Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Aktualisierung von bestimmten Datensätzen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Bedarfsberechnung Lagerprogramm weiter: Step by step Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast



Verfasst am:
12. Jun 2006, 12:39
Rufname:

Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Hallo, habe ein Problem mit dem Speichern berechneter Daten in einer Tabelle meiner Datenbank.

Ich führe eine Abfrage mit folgendem Code auf Knopfdruck aus:
Code:
SELECT DISTINCT
       tblSupplierParts.[Part Number], tblParts.[Part Description],
       tblSupplierParts.[Base price], [Volume 2006]/12 AS [Mthly Qty],
       tblSupplier_Scrap.[Unit measurement] AS UM,
       Forms!frmPIAEingabe!text67 AS CSP, tblSupplier_Scrap.[Base Line],
       ([CSP]-[Base Line])*0.85/1000 AS PA, Round([Piece weight]*[PA]+[Base Price],3) AS [New Price],
       ([New Price]-[Base price])/[Base price] AS [% change],
       Forms!frmPIAEingabe!text65 AS [Effective Date], tblSupplierParts.Currency,
       tblSupplierParts.[Exchange Rate],
       [Base price]*[Volume 2006] AS [Current turnover],
       [New Price]*[Volume 2006] AS [New turnover],
       [New turnover]-[Current turnover] AS [Annual Difference],
       Forms!frmPIAEingabe!text63 AS FYE,
       [Annual Difference]/365*([FYE]-[Effective Date Berechnung]) AS [Effective Difference],
       tblSupplier_Scrap.[Supplier name],
       Forms!frmPIAEingabe!text85 AS [Effective Date Berechnung],
       tblSupplierParts.[TRW Plant], tblSupplierParts.[Volume 2006],
       tblSupplierParts.[Supplier Number], tblSupplierParts.[Current price]
FROM   tblSupplier_Scrap
       INNER JOIN (tblParts
                   INNER JOIN tblSupplierParts
                   ON tblParts.[Part Number]=tblSupplierParts.[Part Number])
       ON tblSupplier_Scrap.[Supplier number]=tblSupplierParts.[Supplier Number]
WHERE  tblSupplier_Scrap.[Supplier name]=Forms!frmPiaEingabe!lstSupplier;
Danach wird basierend auf dieser Abfrage ein Bericht angezeigt und mit einem weiteren Knopf eine Abfrage die auf der oben gezeigten Abfrage basiert.
Jetzt möchte ich auf Knopfdruck das Feld [Current Price] in der Tabelle tblSupplierParts mit den berechneten Daten aus dem Feld [New price] aktualisieren. Die alten Feldinhalte sind nicht relevant und können einfach gelöscht werden. Probiere die ganze Zeit eine Aktualisierungsabfrage basierend auf der bestehenden Abfrage zu erstellen, es gelingt mir aber nicht.
Ich denke das Problem sind die Kriterien die ich aus dem vorgeschalteten Formular mitgebe.

Gibt es dafür überhaupt eine Möglichkeit?

Vielen Dank im Voraus
Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
13. Jun 2006, 09:52
Rufname:


AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

ist mirn bisschen zu komplex jetzt.

Also erstmal - funktioniert die normale abfrage?

Und als zweiter schritt ist dann das speichern zu sehen.
Per VBA kann man's auch so speichern, was ich persönlich
bequemer finde:
Code:
    Dim dest As ADODB.Recordset
   
    Set dest = New ADODB.Recordset
    dest.Open "word_angebot", CurrentProject.Connection, adOpenDynamic, _
              adLockOptimistic
    dest.Fields("date") = Me!Date
    dest.Update
    dest.Close

Gruß,

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Christoph106
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Jun 2006, 12:48
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Hallo!

Die Abfrage díe du oben siehst funktioniert einwandfrei! Aber nochmal zur Erklärung: In einer meiner Tabellen (tblSupplierParts) sind zwei Preise gespeichert.
Ein Basispreis, in der Spalte "base price", und ein jetziger - aktueller Preis in der Spalte "current price". Der Basispreis wird selten, wenn überhaupt, von Hand direkt in der Tabelle geändert. Der aktuelle Preis wird hingegen in verschiedenen Abständen, ABER NUR FÜR BESTIMMTE DATENSÄTZE, mit oben gezeigter Abfrage berechnet.
Jetzt kommt die Aktualisierung ins Spiel, der neue berechnete Preis steht in der Abfragespalte "New price". Diese neuen Preise sollen jetzt für die entsprechenden Datensätze in der Tabelle tblSupplierParts unter "current price" gespeichert werden. Die Daten die vorher in den "current price" Feldern standen sind völlig uninteressant und können einfach gelöscht werden.

Habe nicht wirklich Ahnung von VBA, denke aber dein Code tut das auf eine etwas andere Weise. Am liebsten würde ich das Speichern per Knopfdruck ausführen, wie es letztendlich geschieht ist egal.
Der Preis muss halt nur in der Tabelle stehen...

Hoffe das war etwas besser zu verstehen, würde ja mal eine Beispiel DB anhängen aber das geht wohl hier im Forum nicht, oder?

Vielen Dank
Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
13. Jun 2006, 14:15
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Nee, genau das tut mein code. Du musst nur word_angebot mit deiner zieltabelle ersetzen, "date" durch "current_price" und Me!date durch Me.new_price (bzw den namen des feldes, in dem der neue preis steht)
_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Christoph106
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Jun 2006, 12:34
Rufname:


AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Hallo!

Muss nochmal schreiben, da ich noch keine funktionierende Lösung gefunden habe...
Um deinen Code und die Problematik der Speicherung von Daten besser zu verstehen habe ich mich mal tiefer in VBA eingelesen. Bin allerdings immer noch nicht wirklich dahinter gekommen wie man es machen könnte...

Dein Code speichert doch die Werte einer kompletten Spalte in eine andere Spalte, gegebenenfalls auch in eine Spalte einer anderen Tabelle.
Jetzt nochmal zu meinem Fall, mich nervt es langsam selber! Smile Confused
Ich möchte nur die Preise für bestimmte Datensätze auf diesem Weg ändern und nicht die ganze Spalte.
Also müsste ich dem Programm doch eine WHERE Klausel oder so mitgeben!?
Was ich auch noch entdeckt habe war das erstellen einer temporären Tabelle aus der Abfrage, um dann von da aus die betroffenen Datensätze zu aktualisieren -SELECT INTO-

Habe keine Ahnung wie das letztendlich funktionieren soll!
Wäre für Lösungsvorschläge dankbar...

Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
14. Jun 2006, 13:09
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Hey Christoph Smile

Meine Routine tut genau, was du willst. Sollte sie zumindest.
Nein, sie kopiert nicht ganze Spalten. Du kopierst damit jedes Feld (Fields("feldname") einzeln.

WHERE... ja, da hast du allerdings recht.
Du musst zum richtigen Datensatz springen, indem du nach dest.open
dest.find "primärschlüssel=" & Me.Suchwert
dazu nimmst.

Bitte versuche das mal und sag mir genau, an welcher stelle ein fehler auftritt (welcher) usw...

Zur Erklärung meiner routine:

dest is ein Datensatz (eine Spalte, wie du es nennst)
dest.open öffnet eine tabelle und läd die erste spalte nach dest
mit dest.fields kannst du die einzelnen felder der tabelle auslesen oder beschreiben
dest.find springt zu dem DS (der spalte) in der Tabelle, die du willst
dest.update speichert die aenderungen
dest.close schließt die verbindung

Gruß,

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Christoph106
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Jun 2006, 13:38
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Ok, ich glaube dir mal das deine Routine das kann Very Happy

Aber moment, ich meine nicht Datensatz wenn ich Spalte schreibe. Würde Datensätze eher mit Zeilen vergleichen, hoffe du weißt jetzt was ich mit Spalten meine.

Ich versuche schon seit ich den Thread gestartet habe das alles zu verwirklichen, allerdings fehlt mir da eine "Verbindung"!

Probleme:

1. Ich weiß überhaupt nicht wo ich deine Routine einfügen soll (Ich hasse es wenn ich von einem Thema so gut wie keine Ahnung habe Smile )

2. Der Primärschlüssel der Tabelle besteht aus 3 Teilen

3. Ich weiß nicht wo ich in deiner Routine "sagen" soll dass das Feld [New price] nicht in der Tabelle sondern in einer Abfrage steht.

Das sind also die Probleme die mich von ernsthaften Versuchen abhalten...

Danke für die Arbeit die du dir machst!
Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
14. Jun 2006, 13:58
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Ach so,

ja, da kommen wir der Sache schon näher... Also, du hattest oben was von nem Knopf geschrieben. Jeder Knopf hat seinen code. Den findest du, wenn du in VBA gehst und nach Knopfname_Click() suchst (oben sind so komboboxen, da suchst du dir den knopfnamen raus)

Dann bist du im code von dem Knopf. meinen code setzt du da ein.

Wenn dein Primärschlüssel aus drei teilen besteht, musst du
Code:
    dest.Find "primärschlüssel1=" & Me!Suchwert1 & _
         " AND primärschlüssel2=" & Me!suchwert2 'usw eingeben.
Falls die Primärschlüssel Text beinhalten muss dein suchwert in Anführungsstriche ('), so:
Code:
    dest.Find "primärschlüssel1='" & Me!Suchwert1 & _
        "' AND ..."
Das feld new_price steht in einer abfrage... emm, wenn ich das richtig verstanden habe steht es auch auf dem Formular, oder? Dann ist egal, woher es kommt, einfach Me.feldnamedesformulars

Kleine erklärungen:
Me! holt werte aus dem Formular
Mit & kann man texte (strings) miteinander verbinden, also
"hello " & "world" ist gleich "hello world"

Bitte wieder genau wie letztes mal die einzelnen punkte beschreiben, bei denen es klemmt ;)

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Christoph106
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Jun 2006, 14:33
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Also, so weit bin ich gekommen:
Code:
Private Sub BefehlSpeichern_Click()
    Dim dest As ADODB.Recordset
   
    Set dest = New ADODB.Recordset
    dest.Open "tblSupplierParts", CurrentProject.Connection, adOpenDynamic, _
              adLockOptimistic
    dest.Find "Supplier Number='" & Me!Supplier Number & _
        "' AND Part Number='" & Me!Part Number & _
        "' AND TRW Plant='" & Me!TRW Plant & "'"
    dest.Fields("current_price") = Me!New_price
    dest.Update
    dest.Close
End Sub
Leider steht der neue Preis nicht in einem Formular sondern in einer Abfrage.

Probleme:
1. Ich kann nicht erkennen woher Access mit diesem Code wissen sollte dass ich neben der Tabelle tblSupplierParts, in der gespeichert werden soll, die Daten mit denen er den richtigen Datensatz finden soll sowie den Wert der gespeichert werden soll aus der Abfrage qry PIA nehme.

2. Der Primärschlüssel besteht aus drei string Feldern, irgendwie mag er die Zeile nicht die ich zum Finden des richtigen Datensatzes geschrieben habe nicht.

Am einfachsten wäre es doch wahrscheinlich, wenn ich eine neue Abfrage basierend auf der oben gezeigten bastele, die nur die benötigten Felder enthält. Also die 3 Teile des Primärschlüssels und den neuen Preis. Dann darauf basierend ein Formular mit den gebundenen Feldern und einem Knöpfchen. Was hälst du davon? Dann könnten wir uns das ganze hin und her um die Abfrage sparen, oder?

Um dann alle Datensätze des Formulars für das Speichern zu durchlaufen bräuchte ich doch dann auch eine Schleife, oder?

Hoffe ich drücke mich noch verständlich aus...
Danke und Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
15. Jun 2006, 09:08
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Guten Morgen!

zu 1.
Jedes Formular hat ja eine Datenherkunft.
Die Werte in den Feldern des Formulars erreichst du mit Me.feldname
Die Werte der Datenherkunft, und die ist glaube ich qry PIA?, erreichst du mit Me!feldname. Wenn ich das richtig sehe, ist das also schon OK so. Du kannst es auch testen, indem du freezepoints setzt (f9) und den code schrittweise durchläufst (f8), dann kannst du immer sehen, was in welchen variablen steht, indem du die maus drauf hälst und nicht mehr bewegst.

zu 2.
Es fehlen leerzeichen vor und nach &
Ich glaube die Bezeichnungen Me.blabla sind falsch und müssten Me!blabla heissen. Das kannst du schnell herausfinden: gehe in eine freie zeile und schreibe Me. - dann erscheint eine Liste von möglichen Feldnamen - sind deine feldnamen dabei, ist alles OK.

zu 3.
natürlich gibt es auch andere Lösungswege und ja, dann bräuchte man eine schleife. Aber ich denke nicht, dass das einfacher wäre.


Gruß!

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Gast



Verfasst am:
16. Jun 2006, 11:00
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Guten morgen,

habe mir gestern mal eine Pause von Access gegönnt Very Happy

Habe jetzt nochmal versucht den Code zum Laufen zu bringen, jetzt gibt er mir folgende Fehlermeldung zurück:
Zitat:
Laufzeitfehler '3001'
Arguments are of the wrong type, are out of acceptable range, or are in conflict with one another.
...wenn ich den Code beim Öffnen des Formulars ausführe.
So sieht er jetzt aus:
Code:
Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
    Dim dest As ADODB.Recordset
   
    Set dest = New ADODB.Recordset
    dest.Open "tblSupplierParts", CurrentProject.Connection, adOpenDynamic, _
              adLockOptimistic
    dest.Find "Supplier Number" = "' & Me!feld1 & '" _
          And "Part Number" = "' & Me!feld2 & '" _
          And "TRW Plant" = "' & Me!feld3 & '"
    dest.Fields("current price") = Me!Feld4
    dest.Update
    dest.Close
End Sub
Im Debugger markiert Access dann die "dest.Find" Zeile...
Die Me! oder Me. Problematik dürfte nicht der Fehler sein, ich beziehe mich hier auf die Felder des Formulars und die zeigt er mir auch in der Auswahlliste an wenn ich das Me. eingebe.
Das mit der Schleife war eigentlich auf diese Lösung bezogen. Ich probiere momentan 9 Datensätze zu verändern, verändert dieser Code denn alle 9 Datensätze der Tabelle bei einmaliger Ausführung? Zu früheren Turbo Pascal - Zeiten hätte ich gesagt das ist ein Fall für eine Schleife Mr. Green

Das setzen von Freezepoints ist mir leider nicht gelungen, sonst hätte ich mal geguckt wo der Fehler letztendlich auftritt...
Leider zeigt mir die Hilfe ein leeres Fenster an, wenn ich mir den Eintrag zum obigen Laufzeitfehler ansehen möchte.

Kannst du dir den Code nochmal anschauen?

Vielen Dank
Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
16. Jun 2006, 11:32
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Also, bei
Code:
    dest.Find "Supplier Number" = "' & Me!feld1 & '" _
          And "Part Number" = "' & Me!feld2 & '" _
          And "TRW Plant" = "' & Me!feld3 & '"
die ' Zeichen nur bei strings(texten) verwenden. Wenn der datentyp zahl ist, dann ohne.

Schau mal im debugger nach, ob überall die richtigen daten drin stehen. Also, wenn die zeile markiert ist, fahre mit der maus auf z.b. Me.feld1 und VBA wird dir den wert anzeigen.

tipp am rande:
Mit alt-F9 kannst du zu ner anderen codezeile springen und jede zeile per f8 einzeln ausführen.
zwei sachen verstehe ich nicht:
1)warum klappt freezepoint nicht - was passiert denn, wenn du im code auf einer bestimmten (ausführbaren, nicht dim oder so) zeile f9 drückst?
2)9 Datensätze? Hab ich was nicht mitgekrigt oder war da bisher nicht die rede von? ja, dafür braucht man ne schleife. Aber erstmal sollten wir einen ds schaffen...

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Christoph106
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. Jun 2006, 12:23
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Christoph106 am 16. Jun 2006 um 11:34 hat folgendes geschrieben:
Sorry, die Zeile sieht so aus:
Code:
    dest.Find "[Supplier Number] = '" & Me![feld1] & _
        "' AND [Part Number] = '" & Me![feld2] & _
        "' AND [TRW Plant] = '" & Me![feld3] & "'"
Gruß Christoph

Also, die Freezepoints habe ich jetzt hinbekommen! Aber er bleibt ja doch in der Zeile stehen, von daher nutzen sie mir nicht viel.

Habe mir jetzt die Werte mal anzeigen lassen und es stehen die richtigen drin! So z.B.:
Zitat:
Me![feld2] = "32331280"
Die Anführungszeichen haben da eigentlich nichts verloren, die stehen in Wirklichkeit nicht in dem Feld drin, könnte es vielleicht daran liegen?
Oder sind die nur zur Kennzeichnung des Inhalts der Variablen?

Der Primärschlüssel meiner Tabelle besteht wirklich aus 3 string Feldern, auch die obige Nummer ist als Text gespeichert, da es sich nicht immer um eine nur aus Zahlen bestehende Teilenummer handelt.

Mit den 9 Datensätzen haben wir wohl aneinander vorbei geredet, aber es können auch mal 200 sein, die Anzahl ist sehr variabel.
Bräuchte da eine Lösung die den ersten bis zum letzen Datensatz des Formulars durchläuft.

Gruß Christoph
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
16. Jun 2006, 12:50
Rufname:

AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Wenn alles strings sind, weiss ich nicht, warum access meckert!
Die Anführungszeichen sagen aus, dass es ein string ist. Ist also richtig so.

Idee:

speichere erstmal zum test in eine andere Variable, so:
Code:
    temp = "[Supplier Number] = '" & Me![feld1] & _
     "' AND [Part Number] = '" & Me![feld2] & _
     "' AND [TRW Plant] = '" & Me![feld3] & "'"
    Debug.Print temp
Dann schau nach, was in temp steht. (Evtl. mit rechte maustaste überwachung hinzufügen um den gesamten inhalt zu sehen)

Dann kannst du vielleicht schon fehler erkennen.

mehrere Datensätze: Wortverwechslung!!!
Ein Formular stellt immer nur _einen_ Datensatz dar, wobei jeder Datensatz mehrere Felder hat.

Anscheinend möchtest du mehrere FELDER kopieren, und das geht ohne Schleife.

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Christoph106
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. Jun 2006, 13:29
Rufname:


AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen - AW: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen

Nach oben
       

Zu den Datensätzen: Dann lass´ es mich so sagen, dem Formualr liegen in der Abfrage mehrere Datensätze zu Grunde.

Ich habe also eine Abfrage die 9 Zeilen hat, dann beabsichtige ich in der Tabelle 9 Datensätze zu ändern. Genauer geasagt ist immer nur ein Feld pro Datensatz zu ändern, nämlich [current price].

Habe jetzt schonmal rausgefunden, dass man beim Suchen in einer Tabelle nur die Seek-Methode verwenden kann.
Weiterhin muss man wohl einen Index definiert haben, habe allerdings keine Ahnung was damit gemeint ist...
Wenn ich also anstatt find, seek benutze bekomme ich folgende Fehlermeldung:
Zitat:
Laufzeitfehler '3251'
Current provider does not support the necessary interface for Index functionality.
Das macht mich langsam wahnsinnig...

Gruß Christoph
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei abfrage Attribute mit bestimmten Wert erhalten 2 lolili 700 28. März 2006, 19:07
lolili Bei abfrage Attribute mit bestimmten Wert erhalten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeit zwischen bestimmten Datensätzen ausrechnen lassen... 0 softeislutscher 680 03. März 2006, 12:23
softeislutscher Zeit zwischen bestimmten Datensätzen ausrechnen lassen...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktualisierung von Kombinationsfeldern 9 kiri 784 28. Nov 2005, 09:53
YpY Aktualisierung von Kombinationsfeldern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aller Daten bis zu einem bestimmten Datum 6 vman 693 31. Aug 2005, 10:30
vman Abfrage aller Daten bis zu einem bestimmten Datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern nach den letzten xy Datensätzen 1 BML77 507 25. Jun 2005, 20:03
jens05 Filtern nach den letzten xy Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hochzählen ab bestimmten Wert 3 vitalik 893 06. Mai 2005, 12:47
stpimi Hochzählen ab bestimmten Wert
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Fehler beim Filtern von unterschiedlich langen Datensätzen! 1 SteffenL 515 20. Apr 2005, 15:15
Willi Wipp Fehler beim Filtern von unterschiedlich langen Datensätzen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz 6 zheng 810 07. Dez 2004, 22:35
zheng Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Textfeldbeziehungen / Aktualisierung nach Werteintragung 1 Dr.Bob 403 13. Okt 2004, 23:46
lothi Textfeldbeziehungen / Aktualisierung nach Werteintragung
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Aktualisierung möglich? 3 Gast 775 04. Okt 2004, 14:03
Willi Wipp Aktualisierung möglich?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Probleme mit Datensätzen in Tabellen 0 Jörg O 403 14. Sep 2004, 12:20
Jörg O Probleme mit Datensätzen in Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit bestimmter Anzahl von Datensätzen PRO Kategorie 0 olivermk 486 10. Aug 2004, 18:44
olivermk Abfrage mit bestimmter Anzahl von Datensätzen PRO Kategorie
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project