+MAX(;MIN(G11+(F11>G11);MAX((F$4>G$4);G$4))-MAX(F11;F$4))+MAX(;MIN(G11;MAX((F$4>G$4);G$4))-MAX(;F$4))*(F11>G11)+MAX(;MIN(G11+(F11>G11);MIN((F$4>G$4);G$4))-MAX(F11;))+MIN(G11;MIN((F$4>G$4);G$4))*(F11>G11);"")

_________________
Windows XP Home SP2
Microsoft Office 2003 Professionell SP2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung mit Abständen 6 benni3081983 891 11. Dez 2006, 20:14
Gast Berechnung mit Abständen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: komplexe Berechnung / Rechnungsstellung..geht das mit Excel? 0 RolloTomasi 2019 08. Nov 2006, 16:50
RolloTomasi komplexe Berechnung / Rechnungsstellung..geht das mit Excel?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Manuelle Berechnung linearer Trendlinien 5 Afr_E2 27211 10. Okt 2006, 08:39
Afr_E2 Manuelle Berechnung linearer Trendlinien
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung von Durchschnittswerten 2 AchimBHV 681 12. Aug 2006, 12:27
AchimBHV Berechnung von Durchschnittswerten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zahlen innerhalb eines Text-Satzes für Berechnung verwenden 6 Gast 9013712903 1182 09. Jun 2006, 12:06
Gast Zahlen innerhalb eines Text-Satzes für Berechnung verwenden
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung Summen anhand gleichen Datums 7 Lexi 1284 25. Mai 2006, 21:35
Lexi Berechnung Summen anhand gleichen Datums
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung von Beschäftigungsjahren 4 Andrea.S 2619 11. Apr 2006, 15:09
Andrea.S Berechnung von Beschäftigungsjahren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung Sonn- Feiertag- und Nachtschichtzulage 1 Iceman1981 4930 30. März 2006, 19:24
Iceman1981 Berechnung Sonn- Feiertag- und Nachtschichtzulage
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel - Berechnung Diäten - Aussendienst 4 spasti 4036 12. März 2006, 19:39
spasti Formel - Berechnung Diäten - Aussendienst
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung von Zuschlägen mit bestimmten Kriterien 0 helmutp 1802 08. März 2006, 21:07
helmutp Berechnung von Zuschlägen mit bestimmten Kriterien
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung 10 Quaasi 2395 20. Sep 2005, 17:01
fridgenep Bedingte Formatierung + Flexsible Stunden berechnung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Einfache Berechnung =(Stundenende-Stundenbeginn)*24 ? 7 damejasi 2391 04. Sep 2005, 20:20
damejasi Einfache Berechnung     =(Stundenende-Stundenbeginn)*24 ?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript