Schriftarten einbetten in Dokument

Moderator: ModerationP

Schriftarten einbetten in Dokument

Beitragvon ballslicer » 27. Okt 2020, 11:49

Hallo Office-Gemeinde,

ich hätte eine technische Frage zum Einbetten von Schriften in Word-Dokumente bzw. eine Vorlage. Also wie das doing in word funktioniert ist mir klar.
Nur tut er es nicht. Also: Ich habe eine .otf installiert. Habe mein Dokument erstellt. Funzt alles. Dann klicke ich in den Word Optionen die entsprechende
"Speicher-Option" an. (Merkwürdigerweise wird das Dokument nicht um die otf-Filegröße größer, so wie es Microsoft auf Ihrer Seite beschreibt

https://support.microsoft.com/de-de/hel ... a-document

Aussehen tut bei mir alles gut aus. Ziel ist es, dass wenn ich das Dokument jemandem schicke (der die otf nicht hat), dass es trotzdem genau so aussieht
wie ich es weggeschickt habe. Für mein Verständnis habe ich dadurch eigentlich kein Lizenzproblem verursacht, da der Empfänger ja die otf nicht
aus dem Dokument rauslösen kann und für sich selbst verwenden kann, oder doch?

Mich interessiert nun, was denn technisch dahintersteckt. Wie prüft Word, ob ich eine Schriftart tatsächlich lizensiert habe, bzw. auch in ausreichender
Anzahl. Also gesetzt den Fall ich habe 100 Rechner, die Dokumente mit dem Schriftsatz erzeugen. und weitere 100 Rechner, die die Dokumente nur lesen wollen
bzw. optisch richtig angezeigt bekommen wollen. Wie wird geprüft, dass ich 100 Lizenzen habe und nicht nur 80 oder weniger.

Mich würde es sakrisch freuen, wenn da jemand was verbindliches zu weiß.

Grüße Ballslicer
ballslicer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 78
Registriert: 06. Dez 2011, 16:11

Re: Schriftarten einbetten in Dokument

Beitragvon theoS » 27. Okt 2020, 12:27

Wie wird geprüft, dass ich 100 Lizenzen habe und nicht nur 80 oder weniger.

word überprüft hier tatsächlich nur, ob die Schriftart das Einbetten erlaubt. Sprich, die Lizenz wird auch dann abgelehnt wenn die nur in irgendeiner Weise beschränkt ist und das steht in der Schrift selbst.
Denn, du kannst die Schrift ganz einfach aus einer Worddatei lösen. Ändere die Dateinendung auf *.zip und du kannst das Ding wie ein Archiv entpacken. Dort findest du wenn die Schrift eingebettet ist einen Ordner mit ihr drin.
Wenn du was weitergibst, dann bitte nur etwas was du auch darfst. Sprich: Verwende freie Schriften.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5363
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Schriftarten einbetten in Dokument

Beitragvon ballslicer » 27. Okt 2020, 12:44

Danke Theo. Wie immer klar und präzise. Gut nachvollziehbar.
ballslicer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 78
Registriert: 06. Dez 2011, 16:11

Re: Schriftarten einbetten in Dokument

Beitragvon G.O.Tuhls » 27. Okt 2020, 17:12

Ergänzung zu Theo: Wenn Du "Microsoft Cloud Schriften" verwendest, kann sich der Empfänger fehlende Schriften runterladen.

Gruß
G. O.
Press any thumb to continue. :D
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8167
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Schriftarten einbetten in Dokument

Beitragvon theoS » 27. Okt 2020, 19:56

G.O.Tuhls hat geschrieben:Ergänzung zu Theo: Wenn Du "Microsoft Cloud Schriften" verwendest, kann sich der Empfänger fehlende Schriften runterladen.

Kannte ich nicht. Warum? Weil ich kein Office365 hab und meine Firma auch nicht?
Dann klappt das wohl nur mit Abo.

Meine Empfehlung ist, auch weil ich schon mal an meiner Linuxkiste ein Online-Ticket nicht ausdrucken konnte (PDF! mit der Schriftart "Helvetica", hatte zum Glück noch nen uralten Mac rumstehen wo die drauf war): Nehmt freie Schriften. Oder die Windows Standardschriften. Da gibts keine Troubles mit der Einbetterei.
Was ich damit meine?
Unsere Firma hat ihre Hausschrift geändert. Eine eigene gekauft. Abgesehen davon dass sie hässlich ist, hatten sie am Anfang, weil noch nicht alle x-hundertausend Rechner damit beglückt waren, PPT und Word so konfiguriert, dass sie den Haken bei Schriftarten einbetten default drin hatten. Die Dinger sind nicht mehr fertig geworden bei der Sicherungsspeicherung. Und wenn das evtl. noch auf einem Netzlaufwerk war...
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5363
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste