Menübefehle aus Add-Ins löschen

Moderator: ModerationP

Menübefehle aus Add-Ins löschen

Beitragvon TomWest » 12. Dez 2019, 23:10

Guten Abend in die Runde,

Office 2013

an sich komme ich mit den CommandBars inzwischen ganz gut klar. Aber als ich früher experimentiert hatte, muss ich scheinbar etwas dauerhaft eingeschaltet haben, was ich nicht mehr wegkriege (vielleicht mit Temporary:=False?). Wie auch immer, bitte schaut Euch das hochgeladene Bild an (befindet sich in der Registerkarte Add-Ins).
Menübefehle.png

Wie kriege ich die beiden "Allgemein"-Popups da wieder weg? Sicherlich muss ich erst wissen, wie die Controls heißen, wollte das auch so herausfinden:
Code: Alles auswählen
Dim i As Integer
    For i = 1 To Application.CommandBars("Menu Bar").Controls.Count
        Debug.Print CommandBars("Menu Bar").Controls(i).Caption
    Next i

Aber da kommt was anderes bei rum (&Datei, &Bearbeiten, &Ansicht usw.).
Mit dem vermeintlichen Namen "Allgemein" bekomme ich sie nicht weg:
Code: Alles auswählen
Sub MenüLöschen()
    On Error Resume Next
    With Application.CommandBars("Menu Bar")
        .Controls("Allgemein").Delete
    End With
    On Error GoTo 0
End Sub

Oder bin ich vielleicht mit CommandBars("Menu Bar") auf dem Holzweg?

Besten Dank schon im Voraus für die zündende Idee :idea:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Tom
TomWest
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 239
Registriert: 18. Jan 2014, 12:14

Re: Menübefehle aus Add-Ins löschen

Beitragvon G.O.Tuhls » 13. Dez 2019, 00:30

AddIns hinterlassen keine dauerhaften Änderungen am Menüband. Das ist entweder in der Normal.dotm drin oder da wird unbemerkt ein AddIn geladen. Nachträglich die Änderungen wieder rauszucoden, ist IMHO der falsche Weg.

Gruß
G. O.
Press any thumb to continue.
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7942
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Menübefehle aus Add-Ins löschen

Beitragvon TomWest » 13. Dez 2019, 06:04

Hi, danke für die schnelle Antwort.
Es stehen zwar im STARTUP drei Vorlagen, die auch VBA-Codes enthalten, die hatte ich aber zuvor schon testweise in einen anderen Ordner geschoben, damit sie nicht geladen werden. Und die Normal.dotm bin ich auch durchgegangen, da steht nicht viel drin und ein derartiger Code schon gar nicht.
Würde mich über weitere Ideen/Vorschläge sehr freuen.
Gruß Tom
TomWest
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 239
Registriert: 18. Jan 2014, 12:14

Re: Menübefehle aus Add-Ins löschen

Beitragvon G.O.Tuhls » 13. Dez 2019, 13:50

Öffne die Normal.dotm mit einem RibbonX-Editor, vielleicht ist da was drin.

Gruß
G. O.
Press any thumb to continue.
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7942
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Menübefehle aus Add-Ins löschen

Beitragvon TomWest » 17. Dez 2019, 19:57

Guten Abend,

mir fiel ein alter, simpler "Trick" ein. Auch wenn die Normal.dotm bis dato mit sehr wenig VBA bespickt war und definitiv keinen Code enthielt, der die beiden unerwünschten Controls erzeugte, so hing es dennoch mit der Normal.dotm zusammen. Nach der Daten- bzw. Codesicherung habe ich die Normal.dotm aus dem Templates-Ordner gelöscht, Word neu gestartet, womit eine jungfräuliche Normal.dotm erzeugt wurde und damit war der Fehler auch Geschichte. Alle Codes wieder importiert, läuft ;-)

Besten Dank noch mal für Eure Antworten!
Gruß Tom
TomWest
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 239
Registriert: 18. Jan 2014, 12:14


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste