VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffnen

Moderator: ModerationP

VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffnen

Beitragvon s.wenk » 07. Dez 2019, 14:02

Hallo liebe Community,

ich habe folgende Frage:
Im Rahmen meiner Masterarbeit muss ich immer aus Internetdokumenten (die als Datei nicht verfügbar sind, sondern nur "print" am Desktop) einen Teil kopieren (per Strg + C) und dann in Word per Str + V einfügen und dann "Speichern unter" und einen neuen bestimmten Dateinamen vergeben. Danach lösche ich das Dokument per Strg + A und Entf und nehme den nächsten Teil, füge wieder ein, "Speichern unter" usw.
Ich such nach einer Beschleunigung, da ich dies etwa 10.000 Mal machen muss und bin auf VBA gestoßen.
Gibt es einen Code, dass Word nach dem Einfügen automatisch das Speichern unter Menü öffnet, ich dann den Dateinamen einfüge und Speichere und danach das offene Word Dokument wieder geleert wird und ich den nächsten Teil einfügen kann usw?

Das würde mir unglaublich helfen!!!

Vielen Dank im Voraus!
s.wenk
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon knobbi38 » 07. Dez 2019, 14:22

Hallo, schon mal den Makrorecorder ausprobiert?
knobbi38
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2488
Registriert: 02. Jul 2015, 14:23

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon Gast » 07. Dez 2019, 14:55

Hi! Danke schon einmal für den Tipp!

Habe das auch ausprobiert und ein neues Makro damit angelegt und bin die Schritte durchgegangen. Allerdings ist es dann so, dass er, wenn ich es auf einen neuen Teil anwenden will, immer den Dateinamen übernimmt, den ich bei der Makroaufzeichnung hatte und somit überschreibt es meine Dateien.
Wie bekomme ich also hin, dass nach dem Einfügen das Speichern Unter automatisch aufgeht, ich den Dateinamen manuell eingebe und Speicher und danach nochmal Automatisch der Text wieder gelöscht wird?
Gast
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon Fen » 07. Dez 2019, 16:02

Hallo,

da es so viele Daten sind, wäre ein programmierte Abfrage zu überlegen, sei es mit PowerQuery, MSXML2.XMLHTTP, Powershell, Python usw.

Wenn die Daten nicht vertraulich sind, poste die URL und zeige die gesuchten Daten.

mfg
Fen
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon s.wenk » 07. Dez 2019, 16:19

Ja darüber hatte ich nachgedacht. Ich habe auch bereits ein Pythonskript geschrieben, um meine gesammelten Daten später zu verarbeiten.
Aber die Erhebung ist denke ich schwierig. Es handelt sich nicht um geheime Daten, sondern öffentlich Daten im Bundesanzeiger, z.B.
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet

Ich nehme von meinen Unternehmen in der Stichprobe jeweils die Jahre 2014 und 2015. Und dann muss ich aus jedem geöffneten Abschluss getrennt Anhang und Lagebericht rauskopieren.
Ich denke, dass es durch die Captcha Abfrage und die uneinheitliche Ausgabe der Berichte schwierig wird, dies zu automatisieren. Bis ich da etwas funktionierendes habe, habe ich sie wahrscheinlich auch händisch erhoben.
Ich würde eben nur gerne die Handgriffe in Word verringern. Also eben die Automatisierung des Speichern unter Befehls und dem anschließenden entfernen des Textes. Auf die Masse wird das schon einiges an Zeit sparen.
Noch einfacher wäre es natürlich, wenn auch direkt die zu speichernden Dateinamen aus einer Liste gezogen würden. Die habe ich erstellt. Als darin steht fortlaufend (DE000000001-KA-2014_LB, DE000000001-KA-2014_NO, DE000000002-KA-2014_LB, DE000000002-KA-2014_NO, DE000000003-KA-2014_LB, DE000000003-KA-2014_NO etc.)
s.wenk
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon s.wenk » 07. Dez 2019, 16:28

Sorry, in dem Link ist die Sucheabfrage nicht gespeichert. Einfach z.B. BANDSTAHL-SERVICE HAGEN GMBH in die Suchmaske eingeben.
s.wenk
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon Fen » 07. Dez 2019, 16:29

Wie ist die URL dieser Dateien?
Fen
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon s.wenk » 07. Dez 2019, 16:40

Zeigt es mir leider nicht an.
Es ist immer nur diese "https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet" sichtbar :oops:
s.wenk
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon Fen » 07. Dez 2019, 17:12

Der Schutz ist zu gut für mich.

Es sollte möglich sein ein Makro mit einer Tasten-Kombination zu starten, der

- aus dem Clipboard pastet
- die Datei mit einer fortlaufenden Nr speichert
- die Datei wieder leert

Mein PC ist i.M. "down", aber mal schaun ...

mfg
Fen
 

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon Fennek » 07. Dez 2019, 17:40

In einem neuen, leeren Word Dokument wird der VBE mit der Tastenkombination Alt-F11 aufgerufen und der Code mit copy/paste eingefügt.

Danach wird einmal "T_0" ausgeführt.

Dann steht die Tastenkombination "contr-Y" zur Verfügung um die Zwischenabage einzufügen und zu speichern. Bei jedem Neustart von Word beginnt es wieder bei "Text1.docx".

Code: Alles auswählen
Const Pfad As String = "c:\users\xxxxx\desktop\" ' <<<< anpassen

Sub T_0()
Application.KeyBindings.Add KeyCode:=BuildKeyCode(wdKeyControl, wdKeyY), KeyCategory:=wdKeyCategoryMacro, Command:="T_1"

End Sub
Sub T_1()
Static i As Integer

With ActiveDocument
    .Content.Paste
    i = i + 1
    .SaveAs2 Pfad & "Text" & i & ".docx"
    .Content.Delete
End With
End Sub
Benutzeravatar
Fennek
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 724
Registriert: 12. Feb 2016, 18:56

Re: VBA: Speichern unter nach Copy & Paste automatisch öffne

Beitragvon s.wenk » 08. Dez 2019, 09:59

Das hilft mir! Vielen lieben Dank! :D
s.wenk
 


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste