Makrosicherheitsproblem

Moderator: ModerationP

Makrosicherheitsproblem

Beitragvon ahapezet » 29. Jul 2019, 09:33

Hallo Forum

Ich habe da ein Problem mit mehreren Makros die ich schon lange einsetze und bisher immer einwandfrei funktionierten aber irgendwann muss ich wohl irgenwo bezüglich Makrosicherheit was verändert haben und weis nicht wo.
Wenn ich ein Makro (z.B. TextÜ2), das ich aus dem Menueband starte,
2019-07-29 09_51_21-Word Makro.png

kommt folgende Fehlermeldung.
2019-07-29 09_53_34-Word_Makro.png

Das Makro ist aber vorhanden und läst sich auch auführen. (siehe folgendes Bild)
2019-07-29 09_56_27-Word_Makro.png

Meine Einstellung zur Makrosicherheit sieht folgendermaßen aus.
2019-07-29 09_55_07-Word_Makro.png


Kann mir jemand sagen wo ich noch was einstellen kann bzw. muss damit ich meine Makros wieder anwenden kann?
Ich möchte noch erwähnen, dass der gelbe Balken mit der Makrosicherheitswarnung beim Aufruf der Datei nicht erscheint.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG. Peter

(EXCEL 365, WORD 365, WIN 10, WIN 7)
ahapezet
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 763
Registriert: 03. Jan 2010, 14:22

Re: Makrosicherheitsproblem

Beitragvon ahapezet » 30. Jul 2019, 09:58

Hallo Forum

Zu meinem Problem habe ich noch einen Verdacht. Kann es sein, dass bei einem Udate der Version 365 die ja ohne meinen Einfluss im Hintergrund abläuft sich eine Änderung bezüglich Makrosicherheit ergeben hat oder sich ein Bug eingeschlichen hat?

In meiner Problembeschreibung habe ich noch vergessen zu erwähnen, dass sich alle im Bild 3 ersichlichen Makros in der Normal.dotm befinden und seit mindestens 3 Jahren nicht verändert habe. Und zudem wurden sie noch vor ca. einer Woche erfolgreich angewendet.

Was die Makrosicherheit betrifft, habe ich diese inzwischen auf Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren hoch gesetzt.

Hat niemand eine Idee was da los ist?
MfG. Peter

(EXCEL 365, WORD 365, WIN 10, WIN 7)
ahapezet
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 763
Registriert: 03. Jan 2010, 14:22

Re: Makrosicherheitsproblem

Beitragvon theoS » 30. Jul 2019, 15:30

Da solltest du mal das Menüband kontrollieren. Vielleicht hat sich da die Zuordnung verheddert.
In welcher Datei hast du denn die Makros? In der Normal?
(Alle Makros aktivieren würde ich dir nur empfehlen nach Anfrage. Das kann dir mal den Kopf retten...
Daran kanns aber auch nicht liegen)
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4697
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Makrosicherheitsproblem

Beitragvon halweg » 30. Jul 2019, 16:52

Genau. denn das da "TextÜ2" steht heißt noch nicht, dass auch genau dieses Makro damit verknüpft ist.
Office 2002, 2010; Windows 7, 10
Benutzeravatar
halweg
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 542
Registriert: 21. Okt 2010, 08:04
Wohnort: Dresden

Re: Makrosicherheitsproblem

Beitragvon ahapezet » 30. Jul 2019, 19:55

Hallo Halweg,
& theoS

Ich habe heute mittag mal versuchsweise ein neues Menueband erstellt, und siehe da, die Makros sind alle aufrufbar egal ob mit Umlaut oder nicht, sie funktionieren.
An Hand des neuen Menübandes habe ich dann festgestellt, dass im alten die Makros garnicht vorhanden sind. Ich konnte auch keine hinzufügen. Irgendwas muss da irgendwann zerstört worden sein. Das Menueband läst sich auch nicht löschen bzw. den Button Zurücksetzen getraue ich mich nicht zu nutzen, denn laut Beschreibung wird alles zurückgesetzt.

Gibt es eigendlich überhaupt eine Möglichkeit auf eine ältere Symbollleisten, Menueband usw. Version zurück zu greifen?
MfG. Peter

(EXCEL 365, WORD 365, WIN 10, WIN 7)
ahapezet
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 763
Registriert: 03. Jan 2010, 14:22

Re: Makrosicherheitsproblem

Beitragvon theoS » 30. Jul 2019, 20:08

Nur wenn du dir das gesichert hast.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4697
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste