Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhanden

Moderator: ModerationP

Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhanden

Beitragvon HPMeyer » 11. Feb 2018, 08:30

Mein Betriebssystem ist Windows 10. Nun habe ich ein Upgrade von Office 2010 auf 2016 gemacht. Seither bekomme ich regelmäßig - auch wenn ich Outlook nicht benutze - folgende Fehlermeldung:

Microsoft Office Outlook
Es ist kein standardmäßiger E-Mail-Client vorhanden, oder der aktuelle E-Mail-Client kann die Nachrichtenanforderung nicht erfüllen. Führen Sie Microsoft Outlook aus, und legen Sie Outlook als standardmäßigen E-Mail-Client fest.
OK

Nun habe ich sowohl unter Windows-Einstellungen bei Apps, als auch unter Outlook "Datei > Optionen", Outlook als Standard festgelegt und trotzdem kommt immer wieder diese Fehlermeldung in regelmäßigen Abständen. Wie bekomme ich diese Meldung weg?
HPMeyer
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11. Feb 2018, 07:55

Re: Fehlermeldung: Standardmäßig kein E-Mail-Client vorhande

Beitragvon CaBe » 12. Feb 2018, 08:18

Hallo HPMeyer,

für mich klingt das so als hätte dein Windows (noch) nicht mitgekriegt, dass Outlook 2016 dein Default Mail Programm ist. Hast du bei den Windows-Einstellungen > Alle Einstellungen > Apps > Aps & Features > Default Apps eine Ansicht ähnlich meinem Screenshot?
Sorry für die englische Version, aber der Weg sollte im Deutschen ganz ähnlich sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundlichst
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade! Windows 10 Pro, Office 2016 Pro Deutsch, manchmal Office 2016 Pro Englisch
Jede Änderung meiner Beiträge durch andere Benutzer möge bitte mit Grund und Namen gekennzeichnet werden.
Benutzeravatar
CaBe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5754
Registriert: 06. Apr 2005, 09:20
Wohnort: Bremen


Zurück zu Outlook Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste