Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)
zurück: Access-Tabellen mit untersch. Zeilenanzahl zusammenführen weiter: Gewinn/Verlustrechnung aus mehreren Tabellen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Tom17
Newbie


Verfasst am:
23. Apr 2014, 11:24
Rufname: Tom
Wohnort: Stuttgart

Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

bräuchte Eure Hilfe.

Wie spreche ich im Ausdrucksgenerator einen Bereich von bestimmten Zahlen an?
Also wenn die und die Bedingungen sind, liefere mir dann als Ergebnis in der Variable zB. den Bereich von 1-6.

Danke im voraus.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
23. Apr 2014, 11:28
Rufname:


AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
das Kriterium einer Abfrage hat mit einem Ausdrucksgenerator rel. wenig zu tun.
Der Ausdrucksgenerator ist lediglich ein Hilfsmittel um halbwegs richtige Ausdrücke zusammenzubauen.

Ein Bereichskriterium schreibst du dir in die Kriteriumszeile der Abfrageentwurfsansicht.
Tom17
Newbie


Verfasst am:
23. Apr 2014, 11:31
Rufname: Tom
Wohnort: Stuttgart

AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
ok , in der Kriteriumszeile war ich.
Wie spreche ich einen Bereich an "between" oder "<" laufen ins Leere.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
23. Apr 2014, 11:35
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
so z.B.
Code:
>=1 Und <=6
oder
Code:
Zwischen 1 Und 6
Und bzw. Zwischen als Worte ausgeschrieben.
Version 1 ist zu bevorzugen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Tom17
Newbie


Verfasst am:
23. Apr 2014, 11:48
Rufname: Tom
Wohnort: Stuttgart

AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi Klaus,

dann müßte:
Code:
Wenn([Formulare]![frmRepVersandStellungnahmenDauer]![OptRahmenSaeulen]=1;>0 und <7;
Wenn([Formulare]![frmRepVersandStellungnahmenDauer]![OptRahmenSaeulen]=2;7;
>0 AND <8))
ja funktionieren.?? Also, die Bedingung mit der =2 klappt. Da werden die 7-Fälle korrekt ausgegeben. Die anderen 2 Fälle laufen trotz Daten ins Leere.

Nur zum Verständnis: Das erwähnte Formular ist ein zugehöriges Vorlaufformular zu dem Bericht mit den 3 Möglichkeiten im OptionsFeld.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
23. Apr 2014, 11:57
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
das geht so überhaupt nicht.
Willst Du je nach Auswahl in einer Optionsgruppe einen Bericht mit 3 verschieden Kriterien öffnen?

Den Filter (=Kriterien) kannst Du im Openbefehl mitgeben. Die Kriterienzeile in der Abfrage muss dann leer bleiben.

Zeige mal den Code zum Aufruf des Berichts (nur die eine Zeile mit Open...)
Wie heißt das Feld mit den Zahlen für die Kriterien.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Tom17
Newbie


Verfasst am:
23. Apr 2014, 12:12
Rufname: Tom
Wohnort: Stuttgart


AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht) - AW: Ausdrucksgenerator in einer Abfrage (für einen Bericht)

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
  1. Code beim BerichtÖffnen:
    Code:
    Private Sub Report_Open(Cancel As Integer)
    On Error GoTo Errorhaendler
        DoCmd.OpenForm "frmRepVersandStellungnahmenDauer", WindowMode:=acDialog
    ' usw.
  2. Genau, je nach Optionsauswahl soll der Bericht dann diese und jene Kriterien haben. - Wie gesagt, im Fall der 7 läuft er ja. Ich kann nur eben nicht den Bereich ansprechen.
  3. die Variable mit den Kriterien heißt SäulenID
  4. muß ich das ganze über die Abfrage selbst lösen. Grund ist, dass genau auf diese Abfrage in Folge auch noch 2 "sub" bzw. 2 UnterBerichte drauf zugreifen.
    Wenn ich das ganze über Filtersteuerung im Bericht selbst und VBA löse (schon probiert), dann paßt es zwar im "Hauptbericht", aber die 2 Unterberichte liefern falsche Ergebnisse. Die 2 haben GruppierungsAbfragen, das heißt damit ist auch zwischen dem Bericht einerseits und den 2 subs andererseits KEINE Beziehung möglich. Im Falle der 7 stimmen die Resultate bzw. Zahlen sowohl im HauptBericht als auch in den 2 subs. Hoff, das war jetzt insg. verständlich.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage 1 gunderma 2621 03. März 2004, 10:05
tania63 Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe in Abfrage mit meheren Kriterien 1 Gast 2706 01. März 2004, 16:43
borstel Summe in Abfrage mit meheren Kriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage 2 Gast 803 01. März 2004, 08:36
ppc [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen 1 Majo 1907 24. Feb 2004, 13:54
Willi Wipp Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige bei "ja/nein" Abfrage nicht korrekt 2 FWE 1288 12. Feb 2004, 14:10
FWE Anzeige bei "ja/nein" Abfrage nicht korrekt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ? 1 studi 2219 22. Dez 2003, 20:51
reke Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat 3 Esdo 3934 09. Dez 2003, 15:53
Fedaykin Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter abfrage 3 Gast 1903 01. Dez 2003, 16:12
Caladan Parameter abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: WENN Formel in einer Abfrage in ACCESS (erledigt) 2 Roger Büttler 9608 19. Nov 2003, 23:20
Roger Büttler WENN Formel in einer Abfrage in ACCESS (erledigt)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Brauche Ergebnis einer Abfrage in anderer Form 2 Sieben 911 16. Nov 2003, 20:07
gast Brauche Ergebnis einer Abfrage in anderer Form
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum