Sehr Persönlich An Mich (SPAM)

Moderator: ModerationP

Sehr Persönlich An Mich (SPAM)

Beitragvon Kerstin83 » 28. Okt 2018, 09:56

Liebes Forum :P :P

ich bekomme - wie die meisten anderen auch - sehr viele Spam-Mails. Einige werden durch Outlook automatisch erkannt, aber inzwischen viele auch nicht.
Es sind Spams für Taschenlampen, für Gartenschläuche, Kredite u.s.w. Insgesamt eine überschaubare Menge an Quellen, die ständig solche Spams verschicken.

Kann man die irgendwie loswerden ?
Als Junk-Mail zu erkären (Absender zur Liste blockierter Absender hinzufügen) nutzt nichts, da es immer unterschiedliche Absender sind.
Mit Regeln komme ich auch nicht weiter, es sind immer unterschiedliche Absender, unterschiedliche Betreffs und unterschiedliche Texte.

Wie kann ich das machen ?
Ist vielleicht eine neuere Version besser in Sachen Spamschutz ? (ich nutze Office 2007)

Liebe Grüße

Kerstin :P
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

Tchibo Induktions-Milchaufschäumer
Standby-Betrieb: 18 Watt.
Pro Jahr: 80 kg CO2 (und 30 Euro)

- Ohne Kommentar -
Kerstin83
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1376
Registriert: 03. Aug 2005, 13:29
Wohnort: Zur Zeit im schönen Berlin

Re: Sehr Persönlich An Mich (SPAM)

Beitragvon knobbi38 » 28. Okt 2018, 13:01

Hallo Kerstin,
die meisten Provider bieten einen SPAM Schutz an, den man aktivieren kann. Aber Achtung: manchmal landen auch erwünschte Mails im SPAM-Ordner, deshalb die Einstellungen bzw. diesen Ordner gelegenlich überprüfen.
Eine andere Alternative ist ein Virenscanner mit eingebautem SPAM Schutz.
Was man auch machen könnte, wäre die Regeln umzukehren, will heißen, nicht SPAM herausfilter sondern alles automatisch als SPAM deklarieren und die Ausnahmen davon sind Email mit bekannten Absender. Diese Daten ändern sich wohlmöglich nicht so oft.

Ulrich
knobbi38
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1176
Registriert: 02. Jul 2015, 14:23


Zurück zu Outlook Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste