Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Verständnisfrage
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Formular Eigenschaftenblatt Marke? weiter: Diagramm erzeugen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. März 2014, 17:32
Rufname:

Verständnisfrage - Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo allerseits,

ich arbeite mich derzeit in Access ein und möchte eine Materialdatenbank erstellen.
Dabei hat jedes Material seine Bezeichnung, seine Kategorie, den Lieferant ( ein Lieferant für ein Material)), seine Eigenschaften usw.

Ich habe drei Tabellen erstellt. Eine in der ich die Eigenschaften definiere. Eine weitere für die Lieferanten (Kontakt, Adresse, Webseite usw) und eine letzte in der nur die Bezeichnung des Materials definiert wird, sprich Materialname , MaterialID (=Primärschlüssel), Materialkategorie usw.

In den Tabellen für die Lieferanten und den Eigenschaften, habe ich jeweils ein Feld für die MaterialID, diese sind in Beziehung mit dem Feld MaterialID von der Tabelle in der ich die Bezeichnung des Materials aufführe.

Soweit ich das verstehe sind das alles 1:1 Beziehungen. Da pro MaterialID nur ein Lieferant und nur ein Eigenschaften Datensatz in Beziehung steht.

Meine Frage ist, wenn ich jetzt soweit bin, und ich per Formular ein neues Material in die Datenbank einpflege, kann alles korrekt eingetragen werden?Z.b. ich trage Material XY ein mit der MaterialID 12345, wird dann in allen drei Tabellen ein Datensatz 12345 vorzufinden sein?

Oder ist alles Schwachsinn und ich sollte nur eine Tabelle verwenden, finde es irgendwie unübersichtlich mit nur einer....

Sorry falls die Frage zu noobish ist, hab erst heute mit Access angefangen.
Hab auch alles so weit, dass alles richtig angezeigt wird. Abfragen und Formulare funktionieren zur Gesamtansicht der Materialdatenbank. Bevor ich mich in die Datensatzerstellung einarbeite würde ich gerne wissen ob mein Grundkonstrukt überhaupt richtig ist.

Vielen Dank!!! Ein schönes Wochenende euch allen.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
28. März 2014, 17:40
Rufname:


AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Soweit ich das verstehe sind das alles 1:1 Beziehungen
Nein !
Ein Lieferant kann mehr als 1 Material liefern. Insofern ist das eine 1:n
Warum die Trennung zwischen dem Materialnamen und seinen Eigenschaften ?
Das sollte 1 Tabelle sein.
Bzw. solltest du die Eigenschaften, die du da erfasst nochmal explizit benenen (welche Felder (Namen)) sind das ?

Die Übersichtlichkeit spielt im Sinne der visuellen Übersichtlichkeit keine Rolle. In einer Datenbank ist die Normalisierung der Daten Anlass, um Tabellen in mehrere sinnvolle weitere Tabellen aufzuteilen.
Im Hinblick darauf, dass ein Material durchaus doch von mehr als einem Lieferanten geliefert werden könnte, würde ich eher zu einer n:m tendieren. Selbst wenn es bei einem Lieferanten bleiben sollte, hast du so jederzeit die Möglichkeit auch mehr als einen zu berücksichtigen.
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. März 2014, 17:51
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Das stimmt wohl, es ist natürlich 1:n.

Ich habe es getrennt weil mir die Tabelle sonst zu gross erscheint und es mich genervt hat, dass ich 20 Zeilen hatte.

Eigenschaften
z.b.
Temperaturbeständigkeit
Dichte
Härte
Transparenz
Emission
Schallabsorption
usw.

Dazu kommt noch ein Textfeld in der eine Beschreibung des Materials anhand von bis zu 10 Schlagwörtern festglegt wird. Dazu habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber ich nehme an ich muss für den Schlagwortkatalog eine eigene Tabelle erstellen.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
29. März 2014, 11:21
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
getrennt weil mir die Tabelle sonst zu gross erscheint
Wie bereits erwähnt, sollte die sinnvolle normalisierte Aufteilung Hauptaugenmerk sein.
Tabellen sind für den Anwender nicht direkt einsehbar. Daten werden über Formulare eingegeben/manipuliert ausgegeben und dargestellt. Insofern ist es ziemlich egal ob in der Tabelle 20 oder 30 Felder angelegt sind.
Entscheidend ist die Normalisierung. Ich sehe keinen Grund warum man Materialname von seinen Eigenschaften trennen sollte. Ich würde das eher als umständlich betrachten, wenn ich über Abfrage wieder beides zusammenbringen muss.

Bzgl. der Schlagworte, ist das eindeutig eine n:m-Beziehung.
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. März 2014, 16:29
Rufname:


AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Vielen Dank Marmeladenglas.
Habe es jetzt so gemacht wie du es geraten hast.
Alles funktioniert bestens.

Ich hätte da noch eine Frage, will nicht extra nen neuen thread dafür öffnen.

Folgendes:

Ich habe in einem Formular einen Button, der den aktuellen Datensatz über ein Bericht ausdruckt. Dieser Bericht wurde aus einer Abfrage erstellt. Soweit so gut, funktioniert alles.
Die Materialen sind in Kategorien gegliedert.
Diese Kategorien sind über eine Auswahlliste (Nachschlage Asisstent) in der Materialentabelle auswählbar.

Ich möchte im Bericht, dass das Kategorie Textfeld je nach Auswahl eine bestimmte Hintergrundfarbe annimmt. Also wenn ein Datensatz als Kategorie A abgelegt wird, soll es im Bericht rot sein. Bei Kategorie B blau ...usw.

Kannst du mir da weiterhelfen?

lg
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
31. März 2014, 16:33
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
1.) Nachschlagefelder ...... raus damit !! ..... ich glaub das wurde hier im Forum bestimmt schon 1 Millionmal geschrieben .. Laughing
2.) über das Format Ereignis des Berichts, kannst du die Farben steuern.
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. März 2014, 16:46
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Aso. Wahrscheinlich wie bei excel mit bedingte Formatierung, ich probiers aus.

Welche alternative gibt es den für Nachschlagefelder. Ich habe sechs Kategorien. Wenn ich es über Texteingabe mache, können die Anwender ja einfach irgendwas reinschreiben. Oder kann man über Eingabeformat nur bestimmte Wörter zulassen? Das würde aber voraussetzen dass alle Anwender diese Wörter kennen.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
31. März 2014, 16:48
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
die Kritik richtet sich lediglich gegen das Definieren in der Tabelle. Im Formular kannst du Kombi- und/oder Listenfelder anlegen, wie du lustig bist.

Bedingte Formatierung ist nochmal was anderes.
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. März 2014, 16:55
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Es wird natürlich über das Formular definiert.
Ich meinte nur ich habe in der Tabelle halt den Feldtyp als Nachschlagefeld festgelegt.

Danke Marmeladenglas. Warst mir eine große Hilfe. Aber jetzt ist Feierabend, vielleicht stelle ich morgen weitere Fragen Smile

Vielen Dank für deine Hilfe, wünsche dir auch einen schönen Feierabend.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
31. März 2014, 16:56
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Feldtyp als Nachschlagefeld festgelegt.
Und genau das soll man nicht tun !! Siehe Nachschlagfelder aus allen Tabellen entfernen
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Apr 2014, 11:24
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

danke für den Link. Jetzt verstehe ich wieso es man nicht tun sollte. Habe den Code kopiert und eingefügt, aber es passiert nix.

Ich habe es jetzt so geändert, dass mein Kategorie-Feld ein ganz normales Textfeld ist. Im Formular habe ich dann ein Kombifeld ertellt, die getroffene Auswahl wird im Kategoriefeld in der Tabelle gespeichert.
Habe ich das so richtig gemacht?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
02. Apr 2014, 11:35
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Habe den Code kopiert und eingefügt, aber es passiert nix.
welchen Code?
Um ein Nachschlagefeld einer Tabelle zu entfernen braucht es keinen Code, das lohnt sich nur wenn man viele hat.

Hat die Tabelle mit den Kategorien auch einen Primärschlüssel?
Wenn Nein, bitte nachholen.
Und diese Primärschlüssel wird als Fremdschlüssel gespeichert, nicht der Klartext.

Hat eigentlich jedes Material die gleichen Eigenschaftsfelder?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Apr 2014, 15:03
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Klaus!
Zitat:
welchen Code?
Den den ich im geposteten Link von Marmeladenglas vorfand. Aber mittlerweile habe ich auch begriffen wofür er ist Smile

Die Tabelle mit den Kategorien ist sozusagen meine Haupttabelle, wo alles drinne steht. Dort ist natürlich auch ein Primärschlüssel. Eigentlich sogar zwei. Einmal eine Material ID im Format 0-0-0-000 und einmal eine Bezeichnung.

Zitat:
Und diese Primärschlüssel wird als Fremdschlüssel gespeichert, nicht der Klartext.
Das verstehe ich nicht so ganz.

Zitat:
Hat eigentlich jedes Material die gleichen Eigenschaftsfelder?
Ja.

Meine Datenbank soll eigentlich wie folgt benutzt werden:
Ein Formular zur Ansicht eines Materials (Datensatz) mit allen Angaben (Eigenschaften usw.). Im Formular die Möglichkeit diesen Datensatz zu drucken, über ein Bericht, der farblich nach Kategorie angepasst ist, und nur die Informationen anzeigt, die erforderlich sind (z.b. Lieferant und tatsächliche Produktbezeichnung soll nicht angezeigt werden).

Im Formular die Möglichkeit ein weiteres Formular zu öffnen, welches eine Gesamtansicht der Materialdatenbank zeigt, mit begrenzten Informationen, dafür mit Suchmaske, worüber der Anwender über die Material ID oder Bezeichnung direkt zu einem Material springen kann. In der Gesamtansicht soll jedoch die Möglichkeit bestehen, einen Datensatz auszuwählen und diesen dann über das andere erste Formular eine deatillierte Ansicht zu haben.

Jedes Material verfügt ausserdem über bis zu 8 Schlagwörtern (aus einem Schlagwörterkatalog mit 40 Schlagwörtern). Diese Schlagwörter sollen im Bericht enthalten sein.

Der Bericht-Ausdruck soll noch in englisch und chinesisch möglich sein.

Ich hab alles realisieren können bis auf:
- Suchmaske
- In der Gesamtansicht, von einem Datensatz, in das andere Formular zu wechseln, um das detailliertere Formular des Datensatzes aufzurufen
- Schlagwörter
- englisch und chinesischer Ausdruck

Aber ich arbeite daran und lese viel. Ich hoffe falls ich etwas nicht verstehe, dass mir hier jemand dann helfen kann.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
02. Apr 2014, 15:09
Rufname:

AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
Hilfe erleichtern würdest du indem die DB hochlädst.

Von einem doppelten Primärschlüssel halte ich nicht viel !
Sowas löst man über einen Index über die 2 Felder.
ajinsan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Apr 2014, 15:35
Rufname:


AW: Verständnisfrage - AW: Verständnisfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich habe zwei Primärschlüssel, weil es gibt Anwender die kennen nur die Material ID, und andere nur die Bezichnung. Beide sind Textkombinationen die es nur einmal gibt.
Und es soll halt möglich sein über diese beiden Suchkriterien zum entsprechen Datensatz zu kommen.
Aber ich vermute mal, es reicht wenn ich die MatId als Primärschlüssel definiere. Filtern kann man ja auch wahrscheinlich nach anderen Feldern, die nicht Primärschlüssel sind.

Ich werde die DB hochladen, dann kannst du mal reinschauen. Muss aber noch Firma, Logos und so weiter entfernen.

Danke nochmal für die Hilfsbereitschaft!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verständnisfrage 10 Synonymus1 215 09. Jun 2013, 10:36
Bitsqueezer Verständnisfrage
Keine neuen Beiträge Access Berichte: leere Labels im Detailbereich ausblenden - Verständnisfrage 6 maxIA 326 07. Apr 2013, 19:41
MissPh! leere Labels im Detailbereich ausblenden - Verständnisfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DB Modell] Verständnisfrage Geräte und deren Prüfungen 4 maleborg at work 140 23. Aug 2012, 14:24
maleborg at work [DB Modell] Verständnisfrage Geräte und deren Prüfungen
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: BE komprimieren Verständnisfrage 7 Flötzen 263 30. März 2012, 13:38
Flötzen BE komprimieren Verständnisfrage
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Verständnisfrage zu 'Wertlistenbearbeitung zulassen' 1 Zuffi 1484 12. Sep 2010, 12:59
Marmeladenglas Verständnisfrage zu 'Wertlistenbearbeitung zulassen'
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verständnisfrage zu Abfragen mit Bedingungsprüfung 1 Gast 188 07. Jul 2010, 15:56
Sinister Verständnisfrage zu Abfragen mit Bedingungsprüfung
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Verständnisfrage Dateneingabe, Formular und Tabelle 1 Roland P. 347 07. Jul 2010, 01:01
blackoutNO Verständnisfrage Dateneingabe, Formular und Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verständnisfrage Beziehung zu Angebotstabelle 2 Ulf_HH 314 18. Mai 2010, 16:25
UlfHH Verständnisfrage Beziehung zu Angebotstabelle
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Verständnisfrage: Tabelle für Anfügeabfrage wechseln 6 RRaillon 289 20. Nov 2009, 11:48
RRaillon Verständnisfrage: Tabelle für Anfügeabfrage wechseln
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: :?: Verständnisfrage Makroablauf mit Sicherheitsabfrage 6 Floffy 579 08. Sep 2009, 11:35
jens05 :?:  Verständnisfrage Makroablauf mit Sicherheitsabfrage
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Verständnisfrage 13 Maria_85_ 647 21. Feb 2007, 15:16
Maria_85 Verständnisfrage
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Insert Into -Verständnisfrage 4 BLBGünter 632 15. Jan 2007, 15:18
BLBGünter Insert Into -Verständnisfrage
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps