Seite 1 von 1

Verknüpfte xls-Zellen nachträglich "verschieben"

BeitragVerfasst: 15. Aug 2017, 10:25
von Stefan_WM
Hallo ich habe eine Frage zur Verknüpfung von xls-Zellen in einer ppp und bisher keine Antwort gefunden.

und zwar habe ich mehrere Zellbereiche, also keine gesamte Tabelle/Mappe verknüpft.
Z.Bsp. den Zellbereich A1, B1, A2, B2. - funktioniert soweit prima und aktualisiert auch fein.

das Problem: Wenn ich in der xls oberhalb von Zeile 1 eine neue Zeile einfüge, verschieben sich die verknüpften Zellen auch in der ppp. Sprich die ehemalige Zelle A1 ist nun die Zelle A2 usw.
Bzw. wenn ich die vorher verknüften Zellen in xls verschiebe, sehe ich in der ppp nurnoch 4 leere Zellen.

die Frage: gibt es eine Möglichkeit die verknüpften Zellen zu fixieren, sodass bei verschieben der "Quellzellen" in der xls die in der ppp verknüpften Zellbezüge sich entsprechend anpassen? Also A2 automatisch zu A3 wird, wenn ich eine Zeile oberhalb einfüge?

Gruß und Danke, Stefan

Re: Verknüpfte xls-Zellen nachträglich "verschieben"

BeitragVerfasst: 16. Aug 2017, 20:55
von theoS
Automatisch geht das nicht.
Du kannst die Ansicht dann wieder anpassen, aber nur manuell.
Mir immer zu doof, wenn sich so was fundamentales ändert wie eine Zeile eingefügt, lösche ich das Ding aus ppt raus und füg es neu ein.
Ist allemal schneller als das rumgefummle.

Re: Verknüpfte xls-Zellen nachträglich "verschieben"

BeitragVerfasst: 24. Aug 2017, 16:18
von Gast
Jupp, aber wenn man auf einer ppp an die 30 verknüpfte Elemente á 2x2 Zellen habe, will ich die nicht jedes mal die 30 Verknüpfungen neu aufsetzen (Habe ich notgedrungen schon gemacht - macht keinen Spaß. :doubt: ).

Dachte halt, dass man das analog dem "$"-Zeichen in Excel irgendwie absolut beziehen könnte, aber da hört mein Latein auf.