Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Moderator: ModerationP

Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon bandchef » 29. Aug 2014, 08:26

Hi Leute!

Ich schreib meine Abschlussarbeit nun möchte ich das Inhaltsverzeichnis im pdf klickbar machen, also, dass der Leser über einen Klick auf den entsprechenden Punkt im IV auf den entsprechenden Teil im Dokument springen kann. Ich hab dazu folgende Vorgehensweise gefunden:
In Word 2007 öffnen Sie das OFFICE-Menü und darin klicken Sie auf den Pfeil neben SPEICHERN UNTER. Im eingeblendeten Menü wählen Sie den Befehl PDF ODER XPS an.
3.Damit Lesezeichen in der PDF-Datei angelegt werden, klicken Sie nun auf die Schaltfläche OPTIONEN.
4.Im nächsten Dialogfeld aktivieren Sie zuerst das Kontrollkästchen TEXTMARKEN ERSTELLEN MITHILFE VON und dann darunter die Option ÜBERSCHRIFTEN.
5.Klicken Sie auf OK.
6.Weisen Sie der PDF-Datei nun noch einen Namen Ihrer Wahl zu und suchen Sie den gewünschten Zielordner aus. Dann klicken Sie auf VERÖFFENTLICHEN, um die PDF-Datei anfertigen zu lassen.

Nun ist es aber so, dass ich auch ein Abbildungsverzeichnis habe. Dieses Abbildungsverezeichnis ist wie das IV auch klickbar, nur mit dem Unterschied, dass der Klick auf einen Eintrag im Abbildungsverzeichnis nicht auf das entsprechende Bild im Dokument springt, sondern das pdf auf den Ort verweisen will, wo das Bild mal irgendwann gespeichert war! Auch ein "Strg+Linke Maustaste"-Klick verändert nichts an der Tatsache. Das komische daran ist, dass das ebenfalls/zusätzliche vorhandene Tabellenverzeichnis aber wie gewünscht funktioniert!

Wie kann ich das nun so einstellen, dass auch der Klick im Abbildungsverzeichnis richtig funktioniert?

Kann mir jemand helfen?
Zuletzt geändert von bandchef am 29. Aug 2014, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
bandchef
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 723
Registriert: 15. Jan 2010, 18:28

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon Miss Marple » 29. Aug 2014, 09:42

Moin,

also wenn du nur ein klickbares IHV haben möchtest, braucht du diesen umständlichen Weg nicht - da reicht Speichern unter. Die von dir beschriebene Variante erzeugt Lesezeichen für einen pdf Reader und hat weder mit dem IHV noch den ABV was zu tun. Vielleicht löst ein eindaches Speichern unter als .pdf das Problem.

Gruß
MM
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1568
Registriert: 24. Jan 2014, 08:13
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon bandchef » 29. Aug 2014, 09:47

Ich muss aber ein pdf abgeben.

Was meinst du mit "da reicht Speichern unter"? Wenn ich "nur" Speichern unter mache wird auch ein Lesezeichen-Verzeichnis für pdf angelegt. Auch das iHV ist dann schön klickbar! Ich erkenne also zwischen einfach "nur Speichern unter" und meiner umständlichen Methode keinen Unterschied!

Aber: Das Abbildungsverzeichnis verweist so und so nicht auf die eigentliche Grafik, anstatt auf die Grafik im Dokument zu gehen! Geht das nicht mit Word?
bandchef
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 723
Registriert: 15. Jan 2010, 18:28

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon Miss Marple » 29. Aug 2014, 10:22

Ich erkenne also zwischen einfach "nur Speichern unter" und meiner umständlichen Methode keinen Unterschied!

Speichern unter als pdf erzeugt keine Lesezeichen für einen pdf Reader (http://help.adobe.com/de_DE/acrobat/using/WS58a04a822e3e50102bd615109794195ff-7ccf.w.html). Wenn du dir die Lesezeichen im Reader nicht anzeigen lässt, kannst du auch keinen Unterschied erkennen. Hyperlinks (und Verzeichnisse haben einen Schalter, der sie als Hyperlink definiert) werden immer auch als Hyperlinks 'verpdft'. Ist letztlich aber auch egal, ändert an dem Problem ja scheinbar nix.

Das Abbildungsverzeichnis verweist so und so nicht auf die eigentliche Grafik, anstatt auf die Grafik im Dokument zu gehen!

Ääähh, das hab ich jetzt nicht verstanden.

Gruß
MM
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1568
Registriert: 24. Jan 2014, 08:13
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon bandchef » 29. Aug 2014, 11:49

Ok. Nochmal einen Schritt zurück. Mir ist egal, über welche Methode ich das .pdf erzeuge. Es muss nur ein .pdf dabei rauskommen. In diesem .pdf möchte ich das Inhaltsverzeichnis klickbar haben, so dass ich mit einem Klick zum entsprechender Stelle im Dokument komme. Das funktioniert auch. Genauso funktioniert das mit dem Tabellenverzeichnis.

Wo es nicht funktioniert ist beim Abbildungsverzeichnis. Dort bekomme ich die Meldung, dass sich das pdf-dokument mit einem Pfad auf meinem netzwerk-ordner verbinden möchte, was natürlich nicht geht, wenn's mein Prof liest!

Deswegen meine Frage: Wie bekomme ich auch das Abbildungsverzeichnis so hin, dass es so funktioniert wie das IHV? Kann man mir das erklären? Am besten mit einer Schritt für Schritt anleitung... ;)

PS: Das was du nicht verstanden hast, ist, dass der Klick auf das Abbildungsverzeichnis im Fall der umständlichen .pdf-Generierung und der von dir vorgeschlagenen Generierung "so und so" nicht funktioniert.

Danke!
bandchef
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 723
Registriert: 15. Jan 2010, 18:28

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon EPsi1 » 29. Aug 2014, 12:15

Hallo,
hab mal ein bisschen experimentiert. Das kommt davon, wenn Bilder und Beschriftungen als verschiebbare Zeichnungselemente verankert sind. Macht Word von sich aus, ist aber so ziemlich das Dümmste, was man machen kann. Besser sind Positionsrahmen (Horizontale Rahmen) oder frei positionierte 1×1-Tabellen, in die die Bilder "Mit Text in Zeile" gepackt werden. Dann funktionieren auch die Links. Anleitungen. Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen bei Google, Bing, YouTube…
Gruß, EPsi
RTFM!
EPsi1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1374
Registriert: 16. Jun 2011, 13:26

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon bandchef » 29. Aug 2014, 13:49

Danke für deine Antwort! Kann man das nun auch so einstellen, dass er "nur das IHV" in klickbar umwandeln soll und das Abbildungsverzeichnis bleiben lassen soll?
bandchef
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 723
Registriert: 15. Jan 2010, 18:28

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon Miss Marple » 29. Aug 2014, 14:22

Wenn man ein (Standard) Abbildungsverzeichnis einfügt und dann mit «Alt+F9» in die FeldCodeAnsicht wechselt, steht da ein "{ TOC \h \z \c "Abbildung" }". Der Schalter "\h" steht für Hyperlink. Wenn du den raus nimmst, sollte das TOC nicht mehr klickbar sein. Aktualisieren nicht vergessen :wink: .

MM
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1568
Registriert: 24. Jan 2014, 08:13
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon bandchef » 01. Sep 2014, 18:38

Auch wenn ich das nach EPsi1 genannte "das Dümmste" gemacht habe und die Bilder einfach so eingefügt und mit einer Beschriftung versehen habe, will ich's nochmal probieren: Das Abbildungsverzeichnis nun so klickbar zu machen, dass es auf das Bild springt, wenn ich im Abbdilugnsverzeichnis klicke geht nachträglich wirklich nicht mehr, oder? Das Umänder der Bilder in der Art und Weise wie von EPsi1 beschrieben kommt nicht mehr in Frage. 80 Abbildungen so ändern kostet mir viel zu viel Zeit nur, dass der Prof. dann unten auch klicken kann. Er kann froh sein, dass ich überhaupt was klickbares habe und nicht total statisch. Oder was meint ihr? Sollte ich dann wirklich vielleicht auch gleich das IHV nicht klickbar in ein pdf wandeln?

Ich fände das einfach sehr gut, wenn das auch noch funktionieren würde... Ich find's halt komisch, dass das Tabellenverzeichnis ohne weiteres das umsetzt, ein Abbdilungsverzeichnis das aber nicht kann :(
bandchef
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 723
Registriert: 15. Jan 2010, 18:28

Re: Inhaltsverzeichnis in pdf klickbar?

Beitragvon EPsi1 » 01. Sep 2014, 21:00

Microschrott bastelt an Word imho anscheinend ohne Plan und Ziel rum. LibreOffice ist was Layout ohne schnickschnack usw, angeht imho überlegen. Die recht brauchbaren Positionsrahmen werden immer mehr versteckt, obwohl sie gerade in gleichförmigen Dokumenten wie wissenschaftlichen Arbeiten wesentlich besser funktionieren und per Formatvorlage zugewiesen werden können. Bis Word 2003 wurden Beschriftungen in Textrahmen nicht einmal gefunden :roll:, ne Bekannte von mir ist fast verzweifelt. LaTeX (Lyx) ist wahrscheinlich die sicherste Methode stabile Abschlussarbeiten zu schreiben, erfordert aber mehr Lernaufwand und belästigt den Autor nicht mit einer Seitenansicht. Dass dir der Tipp nicht mehr hilft ist schade, aber vielleicht nützt es jemand anderem. Dass das Tabellenverzeichnis funzt liegt wohl daran, dass keine Beschriftungen in Textfeldern stehen.
Gruss, EPsi
RTFM!
EPsi1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1374
Registriert: 16. Jun 2011, 13:26


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste