Speichern per Makro

Antwort erstellen

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :razz: :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :badgrin: :doubt:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Speichern per Makro

Re: Speichern per Makro

Beitrag von losgehts » 18. Mai 2019, 06:48

Hallo,

ich empfehle, beim Speichern mit Workbook.SaveAs immer das zur Dateiendung passende FileFormat im entsprechenden Parameter anzugeben. Es kann sonst zu Problemen kommen (auch erst sehr viel später), deren Ursache dann manchmal schwierig auszumachen ist. Für xlsm-Dateien ist das Fileformat xlOpenXMLWorkbookMacroEnabled, also
Code: Alles auswählen
 ActiveWorkbook.SaveAs "c:\TollerPfad\Dateiname.xlsm", FileFormat:=xlOpenXMLWorkbookMacroEnabled

oder absolut gleichwertig (manchmal für Abwärtskompatibilität oder latebinding wichtig):
Code: Alles auswählen
 ActiveWorkbook.SaveAs "c:\TollerPfad\Dateiname.xlsm", FileFormat:=52



Grüße, Ulrich

xlFileFormat-Enumeration

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Fitze.Becker » 17. Mai 2019, 17:29

Hallo Alexandra


Habe nur das Speicherverzeichnis angepasst, und um den Fehler bei der Speicherung zu um gehen,
habe ich das ( on error goto ) von Klaus eingebaut .

Ich bedanke mich nochmal bei Dir und Klaus für die Hilfe.

MFG Jens

Re: Speichern per Makro

Beitrag von cysu11 » 17. Mai 2019, 15:08

Hallo Jens,

jetzt habe ich Dich verstanden! Bei mir wird die Datei einfach überschrieben ohne Nachfrage!
Hast du den Code irgendwie geändert?

Amsonsten, kannst du das ja so machen, wie Klaus vorgeschlagen hat!

LG
Alexandra

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Klaus B. Aus E. » 16. Mai 2019, 18:47

Hallo Alexandra
Hallo Jens.

Ja ihr redet aneinander vorbei.

Wenn es bei der Speicher rotine einen Fehler gibt.

Füge doch vor der Speicher Zeile ein

"on Error go to ende"

Und ganz am ende ein

"Ende:

Damit dürfte es keine Fehlermeldung mehr geben.

Oder füge in den Dateinamen einfach die Uhrzeit mit ein
Damit sollt es au h keine doppelte Datei mehr geben.

Gruss
Klaus

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Fitze.Becker » 16. Mai 2019, 17:32

Hallo Alexandra

ich glaube wir reden aneinander vorbei,

Mit dem (Nein Butten) meine ich nicht den von der Userform2,
damit schließe ich nur die Userform2 und da kommt auch keine Fehlermeldung.

Wenn man das Makro das erstemal startet öffnet sich ja die Userform2

Wenn ich da jetzt auf JA drücke speichert er ja die Datei in den Ordner so wie
es ja sein soll, da hast du mir ja super bei geholfen, dafür nochmal danke.

Wenn das Makro jetzt nochmal gestartet wird, wird die Datei ja nochmal in das gleiche
Verzeichnis kopiert wo sie ja schon ist und dann kommt das Fenster welches ich im Bild Unbenannt1 angefügt habe.

Wenn man da jetzt auf ja klickt ist alles in Ordnung,
Drückt man da jetzt aber auf nein, bekomme ich die Fehlermeldung
die ich in Bild 2 Unbenannt2 angefügt habe.


MFG
Jens

Re: Speichern per Makro

Beitrag von cysu11 » 16. Mai 2019, 14:28

Fitze.Becker hat geschrieben:drück man da aber auf nein bekomme ich eine Fehlermeldung.


Hallo Jens,

mich wundert es, dass du da eine Fehlermeldung bekommst, denn in der Beispieldatei ist gar kein Code hinterlegt für den Button "NEIN"!?

Unabhängig davon, was soll den passieren, wenn du nein drückst?

LG
Alexandra

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Fitze.Becker » 16. Mai 2019, 13:42

Hallo Alexandra

Die Namen der Dateien ist wie du Geschrieben hast, nur das bei der Sicherungs Datei noch was dabei gekommen ist ,
damit ich auch Später schneller weis was das genau für eine datei ist, ohne sie zu öffnen.

Das Problem ist wenn ich das Makro nochmal laufen lasse und die Userform2 mit ja beantworte dan wird
die Datei ja wieder in dem selben ordner Kopiert, wo ja schon eine Datei mit dem Nahme der sicherung Datei ist.
dan bekomme ich die Meldung das die Datei ja schon vorhanden ist,

Unbenannt1.GIF

wenn ich da jetzt auf ja drücke wird die datei überschrieben was ja auch in ordnung ist
drück man da aber auf nein bekomme ich eine Fehlermeldung.


Unbenannt2.GIF




MFG Jens

Re: Speichern per Makro

Beitrag von cysu11 » 15. Mai 2019, 15:02

Hi Jens,

ich denke die Arbeitsdatei heißt Mai und die Sicherungsdatei heißt "Sicherung Mai", oder verstehe ich was falsch?

LG
Alexandra

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Fitze.Becker » 15. Mai 2019, 14:39

Hallo Alexandra

Ich meinte wenn ich das makro laufen lasse dan wird die Datei ja in den ordner
2019 und unterordner Mai geseichert,
wenn ich jetzt von da an das Makro nochmal starte wird die Datei ja wieder in den gleichen Ordner Kopiert und da kommt dann die Meldung
Datei mit Name .... ist schon vorhanden sol sie überschrieben werden ,
wenn man da auf nein klickt bekomme ich eine Fehlermeldung.

MFG Jens

Re: Speichern per Makro

Beitrag von cysu11 » 15. Mai 2019, 13:10

Fitze.Becker hat geschrieben:Hallo Alexandra

1000 dank für die schnelle antwort, spichern klappt alles super.

Bis auf das wenn die Datei schon vorhanden ist,
und man die frage überschreiben oder nicht mit nein
beantworte dan kommt eine Fehlermeldung.

Mal sehen ob ich das noch gelöst bekomme ansonsten melde ich mich nochmal.

MFG
Jens


Hi Jens,

was meinst du? Der Code speichert die Datei ohne Nachfrage, selbst wenn diese bereits vorhanden?

LG
Alexandra

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Fitze.Becker » 15. Mai 2019, 12:53

Hallo Alexandra

1000 dank für die schnelle antwort, spichern klappt alles super.

Bis auf das wenn die Datei schon vorhanden ist,
und man die frage überschreiben oder nicht mit nein
beantworte dan kommt eine Fehlermeldung.

Mal sehen ob ich das noch gelöst bekomme ansonsten melde ich mich nochmal.

MFG
Jens

Re: Speichern per Makro

Beitrag von cysu11 » 14. Mai 2019, 12:22

Hallo Jens,

so!

LG
Alexandra

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Fitze.Becker » 14. Mai 2019, 05:46

Hallo cysu11

Anbei ist die datei mit der ich arbeite.

MFG Jens

Re: Speichern per Makro

Beitrag von Flotter Feger » 13. Mai 2019, 21:18

Hallo,

du darfst nicht wb.path verwenden.

Da muss dann schon "C:\...\Sicherung\" stehen, wenn du aus diesem Ordner heraus arbeiten willst.

Re: Speichern per Makro

Beitrag von cysu11 » 13. Mai 2019, 19:21

Hallo Jens,

lade bitte deine Beispielmappe hoch, damit wir den Code testen können!

LG
Alexandra

Nach oben