Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: -----> Wer macht mit? Excel-Loesung bei TWITTER <-
Rückgabewert einer Funktion
zurück: Kopieren und tranporniert in die erste leere Zeile einfügen weiter: Diagramm verankern unabhängig von Spalten Aus/einblenden Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Liam
Newbie ohne gleichen ;-)


Verfasst am:
15. Feb 2006, 14:31
Rufname:

Rückgabewert einer Funktion - Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Hallo Profis,

Ich habe jetzt in VBA eine Funktion geschrieben, mit der ich eine Bestimmte Zeile suche, jetzt soll mir die Funktion den Zeilenwert zurückgeben, in mein "main"-Programm.

Wie lautet denn dafür die Syntax, irgendwie werde ich mit der VBA-Hilfe nicht so recht warm, die spuckt nie das aus was mich interesiert,...

Danke im Vorraus
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
15. Feb 2006, 14:37
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg


AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Hallo,

Zitat:
Ich habe jetzt in VBA eine Funktion geschrieben, mit der ich eine Bestimmte Zeile suche, jetzt soll mir die Funktion den Zeilenwert zurückgeben, in mein "main"-Programm.


Schön, und leider (wie du schreibst) klappt es nicht - Embarassed

Aber wie soll dir jmd helfen ?
Poste doch mal den Code der Funktion und was die machen soll

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
Liam
Newbie ohne gleichen ;-)


Verfasst am:
15. Feb 2006, 14:42
Rufname:

Re: AW: Rückgabewert einer Funktion - Re: AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

ae - 15. Feb 2006, 13:37 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Zitat:
Ich habe jetzt in VBA eine Funktion geschrieben, mit der ich eine Bestimmte Zeile suche, jetzt soll mir die Funktion den Zeilenwert zurückgeben, in mein "main"-Programm.


Schön, und leider (wie du schreibst) klappt es nicht - Embarassed


Will heissen, ich kann in eine geschriebene Funktion zwar Variablen hineingeben, aber keine Werte wieder raus geben ??


Naja die Funktion ist recht umfangreich, von daher will ich euch damit belasten, wenn ich keine Werte wieder zurückgeben kann, überlege ich mir etwas anderes...

Schade aber Danke
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
15. Feb 2006, 14:51
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Mh, irgendwie verstehe ich deine Reaktion gerade nicht -

Du hast eine Frage aber gibst potentiellen Antwortern keine Chance zu helfen !?!?

Tabelle2
 BCDE
26LängeBreiteHöheIataVolgewicht
2880606048
Formeln der Tabelle
E28 : =iata(B28;C28;D28)
 


Im Modul

Code:
Public Function iata(L, B, H As Range)
iata = L * B * H / 6000
End Function


Das wäre zB mal so ne Funktion -
wenn diese die entsprechenden Werte bekommt liefert IATA nicht nur wie in meinem Bsp. in der Tabelle den entsprechenden Wert zurück

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
Liam
Newbie ohne gleichen ;-)


Verfasst am:
15. Feb 2006, 15:00
Rufname:


AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Sorry war nicht böse gemeint, aber ich wollte nicht die komplette Funktion posten, da sie schon einiges an Umfang hat.

Wollte euch nur etwas entlassten.

Das was du mir angeboten hast, sieht schonmal ziemlich gut aus, nur das ich es im Programm als Wert in einer Variablen brauche.
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
15. Feb 2006, 15:12
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Hallo,

Zitat:
Sorry war nicht böse gemeint,


ich hab damit kein Problem wenn Du nicht weiter nachfragen willst - Razz

Zitat:
nur das ich es im Programm als Wert in einer Variablen brauche.


um bei meinem Bsp. IATA zu bleiben -

du kannst dann ja nachdem die Funktion gelaufen ist jederzeit mit dem IATA Wert weiterrechnen

Code:
Sub variata()
For i = 28 To 38
L = ActiveSheet.Cells(i, 2).Value
B = ActiveSheet.Cells(i, 3).Value
H = ActiveSheet.Cells(i, 4).Value
iata = L * B * H / 6000
MsgBox iata
Next


End Sub

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
bernd200
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
15. Feb 2006, 15:21
Rufname: Bernd
Wohnort: Böblingen

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Hallo Liam,

meine Kristallkugel sagt mir, daß du vielleicht sowas suchst:

Zitat:

Ich habe jetzt in VBA eine Funktion geschrieben, mit der ich eine Bestimmte Zeile suche, jetzt soll mir die Funktion den Zeilenwert zurückgeben, in mein "main"-Programm.


Code:

Sub Test
   Zeilenwert = SucheZeile
End Sub


Function SucheZeile() As String
   'hier muß dein Code hin um die Zeile/Zelle zu suchen
   SucheZeile = DeinGefundenerWert
End Function


Den Rückgabewert von SucheZeile mußt du evtl. anpassen, je nacdem ob du einen String oder eine Zahl suchst.

_________________
Gruss, Bernd
____________________________
Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es ... Smile
Liam
Newbie ohne gleichen ;-)


Verfasst am:
15. Feb 2006, 15:45
Rufname:

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Bernd deine Kristallkugel ist brilliant, genau das habe ich gemeint, danke
Gast194522
Gast


Verfasst am:
08. Okt 2010, 00:32
Rufname:

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Hallo,

ich habe ne zusätzliche frage zur Funktion iata.

Wenn ich jetzt in eine Zelle "=iata(" eingebe, muss ich wissen welche werte ich als länge, breite und höhe übergebe.. in diesem speziellen beispiel ist die reihenfolge egal, da sie ja alle miteinander multipliziert werden. Wenn die Reihenfolge der zu übergebenen zellen aber nicht egal ist, wird es schwierig bei mehreren parametern den überblick zu behalten.

meine frage: kann ich eine hilfestellung einprogramieren, damit der anwender der funktion weiß in welcher reihenfolge die zellen einzugeben sind?

ein beispiel: wenn ich die "WENN" funktion benutze und beginne diese einzutippen:
"=WENN",
erscheint neben der zelle, in die ich die funtion eingebe ein popup:
"Gibt eine Wahrheitsprüfung an, die durchgeführt werden soll".
sobald ich bei der klammer angekommen bin:
"=WENN("
erscheint ein anderer text
"WENN(Prüfung; [Dann_Wert]; [Sonst_Wert])".

wie gesagt, lautet meine frage, ob und wenn,dann wie ich solche hilfestellungen programieren kann.

Vielen dank.
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
08. Okt 2010, 10:01
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Grüezi Gast

Nein, diese Tooltips sind den eingebauten Funktionen vorbehalten.

Du kannst aber deinen Variablen sprechende Namen vergeben und dann über das 'fx'-Symbol den Dialog zur Funktion aufrufen.
Hier siehst Du dann die Namen der Variablen und kannst die Werte dann entsprechend zuordnen.

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
Gast194522
Gast


Verfasst am:
08. Okt 2010, 13:15
Rufname:

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Hi..

danke für die info..
kannst du mir auch sagen, wie das geht, oder wo ich diese funktion in der hilfe finde..

Mfg
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
08. Okt 2010, 15:43
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Grüezi Gast

Welche Funktion meinst du denn?

Erstelle deine Function im VBA-Editor mit sprechenden Variablennamen.

Schreibe dann =DEINEFUNKTION( in eine Zelle und klicke in der Bearbeitungszeile auf das 'fx'-Symbol.

Das ist auch schon alles.

Was genau suchst Du also in der Online-Hilfe?

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
08. Okt 2010, 15:43
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

Grüezi Gast

Welche Funktion meinst du denn?

Erstelle deine Function im VBA-Editor mit sprechenden Variablennamen.

Schreibe dann =DEINEFUNKTION( in eine Zelle und klicke in der Bearbeitungszeile auf das 'fx'-Symbol.

Das ist auch schon alles.

Was genau suchst Du also in der Online-Hilfe?

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
Gast194522
Gast


Verfasst am:
08. Okt 2010, 17:22
Rufname:


AW: Rückgabewert einer Funktion - AW: Rückgabewert einer Funktion

Nach oben
       

hi thomas..

ich habs jetzt gefunden, vielen dank für deine hilfe..

MfG..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Welche Funktion ist die richtige? 18 GG 1826 08. Sep 2006, 16:04
Desructor Welche Funktion ist die richtige?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: =Otto.xls!Otto1 als Funktion - aber wie? 9 Zahlenheinz 899 17. Jun 2005, 10:56
frankkubiak =Otto.xls!Otto1 als Funktion - aber wie?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn Dann Funktion zusammenfassen 5 Zoran 1316 31. Mai 2005, 11:10
Zoran Wenn Dann Funktion zusammenfassen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Funktion mit wenn 8 Siri2485 1831 18. März 2005, 14:36
Siri2485 Funktion mit wenn
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Funktion 'Summenprodukt' mit Buchstaben 2 cschaden 2352 05. März 2005, 20:58
cschaden Funktion 'Summenprodukt' mit Buchstaben
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Funktion zum autom. Einblenden einer Gruppierung? 2 original-m 818 28. Feb 2005, 19:11
original-m Funktion zum autom. Einblenden einer Gruppierung?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Funktion m. Excel 1 Nee_Help 3234 20. Feb 2005, 20:21
Sigrid Funktion m. Excel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Funktion in Textfeld? 4 Andre1977 2345 16. Feb 2005, 08:47
Kuwe Funktion in Textfeld?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Verknüpfung mit ATPVBAEN.XLA / Eomonth Funktion 3 loisl04 5159 11. Dez 2004, 08:29
Thomas Ramel Verknüpfung mit ATPVBAEN.XLA / Eomonth Funktion
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: fortlaufende zahl in spalte - funktion? 2 lifius 1732 10. Dez 2004, 19:45
lifius fortlaufende zahl in spalte - funktion?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: wenn dann funktion klappt nicht 9 ReneZ. 1342 20. Okt 2004, 21:34
ReneZ. wenn dann funktion klappt nicht
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: WENN(ODER)-Funktion... 2 Karin K. 726 13. Okt 2004, 15:51
Arnim WENN(ODER)-Funktion...
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks