Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Moderator: ModerationP

Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Beitragvon hira188 » 06. Dez 2018, 18:11

Moin,

folgendes Problem kann ich nicht lösen:

Ich erstelle in einer Excel-Tabelle Text-Einträge (z.B. Projekt-Bewertungen), die ich dann über die Serienbrief-Funktion in Word als Dokument verarbeiten kann.
Danach füge ich im Word-Dokument die notwendigen Indexeinträge für ein Stichwortverzeichnis ein und generiere das dann.

Problem:
Wenn ich ein neues Dokument (aus einer aktualisierten Excel-Tabelle, z.B. mit weiteren Projekten) generiere, sind meine alten Felder für die Indexeinträge natürlich flöten.

Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, die Indexeinträge aus Word irgendwie in Excel zu "verwalten"? So dass ich sie über ein Serienbrief-Feld in das zu erstellenden Dokument bekomme... Kopieren o.ä. funktioniert nicht.
Oder gibt es vielleicht ein "Datenverwaltungsprogramm", dass so etwas kann?

Freue mich, wenn mir jemand helfen kann!
Vielen vielen Dank!

Noch eine schönen Nikolaus
Alex
hira188
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06. Dez 2018, 18:00

Re: Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Beitragvon theoS » 06. Dez 2018, 19:45

Du kannst dir eine Konkordanzdatei basteln in Excel, dann automatisch die Wörter im Dok markieren lassen.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4697
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Beitragvon hira188 » 07. Dez 2018, 14:06

Lieber theoS,

das ist ja mal eine schlaue Idee.
Hätte mir ja eigentlich auch einfallen können.....
Vielen Dank für den Geistesblitz!!!

Danke nochmals und eine gute Zeit!
Alex
hira188
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06. Dez 2018, 18:00

Re: Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Beitragvon expe » 13. Aug 2019, 11:51

Hallo theoS,

du meinst bestimmt
1. Konkordanztabelle in Excel basteln und
2. dann diese in Word einfügen

oder gibt es einen Trick Excel als Konkordanzdatei zu benutzen.
Das wird mir den zweiten Schritt sparen.
Z.B. LibreOffice benötigt eine Tabellenkalkulationsdatei, Word aber, so weit ich weiss Word-Dokument.

Gruß
Andreas
expe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 12. Aug 2019, 19:51

Re: Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Beitragvon MarkMH_K » 13. Aug 2019, 12:04

Hi,

habe nur kursorisch mitgelesen. Eine Idee: Warum nicht
- eine kleine "Datenbank" in Excel machen,
- diese mit der Seriendruckfunktion in eine zweispaltige Word-Tabelle auslesen und
- diese (abgespeichert) als Konkordanzdatei benutzen?

M.
MarkMH_K
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2604
Registriert: 17. Jul 2011, 12:45
Wohnort: Köln rrh

Re: Word-Indexeinträge in Excel verwalten

Beitragvon theoS » 13. Aug 2019, 17:26

1. Konkordanztabelle in Excel basteln und
2. dann diese in Word einfügen

genau. Das ist ein kleiner Schritt für dich, aber trotzdem ein riesiger für deine Arbeit. Immerhin brauchst du die dann nicht mehr groß erstellen mit Hand.
Du kannst aber das Excelblatt als .txt oder .csv speichern, dann kannst du das hernehmen
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4697
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste