Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Blödes Verhalten von Excel
zurück: Einfärbung von Zellen wenn ein bestimmter Wert fehlt weiter: Bedingte Formatierung Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
tomcat97
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Apr 2014, 08:34
Rufname:

Blödes Verhalten von Excel - Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Guten Morgen,

wir haben im Büro ein dummes Problem mit dem unangenehmen Verhalten von Excel.

Es dreht sich um das im Windows-Explorer angezeigte Erstellungsdatum einer Datei.

Seit kurzem - der genaue Zeitpunkt ist völlig unklar - wird das Erstellungsdatum IMMER geändert wenn man eine bestehende Excel-Datei öffnet.
Auch wenn man nichts Ändert bzw. beim Schließen auf nicht speichern klickt.
Aber nur bei einigen alten Projekten. Mit anderen Excel-Dateien, die wir ständig bearbeiten, haben wir dieses Problem scheinbar nicht. (da wäre es auch egal Smile

Im Explorer kann man beobachten, dass genau beim Schließen das Dateidatum geändert wird.

('normalerweise' ändert sich das Datei-Datum sofort beim Öffnen - wird beim Schließen und nicht speichern aber wieder zurückgesetzt.)

Wir nutzen im Büro sowohl Excel 2010 als auch Excel 2013.
Beide Versionen weisen bei den betroffenen Dateien dieses Verhalten auf.

Das stellt leider ein ziemliches Problem dar. Wir haben von vielen Excel-Dateien mehrere Versionen gespeichert - und bisher war das Erstellungsdatum ein zuverlässiger Hinweis welche Datei die aktuellste ist.
Speziell bei älteren Projekten wichtig, bzw. bei solchen die von jemand anderen bearbeitet wurden.

Die Suchfunktion hat leider nur zu Tipps geführt, wie man im Excel dieses Datum auslesen und anzeigen kann.

Ich hoffe das ist ein bekanntes Problem und es gibt eine Lösung.

DANKE für alle Hinweise!
Andreas
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
10. Apr 2014, 18:23
Rufname: Heinz

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Andreas

Zitat:
...wird das Erstellungsdatum IMMER geändert wenn man eine bestehend Excel-Datei öffnet


Das Erstellungsdatum? Bist du sicher, oder meinst du das Datum "zuletzt geändert", oder "Last Access"

Das Erstellungsdatum ändert sich normalerweise nie.
"Zuletzt geändert" " wird beim Öffnen auf die aktuelle Zeit (mit Datum) gesetzt, aber beim Schließen ohne Speichern, wird diese Zeit nicht übernommen.
"Last Access" wird wie der Name sagt, bei jedem Öffnen der Datei, egal ob Schließen mit/ohne speichern, aktualisiert.

Grüße Heinz
tomcat97
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Apr 2014, 20:33
Rufname:

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

UUUPS!

Ja natürlich - stimmt genau - das Änderungsdatum war gemeint.
Natürlich nicht das Erstellungsdatum.

Und ja genau wie du es beschreibst verhält sich dies auch bei vielen Dateien.
Aber dummerweise seit kurzem nicht mehr bei allen Evil or Very Mad

Da ist es eben verblüffenderweise genau umgekehrt:
Beim Öffnen der Datei bleibt im Windows-Explorer alles unverändert => Änderungsdatum vor 3 Jahren beispielsweise.
Aber beim Schließen (ohne Speichern - falls gefragt wird / oder auch wenn kein Dialog kommt) wird das Änderungsdatum auf "Jetzt" gesetzt.

Ich hab ja insgeheim das letzte Windows-Update als Schuldigen in Verdacht.
Das ist absolut Einzige was an meinem PC in letzter Zeit geändert wurde.
(Windows 7)

Da bin ich aber wenig objektiv. Ich bin ein "never touch a runnig system"-Typ
und somit weniger von Updates überzeugt, als der Durchschnitts-EDVler.

DANKE
Andreas
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
10. Apr 2014, 22:12
Rufname: Heinz

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Andreas

Ich glaub nicht, dass es etwas mit Win7 zu tun hat, eher mit Office2013.

Probier mal folgendes:
Such eine Datei aus die mit Sicherheit nicht unter Office2013 erstellt und auch nicht unter dieser Version gespeichert wurde.
  • Öffne die Datei über den Windows-Explorer und beobachte das angezeigte Änderungsdatum dort. (Es sollte sich nicht ändern beim Öffnen der Datei)
  • Schließe die Datei ohne zu speichern (das Änderungsdatum ist weiterhin unverändert)

Jetzt probier das gleiche mit einer Datei aus Office2013. Wahrscheinlich verhält es sich hier so wie du beschreibst.

Falls du noch eine Uralt-Datei hast, die unter 2003 oder älter stammt, dann kannst du das gleiche mit dieser Datei mal testen. Hier wird beim Öffnen so wie von mir beschrieben, das Änderungsdatum beim Öffnen geändert, beim Schließen ohne Speichern aber wieder zurückgesetzt.

Grüße Heinz
tomcat97
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Apr 2014, 12:46
Rufname:

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

!!HAA!!

Habe jetzt dieses Experiment bei der Hälfte abgebrochen.

Möglicherweise hat das ganze mit Excel gar nichts zu tun....

Das beschriebene Verhalten tritt sowohl bei Excel 2013 als auch Excel 2010 auf.
Mit welcher Version die Dateien erstellt wurden ist scheinbar egal...
Speziell bei den richtig alten (Excel 2003) haben wir ja das Problem.

ABER
Mir ist ein anderer Unterschied aufgefallen.
Die Datei die ich gestern getestet habe und bei der sich das Datum seltsamer weise nicht ändert, ist lokal abgespeichert. - Das mir das nicht aufgefallen ist?!?
Wenn ich eine Kopie dieser Datei am Server ablege und von dort öffne, verhält sich das Datum wie beschrieben und das Änderungsdatum wird aktualisiert.

Das scheint irgendwie mit unserem Server zusammen zu hängen - und mit dem was EXCEL so treibt, beim schließen einer Datei.
=> Beim Ansehen von PDFs, DWGs und JPGs ändert sich das Dateidatum ja nicht.

An unserem Server wurde irgendein Update eingespielt vor etwa zwei Wochen - das käme auch hin.
Unser "Systemadministrator" (Sohn von Chef) wurde informiert, vielleicht findet der etwas. Rolling Eyes

Werde hier noch scheiben wie ausgegangen ist - womöglich hilft das jemand der dieses Problem auch hat.

DANKE!!!!
Andreas

P.S.: Die lustigen Windows-Updates murksen in den Office-Produkten nicht herum?
Hab ich noch nie so genau hinterfragt...
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
11. Apr 2014, 16:14
Rufname: Heinz

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Andreas

Ob das Betriebssystem an Manipulationen in der Dateiverwaltung mitmischt und inwiefern kann ich dir nicht sagen - gänzlich ausgeschlossen ist das nicht.

Was ich gestern abend schrieb, dass offenbar Dateien aus unterschiedlichen Excel-Versionen ein anderes Verhalten zeigen wenn man sie im Windows-Explorer beobachtet, war neu für mich. Daraus zog ich den Rückschluß, dass euer Problem möglicherweise von Office 2013 herrührt. (Beim Test drauf geachtet, dass eine Datei verwendet wurde, die bislang von Office 2013 noch nicht geöffnet wurde?)

Dieses Update von eurem Server zu überprüfen (bzw. dortige Einstellungen) ist aber definitiv ebenfalls eine gute Entscheidung, und ich kann mir gut vorstellen, dass dort der Hund begraben ist.
Zitat:
Speziell bei den richtig alten (Excel 2003) haben wir ja das Problem.

Dies müßte man jedoch auch verifizieren, ob es beispielsweise Dateien daraus gibt, die ein unterschiedliches Verhalten zeigen. Zwischen jenen, die mit neueren Versionen (xl2010 oder 2013) bearbeitet wurden (ein einmaliges Speichern selbst ohne Änderungen, könnte da bereits nen Wurm reinbringen), und anderen die bislang von neueren Versionen noch nicht verwendet wurden.

Grüße Heinz
Runo
Excel-Durchschnitt (wenig VBA)


Verfasst am:
12. Apr 2014, 07:18
Rufname: Andreas
Wohnort: Lohr a. Main

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hi Andreas,

Zitat:
Wir haben von vielen Excel-Dateien mehrere Versionen gespeichert - und bisher war das Erstellungsdatum ein zuverlässiger Hinweis welche Datei die aktuellste ist.


Ich kann dein aktuelles Problem leider nicht lösen aber zur künftigen Vorgehensweise würde ich empfehlen die Dateiversionen im Dateinamen zu kennzeichnen
Kundenliste_140405.xlsx
Kundenliste_140415.xlsx

Außerdem gehören alte Versionen in den Ordner Archiv.

mfg Andreas

_________________
Office 2002/2010
Wenn du einem anderen den Berg hinaufhilfst, besteigst du ihn gleichzeitig selbst.
gandalf149
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Apr 2014, 00:45
Rufname:
Wohnort: Fiersbach

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,

da wird aber vieles durcheinander geworfen. das hat mit Excel überhaupt nichts zu tun.

Den Windowsexplorer brauchst du auch nicht, der ließt nur die Dateiinfo aus und diese kannst du direkt über Datei/Informationen ansehen. Wenn du nicht speicherst, bleiben diese erhalten, ansonsten die Speicherzeit.

Der Grund für die Änderung des Änderungsdatum dürfte aber ein anderer sein.

die alten Officeformate sind aus Sicht der Sicherheit ein offenes Scheunentor, bekannte Lücken wurden durch den Support von MS geschloosen. Da dieser jetzt aber ausläuft, bzw. schon beendet ist (meine es wäre der 15.4) muß man sich selber schützen.

Eine Möglichkeit wäre die Datei auf schädlichen Code zu scannen und erst dann diese abzuspeichern. Dies hat aber im Normalfall zur Folge das dies falsch verstandene Änderungsdatum, was ja eigentlich ein Speicherdatum ist, verändert wird.

Eigentlich ist das auch kein Problem, wenn die Versionsverwaltung im Dateinamen wäre (siehe Andreas), wahrscheinlich wirst du ohne Umbenennung der Dateien nicht herumkommen, denn Sicherheit geht vor Bequemlichkeit.

Du kannst aber mit dem Admin sprechen, ob nach dem Scannen eine Speicherung unbedingt sein muß.

Gruß Gandalf149

_________________
Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man einer bleibt, wenn man erwachsen wird.
Pablo Picasso
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
13. Apr 2014, 15:56
Rufname: Heinz

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Zusammen

Dass man den Windowsexplorer nicht braucht, ist ja klar, darum geht's ja auch gar nicht. Er ist nur ein einfaches Medium um sichtbar zu machen was beim Öffnen und Schließen/Speichern passiert, ohne in die Eigenschaften der Datei gucken zu müssen.

Ein Datum im Dateinamen zu hinterlegen, mag zwar recht nett sein, wenn es sich um einmalige Dateien handelt die ich meinetwegen aus dem Forum runterlade, aber ansonsten komplett unbrauchbar.
Wenn ich z.B. backups erstelle von Dateien, dann dies nicht stündlich auch nicht bei jeder Änderung, sondern in einem Rutsch alle paar Tage. Müßte ich jetzt dazu jedes Mal den Dateinamen auffriemeln, wär das ne schöne Aktion.

Dass Malware hinter dem ganzen steckt, kann man zwar nicht ausschließen, aber ganz so einfach wie du das darstellst Gandalf ist es dann auch nicht, einen Bug zu installieren, wenn das übrige System geschützt ist. Da wird im Internet jetzt eine Panik verbreitet, als wenn mit dem Stichtag, nun alles bloßliegen würde, das ist doch ein Krampf eine derartige Paranoia zu schüren.

Grüße Heinz
Runo
Excel-Durchschnitt (wenig VBA)


Verfasst am:
13. Apr 2014, 16:12
Rufname: Andreas
Wohnort: Lohr a. Main

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hi Heinz,

Zitat:
Ein Datum im Dateinamen zu hinterlegen, mag zwar recht nett sein, wenn es sich um einmalige Dateien handelt die ich meinetwegen aus dem Forum runterlade, aber ansonsten komplett unbrauchbar.

Um Missverständnissen vorzubeugen - denn ich habe sehr gute Erfahrungen mit dieser Art Kennzeichnung: Es ist natürlich nicht damit gemeint, dass ich bei jeder Änderung den Dateinamen ändere. Das zuerst angelegte Datum kann jahrelang verwendet werden. Einziger Hintergrund ist die Kennzeichnung von unterschiedlichen Versionen, wenn denn schon mehrere gleichzeitig im Umlauf sind (was eigentlich strikt zu veremeiden ist).

Zitat:
Wenn ich z.B. backups erstelle von Dateien, dann dies nicht stündlich auch nicht bei jeder Änderung

Backups - darunter verstehe ich Datensicherung - das ist doch wieder eine ganz andere Geschichte. Ich gehe davon aus, dass auch kleine Unternehmen da mittlerweile so sensibel sind mindestens täglich ein Komplett-Backup zu erstellen.

mfg Andreas

_________________
Office 2002/2010
Wenn du einem anderen den Berg hinaufhilfst, besteigst du ihn gleichzeitig selbst.
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
13. Apr 2014, 16:41
Rufname: Heinz

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Andreas

Dann ist das Missverständnis ausgeräumt, weil genau so hatte ich im Kontext des Threads deinen Vorschlag verstanden. Denn es geht hier ja nur darum, dass die Firma - aus welchen Gründen auch immer - an dem Änderungsdatum ein Interesse hat.

Grüße Heinz
Gast



Verfasst am:
13. Apr 2014, 19:50
Rufname:

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Heinz,

wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um eine Firmenumgebung und um Versionen einer Datei.

Dort ist es aber so, das lieber etwas zu viel und allgemein gesichert wird um ja auf der sicheren Seite zu sein. Hier spielen die Darstellungen im Internet keine Rolle.

Was die verschiedenen Versionen angeht, muß dies auch nicht unbedingt mittels Datum im Dateinamen passieren. Du mußt ja beim Speichern in eine neue Version sowieso den Dateinamen ändern.

Du kannst aber auch die Versioninfo zB. in den Titel schreiben, diesen kannst du dann auch im Explorer anzeigen lassen.

Gruß Gandalf149
tomcat97
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Apr 2014, 10:44
Rufname:

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

@Runo

Bei uns im Büro hat sich eigentlich das System durchgesetzt, im Dateinamen eine Versionsnummer anzufügen also: "XY-Liste_V03.xls".
Das ist viel besser als ein Datum, da solche XLS-Dateien teilweise über Wochen hinweg immer weiter verfeinert werden. => somit würde ein Datum im Dateinamen mit dem tatsächlichen Stand in Wiederspruch stehen.

Eine neue Versionsnummer gibt es nur wenn eine Liste offiziell verteilt und somit an den Kunden weitergegeben wurde.
Da muss natürlich die dem Kunden vorliegende Version erhalten bleiben.

Holprig wir das in der Praxis erst weil es vereinzelt vorkommt, dass jemand versuchsweise eine Datei "XY-Liste_V03b.xls" anlegt, um hemmungslos mit gewissen Werten experimentieren zu können -ohne die aktuelle Version zu ändern, und ohne eine neue scheinbar aktuellere Version erstellen zu wollen.

Das mit den Unterordnern zum Archivieren machen wir nur Teilweise, würde aber sicher zur Klarheit beitragen. Ganz besonders wenn ein Kollege mal etwas nachsehen muss.

Nichts destotrotz ist es ziemlich schlecht wenn das Änderungsdatum überschrieben wird, obwohl nur jemand einen Ausdruck machen wollte - oder etwas überprüft hat.

Danke
Andreas
apf
Gast


Verfasst am:
28. Apr 2014, 14:48
Rufname:

AW: Blödes Verhalten von Excel - AW: Blödes Verhalten von Excel

Nach oben
       Version: Office 2013

Dasselbe Problem haben wir beim einem Mac OS X Server. Es hängt mit dem Rechten der Datei zusammen. Wenn man nicht selber Eigentümer ist, wird das Datum von Excel-Dateien verändert. Wenn man selbst Eigentümer ist, nicht.
Deshalb haben wir uns beim alten Server mit Zugriffssteuerungslisten abgeholfen. Beim Mavericks geht das irgendwie nicht mehr.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Eigenartiges Verhalten der For-Next-Schleife bei Step 4 LeVier 73 07. März 2014, 14:59
r.mueller Eigenartiges Verhalten der For-Next-Schleife bei Step
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Falsches Verhalten bei "Enter" 5 Antek_Serfaus 90 15. Jan 2014, 18:35
Antek_Serfaus Falsches Verhalten bei "Enter"
Keine neuen Beiträge Excel Hilfe: Verhalten verbundener Zellen 5 gefreiter 93 15. Sep 2013, 18:31
Thomas Ramel Verhalten verbundener Zellen
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Kurioses Verhalten von PivotField Objekt 0 MaxPower88 89 02. Aug 2013, 08:12
MaxPower88 Kurioses Verhalten von PivotField Objekt
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Verhalten von Comboboxen mit RowSource 0 Klappspaten 73 27. Feb 2013, 23:07
Klappspaten Verhalten von Comboboxen mit RowSource
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Verknüpfungen in zwei Excel Dateien: Verhalten im Netzwerk 0 Lensmen 80 20. Feb 2013, 01:33
Lensmen Verknüpfungen in zwei Excel Dateien: Verhalten im Netzwerk
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: summenprodukt merkwürdiges verhalten 4 lostcontinent 102 04. Dez 2012, 10:27
lostcontinent summenprodukt merkwürdiges verhalten
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Excel Formeln: Kurioses Verhalten bei überlanger Formel 39 stesefink 1478 10. Sep 2012, 17:19
Thomas Ramel Kurioses Verhalten bei überlanger Formel
Keine neuen Beiträge Excel Hilfe: seltsames Verhalten bei EXCEL beobachtet Was ist das? 3 excelneuling 187 12. Jul 2012, 15:46
Gast seltsames Verhalten bei EXCEL beobachtet Was ist das?
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): unerklärliches Verhalten v. ComboBox 3 edditoni 168 01. Jun 2012, 07:37
edditoni unerklärliches Verhalten v. ComboBox
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Abstruses Verhalten nach Followhyperlink 2 ichmalwieder 203 29. Mai 2012, 18:36
ichmalwieder Abstruses Verhalten nach Followhyperlink
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Mail aus Excel - blödes Problem 6 Seboo 185 25. Nov 2011, 17:09
EtoPHG Mail aus Excel - blödes Problem
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript