Einzelne Sätze innerhalb eines Absatzes animieren

Moderator: ModerationP

Einzelne Sätze innerhalb eines Absatzes animieren

Beitragvon RaiSta » 28. Apr 2017, 16:11

Hallo Ihr Wissenden,

in einer mir vorliegenden Präsentation möchte ich einzelne Sätze (bzw. Textabschnitte) animieren. Im Netz habe ich eine Antwort gefunden, die aber bei mir nicht funktioniert. Angeblich sollte es möglich sein, bei Rechtsklick auf einen Textabschnitt im Kontextmenue 'Animation' zu wählen - in meinem Kontext gibts das nicht (Version 2013).
Markiere ich den Satz und wähle dann eine Animation, wird der ganze Absatz animiert.
Ein Vorschlag im Netz war, aufeinanderfolgende Folien zu verwenden, die den selben Inhalt haben, ergänzt durch die einzublendenden Textteile.

Ich frage, ob es eine Möglichkeit gibt, innerhalb einer Folie, innerhalb des selben Textfeldes einen Textabschnitt bzw. mehrere Textabschnitte eines Absatzes jeweils für sich zu animieren. (Im Endeffekt, dass ein Satz nach dem anderen jeweils auf Tastendruck erscheint).

Vielen Dank für Eure Mühe,
RaiSta
Wenn Sokrates als intelligent gilt, weil er "ich weiß, daß ich nichts weiß" erkannte, muß ich ein Genie sein.
RaiSta
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 374
Registriert: 02. Jul 2013, 01:07
Wohnort: Im Mittelpunkt - der EU

Re: Einzelne Sätze innerhalb eines Absatzes animieren

Beitragvon G.O.Tuhls » 28. Apr 2017, 20:56

Nein, die kleinste animierbare Textmenge ist ein Absatz.

Gruß
G.O.
Press any thumb to continue.
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7792
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Einzelne Sätze innerhalb eines Absatzes animieren

Beitragvon Gast » 29. Apr 2017, 12:16

Hallo,

gib jedem Satz bzw Satzteil der animiert werden soll, ein eigenes Textfeld, füge es passgenau in den Text ein und animiere dieses.
Etwas Handarbeit, weiß auch nicht wie viel Text es ist. Wenn nötig mache ich Dir ein Muster.

Gruß, Günther
Gast
 

Re: Einzelne Sätze innerhalb eines Absatzes animieren

Beitragvon RaiSta » 02. Mai 2017, 13:40

Vielen Dank für Eure Antworten,

... leider nicht so, wie ich erhofft hatte - aber so ist das halt. Dann ist jetzt Handarbeit angesagt

Gruß und Dank,
RaiSta
Wenn Sokrates als intelligent gilt, weil er "ich weiß, daß ich nichts weiß" erkannte, muß ich ein Genie sein.
RaiSta
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 374
Registriert: 02. Jul 2013, 01:07
Wohnort: Im Mittelpunkt - der EU


Zurück zu PowerPoint Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste