Foliengröße per Makro definieren

Moderator: ModerationP

Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon RTausD » 28. Jan 2019, 13:23

Hallo allerseits,

kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich in PowerPoint per Makro die Foliengröße auf 16:9 einstellen kann?
Kann man die Foliengröße ggf. statt auf Zentimeter auch auf Pixel einstellen?

Vielen Dank im Voraus

Rolf
RTausD
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 245
Registriert: 24. Feb 2007, 10:51

Re: Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon DerHoepp » 28. Jan 2019, 16:12

Hallo RT,

für Fall 1 dürfte die .SlideSize-Eigenschaft des .PageSetup-Objekts der Presentation das richtige sein:
Code: Alles auswählen
Option Explicit

Sub test()
    With ActivePresentation.PageSetup
        .SlideSize = ppSlideSizeOnScreen16x9
    End With
End Sub


Die Foliengröße wird intern in Punkt angegeben und nicht in Centimeter. Die Umwandlung in Pixel erledigt Powerpoint für dich. Oder was willst du mit einer Größeneinstellung in Pixel erreichen? Die Bildschirmpräsentation skaliert ohnehin auf Vollbild.

Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8777
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon RTausD » 29. Jan 2019, 16:22

Hallo DerHoepp,

VIELEN DANK für Deine Antwort.

Die Definition der Präsentationsgröße in Pixel hätte den Vorteil, dass man es genau auf den Bildschirm, mit dem man präsentiert einstellen kann.
Mir geht es dabei darum, z.B. die Auflösung von Bildern schon vorab so zu reduzieren, so dass sie nicht skaliert werden müssen und man bei ausreichender Bildqualität möglichst kleine Dateigrößen behält.

Wenn es da eine Möglichkeit gibt, wäre es interessant, diese zu wissen...

Viele Grüße

Rolf
RTausD
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 245
Registriert: 24. Feb 2007, 10:51

Re: Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon G.O.Tuhls » 29. Jan 2019, 20:33

Skaliere sie extern auf 1920x1280 und schalte die interne Komprimierung ab, dann klappt das auch ohne VBA.

Gruß
G.O.
Press any thumb to continue. :D
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8021
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon RTausD » 29. Jan 2019, 20:51

Hallo G.O.,

VIELEN DANK für den Tipp.

Kannst Du mir sagen, wo ich das einstellen kann?

Eigentlich soll im Endstadium die komplette Präsentation von einem Makro erstellt werden. Da wäre es klasse, wenn man das doch per VBA lösen könnte.

Vielen Dank im Voraus

Rolf
RTausD
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 245
Registriert: 24. Feb 2007, 10:51

Re: Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon G.O.Tuhls » 30. Jan 2019, 00:06

Ich weiß zwar nicht, warum Du so auf Makro erpicht bist, ...
Extern skalieren kannst Du mit jedem Grafikprog, z.B. IrfanView.

Gruß
G.O.
Press any thumb to continue. :D
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8021
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Foliengröße per Makro definieren

Beitragvon RTausD » 30. Jan 2019, 18:51

Das ganze soll vollautomatisiert mehrmals am Tag ablaufen.
Excel wertet Daten aus und stellt Daten und Grafiken zur Verfügung, die dann in eine Präsentation übernommen werden sollen.

Daher scheiden Skalierung per Grafikprogramm, etc. leider aus...
RTausD
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 245
Registriert: 24. Feb 2007, 10:51


Zurück zu PowerPoint Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast