Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Moderator: ModerationP

Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon fennecus » 25. Nov 2019, 15:08

Hallo zusammen,

Ich habe in Windows 10 / Word 2019 ein Dokument überarbeitet und möchte das Dokument so drucken, dass im Ausdruck an den geänderten Stellen nur die Rahmenlinie erscheint.

Die Ansicht im Drucklayout ist genau richtig, somit sind die Einstellungen unter "Überprüfen / Nachverfolgung" bis auf Stufe Erweiterte Optionen eigentlich richtig.

Beim Ausdruck kann ich allerdings in den Druckeinstellungen nur zwischen "mit Markups" (=auch gelöschte Textteile erscheinen im Ausdruck und verfälschen das Dokument erheblich) oder "ohne Markups" (dann kommen gar keine Überarbeitungen mehr und der Leser hat keine Info darüber was geändert wurde) auswählen. Aber die Möglichkeit, dass mir die Markups nur mit einer Rahmenlinie am Seitenrand ausgedruckt werden suche ich seit längerem vergeblich.

Dieses Thema wurde schon zig-fach in Foren erwähnt aber kein einziger erklärter Weg führte zur Lösung. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Bedanke mich im Voraus.
fennecus
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 11
Registriert: 02. Apr 2015, 09:31

Re: Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon theoS » 25. Nov 2019, 23:10

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann willst du die Änderungen "inline" im Dokument anzeigen, also ohne Bubbles an der Seite?
In den erweiterten Optionen kannst du das doch einstellen, dass Löschungen nicht mehr angezeigt werden. Wenn die nicht mehr angezeigt werden, dann auch Verschiebungen nicht. Auch im Druck nicht, wenn du die Bubbles abschaltest.
Die Änderungen kannst du dir ja doch in einer Markupliste ausdrucken lassen.

Alternativ? Bei der Bundeswehr machen die das: Die platzieren einfach manuell einen Strich an der Seite wo was geändert wurde.

Noch ne Alternative?
Du machst die Änderung ohne die Nachverfolgung und baust dir eine Absatzformatvorlage die einen Strich an der Seite hat.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5188
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon halweg » 26. Nov 2019, 09:45

Wenn ich es richtig verstehe, besteht das Problem nur beim pdf-Export. Denn beim Ausdruck (in einen pdf-Druckertreiber) sollte sich das ja genau so (gelöschten Text nicht drucken, aber Rahmenlinie anzeigen) einstellen lassen.
Oder wo liegt das Problem? Ist das evtl. etwas Word 2019-spezifisches?
Office 2002, 2010; Windows 7, 10
Benutzeravatar
halweg
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 587
Registriert: 21. Okt 2010, 08:04
Wohnort: Dresden

Re: Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon MarkMH_K » 27. Nov 2019, 13:10

Hi,

mehr eine Frage als ein Hinweis (kann es mangels Word nämlich gerade nicht testen): Was passiert, wenn man die drei eingebauten Formatvorlagen Kommentarzeichen, Kommentartext und Kommentarthema auf verborgene oder weiße Schrift setzt? Wird der Strich dann automatisch weiß - was ich nicht glaube?

M.
MarkMH_K
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2624
Registriert: 17. Jul 2011, 12:45
Wohnort: Köln rrh

Re: Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon theoS » 27. Nov 2019, 15:36

Dann kannst du die Kommentare nimmer lesen.
Die Funktion des Striches ist unabhängig von den FV
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5188
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon fennecus » 28. Nov 2019, 10:38

Hey, danke für eure Rückmeldungen.

Lösung mittlerweile gefunden:

Menu "Überprüfen" / unter "Nachverfolgung" den kleinen Pfeil drücken / "Erweiterte Optionen" und dann unter "Verschiebungen" im Feld "Verschoben von:" nicht auf "ohne" sondern auf "Ausgeblendet" :shock: :roll: .

Das Problem war ja, dass es auf dem Screen absolut richtig dargestellt war (@theoS: die Anzeige war bereits auf "Inline" gestellt - und ja, das war genau das was ich ja wollte), nur beim Print waren gelöschte und verschobene Texte wieder da, und (@halweg) im Druckmenu hast du keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten ausser "mit oder ohne Markup drucken").

@theoS: das Dokument geht über 600 Seiten und ist in diverse Abschnitte mit Formatvorlagen und Automatisierungen strukturiert. Die manuelle Version ist keine Alternative, da der Zeitverlust pro Revision mehrere Stunden betragen würde, das bezahlt mir kein Kunde. Auch die Alternative mit den FV's ist nicht wirklich günstig, da die Änderungen, welche ich sichtbar machen wollte, mehrere Textkategorien mit bereits bestehenden FV's betreffen. Ausserdem wäre die "Nullsetzung" für die nächste Revision des Dokuments ein Albtraum.

Also danke nochmals und bis zum nächsten Mal.
fennecus
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 11
Registriert: 02. Apr 2015, 09:31

Re: Word 2019 Markups nur mit Rahmenlinie drucken

Beitragvon theoS » 28. Nov 2019, 12:30

Du kannst es so einstellen wie du haben willst.
Nur sieht es dann am Screen nicht so aus. Probier mal
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5188
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste