Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Spalteninhalt, Zeichen nachtragen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
zurück: Gewinn/Verlustrechnung aus mehreren Tabellen weiter: Summe in Abfrage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
MisterCutely
Ahnungsloser


Verfasst am:
04. Apr 2014, 12:47
Rufname:

Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Mahlzeit!

Kurze Frage, wie kann ich in einer vorhandenen Tabelle, innerhaln einer Zeile, die Eingaben verändern?

Zur Erklärung:
In der Spalte steht ein Datum als Zahl. Bsp. 20140404 (yyyymmtt)
Nun möchte ich aber ein "-" als Trennzeichen einfügen damit es so aussieht (yyyy-mm-tt)
Wie geht das?

Gruß
MC
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
04. Apr 2014, 13:43
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Servus!

Mit einer Aktualisierungsabfrage.

Erstelle Dir eine Abfrage auf Basis der Tabelle. Stelle diese auf Aktualisierungsabfrage um und schreib bei dem Feld in der Zeile "Aktualisieren"
Code:
Left(Feldname;4) & "-" & Mid(Feldname;3;2) & "-" & Right(Feldname;2)

Besser wäre natürlich, gleich ein neues Feld im Format Datum/Zeit zu verwenden und das mit der Abfrage (dann allerdings Funktion DateSerial verwenden) zu füllen.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Gast



Verfasst am:
07. Apr 2014, 08:31
Rufname:

AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo stpimi,

Aktualisierung hätte funktioniert, aber das zu ändernde Feld ist ein Zahlenfeld. Somit kann dieses nicht aktualisiert werden.
Deinen zweiten Vorschlag habe ich leider nciht verstanden. Kannst du mir den genauer erklären?

Grüße
MC
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Apr 2014, 09:19
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
mache aus dem Zahlenfeld ein Textfeld, dann die Aktualisierung und dann machst Du aus dem Textfeld ein Feld des Datentyps Datum/Zeit.
Dann hast Du in der Tabelle ein richtiges Datum als Inhalt.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
07. Apr 2014, 10:41
Rufname:


AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

HI,

in der Tabelle sind 1 508 080 Datensätze und es lässt sich nicht ändern da mein Speicherplatz nicht ausreicht!

Gruß
MC
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Apr 2014, 10:57
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
dann arbeite mit einer normalen Abfrage die nicht aktualisiert, mit dem gezeigten (etwas geänderten)Vorschlag von Michael.
Code:
DatumsFeld: Left(Feldname;4) & "-" & Mid(Feldname;3;2) & "-" & Right(Feldname;2)
Verwende dann statt der Tabelle diese Abfrage.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MisterCutely
Ahnungsloser


Verfasst am:
07. Apr 2014, 11:57
Rufname:

AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,

kann ich das Feld der Tabelle nicht irgendwie ändern?
Die Tabelle wurde übrigens über eine Abfrage erstellt. Wenn diese info weiterhilft.

Edit:
Es ist so dass das Datum in einer Spalte als "Zahl" (yyyymmtt) gespeichert wird.

Eigentlich ist mir das aussehen ja egal. Ich dachte nur, dass ich die "-" brauche um folgende Formel anzuwenden.
Code:
Int((DatDiff("m";[SAD2];Datum()) + Int(Format(Datum();"tt") < Format([SAD2];"tt")))) Mod 12
Deine Formel sieht dem entsprechend so aus:
Code:
SAD2: Left(SDatum;4) & "-" & Mid(SDatum;3;2) & "-" & Right(SDatum;2)
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Apr 2014, 17:45
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
wenn Du mit dem Datum rechnen willst (DatDiff) musst Du zwingend den Datentyp Datum/Zeit verwenden. Das Hinzufügen der - nutzt da absolut gar nichts. Und dann solltest Du auch den . verwenden und nicht den - und außerdem wäre noch die Reihenfolge (tt.mm.jjjj) zu ändern.

Gibt es in der jetzigen Tabelle ein eindeutiges Feld das als Primärschlüssel geeignet ist?
Ist das ein deutsches Datum?

Zitat:
Die Tabelle wurde übrigens über eine Abfrage erstellt.
Dann sollte man in dieser Abfrage ein korrektes Datum erzeugen und keine Zahl.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MisterCutely
Ahnungsloser


Verfasst am:
08. Apr 2014, 07:00
Rufname:

AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhlat, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Moin!

Ich glaube nicht dass ich ein eindeutiges Feld hab. Denn ich würde das Feld "FIN" nehmen. In diesem sind zwar eindeutige Inhalte, da es um Seriennummern geht, jedoch als "Text" gespeichert. Und da wird es mit dem Primärschlüssel schwierig, oder?

Das Problem mit dem Datum ist, dass ich es über die Abfrage aus einer Tabelle bekomme in der es als "Zahl" gespeichert ist. Und ich weiss nicht wie ich es ändern kann, da dort auch 1 500 000 Datensätze drin stehen. Sinn war wohl die chronologie, weshalb die Reihenfolge yyyymmtt genutzt wurde.

Hast du eine Idee was ich nun machen kann?

Grüße
MC
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
08. Apr 2014, 07:45
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
Die Tabelle wurde übrigens über eine Abfrage erstellt.
das müsste ja dann eine Tabellenerstellungsabfrage sein. Zeige bitte mal diese Abfrage. Oder verwechselst Du hier Tabelle mit Abfrage?

Zitat:
Sinn war wohl die chronologie, weshalb die Reihenfolge yyyymmtt genutzt wurde.
das ist gelinde gesagt Unsinn (sorry) denn die Chronologie ergibt sich doch auch über ein Datum und das noch viel einfacher, denn damit kann man Datumsberechnungen machen, mit der Zahl nicht.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MisterCutely
Ahnungsloser


Verfasst am:
08. Apr 2014, 08:08
Rufname:

AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi.

Da stimm ich dir zu, aber ich weiß nicht wie ich daraus ein Datum machen kann.

Ja, es handelt sich um eine Tabellenerstellungsabfrage. Da die Abfrage aus e Tabellen ihre Werte holt.
Und nein, ich verwechsel es nicht mit einer Tabelle.

Mein Gedanke war es, aus der Abfrage eine Tabelle zu machen, um daraus statistische Auswertugnen machen zu können. Unter anderem eben das Alter zu ermitteln.

Die Abfrage sieht so aus:
Code:
SELECT K.FIN, K.SDatum, K.Verbrauchereinheit, L.Benennung, K.mjv0,
       L.Abre_Status, L.Update_Status, N.NTG
FROM   [LCode] AS L
       RIGHT JOIN (20131002_Ks AS K
                   LEFT JOIN [NTG und mjv] AS N
                   ON K.mjv0 = N.mjv0)
       ON L.Code = K.Verbrauchereinheit;
Anmerkung: Ich kann nichts für die Tabellenbezeichnungen! Wink
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
08. Apr 2014, 09:32
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
in welchem Feld in welcher Tabelle steht jetzt das Datum?
Welcher Datentyp hat das Feld in der Ursprungstabelle?
Wie viele Datensätze hat die Tabelle mit dem Datum?

Die gezeigte Abfrage ist keine Tabellenerstellungsabfrage. Eine Tabellenerstellungsabfrage beinhaltet das Schlüsselwort INTO.

Du solltest Dir angewöhnen, etwas sorgfältiger zu formulieren. Bei einem solchen Satz:
Zitat:
Da die Abfrage aus e Tabellen ihre Werte holt.
muss man rätseln, bis man drauf kommt, dass das e unter de 3 ist und damit eine 3 gemeint ist.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MisterCutely
Ahnungsloser


Verfasst am:
08. Apr 2014, 09:51
Rufname:

AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Sorry!!

- Das Datum steht in der Tabelle "20131002_Ks" und ist das "SDatum".
- Es ist vom Datentyp "Zahl".
- Leider auch hier 1 500 000 Datensätze.

Ok, es handelt sich um eine Normale Abfrage, aber wenn man im Access,
im Entwurfsmodus,
unter Abfragetyp "Tabelle erstellen" wählt und
dann die Abfrage ausführt,
wird eine Tabelle erstellt.

Und das ist für mich dann auch eine Erstellungsabfrage, oder nicht?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
08. Apr 2014, 10:03
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
Und das ist für mich dann auch eine Erstellungsabfrage, oder nicht?
nein, da irrst Du. Bei einer normalen Abfrage musst Du ja keinen neuen Namen angeben, bei der Erstellungsabfrage wirst Du nach einem neuen Namen gefragt.
Schaue Dir nach der Auswahl Abfragetyp "Tabelle erstellen" mal den SQL Code an, dann siehst Du den Unterschied.
Aber das ist jetzt mal nebensächlich.

Kannst Du in der einen Tabelle mit dem Datum eine Aktualisierungsabfrage machen die nach obigem Vorschlag die Punkte (kein -) einfügt?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MisterCutely
Ahnungsloser


Verfasst am:
08. Apr 2014, 10:27
Rufname:


AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen - AW: Spalteninhalt, Zeichen nachtragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

nein kann ich nicht.
Wegen Typumwandlungsfehler wurden keine Änderungen übernommen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeilenumbruch nach 50 Zeichen 20 speedy666 1917 21. März 2010, 16:20
Gast Zeilenumbruch nach 50 Zeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage nach Feldlänge mit maximal 100 Zeichen 3 TobiW 1315 03. Nov 2009, 10:20
Marmeladenglas Abfrage nach Feldlänge mit maximal 100 Zeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld Abfragen und die ersten drei Zeichen abschneiden 2 mordor 2856 04. Aug 2009, 15:54
mordor Feld Abfragen und die ersten drei Zeichen abschneiden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Memo Feld nicht mehr als 2000 Zeichen? 5 belldandy15519 2915 20. Feb 2009, 11:43
Gast Access Memo Feld nicht mehr als 2000 Zeichen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche nach bestimmten Zeichen 3 Gast 6027 25. Jun 2008, 06:49
Gast Suche nach bestimmten Zeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeichen hochgestellt in Tabellen 1 Shahid 1689 23. Apr 2008, 15:53
MAPWARE Zeichen hochgestellt in Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datenfeldlänge über 255 zeichen hinaus verlängern? 1 bernardo99 2330 17. Jan 2008, 13:21
SGast datenfeldlänge über 255 zeichen hinaus verlängern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ersten 3 Zeichen auslesen 1 testgast 691 15. Jan 2008, 13:04
KlausMz Ersten 3 Zeichen auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zusammenführen v. Zellinhalten mit FnsGetFields 255 Zeichen 5 schikoli 1095 08. Jan 2008, 19:28
Willi Wipp Zusammenführen v. Zellinhalten mit FnsGetFields 255 Zeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeichen ersetzen 7 ALKN 1312 15. Nov 2007, 00:45
Willi Wipp Zeichen ersetzen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Zeichen in Access/Excel Tabelle ersetzen 1 Gast 1012 13. Sep 2007, 13:35
JörgG Zeichen in Access/Excel Tabelle ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL-Abfrage Zeichen aus Textfeld entnehmen 6 Dan0032 3122 13. Sep 2007, 10:16
Nouba SQL-Abfrage Zeichen aus Textfeld entnehmen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks