Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhanden

Antwort erstellen

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :razz: :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :badgrin: :doubt:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhanden

Re: Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhande

Beitrag von CaBe » 12. Feb 2018, 08:18

Hallo HPMeyer,

für mich klingt das so als hätte dein Windows (noch) nicht mitgekriegt, dass Outlook 2016 dein Default Mail Programm ist. Hast du bei den Windows-Einstellungen > Alle Einstellungen > Apps > Aps & Features > Default Apps eine Ansicht ähnlich meinem Screenshot?
Sorry für die englische Version, aber der Weg sollte im Deutschen ganz ähnlich sein.

Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhanden

Beitrag von HPMeyer » 11. Feb 2018, 08:30

Mein Betriebssystem ist Windows 10. Nun habe ich ein Upgrade von Office 2010 auf 2016 gemacht. Seither bekomme ich regelmäßig - auch wenn ich Outlook nicht benutze - folgende Fehlermeldung:

Microsoft Office Outlook
Es ist kein standardmäßiger E-Mail-Client vorhanden, oder der aktuelle E-Mail-Client kann die Nachrichtenanforderung nicht erfüllen. Führen Sie Microsoft Outlook aus, und legen Sie Outlook als standardmäßigen E-Mail-Client fest.
OK

Nun habe ich sowohl unter Windows-Einstellungen bei Apps, als auch unter Outlook "Datei > Optionen", Outlook als Standard festgelegt und trotzdem kommt immer wieder diese Fehlermeldung in regelmäßigen Abständen. Wie bekomme ich diese Meldung weg?

Nach oben