Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setzen
zurück: neue E-mail per vba-Erstellen weiter: Redemption-Problem mit SafeContactItem Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
DanB
Gast


Verfasst am:
23. Mai 2006, 15:46
Rufname:

ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setzen - ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setzen

Nach oben
       

Hallo *,

folgende kurze Problembeschreibung:
Beruflich habe ich einen ext. Einsatzort. Mails die auf meine Firmenadresse (name@firma1.de) gesendet werden, werden weitergeleitet auf name@firma2.de. In den Optionen der E-Mails die ich bearbeite und die von der Maildomäne firma1.de kommen ändere ich nun manuell die Option "Antwort senden an:" auf name@firma1.de. Das mache ich deshalb so, damit die Antworten auf meine Antwortmails von frima2.de auch weiterhin bei firma1.de ankommen, und ich bei Bedarf per WTS (abends von Daheim aus) die Antwort einsehen kann. Würde ich das nicht machen, käme die Antwort zu firma2.de, dort habe ich jedoch keine Möglichkeit kurzfristig auf eine Antwort zu reagieren.

Nun habe ich hier im Forum nach einer möglichen Lösung gesucht, konnte aber keine derartige Problemstellung finden und entsprechend auch keinen Lösungsvorschlag. Im Internet habe ich folgenden Codeschnippsel gefunden:

Code:

Private Sub Application_ItemSend(ByVal Item As Object, Cancel As Boolean)
   Item.ReplyRecipients.Add "name@firma1.de"
   Item.ReplyRecipients.ResolveAll
End Sub


Dieser Codeschnippsel ist eine Teillösung bei der keine Sicherheitswarnung beim Aufruf der Eigenschaft "ReplyRecipients" bestätigt werden muss. Jetzt möchte ich das ganze aber nur für die Maildomäne "firma1.de" verwenden, da ich auch am ext. Einsatzort mit Kunden/Kollegen über die Maildomäne firma2.de E-Mails austausche, und diese E-Mails nicht über firma1.de verwaltet werden sollen.

Um die Maildomäne abfragen zu können habe ich mir folgendes überlegt:

Code:

Trim(LCase(Right(Mailadresse, Len((Mailadresse)-InStr(Mailadresse,"@")))))


Das CODE-Gerüst könnte dan so aussehen:
Code:

Private Sub Application_ItemSend(ByVal Item As Object, Cancel As Boolean)
If Trim(LCase(Right(Mailadresse, Len((Mailadresse)-InStr(Mailadresse,"@"))))) = "firma1.de" Then
   Item.ReplyRecipients.Add "name@firma1.de"
   Item.ReplyRecipients.ResolveAll
End If
End Sub


Leider habe ich absolut keine Erfahrung mit dem Outlook-Objektmodell und somit auch keine Erfahrung mit der VBA-Programmierung in Outlook. Ein paar Grundlagen konnte ich jedoch mit VBA für Excel sammeln.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Ein weiteres Problem könnte sein das an meinem ext. Einsatzort die Sicherheitsstufe für die Makroausführung auf "Hoch" steht, und somit nur signierte Makros ausgeführt werden können. Leider kann ich diese Einstellung nicht ändern.

Gibt es trotzdem einen Ansatz für eine Lösung?



Beste Grüße
DanB
Michael Bauer
MVP Outlook


Verfasst am:
23. Mai 2006, 19:42
Rufname:
Wohnort: Vollersode


Re: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - Re: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

DanB - 23. Mai 2006, 15:46 hat folgendes geschrieben:
...
folgende kurze Problembeschreibung:
...


Schade, das fing so vielversprechend an... Smile

Das wichtigste ist mir noch nicht klar: Wenn die Mails von firma1.de an firma2.de "weitergeleitet" werden, steht dann firma1.de als Absender in der Mail, bzw. ist das dann der Empfänger Deiner Antworten von firma2.de?

_________________
Michael Bauer
Tools für Microsoft Outlook
AndyGrothe
Softwareentwickler (VB, VBA, VBS, VB.NET)


Verfasst am:
23. Mai 2006, 22:46
Rufname:
Wohnort: 97775 Burgsinn

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

hallo,

ich arbeite auch mit weiterleitungen. bei mir steht die email des eigentlichen absenders drin. wenn ich also auf "replay" klicke, bekommt der ursprüngliche absender die email und nicht der email-account der die email weitergeleitet hat.

ganz verstand habe ich das aber nicht, was du da genau möchtest, aber es gibt den weg über ein addin, das diese aufgabe übernehmen könnte. in einem solchen addin könnten dann auch die sicherheitsabfragen von outlook ausgeschaltet werden.

mfg, andy grothe

_________________
Outlook-AddIns die den Büroalltag erleichtern.
Individuelle Erstellung von VBScripten, Makros oder AddIns
Gast



Verfasst am:
24. Mai 2006, 09:19
Rufname:

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Michael Bauer hat folgendes geschrieben:
Schade, das fing so vielversprechend an...

Du beziehst dich auf das "kurz"? Wie oft hast du kurze technische Problembeschreibungen gelesen die genau das wiedergeben was das tatsächliche Problem ist, und zwar so dass man nicht mehrmals nachfragen muss um das Problem in der Gesamtheit verstanden zu haben? Mir ist das nicht oft passiert Very Happy Very Happy Very Happy

hmmm...ok ich versuche das ganze noch einmal zu beschreiben:

kundenname@kunde.de --(Mail an mich)--> meinname@firma.de --(Weiterleitung)--> meinname@externefirma.de

Nehmen wir mal an dies bildet den E-Mail Weg ab. Wenn ich auf diese E-Mail antworte, dann erhält kundenname@kunde.de meine Antwort (nicht wie von AndyGrothe vermutet, die weiterleitende E-Mail-Adresse). Sollte dieser erneut auf meine E-mail Antworten, dann geht die Antwort verständlicherweise zurück an meinname@externefirma.de. Das hat zwei Nachteile:
  1. der Kunde soll nicht verschiedene E-Mails von mir haben (z.B. meinname@externefirma1.de, meinname@externefirma2.de), sondern nur eine einzige, nämlich meinname@firma.de.
  2. die Antwort geht wieder zurück an meinname@externefirma.de, da habe ich keine Möglichkeit die Mail zu bearbeiten wenn ich dort nicht vor Ort am Arbeitsplatz sitze. Im schlimmsten Fall liegt dann die Antwort dort mehrere Tage rum.
Das die Antwort zurück geht an meinname@externfirma.de kann man ja dadurch beheben das man die Option "Antwort senden an:" aktiviert und die Mailadresse meinname@firma.de einträgt. Bisher verständlich Smile ?

So, nun tausche ich nicht nur mit kundenname@kunde.de E-Mails aus, sondern auch mit externkollege@externfirma.de aus. In diesem fall sollte die Option "Antwort senden an:" nicht aktiviert werden, da derartige Mail's und von mir nicht von extern und evtl. nach Feierabend bearbeitet werden müssen.

OK. Jetzt habe ich noch den Fall das ich mich mit meinen kollegen@firma.de austauschen muß. Die Antworten von meinen Firmenkollegen die hinter der Maildomäne firma.de sitzen sollen über unseren Exchangeserver verwaltet werden, d.h. wenn ich von meinname@externfirma.de eine Mail an kollege1@firma.de sende, dann muss die Option "Antwort senden an:" aktiv sein. Der Kollege Antwortet dann und seine Mail geht an meinname@firma.de zurück, welche wiederum vom Exchangeserver weitergeleitet wird an meinname@externfirma.de.

Wieso ich das so möchte ist rel. einfach! Sollte kollege1@firma.de Antworten nachdem ich meinen ext. Arbeitsplatz verlassen habe, erreicht mich die Mail nicht, auch habe ich keine Möglichkeit von Daheim aus die Mail abzurufen. Im schlimmsten Fall bin ich morgen gar nicht am Arbeitsplatz bei meinname@externfirma.de sondern bei mir in der Firma, dort ist aber keine Antwort weil sie ja direkt an meinname@externfirma.de gesendet wurde.

Zusammenfassung:
Es gibt also drei Fälle, die wichtig sind, wobei einer nicht per VBA abgefangen werden muß:
  1. kundenname@kunde.de --(Mail an mich)--> meinname@firma.de --(Weiterleitung)--> meinname@externefirma.de
    Derartige E-Mails beantworte ich normalerweise nicht über meinname@externfirma.de, kann somit bei Bedarf die Option "Antwort senden an:" manuell setzen.
  2. meinname@externfirma.de --(Mail an Kollegen in Firma)--> kollege1@firma.de
    Bei dieser Art von E-Mail soll der VBA-Code die Maildomäne auswerten und entsprechend die Option "Antwort senden an:" aktivieren und meinname@firma.de eintragen
  3. meinname@externfirma.de --(Mail an ext. Kollegen an ext. Einsatzort)--> externkollege@externfirma.de
    Diese Art von Mailverkehr soll keinen Eintrag unter "Antwort senden an:" erhalten, und ganz normal an meine Mailadresse meinname@externfirma.de gehen.
Ich hoffe ich konnte die Problemfälle jetzt eindeutig beschreiben. Schlussendlich fehlt mir im CODE-Gerüst nur eine Möglichkeit die Mailadresse abzufragen. Ich vergaß zu erwähnen: das Ganze soll natürlich bei neuen E-Mails und beim Beantworten von E-Mails funktionieren. Die Mailadresse im Feld "Antwort senden an:" muss auch nicht optisch dort eingetragen werden, da mich dies bei funktionierendem CODE eigentlich nicht interessiert.


Grüße
DanB


P.S.
phpBB scheint hier nicht richtig zu parsen. Folgt direkt nach dem öffnenden "Boldtag" eine Mailadresse, so wird diese nicht als Mailadresse erkannt, und lediglich mit Fettschrift formatiert!!! Ein Leerzeichen zwischen öffnendem "Boldtag" und der Mailadresse behebt das Problem temporär!
DanB
Gast


Verfasst am:
24. Mai 2006, 09:23
Rufname:


AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Korrektur (blöd wenn man nicht registriert ist Very Happy ):

Zitat:
...derartige Mail's und von mir nicht von extern und evtl. nach Feierabend bearbeitet werden müssen...


...derartige Mail's und von mir nicht von extern und auch nicht nach Feierabend bearbeitet werden müssen


Grüße
DanB
AndyGrothe
Softwareentwickler (VB, VBA, VBS, VB.NET)


Verfasst am:
24. Mai 2006, 10:31
Rufname:
Wohnort: 97775 Burgsinn

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

hallo,

äh..., ich habe es genau so geschrieben wie du acuh, die mail bekommt nicht der weiterleitende email-account, sondern der ursprüngliche absender.

byby andy

_________________
Outlook-AddIns die den Büroalltag erleichtern.
Individuelle Erstellung von VBScripten, Makros oder AddIns
Michael Bauer
MVP Outlook


Verfasst am:
24. Mai 2006, 10:42
Rufname:
Wohnort: Vollersode

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Mein letzter Versuch, das auf den Punkt zu bringen:

Dein Vorhaben betrifft nur Nachrichten, die auf "@Extern" einlaufen:
- Ist der Absender in der gleichen Domain, dann keine Aktion
- In allen anderne Fällen Antwortadresse auf "@Firma" setzen.

Ist das so richtig? Wenn ja, rufst Du @Extern und @Firma auf dem gleichen Rechner ab bzw. mit dem gleichen Benutzerkonto? (Anderfalls bräuchtest Du das VBA-Projekt nur für den Rechner zu erstellen, mit dem Du @Extern abrufst.)

_________________
Michael Bauer
Tools für Microsoft Outlook
DanB
Gast


Verfasst am:
24. Mai 2006, 11:40
Rufname:

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

@AndyGrothe:
Ja, du hast das auch so geschrieben, jedoch konnte ich damit nichts anfangen da es ja so wie du schreibst richtig ist, du aber nicht verstanden hast was ich beschreiben versuchte. Somit bin ich davon ausgegangen dass du vermutet hast das meine Antworten nicht an die Ursprungsadresse sondern an die der Weiterleitung geht. Egal, ich denke wir haben schlußendlich einen gemeinsamen Nenner finden können. Wink

@Michael Bauer:
Michael Bauer hat folgendes geschrieben:
Dein Vorhaben betrifft nur Nachrichten, die auf "@Extern" einlaufen:
- Ist der Absender in der gleichen Domain, dann keine Aktion
- In allen anderne Fällen Antwortadresse auf "@Firma" setzen.
Das ist korrekt!

Michael Bauer hat folgendes geschrieben:
Wenn ja, rufst Du @Extern und @Firma auf dem gleichen Rechner ab bzw. mit dem gleichen Benutzerkonto?
Ja, wenn ich extern arbeite dann bearbeite ich @extern und @firma in der gleichen Outlooksession mit dem gleichen externen Benutzerkonto.

Ist die Problemstellung jetzt komplett erfasst? Habt ihr schon eine Idee?


Grüße
DanB
Michael Bauer
MVP Outlook


Verfasst am:
24. Mai 2006, 15:27
Rufname:
Wohnort: Vollersode

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Code:

Private Sub Application_ItemSend(ByVal Item As Object, Cancel As Boolean)
   If Instr(1, Item.Recipients(1).Address, "@extern.de", vbTextCompare)=0 Then
      Item.ReplyRecipients.Add "name@firma1.de"
      Item.ReplyRecipients.ResolveAll
   Endif
End Sub

Dieses Bsp. berücksichtigt nur den ersten Empfänger. Bei mehreren (auch CC, BCC) müßtest Du das evt. erweitern.

_________________
Michael Bauer
Tools für Microsoft Outlook
Gast



Verfasst am:
25. Mai 2006, 14:36
Rufname:

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Danke Michael, werde ich gleich am Montag testen und berichten ob das so geklappt hat.


Grüße
DanB
DanB
Gast


Verfasst am:
29. Mai 2006, 09:05
Rufname:

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Guten Morgen,

leider springt das Makro wegen der Sicherheitsstufe nicht an (siehe letzter Absatz in erster Nachricht):

Zitat:
Ein weiteres Problem könnte sein das an meinem ext. Einsatzort die Sicherheitsstufe für die Makroausführung auf "Hoch" steht, und somit nur signierte Makros ausgeführt werden können. Leider kann ich diese Einstellung nicht ändern.

So lange die Sicherheitsstufe auf "Hoch" steht, wird das Makro nicht ausgeführt. Lässt sich das evtl. irgendwie umgehen?


Grüße
DanB
Michael Bauer
MVP Outlook


Verfasst am:
29. Mai 2006, 09:18
Rufname:
Wohnort: Vollersode

AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Die Antwort hast Du Dir eben da schon selbst gegeben: Das Makro muss signiert werden.

Kostenlos geht das mit SelfCert.exe. Wenn Du danach googlest, findest Du bestimmt auch eine Anleitung zur Verwendung.

_________________
Michael Bauer
Tools für Microsoft Outlook
DanB
Gast


Verfasst am:
01. Jun 2006, 08:56
Rufname:


AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz - AW: ReplyRecipients in Abhängigkeit von der Mail Domäne setz

Nach oben
       

Danke. Das muss ich erst prüfen und mir priv. erst einmal anschauen ob ich das ext. beim Kunden nutzen kann.


Grüße
DanB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Kann Mail aus dem Postausgang nicht entfernen 1 Gast 4024 11. März 2006, 13:21
Christi@n Kann Mail aus dem Postausgang nicht entfernen
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Problem mit Icon vor Mail 1 Gast 716 27. Jan 2006, 14:25
kraemer Problem mit Icon vor Mail
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Mail öffnen dauert sehr lange 3 alexstgt 3559 19. Jan 2006, 00:16
alexstgt Mail öffnen dauert sehr lange
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook 2003 verhält sich sehr komisch mit Mail empfang 1 aksnet 1427 28. Dez 2005, 15:05
kraemer Outlook 2003 verhält sich sehr komisch mit Mail empfang
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Nach dem Löschen einer Mail nächste öffnen 1 Chrisso 2582 24. Nov 2005, 09:28
Chrisso Nach dem Löschen einer Mail nächste öffnen
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: wie wird gesendete Mail automatisch beim Kontakt gespeichert 2 frankskielka 1534 14. Sep 2005, 00:20
Gast wie wird gesendete Mail automatisch beim Kontakt gespeichert
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Mail Absender falsch 8 Jürgen Eitler 3343 09. Sep 2005, 13:52
Gast Mail Absender falsch
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Mail Format einstellen?? 2 doc77 3033 01. Aug 2005, 11:20
doc77 Mail Format einstellen??
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Arbeitsspeicherprob. beim Anlagenhinzufügen einer neuen Mail 4 Tischler 995 11. Jul 2005, 15:19
Christi@n Arbeitsspeicherprob. beim Anlagenhinzufügen einer neuen Mail
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: mail als gesendet markieren 2 skywalker99 1182 03. Mai 2005, 09:04
kraemer mail als gesendet markieren
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Outlook mail senden an mehrere Personen 1 Gast 2243 19. Apr 2005, 13:29
Sanne Outlook mail senden an mehrere Personen
Keine neuen Beiträge Outlook Mail: Abwesenheitsassistent, Mails weiterleiten zu ext. Mail 1 nicksan 1929 22. Feb 2005, 11:45
kraemer Abwesenheitsassistent, Mails weiterleiten zu ext. Mail
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum