Absatz nach Seitenumbruch

Moderator: ModerationP

Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon krxpfgqil » 13. Mär 2019, 22:19

Servus zusammen,

hatte letztens mein Rechner neu aufgesetzt und dabei auf Office 365 umgestiegen. Jetzt muss ich die Abschlussarbeit für die Hochschule schreiben und habe mich heute erst mal wieder nur mit dem ganzen Format-Kram von Word rumschlagen dürfen... ein Krampf hoch 10. So weit steht jetzt wieder alles, bis auf eine Sache:
Wenn ich nach einem (Teil-)Kapitel eine neue Seite beginne, sei es im Fließtext oder nach Seitenumbruch, und anschließend direkt am Seitenanfang eine neue Überschrift setze, ignoriert dieses super tolle Programm einfach den vorher eingestellten Absatz zum oberen Seitenrand/zur oberen Fußzeile. Ob ich da jetzt 6pt, 24pt, 60pt, oder 5000pt einstelle, es ändert sich einfach nichts. Kann man das irgendwie ausschalten/einstellen, dass Word die Absätze einfach ganz normal wieder setzt?
krxpfgqil
 

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon krxpfgqil » 13. Mär 2019, 22:23

Sorry, hatte noch was vergessen:
Zum besseren Verständnis: In der aller ersten Zeile nach einem Abschnittswechsel setzt er den "Vor" Zeilenabstand weiterhin richtig, so wie eingestellt.

Anbei mal ein Bild um das ganze etwas zu verdeutlichen:
Bild

Links (großer Abstand) ist am Anfang des Dokuments oder nach einem Abschnittswechsel. Also normaler, eingestellter Zeilenabstand.
Rechts (kleiner Abstand) ist nach einem Seitenumbruch oder im fließenden Text bei Beginn einer neuen Sete. Die Überschrift wird einfach stramm unter die Kopfzeile gesetzt, da kann ich rumprobieren wie ich will.
krxpfgqil
 

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon krxpfgqil » 13. Mär 2019, 22:24

Sorry, hatte noch was vergessen:
Zum besseren Verständnis: In der aller ersten Zeile nach einem Abschnittswechsel setzt er den "Vor" Zeilenabstand weiterhin richtig, so wie eingestellt.

Anbei mal ein Bild um das ganze etwas zu verdeutlichen:
https://www.bilder-upload.eu/upload/e0e1ad-1552512060.jpg

Links (großer Abstand) ist am Anfang des Dokuments oder nach einem Abschnittswechsel. Also normaler, eingestellter Zeilenabstand.
Rechts (kleiner Abstand) ist nach einem Seitenumbruch oder im fließenden Text bei Beginn einer neuen Sete. Die Überschrift wird einfach stramm unter die Kopfzeile gesetzt, da kann ich rumprobieren wie ich will.
krxpfgqil
 

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon theoS » 13. Mär 2019, 22:24

direkt am Seitenanfang eine neue Überschrift setze, ignoriert dieses super tolle Programm einfach den vorher eingestellten Absatz zum oberen Seitenrand/zur oberen Fußzeile.

Eine Überschrift, wenn die als Überschrift formatiert ist, hält einen Abstand zum vorigen Absatz der klar ein wenig anders ist als der eines normalen Absatzes.
Das Programm geht halt davon aus, dass man das bei einer Überschrift so haben möchte.
ignoriert dieses super tolle Programm einfach den vorher eingestellten Absatz zum oberen Seitenrand/zur oberen Fußzeile. Ob ich da jetzt 6pt, 24pt, 60pt, oder 5000pt einstelle, es ändert sich einfach nichts.

Ich kann das nun nicht ganz nachvollziehen, was du damit meinst.
Wo stellst du das ein?
Und, wo soll der Abstand sein? Zur Fußzeile interessiert die neue Seite nicht. Zum oberen Seitenrand stellst du ja im Layout der Seite ein, erklärst du mir das noch mal?
Vielleicht wäre es auch günstiger, wenn du ein Dokument nachbaust, wo du zeigst, was du hast und was du willst.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4738
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon krxpfgqil » 13. Mär 2019, 22:29

Moin Theo,

Eh ja, das mit der Fußzeile war quatsch. Meinte die Kopfzeile natürlich... sind schon ein paar Stunden vergangen seit dem ich davor hänge. Für Beispiel siehe oberen Beitrag.
Mit dem eingestellten Zeilenabstand nach oben meinte ich den Abstand, den ich in der Formatvorlage für "Überschrift 1", "Überschrift 2", etc. eingstellt habe.
krxpfgqil
 

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon theoS » 13. Mär 2019, 22:38

Hast nen Abschnittsumbruch drin. Das kann einiges nach sich ziehen.
Lad mal ein Doc hoch, dann schau ich mir das morgen an.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4738
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon krxpfgqil » 13. Mär 2019, 22:51

Ah cool, danke schon mal vorab für die Mühen!
Vielleicht findest du ja wirklich irgendwo was, wo es klemmt. Abschnittsumbrüche habe ich ein paar drin, das stimmt. Aber eigentlich nur wegen der Beschriftungen in der Kopfzeile. Aber siehst du bestimmt selbst im Dokument.

Thesis_Template.docx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
krxpfgqil
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2019, 22:46

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon theoS » 14. Mär 2019, 17:44

Schau mal hier, ob das eine Lösung für dich ist:
https://www.ms-office-forum.net/forum/s ... p?t=313817
Prinzipiell könntest du auf die Abschnittsumbrüche auch verzichten, wenn du mit Styleref arbeitest, da du die ja jetzt schon drin hast, lass sie und füg statt des Seitenumbruchs einen Abschnitssumbruch neue seite ein. Dann ist der Abstand auch wieder gut.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4738
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Absatz nach Seitenumbruch

Beitragvon krxpfgqil » 14. Mär 2019, 20:07

Hi Theo,

sieht sehr vielversprechend aus. Werde ich nachher mal ausprobieren!
Stimmt, die Alternative mit den Abschnittsumbrüchen sollte ja auch funktionieren. Ich denke damit komme ich erstmal klar.

Danke vielmals!
krxpfgqil
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2019, 22:46


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste