Uhrzeit eines Kommentars

Moderator: ModerationP

Uhrzeit eines Kommentars

Beitragvon benny66 » 28. Jun 2019, 12:14

Hallo,
klickt man bei einem eingefügten Kommentar (W2010; Überprüfen > Kommentare > Neuer Kommentar) rechts auf einen solchen, wird u.a. auch die Uhrzeit angezeigt.
Wo werden diese Zeiten verwaltet und sind sie VBA-mäßig greifbar?
Gruß Benny
benny66
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 687
Registriert: 22. Nov 2015, 21:56

Re: Uhrzeit eines Kommentars

Beitragvon theoS » 28. Jun 2019, 21:57

Code: Alles auswählen
Sub kkomm()
Dim dd1 As Document: Set dd1 = ActiveDocument
If dd1.Comments.Count > 0 Then
For i = 1 To dd1.Comments.Count
Dim komM As Comment: Set komM = dd1.Comments(i)
With komM
Debug.Print .Date
Debug.Print .Range
Debug.Print .Author
Debug.Print .Reference
Debug.Print .Range.Style
End With
Next i
End If
End Sub
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4698
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Uhrzeit eines Kommentars

Beitragvon halweg » 29. Jun 2019, 06:57

Wobei Autor und Zeit nicht anpassbar sind.
Um den Autor zu ändern (was bei mir, der ich "Autoren" als Änderungskategorie missbrauche, häufig benötigt wird) muss man etwas VBA schreiben. Die Zeit zu ändern dürfte nicht gehen.
Office 2002, 2010; Windows 7, 10
Benutzeravatar
halweg
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 542
Registriert: 21. Okt 2010, 08:04
Wohnort: Dresden

Re: Uhrzeit eines Kommentars

Beitragvon benny66 » 30. Jun 2019, 22:02

Hallo,
Code passt. Danke
Aber setzt du nie Set xyz = nothing?
Mit ActiveDocument.Comments.Count wäre ja die Objektvariable überflüssig.
Gruß
Benny
benny66
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 687
Registriert: 22. Nov 2015, 21:56

Re: Uhrzeit eines Kommentars

Beitragvon theoS » 01. Jul 2019, 04:33

Moin.
Das ist eine philosophische Frage.
Ob eine Variable nötig ist oder nicht, entscheidet sich bei mir immer durch meine Faulheit. Intellisense ist einfach geschwätziger wenn man ihm sagt was man hat und will.
Aufräumen ist inzwischen nicht mehr ganz so wichtig da VBA hier gut aufräumt mittlerweile.
Da es hier nur um das Aufzeigen von ein paar Dingen ging, besteht auch keine Gefahr, dass die Variable noch ihren Wert woanders verkehrt einsetzt.
Nothing setzen schadet aber nicht. :o)
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4698
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Uhrzeit eines Kommentars

Beitragvon benny66 » 08. Jul 2019, 07:15

Hallo,
Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich. (Anatole France)
:)
Ich verstehe, wie du es meinst.
Gruß Benny
benny66
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 687
Registriert: 22. Nov 2015, 21:56


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste