Werte und Spalten aus Tabelle prüfen und kopieren

Moderator: ModerationP

Werte und Spalten aus Tabelle prüfen und kopieren

Beitragvon Goosetwo » 09. Nov 2018, 19:01

Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend Unterstützung für die Erstellung eines Makros.
Ziel ist eine SChaltfläche, welche bei aktivierung ein Fenster lädt, bei welchem eine zweite Excel-Datei ausgewählt werden kann. Inhalte von diesem Excel sollen dann kopiert werden.

Ausganglage:
Ich habe eine Tabelle, in welcher mehrere Produkte (Spalte C) aufgeführt sind inkl. deren Stückzahl (Stückzahl immer in Spalte B).
In dieser Tabelle kann es vorkommen, dass das gleiche Produkt öfter auftaucht nur mit anderer Stückzahl.

Ziel:
Die Produkte (gesamte Zeile, zB Beschreibung des Poduktes in Spalte D, ... ) soll in ein zweites Excel kopiert oder exportiert werden, aber mit der Gesamtsumme aller beinhalteten Stückzahlen aller Produkte aus der "Export" Excel (Summe).
Wenn dieses Produkt bereits in der zweiten "Import" Excel enthalten ist, soll nur die Stückzahl der "Export" Excel Datei in der "Import" Excel bei dem enstsprechenden Produkt überschrieben werden.
Wenn das Produkt nur in der "Export" Excel enthalten ist und nicht in der "Import" Excel, soll die gesamte Zeile des betreffenden Produktes in die Nächste freie Zeile kopiert werden.

Ist so etwas überhaupt möglich ?
Derzeit mache ich das mit Daten vergleichen und doppelte Entfernen.
Das Problem dabei ist, dass ich die Summen (sollten sich diese ändern) mit Hand kontrollieren muss.
Das ist extrem nervig. Ich habe hier zwar noch extra eine Zeitangabe eingefügt, damit ich nur einen geringen Teil überprüfen muss, dass funktioniert meistens aber nicht immer :( .

Wäre für jede Hilfe Dankbar.
Ich verwende das Excel 365.
Gerne lade ich auch eine Beispieldatei hoch.

Grüße Robert
Goosetwo
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09. Nov 2018, 18:48

Re: Werte und Spalten aus Tabelle prüfen und kopieren

Beitragvon Klaus-Dieter » 09. Nov 2018, 19:17

Hallo Robert,

ganze Projekte sind ja nun nicht das, was man als Hilfeleistung in einem Forum erwarten kann. Zumal wenn das dann für "Gottes Lohn" sein soll.

Was hast du denn schon, worauf man aufbauen könnte? Zumindest entsprechende Beispieldateien, aus denen ersichtlich ist, was wo steht, wäre eine Minimalanforderung, um sich mit deinem Vorhaben zu befassen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Lösungsvorschläge sind, wenn es keinen anders lautenden Hinweis gibt, von mir getestet.
Künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit.
Benutzeravatar
Klaus-Dieter
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 17515
Registriert: 27. Nov 2003, 23:03
Wohnort: Sassenburg


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HabNochKeinen, Hajo_Zi, maninweb und 30 Gäste