AutoArchivierung ohne pst-Datei - mit Regeln möglich?

Moderator: ModerationP

AutoArchivierung ohne pst-Datei - mit Regeln möglich?

Beitragvon EWcadmin » 09. Jul 2019, 07:45

Hallo Zusammen,

Wir nutzen Outlook2016 und bislang konnten wir für das Aufräumen des Postfachs sehr bequem die AutoArchivierung nutzen. Alles lief im Hintergrund ab und man musste sich keine GEdanken mehr über das Aufräumen des Postfachs machen.
In Zukunft dürfen wir nach Vorgabe der IT aber keine pst-Dateien mehr nutzen (angeblich wurde der Support von pst-Dateien von Microsoft bereits eingestellt). Stattdessen sollen wir einen Ordner "ARCHIV" im Postfach anlegen und die Emails, die wir archivieren wollen, von Hand dorthin schieben. Die restlichen Emails sollen wir von hand löschen. Ich halte das für extrem rückständig und zeitintensiv.

Meine Frage ist daher:
Wie kann ich wieder eine annähernd komfortable Funktion zum Aufräumen meines Postfachs einsetzen, welche automatisch im Hintergrund abläuft?
Ist das mit Regeln machbar und wenn ja, wie erstelle ich eine Regel, die z.B. alles in den Archiv-Ordner verschiebt, was älter als drei Monate ist? Seitens unserer IT kam nur die Aufforderung, solche Regeln zu erstellen, aber keine Hilfestellung bzw. Anleitung, wie man das macht.
Gruß aus OWL
Thomas
EWcadmin
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 19. Sep 2006, 08:39
Wohnort: Halle (Westfalen)

Zurück zu Outlook Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste