Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenablage

Moderator: ModerationP

Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenablage

Beitragvon MikeAndTheMecanics » 23. Aug 2014, 21:43

Hallo zusammen,

ich weiß, dass ich ein völlig veraltetes Word (Office für Windows 95) benutze.
Doch vielleicht gibt es ja einen Veteranen, der WordBasic aus dem Handgelenk drauf hat :-)

Häufig benötige ich die Möglichkeit, eine in die Zwischenablage kopierte Zeichenfolge als Such-Begriff im Sinne einer Variablen (Nämlich: Inhalt der Zwischenablage) in das "Suchen"-Dialogfeld einzufügen.
Dabei soll die konkrete Zeichenfolge z.B. "aaa" nicht in dem Makro gespeichert werden, sondern sozusagen nur die Variable:"Inhalt der Zwischenablage". Jedoch ist das Menü "Bearbeiten" bei geöffnetem Suchen-Dialogfeld gesperrt, sodass ich nicht den Befehl "BearbeitenEinfügen" verwenden kann, der mir den Inhalt der Zwischenablage in das Suchfeld einfügen würde.
Wenn ich die in die Zwischenablage kopierte Zeichenfolge mit STRG+V in das Suchfeld eingebe, wird jedoch die zufällig gerade als letztes kopierte Zeichenfolge "aaa" im Makro gespeichert und jedesmal wird dann der Makro nur nach "aaa" suchen anstatt nach dem aktuellen Inhalt der Zwischenablage.

Wie kann ich nun Suchen oder Ersetzen nutzen unter Verwendung der Zwischenablage?

Hilfe wäre super Klasse!

Freundliche Grüße aus Hessen
MikeAndTheMecanics
MikeAndTheMecanics
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 23. Aug 2014, 20:49

Re: Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenab

Beitragvon Miss Marple » 24. Aug 2014, 08:59

Moin,

noch so 'ne Frage :wink:

Meine WordBasic Befehlsreferenz sagt mir, dass es auch 'damals schon' das "^c" (= Inhalt der Zwischenablage) fürs Ersetzen gab. Aber leider nur für's Ersetzen. Wie du an einen Begriff aus der Zwischenablage für's Finden kommst, kann ich dir nicht sagen.

Wenn du des Englischen einigermaßen mächtig bist, kannst du hier nachfragen: http://www.msofficeforums.com/word-vba/. Da sitzen 'Haudegen der ersten Stunde', die dir die Frage sicher beantworten können.

Gruß
MM


Nachtrag: Veilleicht kannst du dir auch so behelfen, dass du zu Beginn des Makros den Inhalt der Zwischenablage zunächst in dein Dokument einfügst, dann das Wort (oder was auch immer) im Dokument einer Variablen zuweist, anschließend im Dokument wieder löschst und erst dann Suchen&Ersetzen startest.
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1568
Registriert: 24. Jan 2014, 08:13
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

Re: Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenab

Beitragvon MikeAndTheMecanics » 24. Aug 2014, 19:33

Hallo Miss Marple,

danke, dass Du Dich auch mit " so ner" Frage beschäftigst!!
Und das mit dem "^c" beim "Ersetzen" hat schon mal geholfen und funktioniert-cool! :D

Dein Nachtrag klingt für mich einerseits interessant, andererseits aber auch nach "Bahnhof". :(
Als Nicht-Programmierer verstehe ich, dass ich das gesuchte Wort in eine Variable packe und danach nach der Variable suche?

Wenn meine Makro jetzt so aussieht:
Code: Alles auswählen
Sub MAIN()
    Rem gewünschten Suchbegriff markieren
    MarkierungErweitern
    MarkierungErweitern
    Rem hier müsste nun der markierte Begriff einer Variablen zugewiesen werden
    BearbeitenErsetzen .Suchen = "???", .Ersetzen = "ErsatzFürInhaltDerZwischenablage", .Richtung = 0, .GroßKleinschreibung = 0, .GanzesWort = 0, .Mustervergleich = 0, .Reserviert23 = 0, .AllesErsetzen, .Format = 0, .Textfluß = 2, .Reserviert31 = 0
End Sub
Könntest Du mir nun das mit der Variablen einfügen und auch die Variable anstatt der "???" als Suchbegriff in der Suchen-Funktion anpassen?

Dann hätte ich das mal als prinzipielle Lösung und kann das in meinen zukünftigen Makros anwenden.
Das würde einen Hessen echt weiter bringen.
Danke für Deine Zeit, Kowhow und Hilfsbereitschaft!

Abenddämmerungsgrüße aus Hessen.
MikeAndTheMecanics
MikeAndTheMecanics
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 23. Aug 2014, 20:49

Re: Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenab

Beitragvon Miss Marple » 25. Aug 2014, 09:14

Diese Programmiersprache ist echt der Hammer. Damit kann ich so richtig Null anfangen. Alles was es dazu im Internet gibt, ist auf englisch ...

Versuchs mal damit:
Code: Alles auswählen
Sub MAIN
TextmarkeKopieren "\Sel", "temp"
BearbeitenEinfügen
MarkierungErweitern
BearbeitenGeheZu "temp"
vSuchbegriff$ = Markierung()
BearbeitenLöschen
Abbrechen
BearbeitenErsetzen .Suchen = vSuchbegriff$, .Ersetzen = "ErsatzFürInhaltDerZwischenablage", .Richtung = 0, .GroßKleinschreibung = 0, .GanzesWort = 0, .Mustervergleich = 0, .Reserviert23 = 0, .AllesErsetzen, .Format = 0, .Textfluß = 2, .Reserviert31 = 0
End Sub


Wenn das nicht klappt, tu folgendes:

  1. Kopier einen Begriff in die Zwischenablage
  2. Klick eine Stelle in deinem Dokument.
  3. Starte dem Makrorekorder
  4. Zeichne folgende Schritte auf: Wort einfügen, Wort markieren, Wort löschen.
  5. Poste diesen Code.

Dann habe ich wenigstens ein 'Rohgerüst', aus dem ich hoffentlich erahnen kann, wie ich den Text der Markierung in eine Variable kriege.

Guter Rat: Wechsel doch vielleicht mal auf Word 2003 - der Schritt ist nicht allzu schlimm :roll: .

Ach ja, ggf. noch ".Textfluß" und ".Richtung" anpassen ...

Gruß
MM
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1568
Registriert: 24. Jan 2014, 08:13
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

Re: Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenab

Beitragvon theoS » 27. Aug 2014, 23:50

Hallo MM.
Das ist Steinzeit :-)
Falls du eine Befehlsübersicht suchst die vergleicht, findest du die in der Hilfe zu Word 97 :))
oder hier:
http://www.vba-proggen.de/attachments/WBTRANS.pdf
Bin mir aber nicht so sicher, ob man damit die "Richtung" findet. im Zweifel mal auf englisch einsetzen und checken, was kommt. :-)
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4768
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Word 7.0c Suchen od. Ersetzen unter Verwend.d.Zwischenab

Beitragvon Miss Marple » 28. Aug 2014, 08:26

Hallo theoS

ich bin stolzer 'Besitzer' der alten WordBasic Hilfe und war auch auf diese Deutsch-Englisch Befehlsreferenz gestoßen. Aus beidem habe ich meinen Lösungsversuch zusammengebastelt. Nur überprüfen kann ich halt nix - entweder das Makro läuft oder eben nicht.

Ich war nur echt überrascht, das die Programmiersprache tastächlich mal identisch war mit der Word-Sprachversion. Nicht gerade kompatibel das Ganze ...

Frohes Schaffen
MM
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1568
Registriert: 24. Jan 2014, 08:13
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast