Starthilfe zur normal.dotx

Moderator: ModerationP

Starthilfe zur normal.dotx

Beitragvon Hilfloser Bastler » 23. Nov 2020, 19:27

Schönen guten Abend zusammen!

Ich habe mir eine kleine Sammlung an Makros und Tastaturzuweisungen gestrickt, die mir den Umgang mit Word vereinfachen soll. Dazu gehören verschiedene Fremdsprachen-Sonderzeichen (Diakritika, usw.), Ansichten (Breite ... 3 Seiten), Textbausteine u.Ä. Jetzt möchte ich diese in jedem neuen Word 2019-Dokument zur Verfügung haben und dazu entsprechend die normal.dotx anpassen.

Bild
Eine leere dotx (Bildanzeige kann einen Moment dauern ...) zeigt mir im VBE die üblichen Komponeten.

Meine Frage: Was platziere ich am besten in welcher Komponente?
Die Tastaturzuweisungen sollen beim Öffnen eines neuen Dokuments wirksam werden, also in der Sub Document_Open().
Die dazugehörigen Makros sollen in ein allgemeines Modul, mit jeweils einer Sub pro Hotkey.

Wie kann ich dann Makros, die nur ein Dokument betreffen, sauber abgrenzen?

Ich könnte die diversen Platzierungsvarianten natürlich selbst ausprobieren, habe aber Sorge mir damit eventuell sogar bereits vorhandene Dokumente zu verbiegen. Und vielleicht hilft meine gewünschte Starthilfe ja auch anderen Besuchern, sich nicht irgendwann als normal(I)d(i)otx zu fühlen ;-)

Lieben Dank vom
hilflosen Bastler
Selbst Heiden glauben an min. 10% Mystik in der EDV! Gilt auch für mein Win 10 pro/Office 2019 ProPlus und alle VBAsteleien ...
Inzwischen finde ich meinen Nutzernamen ziemlich doof. Denn eines ist sicher: Hilflos bleibt man hier nicht - Dankeschön!
Benutzeravatar
Hilfloser Bastler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 380
Registriert: 15. Jan 2015, 16:13
Wohnort: VBAsteln makes the world go around

Re: Starthilfe zur normal.dotx

Beitragvon theoS » 24. Nov 2020, 21:56

Normal ist doch bei Word nicht mal die Normal :wink:
Wie kann ich dann Makros, die nur ein Dokument betreffen, sauber abgrenzen?

Also, Makros die du nur in einem bestimmten Dokument verwenden willst, gehören dort rein.
Alternativ kannst du in der Normal das Makro zwar bereitstellen, aber einen Button in die Schnellstartleiste legen der nur für das Dok alleine gilt. Oder, wenn du das in einer bestimmten Kategorie von Dokumenten brauchst, erstell eine Vorlage (*dotm), in der du diese Makros speicherst. Immer wenn du das Dokument öffnest, das auf einer anderen Vorlage basiert, wird Word diese mit aufmachen und die Makros sind da. (das sieht mir in deinem Bild genau so aus)
Wenn du das Dok dann auf einem anderen Rechner hast, dann passiert erst dann was, wenn auf dem Rechner unter dem gleichen Pfad diese Vorlage zu finden ist. Sonst geht das Makro halt nicht.
Fremdsprachen-Sonderzeichen (Diakritika, usw.)

gehören eigentlich nicht in ein Makro, denen kannst du einen eigenen Shortcut direkt zuweisen. (oder rausfinden, viele haben nämlich schon einen)
Wenn du das als Makro verwirklichen willst, dann sind sie wiederum nicht Dokumentspezifisch zu verwenden sonder maximal Vorlagenweit. Soweit ich mich erinnere sind shortcuts in den Vorlagen vor den von der Normal dran.
Textbausteine lassen sich idealerweise mit einem schönen Namen auch komplett ohne VBA einfügen. Kürzel eineben und F3 drücken, dann brauchst du nicht mehr als zwei Zeichen.

Nachtrag:
In ThisDocument das bei Normal steht, kommen Makros die mit Events zusammenhängen. Also solche, die beim Schließen oder Öffnen etc. ausführen möchte.

Ansonsten ist die Normal einfach ein Makrospeicher der alles schluckt und ausspuckt und das in jedem Dokument. Also gehören da rein Makros die wirklich für alle Dokumente gelten und die auch bei der Erstellung eine neuen Dokumentenvorlage noch wirken.
Da sie immer offen ist, wenn Word läuft, kannst du das auch jederzeit einfach da reinschreiben, einfach auf Normal mit einem Rechtsklick und neues Modul anlegen. Wenn du Klassen programmierst, kannst du in anderen VBA-Projekten auch so zugreifen, dass jedes Dokument sich dieser Klasse bedienen kann, die gehören dann auch in die Normal (oder die spezifische Vorlage), die Makros die drauf zugreifen, dann auch wieder in ein eigenes *.docm
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5363
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Starthilfe zur normal.dotx

Beitragvon Hilfloser Bastler » 25. Nov 2020, 17:30

Hallo Theo!

Und da war er wieder- dieser Moment: WIEDER WAS GELERNT! Vielen Dank für Deine Erläuterungen!! Allein Dein erster Satz hat mich ungemein beruhigt, weil er bestätigt, was ich schon lange denke (s.m.Sig.).

Den Weg, Diakritika/ausländischen Sonderzeichen einen Hotkey über die Symboltabelle zuzuweisen, kenne ich natürlich, bin allerdings auch eine extrem faule Sau, die einfach keinen Bock hat, diese Zuweisung händisch auf jedem PC zu erledigen. Nachdem ich Sonderzeichen aus mehreren Sprachen benötige, insgesamt rund 25 (Zeichen, nicht Sprachen...), will ich das doch über die (ab)normal.dotx lösen, dort in einem allgmeinen Modul der Vorlage ablegen.

Meine Textbausteine sind etwas komplexer (anders als die so mancher Call-Serwitz-Center ;-)). Sie enthalten z.B. Tabellen, Felder zur Gestaltung von Formularen und werden nicht per F3, sondern per Auswahl in einer UserForm aktiviert. Das hat den Vorteil, dass der Nutzer sich keine Kürzel merken muss, sondern das Formular direkt auswählen kann. Außerdem hängen daran auch noch verschiedene Speicherorte, die ich in einem klassischen Textbaustein nicht festlegen kann.

Die Makros über das LAN abzurufen fällt bei mir weg, weil die normal.dotx einfach lokal auf den PCs (zumeist Laptops) zur Verfügung steht. Neue Versionen der normal.dotx werden regelmäßig über eine Update-Funktion abgefragt und der Nutzer nach der Aktualisierung mit einem kleinen PopUp über Änderungen/Ergänzungen informiert.

Wenn man es sich zurechtbiegt, kann Word manchmal richtig nützlich sein ... ;-)

Schöne Grüße und VIELEN DANK

vom Bastler
Selbst Heiden glauben an min. 10% Mystik in der EDV! Gilt auch für mein Win 10 pro/Office 2019 ProPlus und alle VBAsteleien ...
Inzwischen finde ich meinen Nutzernamen ziemlich doof. Denn eines ist sicher: Hilflos bleibt man hier nicht - Dankeschön!
Benutzeravatar
Hilfloser Bastler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 380
Registriert: 15. Jan 2015, 16:13
Wohnort: VBAsteln makes the world go around

Re: Starthilfe zur normal.dotx

Beitragvon theoS » 25. Nov 2020, 21:42

Neue Versionen der normal.dotx werden regelmäßig über eine Update-Funktion abgefragt und der Nutzer nach der Aktualisierung mit einem kleinen PopUp über Änderungen/Ergänzungen informiert.

Das machst du hoffentlich nur bei deinen eigenen Rechnern.
Die Normal ist so ziemlich das persönlichste, was einem Nutzer von Word eigen ist und wird sogar bei uns von den Admins in Ruhe gelassen.
Für so was gibt es den Startup-Ordner oder addons.
Alle diese Makro und Kürzel kannst du da immer mitladen lassen, das ist dann wie eine zweite Normal.
Zuweisung händisch auf jedem PC zu erledigen.

Auch das ist einfacher über den Startup gelöst, denn die werden ja in der Vorlage gespeichert.
(Ich würde dich lynchen, wenn du meine Normal anfassen würdest!)
Wenn du so was wie Userformen benutzt, dann ist mir klar, warum die Entwickler diesen dämlichen Dialog in Word eingebaut haben, wo man eine "Vorschau" des Bausteins sieht, aber doch nicht erkennen kann, was es ist.
Kann ich aber verstehen, ich hab viele Bausteine, an die ich mich gar nicht mehr erinnere. :)
Außerdem hängen daran auch noch verschiedene Speicherorte, die ich in einem klassischen Textbaustein nicht festlegen kann.

Dafür hat Word das Konzept der BuidlingBlocks-Dateien entwickelt. Die liegen halt allerdings alle in einem bestimmten Ordner, aber du kannst die einzelnen Teile ziemlich gut clustern.
Die Normal ist übrigens immer eine *dotm wenn Makros drin sind.
Überleg dir mal, ob das Konzept mit der Vorlage im Startupordner nicht günstiger ist. Hab das auch mal gemacht, mit einer kleinen Installationsroutine ist die Datei in den Ordner gezaubert und du hast alles beim nächsten Start parat.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5363
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Starthilfe zur normal.dotx

Beitragvon Hilfloser Bastler » 26. Nov 2020, 17:34

Servus Theo,

(Ich würde dich lynchen, wenn du meine Normal anfassen würdest!)


Darf ich aus dem Zitat und Deinen anderen Äußerungen schließen, dass Du eine sehr intime, um nicht zu sagen erotische Beziehung zu Deiner normal hast? :twisted:

Aber im Ernst: Hintergrund der Bastelei ist der Wunsch eines jungen Geschäftsführers in einem Familienbetrieb, der -frisch von der Uni- seeeehr großen Wert auf Corporate Identity und Design legt, jeglichen (auch internen) Schriftverkehr nur noch in der einen ausgewählten Schrift und Größe mit fest definiertem Zeilenabstand im ultimativen Seitenrand erledigt und dabei absolut identische F-Tasten-Belegung auf jedem PC des Hauses verlangt.

Die entsprechenden Vorlagen im Startup unterzubringen, war auch mein erster Vorschlag, der aber der UserForm-Lösung weichen musste, weil die Vorlagenauswahl eben ein Microsoft-Produkt ist und das eigen-heilige Firmenlogo dort nicht untergebracht werden kann. Der Knabe (erst seit kurzem und von Vaters Ganden auf seinem Stuhl) muss in irgend einem Seminar den Begriff Customizing aufgeschnappt haben und will es jetzt auf Biegen und Brechen umsetzen.

Letztlich ausschlaggebend waren allerdings zwei Details, die sich einigermaßen elegant nur mit VBA lösen lassen: Zum Einen eine Vereinheitlichung der Datei-Namen (je nach Vorlage kommen Korrespondenz-Partner, Betreff, Vorgangsnr. u.A. in den Namen), zum Anderen eine konsequente Ablage in zentralen Verzeichnissen auf einem Server. Auch die Synchronisation der mobil bearbeiteten Daten wird darüber realisiert.

Das machst du hoffentlich nur bei deinen eigenen Rechnern.


Wie Du nun weisst: Leider nein ;-)

Schöne Grüße

d'r Bastler
Selbst Heiden glauben an min. 10% Mystik in der EDV! Gilt auch für mein Win 10 pro/Office 2019 ProPlus und alle VBAsteleien ...
Inzwischen finde ich meinen Nutzernamen ziemlich doof. Denn eines ist sicher: Hilflos bleibt man hier nicht - Dankeschön!
Benutzeravatar
Hilfloser Bastler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 380
Registriert: 15. Jan 2015, 16:13
Wohnort: VBAsteln makes the world go around


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste