Drucken in word durch vba sperren

Moderator: ModerationP

Drucken in word durch vba sperren

Beitragvon Thorsten. » 18. Nov 2019, 14:45

Moin,

ich beziehe mich hier auf folgenden Thread:

http://www.office-loesung.de/ftopic47268_0_0_asc.php

zum Schluss wurde die Frage gestellt, ob es auch möglich ist durch die Funktion das gesamte Drucken (Datei->Drucken) zu sperren. Ich komme hier leider nicht weiter.
Hat einer von euch vielleicht Ideen oder Lösungsvorschläge?

Schöne Grüße

Thorsten
Thorsten.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mär 2019, 13:28

Re: Drucken in word durch vba sperren

Beitragvon DerHoepp » 19. Nov 2019, 09:16

Moin Thorsten,

außer das Kabel durchzuschneiden gibt es keine effektive Möglichkeit den Druck für ein Word-dokument zu verhindern.

Kannst du vielleicht erläutern, wofür sowas gut sein sollte?

Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8938
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Drucken in word durch vba sperren

Beitragvon Thorsten. » 19. Nov 2019, 10:00

Moin,

ich habe tatsächlich eine Lösung gefunden.
Es soll dafür gut sein, dass das Dokument in Word nur angeguckt und bearbeitet, nicht aber gedruckt werden darf.


Unter Klassenmodul den Eintrag:
Public WithEvents AppWord As Word.Application


Private Sub AppWord_DocumentBeforePrint(ByVal Doc As Document, Cancel As Boolean)

MsgBox "Der Druck von " & Doc & " ist nicht erlaubt!"
Cancel = True

End Sub


und unter ThisDocument:

Dim RegistryEventHandler As New EventClassModule

Private Sub Document_Open()

Set RegistryEventHandler.AppWord = Word.Application

End Sub


Damit ist der Druck erlaubt oder gesperrt je nachdem ob true oder false im Klassenmodul.

Schöne Grüße

Thorsten
Thorsten.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mär 2019, 13:28

Re: Drucken in word durch vba sperren

Beitragvon DerHoepp » 19. Nov 2019, 10:29

Moin,

das ist allerdings ziemlich potemkinsch. Öffnest du die Datei ohne Makros, drückst Strg+Unterbrechen, Speicherst ohne Makros, öffnest sie in OOO oder LO, veränderst du den Code oder bist du der Tastenkombination "Strg+A,Strg+C,Strg+N,Strg+V,Strg+P,Enter" mächtig, ist der "Schutz" dahin. Gegebenenfalls bietet dir eine Acrobat-Vollversion konkretere Möglichkeiten, das Drucken wirksam zu verhindern. Und wenn du Application-Events nutzen willst, um den Druck eines Dokuments zu erschweren, solltest du im BeforePrint-Ereignis auch das konkrete Doc abfragen.

Viele Grüße
derHöpp

[Edit: ich hatte ein wenig wirr geschrieben, ich hoffe, das ist nun besser]
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8938
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Drucken in word durch vba sperren

Beitragvon theoS » 20. Nov 2019, 22:18

Ja, da kannst du nicht viel dagegen tun. Der Mensch kann das Dok ja einfach als PDF speichern und schon kann er es drucken. Selbst wenn du alle Knöpfe die Drucken verhindern sollen entfernst, alle Befehle mit Makros überschreibst. Einmal mit der Androidversion geöffnet und gespeichert, schon kannst du wieder drucken usw.
u.U. kannst du das halbwegs verhindern wenn du das als pdf mit dem Verbot das zu drucken speicherst, wie Höpp das schon erwähnte. Aber nur evtl...
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5196
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Drucken in word durch vba sperren

Beitragvon fennecus » 28. Nov 2019, 11:09

Ist zwar nicht VBA, aber Word hat die Möglichkeit über "Information Rights Management" (ist wie DRM, einfach für Word) detailliert festzulegen, wer was wann wo tun darf oder lassen soll. Erfordert einen einmaligen Setup und hängt ein bisschen von der Windows und Office Version ab.
fennecus
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 11
Registriert: 02. Apr 2015, 09:31


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron