Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Autowert aktualisieren nach löschen über SQL
zurück: Objekt-Beziehungs-Modell Schema erstellen :-( weiter: Access-Datenbanken Access 97 und Access 2003 verknüpfen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast



Verfasst am:
02. Apr 2004, 16:32
Rufname:

Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo zusammen,
ich bin am Verzweifeln. Ich hab in einem Listenfeld sämtliche Datensätze einer Tabelle. Die Tabelle hat einen AutoWert-Feld mit dem Name Index. Wenn ich jetzt einen Datensatz in dem Listenfeld auswähle, und auf löschen klicke, löscht er den Datensatz in der Tabelle. Very Happy
Mein Problem ist aber, das als Vergleich zwischen dem Listenfeld und der Tabelle einmal der Listenfeldindex und anderseits die Indexspalte mit dem Autowerten der Tabelle dient.
Wenn ich jetzt einen Datensatz lösche ist auch der AutoWert weg Confused Confused Confused und somit ist ein Vergleich nicht mehr möglich.
Meine Frage ist jetzt, wie kann ich die Autowertspalte aktualisieren, oder gibt es noch eine andere Möglichkeit das Löschen durchzuführen?

Gruß

KingPin
Robsl
Unmögliches wollen, um Mögliches zu erreichen


Verfasst am:
03. Apr 2004, 14:31
Rufname:
Wohnort: München


Das wird dich nicht froh machen ... - Das wird dich nicht froh machen ...

Nach oben
       

... sind aber die einzigen Möglichkeiten.

Hallo,

schau mal unter Re: Datenbank aus Start zurückstellen oder für deinem Fall eher bei Re: Autowert...

Wenn du mit AutoWert in diesem Forum suchst (s. Titelleiste Suchen), werden dir noch einige Beiträge zu diesem Thema in die Augen fallen.

_________________
Grüße, Robsl (Office 2003)
Einen guten Programmierer erkennt man am Datendrang
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
03. Apr 2004, 18:50
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - Re: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hi KingPin,

wie Robsl schon ganz richtig schreibt, gibt es fuer den Autowert keine bessere Loesung.
Mir ist aber noch nicht ganz klar was Du mit
KingPin hat folgendes geschrieben:
... Vergleich ... der Listenfeldindex und anderseits die Indexspalte mit dem Autowerten der Tabelle dient.
... somit ist ein Vergleich nicht mehr möglich.
meinst? Was willst Du denn da vergleichen? Und was soll dieser Vergleich bringen?
_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
KingPin
Access-Programmierer


Verfasst am:
05. Apr 2004, 07:59
Rufname:

Re: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - Re: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo WilliWipp,

wie bereits gesagt, lasse ich alle Datensätze der Tabelle in einem Listenfeld anzeigen. Wenn ich jetzt einen Datensatz im Listenfeld auswähle, soll er in der Tabelle gelöscht werden. Hast du eine Idee?
Guß

KingPin
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
06. Apr 2004, 10:31
Rufname:
Wohnort: Birgisch


AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo KingPin

Bin nicht WilliWipp aber die Idee währe eine Löschabfrage:

Bei deinem Button zum löschen:
Code:
Private Sub cmdDelete_Click()
Dim strSQL  As String

If MsgBox("Wollen sie Löschen!", vbYesNo) = vbYes Then
    DoCmd.SetWarnings False
    strSQL = "DELETE Tabelle1.id, Tabelle1.Text " _
            & "FROM Tabelle1 " _
            & "WHERE Tabelle1.id =" & Me!Liste12.Column(0)
   
        DoCmd.RunSQL strSQL
        Me!Liste12.Requery
    DoCmd.SetWarnings True
End If
End Sub

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
06. Apr 2004, 12:17
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hi KingPin,
hi Lothi,

das Beispiel kann man noch etwas vereinfachen.
Wenn man CurrentDb.Execute verwendet, spart man sich das DoCmd.SetWarnings
Code:
Private Sub cmdDelete_Click()
    Dim strSQL  As String

    If MsgBox("Wollen sie Löschen!", vbYesNo) = vbYes Then
        strSQL = "DELETE FROM DeineTabelle " & _
                  "WHERE Index=" & Me!DeinListenfeld.Column(0)
        CurrentDb.Execute strSQL ' DoCmd.Execute ersetzt, s.u.
        Me!DeinListenfeld.Requery
    End If
End Sub
Hierfuer musst Du DeinListenfeld um eine unsichtbare Spalte Index erweitern.
Die Index-Spalte sollte die erste Spalte sein (0).
Die Eigenschaft Spaltenbreiten (ColumnWidths) kannst Du z.B. auf 0cm;4cm setzen.
=> Die erste Spalte (0) mit dem Feld Index wird nicht angezeigt.
Der "Verweis" ist aber dann eindeutig. Loest das Dein Problem?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 25. Apr 2007, 23:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
KingPin
Access-Programmierer


Verfasst am:
06. Apr 2004, 12:46
Rufname:

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo Lothi,
Hallo WilliWipp,

danke euch beiden, funktioniert wunderbar!!

GRuß KingPin
Gast



Verfasst am:
25. Apr 2007, 20:29
Rufname:

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo Leute

wenn ich den code von Willi Wipp nehme kommt eine Fehlermeldung:

Methode oder Datenbankobjekt nicht bekannt

Der verwendete Code:
Code:
Private Sub Befehl4_Click()
    Dim strSQL  As String
   
    If MsgBox("Wollen sie Löschen!", vbYesNo) = vbYes Then
        strSQL = "DELETE FROM tbl_location_typ " & _
                  "WHERE Index=" & Me!cbx_location_typ.Column(0)
        DoCmd.Execute strSQL
        Me!cbx_location_typ.Requery
    End If
End Sub
Die Eigenschaften des Kombifeldes sind den Vorgaben entsprechend

Verwende Access 2003
Bitte Helfen
jens05
Moderator


Verfasst am:
25. Apr 2007, 20:41
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo,
da ist dem Willi wohl ein Fehler unterlaufen.... Smile
verwende bitte anstatt DoCmd ein CurrentDB ;)
Code:
Private Sub Befehl4_Click()
    Dim strSQL  As String

    If MsgBox("Wollen sie Löschen!", vbYesNo) = vbYes Then
        strSQL = "DELETE FROM tbl_location_typ " & _
                  "WHERE Index=" & Me!cbx_location_typ.Column(0)
        CurrentDb.Execute strSQL
        Me!cbx_location_typ.Requery
    End If
End Sub

_________________
mfg jens05 Wink
Gast



Verfasst am:
25. Apr 2007, 20:54
Rufname:

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Da kommt ein anderer Fehler:
Zitat:
Laufzeitfehler 3061: 1Parameter wurden erwartet, aber es wurden zu wenig Parameter übergeben.
Bis hierhib scho mal danke!!
jens05
Moderator


Verfasst am:
25. Apr 2007, 21:16
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo,
ist Index ein Zahlenfeld, und gibt die 1. Spalte den richtigen Wert zurück?

Teste es bitte so
Code:
Private Sub Befehl4_Click()
    Dim strSQL  As String
   
    MsgBox Me!cbx_location_typ.Column(0)
    If MsgBox("Wollen sie Löschen!", vbYesNo) = vbYes Then
        strSQL = "DELETE FROM tbl_location_typ " & _
                  "WHERE Index=" & Me!cbx_location_typ.Column(0)
        Debug.Print strSQL ' bitte nach durchlauf mit STRG+G
                           'ins Direkfenster und die Ausgabe hier posten
        CurrentDb.Execute strSQL
        Me!cbx_location_typ.Requery
    End If
End Sub

_________________
mfg jens05 Wink
Gast



Verfasst am:
25. Apr 2007, 21:40
Rufname:

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Gast am 25. Apr 2007 um 21:35 hat folgendes geschrieben:
Also es ist Ein Zahlindex als Autowert

Es kommt wieder eine Fehlermeldung. aber vor der Fehlermeldung kommt ein Feld mit der Meldung 134.

Ich bin am verzweifel!

Aber evtl. kann das auch anders lösen

ich beschreibe mal was das soll:

Ich habe ein Formular mit 2 Kombifeldern (abhängig entsprechend eurer Beschreibung angelegt.
Möchte aber von dem Formular aus über die Kombifelder zusätzliche Daten eingeben bzw. löschen evtl hast Du ja eine andere Lösung.
jens05
Moderator


Verfasst am:
26. Apr 2007, 07:12
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo,
leider verstehe es nicht ganz,
Die Funktion sollte einen ganzen Datensatz in der Tabelle löschen, wenn das Kriterium (WHERE) stimmt.

Da vorherige Feld was kommt, wird die MSGBOX sein, die dir den gewählten Wert ausgibt.

Was stand im Direktfenster (STRG+G) nachdem du die Prozedur ausgeführt hast.

Kannst du vielleicht eine Beispiel-DB online stellen?

_________________
mfg jens05 Wink
Steve Heller
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Apr 2007, 00:21
Rufname:

AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Steve Heller am 26. Apr 2007 um 11:32 hat folgendes geschrieben:
hi, Jens

Klar kann ich die Datenbank hochladen wenn du mir sagst wie!

Steve Heller am 26. Apr 2007 um 16:43 hat folgendes geschrieben:
Das mit dem Upload hat sich erledigt. Hab meine Lesebrille aufgesetzt und den Link dann doch gesehen!!!! Razz

Gruss

Die Familie verlangte nach Ihrem Recht!

Es hat funktioniert evtl. kann mir jetzt noch jemand sagen wie ich einen Listeneintrag hinzufügen kann.

Hier noch einmal der korrekte Code mit dem es geklappt hat:
Code:
On Error GoTo Err_bfkDelete_Click
    Dim strSQL  As String
   
    If IsNull(Me!cbxLocationTyp) = True Then GoTo Err
    If MsgBox("Wollen sie Löschen!", vbYesNo) = vbYes Then
        strSQL = "DELETE FROM tblLocationTyp " & _
                  "WHERE LocationTypID=" & Me!cbxLocationTyp.Column(0)
        CurrentDb.Execute strSQL
        Me!cbxLocationTyp.Requery
    End If
    DoCmd.Close
    GoTo Err2
Err:
    MsgBox "Sie müssen erst einen Location Typ auswählen"
    Me!cbxLocationTyp.SetFocus
Err2:
Exit_bfkDelete_Click:
    Exit Sub
Err_bfkDelete_Click:
    MsgBox Err.Description
    Resume Exit_bfkDelete_Click

THX für eure Mühe
jens05
Moderator


Verfasst am:
30. Apr 2007, 06:41
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL - AW: Autowert aktualisieren nach löschen über SQL

Nach oben
       

Hallo,
in der FAQ 4.13 Kombinationsfeld - Eintrag hinzufügen wird die Lösung deines Problems beschrieben.

_________________
mfg jens05 Wink
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Löschen von Doppelten Datensätzen 2 wgiesel 685 29. Jul 2004, 13:28
wgiesel Löschen von Doppelten Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: sql neue tabelle erstellen 3 Gast 1233 19. Jul 2004, 23:09
lothi sql neue tabelle erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: in einem Textfeld letztes Zeichen löschen? 2 mokona.s 1924 19. Jul 2004, 13:24
mokona.s in einem Textfeld letztes Zeichen löschen?
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Autowert 4 Diovan80 693 09. Jul 2004, 13:04
Willi Wipp Problem mit Autowert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL ausführen 46 Gast_Matcher 2951 30. Jun 2004, 11:17
tocotronicx SQL ausführen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Änderung eines Feldes in der Zeile Datum aktualisieren 16 Wickiman 1849 30. Jun 2004, 09:41
tocotronicx Bei Änderung eines Feldes in der Zeile Datum aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Inkonsistenzsuche löschen 1 Kevin 1018 18. Mai 2004, 13:27
stpimi Inkonsistenzsuche löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL - Union oder join Abfrage 4 Franzi 1496 05. Mai 2004, 15:18
Franzi SQL - Union oder join Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate löschen 1 kiter 778 29. März 2004, 15:22
riker Duplikate löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert... 4 Ludi 1199 10. März 2004, 14:25
Odsch Autowert...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wieder Autowert problem 2 Seth 474 02. März 2004, 10:56
Seth Wieder Autowert problem
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mit SQL auf zwei verschiedene Abfrage weisen 4 Gast 1585 07. Feb 2004, 15:00
Willi Wipp Mit SQL auf zwei verschiedene Abfrage weisen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe