Briefvorlage mit automatischem Absatzmangement

Moderator: ModerationP

Briefvorlage mit automatischem Absatzmangement

Beitragvon ballslicer » 04. Nov 2019, 13:30

Liebe Office Gemeinde,

ich benötige mal etwas gedanklichen/fachlichen Input.

Gesetzt den Fall ich schreibe einen Brief in Word, der klassisch mit einer Grußformel endet....
Fällt da jemandem was ein, wie ich es per VBA hinkriege, dass automatisch bei einem Seitenumbruch (die komplette Grußformel wird zusammengehalten)
auch noch der letzte Absatz (aber mind. 3 Zeilen) mit auf die nächste Seite gezogen werden, so dass also die Grußformel (im worst case) nicht allein auf Seite 2 steht,
sondern mindestens noch 3 Zeilen gefolgt von der Grußformel?

Any Input welcome.

Grüße

Ballslicer
ballslicer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 54
Registriert: 06. Dez 2011, 16:11

Re: Briefvorlage mit automatischem Absatzmangement

Beitragvon CaBe » 04. Nov 2019, 14:03

Hallo Ballslicer,

mir ist noch nicht klar, wozu du VBA verwenden willst. Aber Absätze lassen sich mit Absatzformaten sehr gut zusammenhalten. Ferner hat Word standardmäßig einen "Absatzschutz", um Schusterjungen und Hurenkinder (ja, die heißen so) zu vermeiden. Um also deine Grußfloskel an den vorhergehenden Absatz zu binden, kannst du alle vorhandenen Zeilen dieser Floskel mit "keep with next" versehen. Genauso verfährst du mit dem letzten "regulären" Absatz, der somit an deine Floskel gebunden ist.
Freundlichst
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade! Windows 10 Pro, Office 2016 Pro Deutsch, manchmal Office 2016 Pro Englisch
Jede Änderung meiner Beiträge durch andere Benutzer möge bitte mit Grund und Namen gekennzeichnet werden.
Benutzeravatar
CaBe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5894
Registriert: 06. Apr 2005, 09:20
Wohnort: Bremen

Re: Briefvorlage mit automatischem Absatzmangement

Beitragvon ballslicer » 04. Nov 2019, 14:42

Hallo Carsten,

danke für Deine Antwort.

Ja das was Du beschreibst kenne ich natürlich und ist "manuelles" Absatzmanagement durch den Benutzer der den Brief schreibt und wenn er fertig ist "korrigiert" er sich ihn zu Recht wie er ihn braucht.

Siehe das ganze mal so.....du bist ein "User" und hast keine Ahnung von alldem und benutzt eine Vorlage bei der die Grußformel bereits vorgegen drinsteht und kann auch nur seinen Brieftext zwischen die auch vorgegebene
Anrede und die Grußformel reinschreiben, die beide geschützt sind.

Ich versuchs mal "hinzuschreiben" wie ich es mir vorstellen würde (Konjunktiv!!!) .
Ein Makro überprüft jedes Mal wenn du "Enter" drückst, ob es schon eine "letzte/zweite Seite" gibt
und schiebt automatisch mind. 3 Zeilen des letzten Absatzes zur Grußformel wenn notwendig oder auch nicht.

Grüße

Ballslicer
ballslicer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 54
Registriert: 06. Dez 2011, 16:11

Re: Briefvorlage mit automatischem Absatzmangement

Beitragvon G.O.Tuhls » 04. Nov 2019, 15:47

Solche ignoranten User würde ich darauf hinweisen, dass sie sich mit der Bedienung ihrer Arbeitsmittel vertraut machen sollen. Kannst gern meine Schulungsmaterialien verwenden.
Mir fällt auch nichts ein, wie Du den Absatzschutz automatisch anstoßen könntest.

Gruß
G. O.
Zuletzt geändert von G.O.Tuhls am 04. Nov 2019, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Press any thumb to continue. :D
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8093
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Briefvorlage mit automatischem Absatzmangement

Beitragvon ballslicer » 04. Nov 2019, 17:42

Sehr geil. Danke für diesen Kommentar. :-)

"ignorante User"....mich zerreists grad vor Lachen. CU
ballslicer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 54
Registriert: 06. Dez 2011, 16:11


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste