Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwenden

Antwort erstellen

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :razz: :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :badgrin: :doubt:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwenden

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 01. Jun 2019, 19:45

Hallo derArb,
dass ich meine Denkweise umstellen muss ist mir klar, aber dafür muss ich erst einmal das Grundprinzip verstanden haben.
Dank Euch und Eurer Geduld weiß ich jetzt wie das Fundament auszusehen hat, um darauf aufbauen zu können. Es tut mir leid, wenn ich genervt habe, doch ich begreife die Dinge meist dann, wenn ich an eigenen Beispielen arbeite. Dadurch wird es mir auch leichter fallen die Literatur zu verstehen.

Jedenfalls habe ich jetzt meine erste DB, die auch funktioniert und dafür bin ich Euch unendlich Dankbar. Die ist nicht spektakulär, aber sie funktioniert und hat erst mal das was ich zum arbeiten ab Montag brauche.

Vielen Dank !!!!!!!

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 01. Jun 2019, 19:29

Hallo KlausMz,
so wie Du es gerade erklärt hast, leuchtet es ein. Da hätte ich ja noch ewig herumprobieren können.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, muss ich eine Haupttabelle erstellen in der eine Kundennummer (PS=Autowert) vergeben wird.
In der Haupttabelle müsste ich dann eine Gabelung einbauen, die mich dann zu einer der beiden Gruppen (entweder/oder) führt, die diese Kundennummer übernehmen. Gruppe Geschäftskunde und Gruppe Privatkunde. Jede dieser Nebentabellen muss als Fremdschlüssel denselben ID-Namen haben, allerdings als Zahl, Long Interger eingestellt sein, da der Autowert über eine 1:1 Beziehung von den Nebentabellen übernommen wird.

Sorry, falls ich Dich damit nerve... aber liege ich damit richtig?

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von derArb » 01. Jun 2019, 19:11

Hallo Marco D,
eine professionelle Datenbankprogrammierung und-logik wird ganz sicher nicht Deiner gewünschten Logik folgen.
Das lese ich aus all Deinen Threads.
Langsam sehe auch ich ein, dass es schwierig sein wird, Dir helfen zu können, wenn Du Dich nicht
mit den Gesetzen der relationalen Datenbanken zumindest in den Prinzipien beschäftigen willst.
Ich empfehle in solchen Situationen immer wieder das Buch "Keine Angst vor Access" (ca. 20€)
des Autors Andreas Stern, der als Avatarnamen "astern" hat und darüber hier im Forum ansprechbar ist.
schau hier mal und nimm Kontakt zu astern auf:
http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von KlausMz » 01. Jun 2019, 18:19

Hallo,
Muss ich da noch etwas tun, um den Zähler zu aktivieren?
Du machst hier einen gewaltigen Denkfehler. Da kann man keinen Zähler aktivieren. Das ID Feld in den Nebentabellen kann nicht selbsttätig zählen, das kann nur ein Autowert.
Du solltest auch den Standardwert 0 für dieses Feld löschen.
Das FS Feld hat immer den gleichen Inhalt als das dazugehörende Autowert Feld der HT. Du kannst in der Nebentabelle auch keine unabhängigen Datensätze anlegen, es muss zuerst einen Datensatz in der Haupttabelle geben.
Üblicherweise verwendet man hier ein Hauptformular für die Haupttabelle und jeweils ein Unterformular für die Nebentabellen.
Hafo und Ufo werden über die Schlüsselfelder verknüpft. Dann wird ein Datensatz im Hafo angelegt bzw. angezeigt und im Ufo trägt man dann den dazugehörenden Datensatz der Nebentabelle ein. Das Fremdschlüsselfeld wird dann automatisch mit dem Wert des Autowertes des Haafos gefüllt.
Mit den reinen Tabellen geht da nix automatisch.
Mit dem einen Autowertfeld kannst Du das auch nicht probieren, da mauss es mindestens noch ein Feld geben, wo Du was einträgst, damit überhaupt ein Autowert erzeugt werden kann.

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 01. Jun 2019, 11:45

KlausMz hat geschrieben:Hallo,
auf dem Bild kann ich nichts erkennen.
Das ist zu klein.
Mache 2-3 einzelne Bilder.

Irgendwas läuft da ziemlich schief bei Deiner DB.
Lade am Besten mal die DB hier hoch. Repariert/Komprimiert (Access Dienstprgramm) und gezippt.


Hallo KlausMz,
habe letzte Nacht alles gelöscht und bin schlafen gegangen. Heute morgen habe ich dann von vorn angefangen, aber diesmal nur mit 3 Tabellen und Beziehungen.

Wenn ich eine HT anlege und dazu 2 NT, kann ich die Beziehung so herstellen wie Du es gestern beschrieben hast. Da ist es tatsächlich egal von wo nach wo.

Das Problem das ich habe ist, dass der Zähler in den NT bei "0" stehen bleibt und in der HT bei "(Neu)". In der HT passiert nichts.
Mittlerweile probiere ich es mit nur 2 Tabellen HT und NT.

In der HT habe ich nur 1 Feld ID=Autowert
NT Feld ID=Zahl (Long Integer, Indiziert:Ja(Ohne Duplikate)

Muss ich da noch etwas tun, um den Zähler zu aktivieren?

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von KlausMz » 01. Jun 2019, 07:09

Hallo,
auf dem Bild kann ich nichts erkennen.
Das ist zu klein.
Mache 2-3 einzelne Bilder.

Irgendwas läuft da ziemlich schief bei Deiner DB.
Lade am Besten mal die DB hier hoch. Repariert/Komprimiert (Access Dienstprgramm) und gezippt.

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 01. Jun 2019, 01:00

Hallo KlausMz,

habe eine kleine Collage von Fotos erstellt. In der oberen Reihe die Beziehung vom HF zum NF und in der 2. Reihe vom NF zum HF. Ich mache da wirklich keine Scherze, das passiert tatsächlich bei mir. Sitze schon zu lange an der Sache, um damit zu scherzen. Dafür ist auch mein Urlaub draufgegangen.

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 31. Mai 2019, 23:29

KlausMz hat geschrieben:Hallo,
ich weiß nicht, wie Du das machst. Aber es ist völlig egal wie die Linien gezogen werden, es ergeben sich immer die entsprechenden Beziehungen.


Hallo KlausMz,
Ich habe selbst keine Ahnung was da los ist.
Jetzt habe ich je ein Formular erstellt und wenn ich etwas eingebe, passiert nichts.
Bei Formular Firma bleibt im Feld ID eine fette "0" stehen, in der Fußzeile ist das Symbol für "Neuer Datensatz" ausgeblendet...
im Formular Privat steht unter ID "#Name?", "Datensatz neu" ist zwar aktiv, es passiert aber nichts

Habe keine Ahnung was ich da falsch gemacht habe

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von KlausMz » 31. Mai 2019, 22:57

Hallo,
ich weiß nicht, wie Du das machst. Aber es ist völlig egal wie die Linien gezogen werden, es ergeben sich immer die entsprechenden Beziehungen.

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 31. Mai 2019, 21:06

KlausMz hat geschrieben:Hallo,
lösche die Beziehung und mache sie neu, versuche beide Arten.
Was passiert ?



Hallo KlausMz,
Du wirst es nicht glauben, aber ich habe es gerade mehrmals und alle Reihenfolgen mit HT und NT versucht. Die 1:1 Beziehung zwischen NT Privat und HT ist referentieller Integrität tatsächlich nur dann möglich, wenn ich sie ausgehend von der NT Privat ausgeht.

Bei der 1:1 Beziehung zwischen HT und NT Firma ist es egal was zuerst angeklickt wird.

Habe es auch mit verschiedenen Reihenfolgen versucht... Die 1:1 Beziehung kommt nur dann zustande, wenn sie von der NT Privat ausgeht. Ich kann Dir auch ein Video schicken

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von KlausMz » 31. Mai 2019, 20:53

Hallo,
lösche die Beziehung und mache sie neu, versuche beide Arten.
Was passiert ?

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 31. Mai 2019, 19:38

KlausMz hat geschrieben:Hallo,
Also ob die Verbindung vom Erstklick auf den PS oder FS ausgeht.
das ist völlig wurscht, das kannst Du machen wie Du lustig bist. Die Beziehung wird durch die Art der Felder bestimmt und nicht durch die Reihenfolge der Klicks.
Das hatte eine andere Ursache.


Hallo KlausMz,
Wenn ich mich da recht erinnere, habe ich vorher mehrmals den PS angeklickt, gedrückt zum FS gezogen und losgelassen, da bekam ich jedes mal nach Auswahl der ref. Int. die angezeigte Fehlermeldung. Zuletzt habe ich es umgekehrt gemacht (vorher nur einmal auf die Nebentabelle geschaut ohne etwas zu verändern), da hat es funktioniert. Aber geändert habe ich da wirklich nichts.

Gruß
Marco

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von KlausMz » 31. Mai 2019, 19:11

Hallo,
Also ob die Verbindung vom Erstklick auf den PS oder FS ausgeht.
das ist völlig wurscht, das kannst Du machen wie Du lustig bist. Die Beziehung wird durch die Art der Felder bestimmt und nicht durch die Reihenfolge der Klicks.
Das hatte eine andere Ursache.

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von Marco D » 31. Mai 2019, 18:53

Hallo KlauMz,
jetzt habe ich es hinbekommen. Wusste nicht, dass auch wichtig ist was als erstes angeklickt wird. Also ob die Verbindung vom Erstklick auf den PS oder FS ausgeht.

Vielen lieben Dank nochmal :D

Gruß
Marco

Ich habe da noch eine Frage, aber dafür mache ich gleich einen neuen Beitrag auf, da er hiermit nichts zu tun hat

Re: Eine ID gleichzeitig für unterschiedliche Tabellen verwe

Beitrag von KlausMz » 31. Mai 2019, 18:16

Hallo,
die Fehlermeldung ist doch eindeutig. Du hast bereits Daten in der Tabelle und zum FS gibt es keinen PS.

Nach oben