Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Moderator: ModerationP

Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon expe » 12. Aug 2019, 20:05

Guten Tag,
Wie finde ich heraus, in wievielen Absatzen ein bestimmtes Wort vorkommt? Habe so um 8000 Absatzen im Dokument, Suchbegriff kann bis zu 3 Mal pro Absatz vorkommen. Insgesammt weden etwa 600 Begriffe gesucht, die ich als Array abarbeite. Den Treffer bekomme ich über Find, aber es wird einfach wetergezählt.
expe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 12. Aug 2019, 19:51

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon theoS » 12. Aug 2019, 21:07

Sorry, ich glaube, das versteht man jetzt nur halb, was du hier fragst.
Gehts hier um VBA?
da kommt es drauf an, wie du danach suchst. Du kannst dann vom gefundenen Paragraph die Nummer verwenden um die unterschiedlichen auszumachen und diese Redundanzfrei ermitteln. (evtl. mit einem Dictionary)
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4700
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon Fennek » 12. Aug 2019, 21:13

Hallo,

anbei ein Vorschlag mit einem Mini-Text.

Starten per Menü: Ansicht: Makro: T_1

Passt das?

mfg

>>>>> einfach .TXT löschen
>>>>> docm ist nicht erlaubt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fennek
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 606
Registriert: 12. Feb 2016, 18:56

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon expe » 13. Aug 2019, 07:29

Guten Morgen.
@theoS
ja, es geht um VBA, genau daran hackt es, dass ich die Nummer des Paragraphes nicht ermitteln kann.
@Fennek
ja, sieht gut aus, komme ich auch an den Quellcode?

Gruß
Andreas
expe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 12. Aug 2019, 19:51

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon Fen » 13. Aug 2019, 07:40

Hallo Andreas,

der Code ist so wie ich es mag: recht effizient.

Dieses kleine Beispiel (Suchbegriffe: 1,2,3,4) war ein Test, ob es im Prinzip möglich ist. Ergebnis: ja

Aber dies für deine recht umfangreichen Daten anzupassen, d.h. die Übergabe von 600 Suchbegriffen und eine lesbare Auswertung zu programmieren, ist noch recht viel Arbeit, die zum Einen Abstimmungen erfordert und einfach Zeit in Anspruch nimmt. Ohne Honorierung wäre mir das zuviel Einsatz für ein kostenloses Forum.

Mal sehen, ob und wie das weitergeht.

mfg
Fen
 

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon expe » 13. Aug 2019, 08:17

Hallo Fen,
Das Anpassen bekomme ich schon hin :mrgreen:

Gruß
Andreas
expe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 12. Aug 2019, 19:51

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon Fen » 13. Aug 2019, 08:36

wirklich?

Das Password ist "Mondschein", aber falls Nachfragen kommen sollten, beginnt das Taxameter bei 50€.

Viel Glück.
Fen
 

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon expe » 13. Aug 2019, 10:17

Habe es hingekommen,
funktioniert gut.
Vielen dank Fen!
Mit vbBinaryCompare konnte ich schon den Fund "Mann" bei "Mustermann" eliminieren
Leider wird immer noch "Muster" bei "Mustermann" gefunden.
Da muss ich noch etwas verbessern.
Zur Not, wenn ich keine Losung finde, wird noch manuell nachgebessert.
50 € ist mir für diese Aufgabe, welche ich für mein Verein mache, zu viel. Sorry.
expe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 12. Aug 2019, 19:51

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon Fen » 13. Aug 2019, 14:34

so, mit einigen "kleinen" Änderungen wird jetzt im Beispiel "eins" erkannt, aber "einser" abgeleht, egal ob am Anfang der Absatzes oder nicht.
Fen
 

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon Fennek » 13. Aug 2019, 16:55

hier mit kleinem Zusatz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fennek
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 606
Registriert: 12. Feb 2016, 18:56

Re: Anzahl Absatzen, wo ein Begriff vorkommt.

Beitragvon expe » 13. Aug 2019, 18:08

Danke Fennek!

Habe anders realisiert, da in meinem Dokument auf den Suchbegriff (fast) immer ein "," (Komma) folgt,
geht es auch einfacher :
UBound(Filter(Ar, Nm(i) & Chr(44), , vbTextCompare))
Sorry, sollte es schon bei Aufgabenstellung berichten, ist mir aber erst nach dem Post #9 eingefallen.
Dort, wo es doch ein " " Chr(32) vorkommt, werde ich die Reihenfolge der Wörter ändern.
Es geht nämlich um Digitalisierung eines Kirchenbuches, wo die Suchbegriffe Nachnamen sind.
Also ich ändere Max Mustermann in Mustermann, Max und die Sache ist gegessen.
Die grüne schreibweise wird auch fast immer im Buch verwendet.

Deinen Code aus der zweiten Datei werde ich später genauer anschauen, das ist zu viel "Zauberei" für mich.

Gruß
Andreas
expe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 12. Aug 2019, 19:51


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste